Allianz

Seite 1 von 114
neuester Beitrag: 30.07.21 11:16
eröffnet am: 24.12.05 11:58 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2833
neuester Beitrag: 30.07.21 11:16 von: Tamakoschy Leser gesamt: 1093888
davon Heute: 20
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   

24.12.05 11:58
20

6858 Postings, 5979 Tage nuessaAllianz

WKN: 840400   ISIN: DE0008404005

Aktie & Unternehmen
Geschäft Versicherungsunternehmen
Homepage www.allianz.com
Aktienanzahl 395,9 Mio
Marktkap. 50.929,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Eurostoxx 50, Prime Standard, HDAX, CDAX, Stoxx 50  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
2807 Postings ausgeblendet.

15.07.21 20:19

933 Postings, 559 Tage poet83Kursziel

Bei der Flutkatastrophe derzeit wird der Aktienkurs vermutlich weiter sinken.. hoffe die 200 hält.

Schade.. der Aufstieg dürfte damit passe sein.

(Das ist jetzt auf die Aktie bezogen. Die Katastrophe ist natürlich schrecklich und die Menschen haben Anrecht auf Hilfe.. )  

15.07.21 20:42

1 Posting, 1920 Tage insureTechRegenfälle

Eine normale Hausratversicherung greift i.d.R. nicht, sondern eine Elementarschutzversicherung. - Die muss man erstmal haben, auch als Hausbesitzer, denn diese Versicherung sind in den letzten Jahren teuer geworden. Es könnte sein, dass sich die Versicherungsschäden deshalb in Grenzen halten. Die Mrd. Gewinne sollten dadurch nicht in Gefahr sein. An den fundamentalen Aussichten hat sich meines Erachtens nicht viel geändert.
Wie seht ihr das?  

15.07.21 22:44
1

673 Postings, 507 Tage LoonijaIch hoffe auf weiter

sinkende Kurse. Würde da schon gerne noch mal nachlegen  

15.07.21 23:52

2046 Postings, 1467 Tage LupinIch auch...

Wieviel muss es eigentlich noch regnen damit Allianz mal für 160 zu haben ist?

Will damit sagen es ist halt der Job der Allianz diese Risiken zu versichern und sollte den Laden nicht in die Pleite treiben. Ich glaube die Allianz ist stark genug aufgestellt um das zu meistern ohne ggü denen die die Leistungen jetzt benötigen knauserig zu werden. Hoffe ich zumindest.  

16.07.21 08:29

827 Postings, 3417 Tage EvolaDie Allianz

ist doch global aufgestellt. Die Schäden sind zwar tragisch; doch bezogen auf die ganze Welt nichts ungewöhnliches. Außerdem werben jetzt viele Versicherer mit Elementarversicherungen, die gehen jetzt weg wie warme Semmel.......  

16.07.21 12:50
1

1330 Postings, 2677 Tage OGfoxdie allianz ist

ein erst Versicherer Naturkatastrophen werden in der Regel Rückversichert, daher ist die Münchener Rück auf deutlich schlechter gelaufen in den letzten tagen als die Allianz.

Ich werde daher bei MüRe mein Körpchen aufstellen und eine Limitorder bei 220 eingeben.

Bei der Allianz sehe ich durch die Überflutung keinen starken Rücksetzer. Da die Regierung bereits hilfen angekündigt hat ist es aber auch fraglich ob die MüRe wirklich noch 10 € auf 220 fällt  

16.07.21 16:33
1

1849 Postings, 6327 Tage Cadillacunter 209 ?

es geht jeden Tag weiter bergab. Bald unter 200 ? denke ich.  

19.07.21 16:29

1524 Postings, 3175 Tage katzenbeissser@2814

Mein KÖRp(b)CHEN aufgestellt-war selbst in den 70er Hauptschüler,aber derart krasse Rechtschreibfehler würden  mit Tritt aus der Baumschule entfernt werden...  

19.07.21 18:52

4543 Postings, 1327 Tage Commander1@OGfox

"Rotkäppchen hat ihr Körbchen auch aufgestellt   -   und dann kam der böse Wolf...!"  :))  

20.07.21 09:57

1330 Postings, 2677 Tage OGfox@commander

ja so in der art.

ich finde man muss immer einen gewissen abstand zum marktgesehen halten und am liebsten arbeite ich mit limit

bei münchener Rü gab es gestern ein paar aktien für mein depot.

