► TTT-Team / Donnerstag, 11.08.2005

Seite 2 von 8
neuester Beitrag: 12.08.05 09:22
eröffnet am: 11.08.05 07:42 von: Happy End Anzahl Beiträge: 198
neuester Beitrag: 12.08.05 09:22 von: MaMoe Leser gesamt: 8194
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

11.08.05 10:36

502 Postings, 5836 Tage Mkäfer@michelb, umgekert

put 5000 und long 4950  

11.08.05 10:38

1011 Postings, 6448 Tage michelbp/c ratio

DAX - OPTION   11.08.2005 10:20   37.993   28.558   1,33038
gruß michelb  

11.08.05 10:40

1011 Postings, 6448 Tage michelbmeinte ich auch Danke Mkäfer

gruß michelb  

11.08.05 10:49

1845 Postings, 6136 Tage ReiniMoin..

Migi, ich sehe das genau so.. Deswegen habe ich auch keine sonderliche Lust mehr, mich hier einzubringen. Es kommt einfach nichts bei rum..
Wie errechnest du diesen Vola Break Out??

Gruß Reini  

11.08.05 10:52

502 Postings, 5836 Tage Mkäfer800 für Emmis,

es ist reiner Zock DB4711 KK 0,16  

11.08.05 11:02

50736 Postings, 6453 Tage SAKUUiuiui..

komisch, dass es "drüben" anders war...

Woran liegt das? ICh weiß es leider auch nicht - bin (leider) wieder weg und am schaffe...

Bis später...  

11.08.05 11:02

14390 Postings, 6831 Tage uedewoein kurzes hallo in die runde.


congrats katjuscha, haste gut abgepasst.

ansonsten grün für #20. wäre sicher unheimlich interessant, wenn signale gepostet werden.

greetz uedewo

ariva.de 

 

11.08.05 11:04

14390 Postings, 6831 Tage uedewomuss wieder los. bis denne.

greetz uedewo

ariva.de 

 

11.08.05 11:16

1998 Postings, 6624 Tage cashflash25@ migi, solche Kommentare wie in #23 kannst Du Dir

ersparen! Mein Einstieg war nicht blindlings sondern überlegt. Dazu schau mal auf den Chart, die 2. unterste Linie (die unterste habe ich neu eingezeichnet) wurde zuerst von oben nach unten durchbrochen und danach gleich wieder von unten nach oben, somit war das ein Fehl-Short-Signal und deshalb bin ich long gegangen, zu diesem Zeitpunkt wo ich long gegangen bin war der Trend auch wieder intakt.

Übrigens ist mein Long bei 0.90 ausgestoppt worden (leider zum TT), bin jetzt wieder rein, weil m.E. der Aufwärtstrend noch intakt ist. Also Neukauf CG0205 bei 0.98. SL mental 4947.17.

 

11.08.05 11:16

12639 Postings, 6617 Tage backwashjo saku, so isses

11.08.05 11:17

35 Postings, 5863 Tage gallierMeinungen

Werden an der Börse nicht Meinungen getradet ?
Bin noch  nicht sehr lange mit " Daytrading" beschäftigt.
Wäre natürlich froh über jedes Posting von Signalen:
Sitze oft vor dem Rechner und versuche mit Hilfe von Renkocharts und Candlecharts
ein Signal zu erkennen - ist aber für einen Laien wie mich schwer zu erkennen.


MFG

gallier  

11.08.05 11:20

12639 Postings, 6617 Tage backwashgallier: lies dich mal in die materie

ein, dann findest du genug beispiele, wie signale entstehen!

bytheway: vdax steht bei +6% - zu der bewertung des vdax und der daraus resultierenden markteinschätzung hatte ich mal eine predigt vom stapel gelassen...

...be happy and smile    

11.08.05 11:27

1998 Postings, 6624 Tage cashflash25Verkauf Long, kauf Short

CG0205 VK 0.88 KK 0.98
CG0186 KK 0.80  

11.08.05 11:32

12234 Postings, 6810 Tage GeselleHallo backwash,

klingst ja ziemlich frustriert :-( Als Pater hat man es aber auch nicht leicht ;-)

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

11.08.05 11:37
1

12639 Postings, 6617 Tage backwashfür die unsicheren signal-sucher:

ich hab hier mal ein schnelles beispiel konstruiert, wie man intraday signale bekommen hätte. das ist keine hexerei, sondern intensives studium der fachbücher...

1. wie ist der trend? - tradingmöglichkeit 1 -
der dax kreuzt die 5-er ema nach unten: shortsignal.
was tue ich? short kaufen und so lange halten, bis der dax die 5-er ema noch oben kreuzt. fertig :-)
zusatz: 5-er ema ist ein starker trend...

2. was sagen die indikatoren? - tradingmöglichkeit 2 -
ich habe mal 4 bekannte heraus gesucht. das prinzip ist einfach: je mehr indis ein signal liefern, desto hochwertiger ist das signal.
beim dax-schnitt der 5-er ema zeigen alle (!) 4 indikatoren short an - also shorten und warten, bis die indis ein long-signal bringen. das können 2 oder 3 indis sein. und dann wird verkauft. fertig.
ganz clevere wählen die indis so, dass sie zu dem jeweiligen trend auch zuverlässige signale liefern. in starken trends sind rsi und stoch nun einmal stark fehlerhaft. insofern ist dies nur ein beispiel und kein system zum handeln... es geht ums prinzip...

alles klar?

...be happy and smile    

Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
chart.png

11.08.05 11:37

1845 Postings, 6136 Tage ReiniJep BW.. VDax fast wieder da...

wo er bei 4850 war.. Wenn das kein Zeichen ist ;-)  

11.08.05 11:44

528 Postings, 6368 Tage MIGI@cash,

ein paar Minuten vorher hatte ich das Short-Signal gepostet, das war eventuell zu spät für dich. Aber aus einem Renko-Chart hätte man den Short auch erkennen können, ist bei mir um 9:55 nach Süden abgeknickt.

Unerfahrenen Tradern würde ich empfehlen nicht auf den optimalen Einstieg zu lauern und jeden Cent/Punkt mitnehmen zu wollen, probiert es lieber mal gemütlich mit MaMoes Vorschlag aus.

Das VBO-System auf 5-Min-Basis nutze ich auch nur, weil mein(!) Renko für den Einstieg etwas zu träge reagiert, nach dem schnellen Einstieg schaue ich auch was mein Renko dazu meint.  

11.08.05 11:45

1845 Postings, 6136 Tage ReiniUnd hier nochmal Dax 1 STD

Ein "sicherer" Short ist gut möglich, wenn der Dax den Trendkanal wieder verlässt...  
Angehängte Grafik:
Dax1STD.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
Dax1STD.jpg

11.08.05 11:48

1998 Postings, 6624 Tage cashflash25@ migi, das hört sich doch schon viel sachlicher

an. Bleibe noch bei meiner Strategie, falls es aber längerfristig nicht aufgeht, bin ich gerne bereit mal über andere Strategien nachzudenken. Ich wollte nur aufzeigen, dass ich auch eine Strategie anwende und nicht "einfach mal so" einsteige.  

11.08.05 11:51

12234 Postings, 6810 Tage Geselle@backwash, es wird Zeit, dass Du ein Buch

zum traden schreibst ;-) Die Pater-Fiebel *ggg*

Aber noch ein Hinweis von mir. Wie backwash richtig schreibt, ist das keine Hexerei sondern ernsthaftes Studium! Es führen viele Wege zum Ziel! Jeder muß für sich seinen passenden Weg finden! Dies erfordert nun mal ernsthaftes Studium. Im board kann man beobachten, welche unterschiedliche Systeme angewendet werden. Kein System ist unfehlbar! Die Diskussion kommt dann immer auf, wenn bei dem einen sein System ein Signal generiert, was bei dem anderen sein System nicht vorliegt. Daher auch des öfteren die etwas heftigeren Diskussionen. Diese Diskussionen sollten dazu dienen, dass man sein eigenes System hinterfragt und versucht weiterzuentwickeln. Teilweise werden diese Diskussionen etwas emotional geführt, was aber nicht unbedingt hilfreich ist. Nochmal als Schlußbemerkung: Jeder muß für sich sein System finden, basierend auf seinem Kapital, Risikobereitschaft, Zeithorizont, Erfahrung, vorliegenden Informationen, usw.

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

11.08.05 11:51

528 Postings, 6368 Tage MIGIAn alle, die sich über die 'gesunkene' Qualität

im Thread beschweren: jeder kann die Qualität hier durch eigene Postings (Fragen und Antworten) steigern! Da sie ja so weit unten zu sein scheint, haben es jetzt die ersten Qualitätsposter am einfachsten die größten Steigerungen zu erzielen. Und nicht erwarten, daß man für jedes eigene Posting eine entsprechende Gegenleistung erhält. Ich bin schon froh wenn ich eine Ausbeute von ca. 5% erreiche.
 

11.08.05 11:52

1998 Postings, 6624 Tage cashflash25zu meiner Strategie gehört es zum Beispiel

nach dem Chart den Reini soeben eingefügt hat, meine Shorts bei ca. 4835 (gemäss meinen Angaben war das alte Jahreshoch bei 4934.94 und dann in Longs zu gehen. Falls es schief geht (altes Hoch und Stundenaufwärtstrend nach unten durchdrungen), kann ich immer noch in Shorts wechseln.  

11.08.05 11:53

35 Postings, 5863 Tage gallier@backwash und Reini

Danke für die guten Beispiele und Anregungen.
Werde das beherzigen.
Kleine Hilfestellungen in Form von Hinweisen wären natürlich von Vorteil und
Lehrreich ;-)



MFG

gallier  

11.08.05 12:02

12639 Postings, 6617 Tage backwashjörch, die pater-fibel hat der MIGI irgendwo

gespeichert :-))

gallier: hilfestellungen machen nur dann sinn, wenn sich der andere auch darum bemüht und VERSTEHT, was ihm empfohlen wird. es gibt kein patentrezept, deswegen muss man sich ständig aus vielen einzelteilen das tages-system zusammenstellen. dies kann in seitwärtslagen ein simples rsi-konzept sein, in trends die adx-regel etc.

es kommt darauf an, was man aus den einzelinfos macht. z.b. ein vdax von 13 heißt nichts anderes, als dass man bei diesem wert wenige schwankungen erwarten darf und long eher wahrscheinlich ist. steigt der vdax an einem tag jedoch um 6%, ist es für diesen tag ein zeichen, das eher auf short hinweist. man muss also sehr genau differenzieren! capisco?

...be happy and smile    

11.08.05 12:05

35 Postings, 5863 Tage gallier@ backwash

capito
:-)


MFg
Gallier

 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln