finanzen.net

Silberpeis in 2 Jahren?

Seite 1 von 111
neuester Beitrag: 23.12.18 19:32
eröffnet am: 22.02.06 11:08 von: Silberlöwe Anzahl Beiträge: 2753
neuester Beitrag: 23.12.18 19:32 von: Stockmeistee Leser gesamt: 632251
davon Heute: 32
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
109 | 110 | 111 | 111   

22.02.06 11:08
69

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweSilberpeis in 2 Jahren?

Silber wird in 2-3 Jahren über 100 $/oz gehandelt!
Eine gewagte Aussage! Silber über 100 $/oz? Das heisst gegen Währungen pro Kilo:

3.215,00 US$
4.180,00 CHF (1,30 US$/CHF)
2.925,00 ? (1,10 Euro/US$)
Verfasst von Rainer Meier am 18.02.2006 um 7:17 Uhr
Nachzulesen unter www.goldseiten.de

Die Gründe für einen Silberpreis-Anstieg wurden in den verschiedensten Gremien, Vorträgen, Referaten schon bis zum Abwinken durchgekaut und wiederholt, dass wir an dieser Stelle darauf verzichten wollen. Die Gemeinde der "Edelmetall-Experten" steigt fast täglich und expotentiell mit steigenden Kursen.

Betrachten wir den Silberpreis aus der Sicht eines Händlers und lassen die globale Verschwörung einmal beiseite. Der Silberchart von 1792 bis 2000 hatte annähernd das Bild eines Herz-Stillstandes. Mit wenigen Ausnahmen bewegte sich die Kurslinie waagerecht.

Wie bei Gold bildete sich eine Kaffee-Tassen-Formation, Chartisten mögen mir diesen Ausdruck verzeihen, mit einer klaren Tendenz nach oben. Wenn ein Markt im Allgemeinen und ein Metall im Besonderen über Jahre, Jahrzehnte regelrecht darnieder liegt, ist es eine Frage der Zeit, bis die Reaktion nicht auf sich warten lässt.

Wie wir an den Aktienmärkten gesehen haben, kann auch in einer "niemals endenden Boomphase" eine Korrektur eintreten, die Milliarden von Dollars, Euros und Schweizer Franken vernichten kann! Anleger und Investoren haben die schmerzliche Erfahrung 2000 - 2003 gemacht.

Unter Ausschluss der Anleger und Investoren, der Analysten sowieso, hat Silber im Jahr 1999 einen Siegeszug begonnen, der wohl erst in einem wahren Feuerwerk von Hysterie in sich zusammen brechen wird. Noch haben erst ein paar wenige "Auserwählte" das Silber entdeckt. Die breite Masse schwelgt, von Anlageberatern und Wirtschaftspresse beeinflusst, nach wie vor im Nirwana der hohen Aktienkurse. Wie lange noch ?

Betrachten wir den Markt in den letzten Tagen, stellen wir fest, dass es Marktteilnehmer gibt, die das Gold/Silber-Ratio spielen. (Sell Gold - Buy Silver 1 : 60 ) Noch sind diese Positionen eher klein, aber nicht unwichtig, weil sie einen Trend anzeigen. Der Verfasser rechnet damit, dass es in den nächsten Tagen zu einer Korrektur an den Edelmetall-Märkten kommen wird. So wie es scheint, erfolgt die Korrektur unter der Marke von 600 US$/oz bei Gold und unter der Marke von 10 US$/oz beim Silber.

Die Frage sei zugelassen, bis wohin kann die Korrektur bei Gold uns führen ?

Ohne politische und militärische Einmischung dürfte sich das Gold bei einem geordneten Rückzug auf 520 - 510 US$/oz verbilligen. Bei hektischem Rückzug kann es sein, dass der Markt erst bei 475 US$/oz zur Besinnung kommt. Im, für Anleger und Investoren, besten Fall, kann auch die Marke von 425 US$/oz erreicht werden.

Das wäre dann aber der ulitmative Punkt um Gold im Portefeuille kurzfristig auf über 50% zu gewichten! Weil der Sprung nach oben sehr schnell kommen würde und der Zug dann mit der Geschwindigkeit eines TGV (sorry: ICE) die Marke von 600 US$ nehmen dürfte. Ich erwarte allerdings bei Gold zur Zeit keine Preis-Übertreibung. Mit einem Kurs von 600 - 650 US$/oz (Ende 2006) wäre Gold dannzumal fair bewertet! Gold ist zudem zu "politisch" als dass zur Zeit ein Ausbruch nach oben möglich wäre.

Und Silber? Nach Jahren der Agonie erwarte ich eine wahre Preis-Explosion im Silber! Wir wollen hier die wichtigsten Gründe nur stichwortartig auflisten:

Die digitale Bildverarbeitung
Trinkwasser-Aufbereitung
Elektronik
Anleger und Investoren

Rein auf Grund der Preisentwicklung dürfte Silber das nächste Metall sein, dass für Furore sorgen kann und wird! Ein Gold/Silber-Ratio von 1 : 17 ist möglich, ja wahrscheinlich. Sie Fragen in welchem Zeitraum? Nun ich denke, dass wir ein solches Ratio in den nächsten 1 - 2 Jahren sehen werden.

Aufgrund der weltweiten hetrogenen Märkte (NYMEX, COMEX, TOCOM) sind Volatilitäten von noch nie da gewesem Ausmass möglich.

Ist Silber erst einmal im Fokus der Finanzgemeinde, sind die Spekulations-Tore und -Schleusen weit geöffnet. Der Verfasser geht davon aus, dass am Ende eine Hysterie den Silberpreis bis auf 250 US$/oz treiben könnte.

Warum? Die Grösse des Silbermarktes! Die Edelmetall-Märkte sind im Verhältnis klein!


Ein Vergleich:

Aktienmärkte: Total 14.000 Milliarden Dollar pro Tag
Devisenmarkt: 2.000 Milliarden Dollar pro Tag
Erölmarkt: 1.000 Milliarden Dollar pro Tag
Goldmarkt: 3 Milliarden pro Tag
Silbermarkt: 500 Millionen - 1 Milliarde pro Tag

Das geschätzte Vermögen von B. Gates, 47 US$ Mrd, würde ausreichen um den Silbermarkt zu kaufen! Allein in den USA warten täglich 7 - 10 US$ Milliarden Neu-Geld darauf, irgendwo gewinnbringend angelegt zu werden. Die Masse an Geld sucht und findet Anlage-Möglichkeiten.

Nach den Aktien-Börsen sind es jetzt die Rohstoffe und Edelmetalle, die in der Gunst der Anleger und Investoren liegen. Als das und die Gier nach schnellem Geld, wird den Silberpreis in die Höhe treiben. Darum ist ein Gold-Silber-Ratio von 1 : 2,5 keine Illusion.

Die einzige Frage die wir noch nicht schlüssig beantworten können, ist die, was kommt zuerst: Die Weltwirtschaftskrise, Terror, Krieg oder die Hype im Silberpreis?

Seien wir auf beides vorbereitet!


Zusammengefasst:

Gold wird eine Korrektur erfahren 480 evt. bis 425 US$/oz
Gold ab September 2006: 600 US$/oz
Silber, das Metall 2006: 10 - 75 US$/oz
Börsen: seitwärts und schwächer
Rohstoffe: DAS Gesprächsthema auch 2006!


Unsere Empfehlung:

Physisches AU/Ag als Long-Term-Investment: gem. Empfehlung ZPMO AG
Notvorrat: gem. Empfehlung ZPMO AG


© Rainer Meier, ZPMO AG


 
Angehängte Grafik:
Silberchart.gif
Silberchart.gif
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
109 | 110 | 111 | 111   
2727 Postings ausgeblendet.

13.04.15 18:30

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweDeutl. Steigerung der Einfuhr v. Silber in Indien

17.09.15 17:55

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweIch rechne heute mit einer Zinsanhebung

des US-Offenmarktausschuss.

Nicht deswegen, weil es wirtschaftlich gerechtfertigt ist, sondern
aus geopolitischen Gründen.

Eine Zinsanhebung würde den $ stärken und vor allem die
Schwellenländer schwächen.
Ganz im Sinne der USA eben.
Viel Luft nach Oben mit den Zinsanhebungen hat man allerdings
glaube ich nicht.

Deswegen werde ich jetzt beginnen, mir nach und nach einige
Minentitel ins Depot zu legen aufgrund der massiven Unterbewertung.

In Barrick und Fresnillo habe ich bereits investiert.

Eine kleine Summe werde ich demnächst vielleicht in
Hecla, Santacruz, DRD u. Freeport investieren.

Mal sehen was daraus wird.



 

18.09.15 21:16
1

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweHabe mich kurzfristig umentschieden

und habe heute in Pan American Silver investiert.

Das Unternehmen steht gut da und der Aktienkurs wurde so wie fast alle
Minentitel extrem in die Tiefe gerissen.

Chance und Risiko halten sich die Waage meiner Meinung nach.
 

19.09.15 10:32

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweLaut COT-Report

hat sich
die Netto-Shortposition der Big 8 von 13 auf 4 Tage der Weltproduktion und
die Netto-Shortposition der Big 4 von 12 auf 5 Tage der Weltproduktion
stark verringert bei Gold.

Bei Silber sieht es noch nicht so gut aus:
Big 8 von 80 auf 77 Tage und
Big 4 von 56 auf 51 Tage.

 

25.09.15 15:21

2983 Postings, 3996 Tage halbfinneshort weiter absolut ...

in 2 jahren einstellig,
unter ? 5.--

da nix wert,
alle rohstoffpreise fallen  = deflation !!!  

26.09.15 21:36

2531 Postings, 5039 Tage Silberlöwehalbafinne

Wenn das deine Meinung ist, ich habe kein Problem damit,
selbst wenn es so ist.
Denn wenn die Rohstoffpreise weiter fallen, müssen auch alle anderen
Preise für Güter genau so fallen.

Im Endeffekt habe ich dann trotzdem keinen Verlust,
aber eine sehr wirksame Absicherung, wenn das marode Finanzsystem,
das wie ein Phyramidenspiel aufgebaut ist zusammenbricht.

 

27.09.15 11:41
1

10 Postings, 1513 Tage DuffSuffForenLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 28.09.15 12:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Spam-ID. Unseriöse Neu-ID

 

 

27.09.15 12:02

17111 Postings, 2177 Tage Galearisdann müssten sich Politaffen auch selber enteignen

mit Immos oder anderem Vermögen.
Deshalb unwahrscheinlich.  

27.09.15 12:11

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweGalearis

Wer an der Macht ist, findet für sich schon eine Möglichkeit der Ausnahme.

Ich hoffe trotzdem du hast recht.  

27.09.15 12:38
1

10 Postings, 1513 Tage DuffSuffForenLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 28.09.15 12:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Spam-ID. Unseriöse Neu-ID

 

 

27.09.15 20:12

266 Postings, 1563 Tage stksat|228879666Silber

wird irgendwann wieder steigen auf 50 Dollar, aber ob da in 5 oder in 50 Jahren sein wird, kann ich nicht sagen.  

28.09.15 11:32

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweAbsprachen im Edelmetallhandel:

02.10.15 21:27

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweSehr starke Erholung heute.

Das könnte heute ein wichtiger Tag sein bei den Edelmetallen

Ich will nichts verschreien, aber es ist nur so ein Gefühl.
Mal sehen wie es weiter geht in den nächsten Wochen.  

08.10.15 18:43

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweDer Ausbruch aus dem Abwärtstrend

Angehängte Grafik:
gs561630a74e734.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
gs561630a74e734.png

10.10.15 09:35

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweCOT Report

Gold:
Die Netto-Shortposition der Big 8 erhöhte sich von 10 auf 13 Tage der Weltproduktion.
Die Netto-Shortposition der Big 4 erhöhte sich von 10 auf 14 Tage der Weltproduktion.

Silber mit einer sehr schlechten Entwicklung.
Die Netto-Shortposition der Big 4 erhöhte sich von 57 auf 75 Tage der Weltproduktion.
Die Netto-Shortposition der Big 8 erhöhte sich von 77 auf 98 Tage der Weltproduktion

Man versucht Silber weiter unten zu halten.
Hat man gestern sehr schön gesehen am Kursverlauf.
Daher ist weiter Vorsicht geboten.

 

20.10.15 21:28

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweLaut den neuen

COT-Daten sieht es bei Gold und bei Silber noch schlechter aus.

Aber ich weiß nicht ob es sich jetzt vielleicht doch um eine besondere Situation
handelt und man diese Daten ganz einfach ignorieren sollte.

Echt schwer momentan eine richtige Entscheidung zu treffen.

Ich habe neben Barrick und Fresnillo noch in Pan American Silver investiert.

Bear Creak und Sandstorm habe ich jetzt auf meiner Liste.
Warte aber noch ab.  

26.10.15 15:32

2531 Postings, 5039 Tage SilberlöweIch habe heute

mein Depot um Aktien von Perseus Mining erweitert.

Hier könnte meiner Meinung die Bodenbildung bereits abgeschlossen sein.
Mal sehen.  

23.12.18 19:04

6310 Postings, 1414 Tage 1QuantumSilver Fails Miserably To Meet Expectations



Silver Fails Miserably To Meet Expectations
December 8, 2018Silverexpectations for silver, price for silver, silver, silver fundamentals, silver priceKelsey Williams
No matter how harsh it sounds, it is true. Unfortunately, too many people don?t want to hear it and refuse to listen.
Acknowledgement of the facts doesn?t seem to deter its supporters. We are told that silver?s ongoing underperformance relative to gold makes it ?a better buy? with ?more profit
http://www.kelseywilliamsgold.com/...-miserably-to-meet-expectations/

https://www.ariva.de/forum/...den-silberpreis-210992?page=3#jumppos96  

23.12.18 19:17

119 Postings, 338 Tage StockmeisteeHeute im TV 4 Unzen für 96 Euro

23.12.18 19:20

119 Postings, 338 Tage StockmeisteeNein moment

es waren 4 für etwas über 350. Runter gerechnet 96 Euro/Unze .999.

Das war aber schon im Angebot, muss man dazu sagen =)  

23.12.18 19:32

119 Postings, 338 Tage StockmeisteeHab es gefunden!!

Die Käufer haben sich übrigens - wenn auch nicht in zwei Jahren - für einen Wiederverkauf ohne Verlust entschieden...

https://youtu.be/Ul8vqaGGnY0  
Angehängte Grafik:
img_20181223_193119_352.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
img_20181223_193119_352.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
109 | 110 | 111 | 111   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
AramcoARCO11
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Amazon906866
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Allianz840400