Henkel Vz.

Seite 27 von 31
neuester Beitrag: 09.09.21 10:42
eröffnet am: 25.12.05 13:43 von: nuessa Anzahl Beiträge: 768
neuester Beitrag: 09.09.21 10:42 von: Shenandoah Leser gesamt: 273523
davon Heute: 69
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 24 | 25 | 26 |
| 28 | 29 | 30 | ... | 31   

24.01.19 15:54
1

207 Postings, 1358 Tage Johnnyutahbei ca. 65? hätte ich Interesse an Henkel

Aktuell ist mir die Dividende zu niedrig.  

24.01.19 16:33

613 Postings, 1863 Tage cfgiVielleicht wird

die Dividende für 2018 ggü. 2017 angehoben. Macht jedenfalls Sinn, wenn man die Ausschüttungsquote erhöhen will.
 

24.01.19 17:14

5046 Postings, 1776 Tage dome89DIvidende wird erhöht!

https://www.henkel.de/investoren-und-analysten

as Unternehmen wird den Zielkorridor für die Dividenden­ausschüttungs­quote ab dem Geschäftsjahr 2019 auf 30 bis 40 Prozent erhöhen (derzeitiger Korridor: 25 bis 35 Prozent).  

24.01.19 17:15

5046 Postings, 1776 Tage dome89einfach mal die News zum Unternehmen lesen etc ;)

24.01.19 17:16
1

5046 Postings, 1776 Tage dome89paar Eckpunkte

Henkel investiert stärker in Wachstum
Umsetzung von Henkel 2020+ kommt gut voran
Vorläufige Zahlen 2018: Gute Entwicklung trotz stark negativer Einflüsse
Zusätzliche Investitionen in Marken und Innovationen: Wachstumschancen in Konsumgüter­geschäften nutzen und digitale Transformation beschleunigen
Ausblick für das Geschäftsjahr 2019 spiegelt höhere Wachstums­investitionen wider unter Beibehaltung der hohen Kostendisziplin
Mittel- bis langfristige finanzielle Ambition bis 2020 und darüber hinaus bekräftigt Anspruch auf profitables Wachstum
Zukünftige Dividenden­ausschüttungsquote erhöht  

24.01.19 17:51

613 Postings, 1863 Tage cfgiDas mit der Anhebung des Korridors

habe ich wohl gesehen. ich nehme ja Bezug darauf!

Bleibt die Frage,  wie stark die Dividenden sich in den kommenden Jahren anwachsen. Für 2018 gibt es jedenfalls keinen konkreten Wert. Die Änderung der Quote könnte auch erfolgen um Spielräume für die folgenden Jahre mit den höheren Investitionen zu haben.
 

24.01.19 19:37
1

239 Postings, 1902 Tage TrapperKeeperHier wird

abgefrackt, wenn Aktien dieser tage minimal schlechte Ergebniss liefern sind die Folgen genau solche. Hier kann man gemütlich mit einem Kauf warten...  

24.01.19 20:49

5046 Postings, 1776 Tage dome89henkel VZ wurde mehr abverkauft wie stämme

VZ: 97 auf 83  >>>> 85,5 %
St: 88 auf 78  >>> 88,6 %

 

24.01.19 21:10

626 Postings, 2077 Tage MarygoldVolatilität St und Vz

Da die Stämme zu mehr als 60% von der Familie gehalten werden, sind sie nicht so volatil. Vz als DAX-Aktie ist halt mehr Freefloat und wird entsprechend öfter gehandelt.
(siehe oben: https://www.ariva.de/forum/henkel-vz-241308?page=23#jumppos584 )
Das war für mich einer der Gründe, die - zudem günstigere - Stammaktie zu kaufen.  

25.01.19 06:18
1

5046 Postings, 1776 Tage dome89Jup

Der Dividendenunterschied ist auch nicht groß. Einen Engpass an Stücken sollte es bei uns Kleinanlegern auch nicht geben. vz wird ja dividendentechnisch vorrangig behandelt soweit ich das mitbekommen habe. Aber historisch wurde immer beides voll bezahlt. werde denke ich auch die Stämme kaufen aber eilt ja nicht denk ...  

25.01.19 10:04

8191 Postings, 1199 Tage DressageQueenSo langsam wäre eine techn. Gegenbewegung fällig!

25.01.19 11:55

15623 Postings, 3297 Tage MaydornHenkel

Techn. Gegenbewegung bis in den Bereich 87,--+ Euro.
Danke.  

25.01.19 15:17
1

3514 Postings, 2050 Tage poolbayLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.19 18:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

25.01.19 20:48
2

1144 Postings, 1684 Tage TheseusXKurssturz bei Henkel, Kauflaune bei Tradern

Heute auf Onvista entdeckt, falls es jemanden interessiert:


Henkel - eine Investment-Chance für Anleger?


So schnell kann's an der Börse bisweilen gehen: Die Henkel-Aktie hat sich zu Wochenbeginn mit einem Schlag an die Spitze der diesjährigen Verlierer im DAX katapultiert. Satte 10 Prozent ging es für das Papier des Konsumgüterherstellers am Montag abwärts. Das Mitte 2017 markierte Hoch rückt damit in weite Ferne: Der normalerweise als ?defensiv? geltende Titel hat seither nun schon ein Drittel seines Wertes verloren. Ausgelöst wurde die aktuelle Verkaufslawine durch die vorgelegten Quartalszahlen sowie den Unternehmensausblick. Negativ überrascht hat Henkel dabei vor allem bei der Gewinnmarge. Hier war das Jahresziel im Sommer aufgrund der damals erwarteten Effizienzverbesserungen von 17,5 auf 18 Prozent angehoben und im November noch einmal bestätigt worden. Nun musste Henkel einräumen, doch nur einen Wert von 17,6 Prozent erreicht zu haben. Und im laufenden Jahr soll die Marge sogar auf 16 bis 17 Prozent sinken. Da hatten Analysten bislang deutlich mehr erwartet. Folgerichtig hagelte es reihenweise Abstufungen für die Aktie.
Mit dem insgesamt sehr vorsichtigen Ausblick auf das laufende Jahr reiht sich Henkel in die Riege der immer zahlreicher werdenden Pessimisten ein. Die traditionell zum Start des Weltwirtschaftsforums in Davos veröffentlichten Umfrageergebnisse von PricewaterhouseCoopers (PwC) untermauern diesen Trend. Von den insgesamt 1378 befragten Spitzenmanagern aus 91 Ländern rechnet nur noch jeder Dritte mit besseren Geschäften in den kommenden drei Jahren. So negativ hatten sich die Vorstandschefs zuletzt während der Finanzkrise im Jahr 2009 geäußert.

Ausnahme-Trader setzt auf Kurserholung
Die Trader bei wikifolio.com sind zumindest in Sachen Aktienkursentwicklung wesentlich optimistischer. Bei Henkel entfielen am Montag 83 Prozent der Trades auf Käufe. Mit dazu beigetragen hat unter anderem Stefan Henrichsmeier (?bluewave?), der die vermeintlich günstigen Kurse dazu nutzte, seine rund um den Jahreswechsel aufgebaute Position deutlich aufzustocken. In dem wikifolio ?blue wave - OPPORTUNITIES? ist Henkel mit einem Depotanteil von gut 18 Prozent jetzt das absolute Schwergewicht.

[...]


Quelle: https://www.onvista.de/news/...henkel-kauflaune-bei-tradern-180697123  

26.01.19 10:16

1330 Postings, 2329 Tage phre22Hier ein Video zu Henkel

https://youtu.be/J-BoaJ0JcRU

Im Video war Henkel noch mit 112% bewertet. Aktuell sollte es jetzt fast Fair bewertet sein?  

26.01.19 13:04
2

626 Postings, 2077 Tage MarygoldArtikel Börse am Sonntag

Henkel macht 2018 weniger Umsatz und prognostiziert für 2019 eine Verringerung der Marge. Die Jagd nach immer höheren Renditen scheint damit beendet, Anleger wenden sich ab, Analysten werden immer skeptischer. Die Aktie fällt auf ein neues Vierjahrestief. Ihr erneuter Kurssturz markiert damit die vor ...
 

28.01.19 12:20
2

1144 Postings, 1684 Tage TheseusXDanke für

den Artikel - hab ihn gelesen und hoffentlich auch verstanden. Umsatz und Gewinn fallen als etwas geringer aus als erwartet aber Henkel ist und bleibt ein profitables Unternehmen mit sehr guter Positionierung in vielen Märkten. Sprich - völlig überzogener Kursverfall...  

30.01.19 14:56

3514 Postings, 2050 Tage poolbayWär

auch zu schön gewesen, falls der kurze Anstieg nachhaltig gewesen wär!

Meine Fresse!  

30.01.19 15:00

15623 Postings, 3297 Tage MaydornHenkel

Jetzt am TT nochmals long mit Z = TH
Danke.  

31.01.19 09:03

3514 Postings, 2050 Tage poolbayKeinen Millimeter

kommt der Müll vom Fleck!!!

Und das bei dunkelgrünen Marktvorlagen!  

31.01.19 13:22

698 Postings, 1648 Tage GamrigKeinen Millimeter

Es ist eine gute Woche her, wo die Aktie abschmierte. Kann ja auch mal passieren, doch wie die Analysten Henkel schlecht machen, ist schon frech. Henkel  ist ja keine "Trachtengruppe", sondern ein
gutes und breitgefächertes Unternehmen, wo auch die Familieneigentümer 60 % der Aktien halten und diese Aktien sich  auch in Fonds befinden. Finanzstark ist das Unternehmen zusätzlich. Dieser Bereich von 83 bis 85,5 ? kann nicht den Wert des Unternehmens darstellen. Nun 120 ? auch nicht momentan , aber 90 ? müssten eine reelle Chance haben. Ich mag nicht dieses einseitige" Draufgehaue" der Analysten. Manchmal habe ich das Gefühl da steckt eine "Lobby" hinter.....
Andererseits, sollte Henkel schon in die Offensive gehen und nicht erst zur HV sich melden und die Aktie so dümpeln lassen....Wobei, nun in Panik zu geraten, wäre auch Quatsch, oft brechen gute Aktien weg und es dauert bis zum halben Jahr bis diese ihre alten Werte erreichen. Aber Henkel fährt doch täglich Millionen an Umsatz ein und Preissteigerungen bleiben bei allen Produkten in allen Branchen nicht aus, die Margen werden und müssen eine Firma auch rentabel machen. Vielleicht gibt es mal eine Übernahme von Naturkosmetik...?.Wäre nicht übel. Aber die Eigentümerfamilie wird schon Druck machen, da diese fast ausschließlich von diesen Aktieneinnahmen leben müssen, habe ich jedenfalls im Netz aus der Henkelhistorie entnommen. Also allen viel Geduld und dennoch Erfolg.  

01.02.19 12:27

698 Postings, 1648 Tage GamrigHenkel leicht gefestigt

Bollinger Band sieht positiv aus und auch der RSI steigt langsam. Bedeutet erstmal positives, aber der
Markt ist trotzdem, denke ich, labil oder volatil. Schön wären  die Brexitlösung, das ganze Handelswirrwarr der USA von Trump in geordnete Bahnen zu lenken und die Steuersenkung in Deutschland .Ich weiß nicht, was das mit dem Rückschritt im Welthandel soll und was dieser  Blödsinn mit dem Brexit soll  und dieses Waffengerassel ?Ist alles ein Rückschritt und nach meiner Meinung sehr "dusslig".Oder wie seht ihr das ganze? "Lebt" hier überhaupt noch ein Henkel Aktien Fan?  

02.02.19 20:35
1

20 Postings, 1367 Tage stksat|229123610Henkel-bin nun dabei

Ich bin mit 84 und 85 zart mal eingestiegen, finde dies auch ein grundsolides Unternehmen, und nun eben grad mal zu einem sehr vernünftigen KGV zu haben. Wenns weiter runter gehen sollte (Trump, Brexit, Analysten...) ohne fundamental wirklich begründet zu sein, lege ich gern nach.
Ein bissl erinnert mich das an den kürzlichen Ausverkauf des langjährigen Superstars Fresenius. Da hatte man auch schon gedacht es findet sich gar kein Boden, und nun sind wir zumindest wieder stabil, das tiefe Tief ist durchgetaucht...ich denke dass das bei Henkel ähnlich sein wird.
 

21.02.19 11:23

613 Postings, 1863 Tage cfgi6 cent mehr Dividende







[url]http://www.mydividends.de/news/henkel-hebt-die-dividende-das-neunte-jahr-in-folge-an/[/url] -->
[title]Henkel hebt die Dividende das neunte Jahr in Folge an – MyDividends.de[/title] -->
[description][/description] -->
[imgs_html][div id="attach_link_img_0" align="center" style="display:block; margin-bottom:20px;"][img id="attach_link_image_0" src="http://www.mydividends.de/wp-content/uploads/2016/04/mydividentas.jpg" width="90" onclixx="showAttachLinkImage(0, 1);" /][div style=" bottom:-1px; left:0px; width:90px; text-align:center;"][img src="https://forum-media.finanzen.net/i/lArr.gif" onclixx="showAttachLinkImage(0, 1);" style="cursor:pointer;" /] 1/2 [img src="/i/rArr.gif" onclixx="showAttachLinkImage(0, 1); return false;" style="cursor:pointer;" /][/div][/div][div id="attach_link_img_1" align="center" style="display:none; margin-bottom:20px;"][div id="attach_link_image_1" style="width:88px; height:50px; font-size:10px; border:1px solid #CCCCCC; padding-top:10px;" onclixx="showAttachLinkImage(1, 0);"]Kein Bild[br/]anzeigen[/div][div style=" bottom:-1px; left:0px; width:90px; text-align:center;"][img src="https://forum-media.finanzen.net/i/lArr.gif" onclixx="showAttachLinkImage(1, 0);" style="cursor:pointer;" /] 2/2 [img src="/i/rArr.gif" onclixx="showAttachLinkImage(1, 0); return false;" style="cursor:pointer;" /][/div][/div][/imgs_html] -->

http://www.mydividends.de/news/henkel-hebt-die-dividende-das-neunte-jahr-in-folge-an/  

27.02.19 10:08

3514 Postings, 2050 Tage poolbayJetzt lässt sich

der Müll von Beiersdorf wieder in die Tiefe ziehen!

Lächerlich!  

Seite: 1 | ... | 24 | 25 | 26 |
| 28 | 29 | 30 | ... | 31   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln