finanzen.net

Google A0B7FY

Seite 1 von 33
neuester Beitrag: 11.08.19 20:57
eröffnet am: 26.10.04 11:47 von: WALDY Anzahl Beiträge: 807
neuester Beitrag: 11.08.19 20:57 von: strabuschtag. Leser gesamt: 218371
davon Heute: 67
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33   

26.10.04 11:47
10

14308 Postings, 6136 Tage WALDY Google A0B7FY

Warum ich heute GOOGLE  (GOOG)
gekauft habe:


As of Oct. 26, 5:33am ET
Last TradeChange
187.404:00pm
+14.97+8.68%

Today's
OPENHIGHLOWVOLUME
176.40194.43172.5532,775,277

Shares OutstandingPrevious day's close52 week
HIGHLOW
194.43
(TODAY)
95.96
(8/19/04)
33,603,000
172.43

 

D.h.

Gestern wurde (fast) der komplette Aktienbestand

einmal umgewälzt.

Es sind "nur" 33,6 Mio Aktien im Umlauf

Z.T. extreme Blöcke die (für mich) auf Fonds schlissen lassen.

einige:

/25/0409:31:00178.500175.520177.330203,500
10/25/0414:50:00190.000188.178189.150204,300
10/25/0414:01:11190.350189.399190.130204,300
10/25/0410:56:45179.970179.270179.550210,100
10/25/0414:46:06189.170187.980189.000213,700
10/25/0414:29:03188.500187.330188.200214,500
10/25/0414:13:09193.030191.080191.370215,500
10/25/0413:43:01188.380187.530187.580216,000
10/25/0413:46:01188.650187.930188.160218,000
10/25/0414:02:03191.250190.020190.970222,300
10/25/0410:28:16179.900178.290179.890227,400
10/25/0414:04:00192.230190.600192.200230,400
10/25/0413:40:01187.700186.350187.500230,700
10/25/0410:29:45180.120179.270179.400235,000
10/25/0413:59:41190.250189.580189.780254,100
10/25/0414:22:03190.650189.340190.160254,500
10/25/0414:05:02192.350191.300192.330256,500
10/25/0413:52:07189.400188.560189.190257,500
10/25/0414:34:00187.770186.470187.425259,800
10/25/0414:31:05189.126187.820187.940260,300
10/25/0414:11:41193.080191.340192.770263,400
10/25/0414:08:11194.400192.730194.040264,600
10/25/0414:35:40188.000187.130187.400268,200
10/25/0414:14:41191.760190.500190.510288,000
10/25/0414:07:09193.700192.050193.700288,100
10/25/0414:16:09193.650189.920190.300303,200
10/25/0414:28:08189.330187.700188.320339,700
10/25/0414:10:03194.430191.340192.670369,300
10/25/0411:28:14180.810175.500180.180407,300
Each line is the combination of trades for a 90 sec period

http://host.wallstreetcity.com/wsc2/...lume&template=corpsnap.htm

 

Sehr negative Einstellung Googel z.Z. gegenüber

(Analysten,Chat,ect.)

EK : 149,50€

So...schaun wir mal ....ob ich recht habe

oder ordentlich auf die Fr.... bekomme.

Wer wagt gewinnt.   (wird die Zeit zeigen)

 

MfG

    Waldy

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33   
781 Postings ausgeblendet.

09.07.19 22:20
1

31 Postings, 1755 Tage investresearchso langsam wird Google wieder interessant

Sind ja nach Netcash und Waymo nicht sooo teuer und auch gar nicht so stark gelaufen die letzten 2 jahre!  

10.07.19 21:17
1

88 Postings, 1619 Tage AssetpflegerElastifile-Kauf

@Youmake222

Man könnte noch ergänzen, dass das Cloudgeschäft eine der drei großen Umsatzbringer von Alphabet ist, neben Youtube und der Suchmaschine Google. Daher schätze ich den Zukauf als langfristig deutlich wertsteigernd ein.  

10.07.19 21:22

88 Postings, 1619 Tage AssetpflegerYoutube beliebteste Social-Media-Website in D

Youtube ist in Deutschland die beliebteste Social-Media-Website und wird von 74 % der Deutschen genutzt. es folgen WhattsApp mit 71 % und Facebook mit 69 %.



Deutlich dahinter liegt Instagram mit 37 %, Pinterest mit 30 % und Snapchat mit 18 %.

Kein anderer Dienst aus dem Web 2.0 schafft es, mehr als die Hälfte der Internet-Nutzer zu erreichen. 

https://www.finanznachrichten.de/...atsapp-ueberholt-facebook-007.htm

 

11.07.19 14:51

2517 Postings, 653 Tage KörnigBin schon 10% im Plus! Aktie bleibt

fester Bestandteil meines Langzeit Depot  

18.07.19 21:13
1

88 Postings, 1619 Tage Assetpflegerselbstfahrende Autos #robotaxi

Teslachef Elon Musk kündigte an, dass Tesla seine Autos mit kompletter Selbstfahrfunktion ausstatten könnte. Somit würde der Wert der Autos steigen, da man sie quasi als robotaxis arbeiten lassen kann, wenn man sie nicht selbst fährt.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag


Kommentar:

Ich glaube kaum, dass allzuviele Privatpersonen IHR Auto gerne als Taxi arbeiten lassen. Man weiß nicht wer damit rumfährt. Es kann Verschmutzung und Beschädigungen geben. Das Auto ist für viele Menschen geradezu ein Wohnraum, ihre Privatsphäre und kein reiner Nutzgegenstand, den man an Unbekannte wegleiht. 

Musk`s Vorstoß signalisiert aber das Fortschreiten des technisch Machbaren. Und Alphabet ist mit Waymo an vorderster Front dabei. Meine Zukunftsvision ist, dass durch Robotaxis das Taxifahren so billig wird, dass die meisten Menschen gar kein eigenes Auto mehr haben wollen. Robotaxis könnten eines Tages so billig sein wie eine Straßenbahnnutzung, oder gar noch billiger. Wenn man zum Beispiel für 5 € am tag eine Taxiflatrate hätte oder eine Fahrt 30 cent kostet würde es den Nutzungsanreiz massiv erhöhen. Die Einsparung der Personalkosten (Der Roboter kriegt kein Gehalt) dürfte Robotaxis allemal billiger machen als heutige Taxis. 


 

23.07.19 22:52

Clubmitglied, 297387 Postings, 1875 Tage youmake222Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantik

Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende
 

25.07.19 22:25
2

658 Postings, 437 Tage gdchsgute Zahlen bei Alphabet

siehe
https://seekingalpha.com/news/...-plus-7-percent-q2-beats-25b-buyback

19% Umsatzwachstum ist schon heftig bei der Größe des Unternehmens.  

26.07.19 08:20

2517 Postings, 653 Tage KörnigAlso die Zahlen waren nicht nur gut, sondern

richtig stark. Analysten Schätzungen deutlich übertroffen und mich persönlich mehr als bestätigt mit diesem Investment. Ich würde mich nur freuen, wenn die auch mal ein Teil der Mega großen Gewinne in Form einer kleinen Dividende an uns weiter geben würden. Die Aktienrückkäufe sind natürlich auch schön, aber ein bisschen Geld auf dem Konto ohne gleich Aktien veräußern zu müssen, wäre doch Top. Zumindest für mich! Aber so ist das halt mit den großen Tech-Unternehmen.  

26.07.19 08:37
3

308 Postings, 356 Tage WillsAlphabet

weiß besser mit dem Geld umzugehen, als wir es machen würden. Von den paar Euros würdest nur mal schick Essen gehen oder dergleichen, aber Alphabet steckt es in die Forschung. Ich begrüße es, wenn es weiterhin 0 Dividende gibt. Zumal die ohnehin sehr sehr klein starten würde, wenn sie eine ausgeben. Dann hat man als Aktionär eh nix davon. Für größere Dividenden gibt es ohnehin andere Unternehmen...  

26.07.19 09:54
1

777 Postings, 3444 Tage bobby21Da

habe ich endlich mal Glück gehabt mit meinen Kauf vor drei Tagen :)

Dividende ist immer was schönes, aber ja, ein Unternehmen soll ruhig investieren. Nur ohne Dividende bekommt man passiv leider keinen Cent, das ist etwas schade.
Google ist abgestraft worden. Die aktuelle Erholung ist mehr als überfällig.  

26.07.19 14:03

772 Postings, 428 Tage m47584062019 Q2

Folgendes wusste ich schonmal durch ein englisches Video, was das in etwa bedeutet.
Nur habs bereits nach nur halben Jahr vergessen bzw. bei der Hitze tu ich mir so schwer nachzudenken :)

Paid clicks on Google properties
(laut Google Translator = Bezahlte Klicks auf Google-Eigenschaften)
6%
im Vorjahr war das 28%

Cost-per-click on Google properties
(laut Google Translator = Cost-per-Click auf Google-Websites)
(1)%
im Vorjahr war das (11)%

Impressions on Google Network Members' properties
(laut Google Translator = Impressionen auf den Websites von Mitgliedern des Google-Werbenetzwerks)
0 %
im Vorjahr war das 11%

Cost-per-impression on Google Network Members' properties
(laut Google Translator = Cost-per-Impression auf den Websites von Mitgliedern des Google-Werbenetzwerks)
5 %
im Vorjahr war das (1)%  

26.07.19 17:11
1

202 Postings, 569 Tage m_rkKeine Dividende

Ich kann mit der nicht vorhandenen Dividende ebenfalls gut leben. Nervt bei den Amis eh mit der Quellensteuer und lohnt sich bei den oft geringen Divirenditen meistens kaum. Lieber weiter investieren und wachsen. Divis gibts in Deutschland genug.

Grüße  

26.07.19 17:44
2

772 Postings, 428 Tage m4758406Dividende

Bin bei flatex.at.
Da zahl ich pro ausländischer Dividendenzahlung 5,9 Euro Gebühr.
Das ist DER Nachteil von flatex, dafür hat es Vorteile die für mich sehr wichtig waren. (keine % Depotgebühr, Steuereinfach, usw.)
Daher sind meine heimischen Aktien die Dividendenzahler geworden, da ist keine Gebühr :)
Deutschland ist auch keine Divi-Gebühr aber dafür diese dumme zusätzliche ~ 11% Steuer. Diese Steuer zurückholen ist zu aufwändig und kostet auch etwas.
Daher nur 1 Deutschland Aktie im Depot.
Russland hab ich auch noch 2 Unternehmen die starke Dividenden zahlen (Gazprom und Norilsk Nickel).
Russland gefällt mir weil die zahlen nur 1x pro Jahr aus.
Gazprom die Position extra groß genommen damit die Gebühr kaum ins Gewicht fällt. Daher freut man sich umso mehr wenn die Divi erhöht wird.
Das was USA macht, mit 4x pro Jahr, ist für Kleinanleger + flatex.at gar nicht gut.
Hab daher nur 1 US-Firma im Depot die 4x pro Jahr auszahlt.
Ansonst wähle ich Aktien die keine Divi zahlen bzw. Aktienrückkäufe machen.
zbs. Berkshire, Facebook, Alphabet, Ryanair, JD.com, ...
Daher diese Flatex-Gebühr hatte bei mir sehr großen Einfluss welche Aktien ich als Anfänger nahm, jetzt denke ich darüber schon etwas anders. :)  

26.07.19 18:47

777 Postings, 3444 Tage bobby21Die

Diskussion um Steuern sind doch völlig egal, ob einmal oder hundert Mal, man zahlt immer x% Steuern.
Vergesst nicht, der jährliche Freibetrag wird über eine 4x Dividende viel besser genutzt. Wenn man eine Aktie nach 2-3 Jahren verkauft, hat man weniger Gewinn als wenn man jährlich verkauft und nachkauft bzw Dividende kassiert.  

26.07.19 18:50
1

1912 Postings, 3769 Tage KeyKeyOT: Dividende

Wow! Bin überrascht. Ich mag ja alle FANG-Aktien :-)
Aber das mit den Kosten für Dividenden müsst Ihr mir mal genauer erklären.
Flatex.At 5,9 Euro Gebühr ? Und wenn man dort dann wenige Realty Income Aktien hätte, die 12 mal im Jahr ausschütten und somit bei kleineren Stückzahlen vielleicht auch mal nur 1 Euro oder sowas rüber kommt, dann übersteigt das die Einnahmen ja bei weitem. Ist dem wirklich so ? Wo steht das ?
Und wie ist es dann bei Flatex.De, DiBa, Comdirect, Sbroker etc etc ? Dass man für winzige Einnahmen mehr bezahlen muss als bekommen hat, das kann ich mir kaum vorstellen ..
 

26.07.19 19:08
1

308 Postings, 356 Tage WillsGebühr pro Dividendenausschüttung

Davon habe ich auch noch nie gehört. Da würde ich vorschlagen den Broker zu wechseln. Bin bei der DKB und zahle auch keine laufenden Kosten oder Kosten auf Ausschüttungen. Aber jetzt wird's zu OT und will hier keine Werbung machen.

Jedenfalls sollte schon die Höhe der Dividende nicht den größten Einfluss bei der Kaufentscheidung einer Aktie haben (dieser Punkt fällt mir beizeiten auch schwer, da diese Ausschütter schon verlockend sind...) aber die Gebühren des Brokers (dann noch bei der Dividende) sollten noch viel weniger ein Kauf-/Verkaufsgrund sein.  

26.07.19 20:07

772 Postings, 428 Tage m4758406#797 - wegen Flatex.at

Flatex.at Preis- und Leistungsverzeichnis --> aktuell ist Preisliste ab 2018.03.01.pdf --> siehe Seite 2

Kapitaltransaktionen (z. B. Aktiensplits, Stockdividenden, Spin-offs) :
Inland --> kostenfrei
Ausland Provision je Transaktion  --> kostenfrei
Ausland Provision je Ertragsausschüttung (Fonds und ETF)  --> kostenfrei
Ausland Provision je Dividendenzahlung  --> 5,90 EUR (nur bei Gegenwert größer 15 EUR)

Daher wenn die Dividende <= 15 Euro ist dann zahlt man die 5,9 nicht, ansonst schon :)

Flatex.at ist nichts für Kleinanleger ( + Einzelaktien) , die im Ausland anlegen wollen.  

26.07.19 20:25

772 Postings, 428 Tage m4758406#796

Ich bin Österreicher und sowas wie diesen "jährlichen Freibetrag" gibt es für mich nicht.
Ich zahl auf alles Steuer wo ich Gewinne mache. 27,5% sinds bei mir.
Und kostengünstige Broker gibt es in Österreich auch nicht.
Wobei da weiss ich nur wie es vor ~1,5 Jahren war, bin da nicht auf dem aktuellen Stand.
Also vor 1,5 Jahren, wie ich meinen auswählte, da war Flatex.at der mit Abstand günstigste für mich.
Weil der Rest hat alles Depotgebühr mit %.
Bei meinem Vermögen sind diese % viel mehr Belastung als die paar mal die 5,9 Euro zahlen.
Es gäbe schon günstigere Broker aber bei denen muss ich mir das mit der Steuer dann selber machen.
Weil flatex.at ist steuereinfach.
Da zahl ich lieber die 9 x 5,9 Euro pro Jahr anstatt mich mit Steuern herumzuschlagen :)
Die Zeit investier ich lieber gute Titel zu finden oder mich hier zu unterhalten.  

29.07.19 17:16

202 Postings, 569 Tage m_rkKosten der Geldanlage

Euer Broker erhebt Kosten für ne Dividendenzahlung? Das ist schon dreist. Kann DEGIRO empfehlen, günstiger gehts nimmer. Hab jetzt 5 Alphabet C-Shares verkauft für 0,52 Euro Transaktionsgebühren.

Grüße  

01.08.19 15:50

718 Postings, 1559 Tage phre22Die aktie

Läuft läuft und läuft...

Ich bin bald investiert! Hier noch ein schönes knackiges Update :-)

https://youtu.be/c-Eyldhv7EA  

02.08.19 06:50

88 Postings, 1619 Tage AssetpflegerAlphabet hat das meiste Geld

Alphabet ist aktuell das Unternehmen mit den höchsten Cashreserven weltweit, 117 Mrd. $. Der frühere Spitzenreiter Apple wurde auf den 2. Platz verwiesen. Bei Bewertungen des Konzerns, muss man diese 117 Mrd. $ einbeziehen. Weiter zeigen sie die große Profitabilität des Internetkonzerns.


https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...neue-cash-koenig-7800479

 

10.08.19 11:31
1

88 Postings, 1619 Tage AssetpflegerGoogle dominiert das Internet

Interessante Analyse:


https://timschaefermedia.com/...einz-am-boden-alphabet-im-geldrausch/


Besonders beeindruckend folgende Darstellung:

https://www.visualcapitalist.com/wp-content/...-websites-ranking.html


Google dominiert als meistbesuchte Website überhaupt das Internet. Unter den 4 meistbesuchten Websites weltweit wiederum Google mit 60 Milliarden monatlicher Besucher vor Youtube mit 24 Milliarden monatlicher Besucher. Auf Rang 3 Facebook mit 20 Milliarden monatlicher Besucher und Baidu mit 10 Milliarden monatlicher Besucher. Diese Dominanz dürfte noch lange erhalten bleiben und ermöglicht es dem Konzern Alphabet mit Werbung Unmengen Geld zu verdienen auf Google und Youtube. 

 

11.08.19 17:23

5 Postings, 208 Tage tomjungAlphabet ist mehr als nur Google....

Moinsen,

demnächst folgt eine ausführliche Analyse von ALPHABET auf meiner Website
http://aktienspardose.de

Ich veröffentliche in regelmäßigen Abständen Analyse zu allen in meinen wikifolios
gehaltenen Titel.

Tom  

11.08.19 18:41
1

308 Postings, 356 Tage WillsGegenteil von Schleichwerbung

@tomjung schön, dass du offen bist und keine versteckte Werbung für deine Page machst.

@phre22 da könntest du dir eine Scheibe abschneiden Phillip. Sehe zwar gerne eure Videos, aber die Kritik solltet ihr euch Mal zu Herzen nehmen.  

11.08.19 20:57

32 Postings, 947 Tage strabuschtagen12@phre22

Schließe mich dem Vorredner an. Sei doch ruhig transparent.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100