Allianz ist mir aktuell zu teuer/fair bewertet. da muss ich nicht zwingend nachkaufen  

20.07.21 18:39
2

1834 Postings, 4414 Tage BörsengeflüsterSchätzungen: Schäden durch die Flutkatastrophe ...

Die ersten Schätzungen zur "aktuellen Flutkatastrophe" sind da.
In Deutschland belaufen sich die Gesamt-Schäden vorraussichtlich auf " 10 Mrd.?  bis  12 Mrd.? " ...  
(also etwa dem Niveau des Elbe-Hochwassers von 2013)

Davon sind aber anscheinend "lediglich" nur 1,8 Mrd.? - 2,0 Mrd.? versichert !?
Nimmt man die Schäden in BeNeLux und Österreich dazu, dürften es ca. 2,5 - 3,0 Mrd.? werden... Dieser Betrag verteilt sich dann aber auch noch auf dutzende Großversicherer/Rückversicherer!  

Die Allianz ist der größte Versicherer Europas und daher sicherlich auch mit am stärksten betroffen.

Dennoch dürften sich die Kosten/Verluste für die Allianz auf MAXIMAL 400 - 500 Mio.?  belaufen ?!
Das ist natürlich "spürbar" ... wirft eine Allianz nun aber auch nicht gleich "massiv zurück".

Und das man nun nicht ewig soviel Glück mit (eben ausbleibenden) Großkatastrophen haben würde, war ja nun leider auch klar.
(Das gehört nunmal mit zum Geschäft und ist leider nunmal immer nur "eine Frage der Zeit") ...

Das Leid ist so schon RIESIG ... und man kann die Versicherer hier nur ermahnen, hier jetzt nicht "kleinlich"oder "knausrig" bei der Schadensregulierung zu sein !!!!!!
Die "armen Schweine" haben schon mehr als genug Probleme ...   ;-(

Wegen der Flutkatastrophe (und den ersten Daten/Schätzungen zum Schaden) reduziere ich jetzt meine Einschätzung zum "Fair-Value" der Allianz leicht auf 210? - 230?  (vorher 220? - 240?) ...  


Der Schaden ist sicherlich recht groß ... rechtfertigt aber nicht einen "Kurseinbruch" von 10% !!


Das Börsengeflüster  

20.07.21 21:53
2

12 Postings, 12 Tage FrankStensonLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.21 19:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

20.07.21 22:10

1357 Postings, 3325 Tage MindblogFlutkatastrophe

Sicherlich hat die Allianz für eine solche Katastrophe Mittel
zurückgestellt, so dass die Auswirkung auf das operative
Geschäft sich in Grenzen halten dürfte.
Allerdings war das Ausmaß dieser Katastrophe so nicht vorhersehbar,
bestimmt auch nicht für die Allianz, mit welchen Konsequenzen?
Das bleibt abzuwarten.
 

21.07.21 11:36
2

1834 Postings, 4414 Tage BörsengeflüsterNun lasst mal die Kirche im Dorf! ... rolleye

Schaut mal weniger Nachrichten ... and calm down!

Was denn "für Konsequenzen" ??

Diese Flutkatastophe ist zwar ein "Großschaden" ... aber nun auch keine "Jahrtausendkatastrophe"
So eine Flut kommt in D alle 10 Jahre mal vor ... Nur weil jetzt mal wieder "nach ungewöhnlich langer Zeit" ein "Großereignis" eintritt, drehen die Leute hier gleich wieder durch.
Das ist das ganz normale Geschäft eines Versicherers!

Was die Konsequenzen für die Allianz sind ?  ...

Das Unternehmen wird in 2021 statt 13 Mrd. ? operativen Gewinn noch 12,5 Mrd. ? operativen Gewinn einfahren. Und jetzt erklärt mir mal, warum ich deshalb die Aktie gleich "fundamental komplett neu bewerten muss" ??  ...  
Diese "Hysterie" (bezogen auf den Kursrückgang!) ist doch völlig übertrieben!


Das Börsengeflüster  

21.07.21 11:57

14729 Postings, 4678 Tage Karlchen_VDer Flutschaden ist für die Versicherungen Peanuts

Denn in Deutschland ist es völlig unüblich, eine Elementarschadenversicherung (Flut, Erdbebeben, Lawinen etc.) abzuschließen. Anders als etwa in der Schweiz. In Deutschland wird eher so ein Unsinn wie Glasbruch versichert; beliebt sind auch Rechtsschutzversicherungen.

Und wenn eben was nicht versichert wurde (wie etwa ein Flutschaden), kann man schlecht einen Anspruch an eine Versicherung stellen.

Aber gut, dass Wahljahr ist. Da wird jetzt der Steuerzahler für den Schaden herangezogen.  

21.07.21 18:43

39 Postings, 663 Tage RMV_XGodmode: Nach Zwischenerholung geht es abwärts?

Bisher lag er richtig, der Thomas May. Nach seiner Analyse geht es erstmal wieder weiter runter bei knapp unter 193 EUR. Kommt es wirklich soweit?...

https://www.onvista.de/news/...-kurzfristigen-abwaertstrend-473253503
 

21.07.21 19:23

241 Postings, 5616 Tage sodaclubna dann

schauen wir mal, ob der Gute wirklich richtig mit seiner Einschätzung liegen wird...

Wenn der Gesamtmarkt sich hält und nicht einbricht, glaube ich nicht daran...  

22.07.21 10:04
2

1834 Postings, 4414 Tage BörsengeflüsterJefferies hebt Ziel für Allianz von 205? auf 240?

Das ist ja mal eine "fette Anhebung"  ...  
Das ich das "bessere Risikoprofil der Allianz" übersehen hätte, weise ich aber strikt zurück!    ;-)

https://www.ariva.de/news/...allianz-se-auf-buy-ziel-240-euro-9675423


Das Börsengeflüster  

22.07.21 22:08

23 Postings, 10 Tage Bauchgefuehl240 realistisch?

Für mich ja. Hab gestern long-Hebelprodukt auf Allianz gekauft.  

26.07.21 17:57

753 Postings, 3995 Tage josselin.beaumont@Bauchgefühl

Welche WKN hat das Hebelprodukt?

 

26.07.21 20:44
1

23 Postings, 10 Tage Bauchgefuehl@josselin.beaumont

Hebelprodukt Allianz: DE000TR6M6Y5  

27.07.21 14:21

1635 Postings, 2709 Tage Mister86Flut-Schäden

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...99-97ec-aa30562761b2


Zehntausende Allianz-Kunden sind von der Flutkatastrophe betroffen. Der Versicherungskonzern rechnet mit einem Schaden von mehr als 500 Millionen Euro und zahlt bereits Vorschüsse aus.


Das ist schon eine gewisse Hausnummer. Dazu könnten noch weitere Schäden kommen, falls es diesen Sommer noch weitere Flutereignisse gibt.

Ich halte mich mit einem Neueinstieg noch mindestens bis zum Herbst zurück.


 

27.07.21 15:47

1357 Postings, 3325 Tage MindblogAllerdings

wird die Allianz für die Schäden nicht alleine aufkommen,
sondern auch die Rückversicherer mit ins Boot nehmen!  

28.07.21 15:03

1357 Postings, 3325 Tage MindblogDie Allianz hat Geld

... und erwirbt für 1,4 Mrd. Euro das Hochhaus T1 in Frankfurt.  

30.07.21 11:16

2512 Postings, 4195 Tage TamakoschyVermögensverwaltung in China

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-China-anbieten-36015611/

Allianz darf komplett eigene Vermögensverwaltung in China anbieten
30.07.2021 | 11:07

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Allianz wird erster Versicherungs-Asset-Manager in China, der sich komplett in ausländischer Hand befindet. Wie der Konzern mitteilte, hat die Allianz Insurance Asset Management Co die Genehmigung erhalten, als erster Vermögensverwalter aus dem Versicherungsbereich ohne chinesische Beteiligung in dem Land zu agieren.

Die Gesellschaft mit Sitz in Peking werde über ein registriertes Kapital von 100 Millionen Yuan verfügen, umgerechnet rund 13 Milliarden Euro. Im Versicherungsgeschäft ist die Allianz in dem Land mit der Allianz (China) Insurance Holding Co aktiv.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/jhe

(END) Dow Jones Newswires

July 30, 2021 05:06 ET (09:06 GMT)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln