finanzen.net

Spruch des Tages - bzgl. Solar

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.02.06 12:14
eröffnet am: 03.02.06 10:23 von: megalith Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 03.02.06 12:14 von: megalith Leser gesamt: 1795
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

03.02.06 10:23

1552 Postings, 5624 Tage megalithSpruch des Tages - bzgl. Solar


"Solarfirmen würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen"

Aussage wurde heute bei ntv im Rahmen der Übernahme der Shell Silicium Aktivitäten gemacht.........,
Shell steigt nicht aus der Solarbranche aus, sondern konzentriert sich nur auf andere Techniken, eben ohne Silicium.......

hatte bereits hingewiesen das die ganze Sache nicht mehr nachzuvollziehen ist wegen des Siliciummangels und der Preise......

die Technik die heute angewand wird ist weit über 20 Jahre alt....,

die Dünnfilmtechnik ohne Silicium ist auch schon einige Jahre alt....., sie wir seit Jahren in Punkto Wirkungsgrad immer weiter verbessert......

nun ist für die Branche jede Menge Geld vorhanden und überall in der Welt wird nach alternativen geforscht....., da werden in relativ kurzer Zeit einige andere Techniken auf den Martkt kommen......, und die werden auch noch wesentlich günstiger sein......

und was wird dann aus der heutigen Solarbranche mit ihren langfristig gebundenen und teuren Lieferverträgen und ihren irren Bewertungen....... ???

Gruß
megalith

 

03.02.06 11:35

9 Postings, 5274 Tage trader305Jaja...

nun ist Shell also doch noch diese Sparte losgeworden.
Taktisch nicht unklug - auf den Hype gewartet und dann teuer an Solarworld verkauft...  

03.02.06 12:14

1552 Postings, 5624 Tage megalith@ trader 305

die haben nur die anscheinend nicht so lukrative  und zukunftsträchtige Siliciumsparte verkauft......

Im Solargeschäft sind sie weiter tätig aber halt mit einer anderen und kostengünstigeren Technologien.....

die wissen schon was sie tun, die waren schon sehr lange vor Solarworld und den ganzen anderen im Geschäft ...., genau wie BP oder Sharp (Weltmarktführer, hab selbst von denen eine Anlage) und haben die teilweise in den letzten Jahren beliefert.....

An den Firmennamen kannst du sehen wo wirklich Geld dahinter steckt....., die lassen sich mit Sicherheit nicht die Butter vom Brot nehmen wenn es wirklich was zu verdienen gibt......
und die sind alle schon lange im Geschäft....

Gruß
megalith

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Covestro AG606214
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100