finanzen.net

Deutz hat noch reichlich Potenzial

Seite 1 von 99
neuester Beitrag: 26.11.19 01:02
eröffnet am: 31.08.05 16:01 von: KTM 950 Anzahl Beiträge: 2467
neuester Beitrag: 26.11.19 01:02 von: WirWarnenE. Leser gesamt: 560822
davon Heute: 198
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   

31.08.05 16:01
21

8001 Postings, 5223 Tage KTM 950Deutz hat noch reichlich Potenzial

31.08.2005
DEUTZ reichlich Potenzial
Der Aktionär

Nach Ansicht der Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" verfügt die Aktei von DEUTZ (ISIN DE0006305006/ WKN 630500) noch über reichlich Potenzial.

Bei dem Maschinenbauer laufe es nach harten Jahren wieder rund. Im ersten Halbjahr habe das Unternehmen 623 Millionen Euro erlöst. Der Gewinn habe sich auf 60,7 Millionen Euro, nach einem Verlust von 32,2 Millionen Euro ein Jahr zuvor, belaufen. Die Bankverbindlichkeiten seien erheblich verringert worden. Gordon Riske, Chef von DEUTZ, wolle den Konzern nachhaltig in die Dividendenfähigkeit führen.

Der Anteilsschein liege seit gut zweieinhalb Jahren in einem aufwärts gerichteten Trend. Dieser habe in den letzten Wochen an Dynamik gewonnen. Der nächste markante Widerstand bei 4,85 Euro sei nur noch ein Stück weit entfernt. Gelinge es dem Papier über diese Marke zu kommen, würde der Titel ein neues 5-Jahrs-Hoch markieren und könnte eine Welle von Anschlusskäufen lostreten.

Der Anteilsschein sei nach unten durch den genannten aufwärts gerichteten Trend bei 4,10 Euro gut abgesichert. Auch die dort verlaufende 90-Tage-Linie sei ein zuverlässiger Support. Investoren, die auf das "Big break" bei DEUTZ würden setzen wollen, sollten ein Stopp-Buy-Limit bei 4,90 Euro setzen. Der Stopp-Kurs sollte zur Verlustbegrenzung bei 3,50 Euro gesetzt werden.

Die Experten von "Der Aktionär" sehen für die Aktie von DEUTZ reichlich Potenzial bis 7,50 Euro, wo auch das Kursziel des Titel liegt.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   
2441 Postings ausgeblendet.

14.11.19 15:27

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderkursumkehr bei ?5,60? nun, wers glaubt! ich nicht!

14.11.19 17:39

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderes fehlen nur noch ein paar cent bis zum gap-close

18.11.19 00:10

205 Postings, 204 Tage Heute1619@MarktTrade, im Moment ist die Aktie in den

über verkaufte Zustand!
Erst muss anständig die Gewinne mitgenommen werden!
MMn.
Die Leerverkäufern brauchen für die abgeworfene Anteile,
mehrfache  Zickzack Kurse zu erzeugen,
um damit möglicher Weise Ihre Aktien decken zu können!
Du kannst auch versuchen bisschen mit zu machen!  

18.11.19 09:26

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderich spekuliere weiterhin auf das gap

19.11.19 16:19

189 Postings, 360 Tage uno21framann du bist einfach ein armseeliger dummer

bengel !

hättest du alte posts gelesen, wäre eventuell nicht ein solcher mist von dir gekommen-betonung-auf eventuell !.......und dann hättest du vielleicht mitbekommen, dass ich soviel ahnung von börse habe, dass ich meinen betriebswirtsjob mit 52 jahren bereits an den nagel hängen konnte um privatier zu werden !!.......was du held wohl nie erreichen wirst !

wenn ich schon immer diese weisheiten mit rechtschreibung lese, dann sagt mir das alles- ! bübchen wie du, von neid zerfressen über den erfolg anderer und mit ihren paar mäusen unterwegs und nennen sich 'anleger'.....und andere anpöbeln mit keine ahnung- dämlicher bengel dämlicher !!  

20.11.19 05:34

286 Postings, 3983 Tage pitschenlenPrivatier

häufen sich zur Zeit in den Foren......  

20.11.19 11:22

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderso, gap ist zu. bin zufrieden. happy trading!

20.11.19 12:02

2894 Postings, 760 Tage MarketTradergd38 zz im verteidigungsmodus

wenn gd38 faellt ist der weg frei in den bereich um ?5. faellt auch ?5 kann es, laut analyst, sogar bis auf ?4.50 gehen. dort sollte sodann spaetestens die erholung anfangen.

ariva.de  

20.11.19 13:29
1

19 Postings, 127 Tage Basti_FantastiSon Dreck schon wieder. Aus dem Nichts 10% weg

Hätte ich mal bei 6,10? alles verkauft. Wäre zwar die Hälfte weg gewesen aber immer noch besser als wieder auf 5? rum zu dümpeln.
Das kotzt mich richtig an.



 

20.11.19 14:00
1

154 Postings, 3501 Tage mückenstichZockeraktie

Was ist nur die letzten Jahre aus meiner Deutz Aktie geworden . Die liegt ja vollständig in den Händen der Zocker. Es ist doch immer wieder  die selbe Schei...., der Kurs krabbelt über Wochen oder Monate langsam nach oben und dann kommt plötzlich der große Absturz . Ich glaube für langfristig  orientierte Anleger ist das nichts mehr .Schade, war früher mal ganz anders , bin schon über 20 Jahre dabei .  

20.11.19 16:15
1

19 Postings, 127 Tage Basti_FantastiIch habe eigentlich

auch nur noch auf einen kleinen Anstieg bis ca 6,30-6,40? gewartet und hätte dann verkauft. Mein Kurs liegt im Schnitt bei 6,8?. Da wäre der Verlust im Rahmen gewesen. Klar kann ich nochmal günstiger nachkaufen und hoffen das es nochmal was wird. Aber für die Zukunft habe ich da irgendwie auch kein sonderlich gutes Gefühl. Und da nochmal Geld rein zu pumpen und dann geht es auf 4? zu, das tut nicht Not.

 

20.11.19 17:28

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderes gibt nach unten 3 verteidigungslinien

gd38=?5,34 und ?5 (eher symbolisch) und ?4,50 (von einem analysten "berechnet")

nach oben gehen die widerstaende von ?6.x rauf bis ?8.x...?9.x sehe ich erst in 2020.

also fuer jeden was dabei.  

20.11.19 19:32

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderdirectors dealings! obs hilft? miniinvestment!

20.11.19 21:54

26 Postings, 1114 Tage FINMAYUnglaubliche Analysten

Man weiß nicht, welchen Analysten noch glauben soll - die Kursziele gehen von 4.30 Euro bis 8.00 Euro.

Langsam ordne ich die Leute der Zunft der Wahrsager zu.

Manchmal trifft es zu, manchmal nicht. Die Realität wird es zeigen.  

20.11.19 22:33

28 Postings, 144 Tage kopilotLass euch nicht verxxschen.

Die Aktie wird unter 5 Euro von institionellen Anlegern gestützt. Es gab keinen Tag, wo unter 5.01 abgeschlossen wurde. Wenn es im Tagesverlauf auf 4.60 ging wurde direkt zurückgekauft. In den letzten Monaten war ein Kauf für 4.85 ein echter Treffer.
Dass die Aktie absolut überverkauft ist, sieht man aus den Daten. Marktkapitalisierung um 650 Mio. €, Umsatz 1.700 Mio., Gewinn 120 Mio.
Das KGV liegt bei 5-8. Die Zukunftsausichten sind zwar mit einem Auftragsminus vordergründig nicht rosig, aber der Eintritt in den Chinesischen Markt über Sany überzeugt. Gut, Elektro muss man nicht machen, da sehe ich persönlich für Baufahrzeuge keine dringende Notwendigkeit.  

21.11.19 00:06

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderman kann auch etwas anders traden...

"oben" 50% des depots verkaufen, z.b. bei ?6. somit hat man einen garantierten profit erwirtschaftet und falls der kurs wieder faellt, unten die 50% reinvestieren. senkt den durchschnitt. steigt er jedoch weiter, bleibt man ggfs auch mit dem gesamten depot im plus.

es geht beim traden nicht um anhaengliche liebe zu einer aktie, sondern um profit...sonst macht boerse keinen sinn, imho  

21.11.19 09:12

19 Postings, 127 Tage Basti_FantastiDas war ja der Gedanke

Aber nach den fast 10% Plus zu den Quartalszahlen hatte ich auf eine deutliche erholung um 6,50 bis 7? gesetzt. Das es so schnell wieder bergab geht hatte ich nicht erwartet. Da kommt dann wieder ein dahergelaufener Analyst und scheiße ists.

@MarketTrader: Das war genau der Plan bei übner 6? die hälfte zu verkaufen und dann wieder, wenn es abwärts geht unten nachzukaufen. Aber von einem so schnellen Abstieg wurde ich überrascht.

Habe mich vor ein paar Wochen geärgert nicht bei 4,57? eingestiegen zu sein und nun schon wieder. Die Aktie auf lange Sicht zu halten macht wirklich keinen Sinn.  

21.11.19 11:17

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderdann solltest du in zukunft auch einen lsl setzen

21.11.19 11:23

2894 Postings, 760 Tage MarketTrader"nebenbei": der kurs war doch bereits ueber ?6

warum hast du dort denn nicht verkauft?  

22.11.19 11:25

19 Postings, 127 Tage Basti_FantastiGute Frage

Habe wie gesagt noch auf eine Erholung auf um die 6,5? gesetzt. Habe in den letzten Wochen viel Blödsinn gemacht und ein Haufen Geld liegen lassen, weil ich zu früh verkauft habe (Varta, AMD). Den Fehler wollte ich nicht wieder machen. Aber es kommt immer anders als man denkt.  

23.11.19 12:26

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderdu setzt also kein limited stop loss

um deinen profit zu sichern?  

24.11.19 02:16

23 Postings, 14 Tage 28EuroLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 25.11.19 11:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

24.11.19 15:15

2894 Postings, 760 Tage MarketTraderNEWSNEWSNEWS...ich bin ein bezahlter angestellter!

frage: "gibt es auch UNbezahlte angestellte?"

fragen ueber fragen und keine  sinnvolle antwort.

nun, bei manchen liegt der iq ausserhalb des messbaren bereichs. unter null geht die skala leider nicht, sonst waere dies durchaus interessant.

 

25.11.19 09:09

19 Postings, 127 Tage Basti_FantastiSelbst wenn er einer wäre,

bei mir wird er wenig Erfolg habe :-)

Habe das damals verpennt zu setzen und dann waren in ein paar Tagen 30% weg. War einer meiner ersten Trades, da ist man noch dumm. Da wollte ich dann auch nicht mehr aussteigen. Nun halte ich so lange bis ich zum erträglichen Kurs verkaufen kann. Mal schauen ob das in diesem leben noch passieren wird.

 

26.11.19 01:02

41 Postings, 10 Tage WirWarnenEuchLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.11.19 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
Allianz840400
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750