Weltweit grösster Windkraftanlagenhersteller

Seite 208 von 211
neuester Beitrag: 24.11.17 14:15
eröffnet am: 12.12.03 12:29 von: jansche Anzahl Beiträge: 5254
neuester Beitrag: 24.11.17 14:15 von: Trader-123 Leser gesamt: 655802
davon Heute: 85
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 206 | 207 |
| 209 | 210 | ... | 211   

06.09.13 14:47

2894 Postings, 3029 Tage Bullenjagd31Wohin geht die reise ?

Zurück zu 18? oder höher ?  

06.09.13 16:12
1

3210 Postings, 5150 Tage FighterkalleAuftrag China

100 MW: Vestas erhält zwei Bestellungen aus China

Peking ? Der Windkraftanlagenhersteller Vestas hat zwei Bestellung für 50 Windräder mit einer Leistung von jeweils zwei Megawatt (MW) erhalten. Der chinesische Versorger Hanas New Energy will die Anlagen in der windreichen Region Ningxia Hui im Nordwesten des Landes aufstellen.

Dabei handelt es sich nicht um den ersten Auftrag, den Vestas von Hanas erhält. Inklusive der jetzt erteilten Orders kommen die Chinesen auf ein Portfolio von Windenergieanlagen mit einer Leistung von 350 MW. Bis 2015 will das Unternehmen eine Kapazität von einem Gigawatt in der Provinz aufbauen.

http://www.iwr.de/

Und andere haben die Tür verriegelt,weil da keine Aufträge kommen....Qualität Europäischer Herkunft zahlt sich halt aus ;-)  

08.09.13 13:04
1

57809 Postings, 4388 Tage meingottWie keine Aufträge ?

Die gehen doch in China bei der Konkurrenz von Vestas weg wie die warmen Semmeln..oder nicht ?
Jedenfalls hat raldinho das so erläutert hier


-----------
Ablaufdatum Onshorewindkraft  kommt immer näher
Nordexkursziel SemperMM von 40  auf 0,44€ reduziert
Angehängte Grafik:
china_warme_semmeln.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
china_warme_semmeln.png

09.09.13 17:37
1

69768 Postings, 8034 Tage KickyAuftrag in Holland in Aussicht

Holland will die Windkraftkapazität innerhalb von 10 Jahren vervierfache auf dem Meer auf 4450 MW bis 2023 von derzeit 1000MW.An Land sollen es 6000 MW werden bis 2020,was mehr als eine Verdoppelung wäre laut BTM Consult.Ende 2012 waren es 2250 MW und 2013 243MW.
Vestas hat eine Servicevertrag für den Offshorepark Prinses Amaliapark mit 120 MW.Ausserdem hat Eneco Vestas ausgewählt für das 129 MW store Luchterduinen-projekt, wofür Vestas 43  seiner V112 liefern soll ,sobald der Vertrag unterschrieben ist

http://epn.dk/brancher/energi/alternativ/...moellekapacitet-pa-10-ar/  

10.09.13 09:29
2

69768 Postings, 8034 Tage KickyPensionskassen investieren in Wind

um höheren Gewinn zu erhalten,so verschiedene Bankanalysten und Vestas
http://energiwatch.dk/Energinyt/Renewables/article5935011.ece?ref=epn  

10.09.13 11:10

57809 Postings, 4388 Tage meingottWas für eine Frechheit

In solche unsicheren Anlagen auch noch die Pensionen zu veranlagen
So eine Risikoklasse für Allgemeingeld zu verwenden sollte man per Gesetz verbieten  
-----------
Ablaufdatum Onshorewindkraft  kommt immer näher
Nordexkursziel SemperMM von 40  auf 0,44€ reduziert

10.09.13 11:36
1

57809 Postings, 4388 Tage meingottIn solche Unternehmen Pensiongelder zu stecken

ist wohl schon als fahrlässig zu bezeichnen


Prokon in der Kritik ? Sind tausende von Anleger noch immer ?grün ...

anwalt.de-05.09.2013

Zu bester Sendezeit strahlte die ARD am 14.August 2013 in ihrer Sendung Plusminus einen wiedermal äußerst kritischen Bericht zur Prokon ...


https://www.google.de/#q=prokon&tbm=nws










Windkraftunternehmen: Stiftung Warentest warnt vor Prokon-Papieren

Spiegel Online-20.08.2013

Die Renditen sind verlockend, doch Anlegern droht der Totalverlust: Das umstrittene Windkraftunternehmen Prokon will in den kommenden ...


https://www.google.de/#q=prokon&tbm=nws


















Prokon: Genussrechte zu riskant für Privatanleger

Stiftung Warentest-19.08.2013

Finanztest rät Verbrauchern davon ab, Genussrechte der Firma Prokon zu erwerben, weil sie für Privatanleger zu riskant seien. Hintergrund ist ...




https://www.google.de/#q=prokon&tbm=nws








?Prokon? und die Schweinemedien

freiewelt.net-15.08.2013

Am Mittwoch sendete das ARD-Magazin ?Plusminus? einen Beitrag über die Geschäfte der Firma ?Prokon?. Die macht in ?erneuerbare ...



https://www.google.de/#q=prokon&tbm=nws










Wie Windparkbetreiber Anleger locken

Daserste-14.08.2013

Prokon verspricht alles auf einmal: Hohe Zinsen, Sicherheit, ein gutes Gewissen, mit einem Investment in Windkraft. Und wir fragen uns: Kann ...



https://www.google.de/#q=prokon&tbm=nws








Prokons Hütchentricks

freiewelt.net-19.08.2013

Auf der Website der Windkraftanlagen-Firma ?Prokon? machte achgut.de-Leser Helge von H. eine zauberhafte Entdeckung: ?Auf der Seite von ...



https://www.google.de/#q=prokon&tbm=nws
-----------
Ablaufdatum Onshorewindkraft  kommt immer näher
Nordexkursziel SemperMM von 40  auf 0,44€ reduziert

10.09.13 16:03
1

1452 Postings, 4781 Tage publicaffairsNaja, wirklich kritisch war der Bericht nicht,

zumindest, wenn man aktiv mitdenkt.
Die Dame vom Verbraucherschutz scheint keine Ahnung von den Erneuerbaren Energien zu haben, wenn sie tatsächlich meint 6 % Verzinsung auf eine Anlage seien mit einem großen Windparkportfolio nicht zu erwirtschaften. Das ist eigentlich ein eher durchschnittlicher Zinssatz und seit Jahrzehnten international möglich. Daraus aber auf ein Schneeballsystem zu schließen, zeigt mehr die längst verlorene Unabhängigkeit dieses Magazins, als den Willen Interessierte zu informieren.
Was der Anwalt in der Sendung sollte hat, glaube ich, keiner verstanden. Immerhin hat der nicht von Prokon gesprochen. Denke, da sollte über die Schnittetechnik der Eindruck entstehen, dass da ein Zusammehang besteht. Ist aber in meinen Augen genauso billig, wie wenn man einen Unfallbericht aus der Alltagspresse nimmt und damit zu begründen versucht, warum man keinen BMW kaufen sollte. Denke der Anwalt war da nicht sonderlich glücklich, als er den Beitrag gesehen hat.
Den Prof. hätten sie vielleicht erklären lassen sollen, wie er zu seinen Ansichten gekommen ist, anstatt ihn vor einer Tafel im Vorlesungssaal zu filmen, wie er mit Kreide ein paar Zahlen auf die Tafel malt.
Unterhaltsam, aber nicht wirklich informativ. Da hat jemandem für diese Art und Weise der Berichterstattung wohl was versprochen worden. Jedenfalls enttäuschend für das Medienhaus. Aber man kann ja nicht nur gute Journalisten haben.
In dem Fall scheint es aber nicht bei einem miesen Bericht zu blieben. Die Firma ist dafür bekannt Falschdarstellungen juristisch verfolgen zu lassen.
-----------
Bild dir eine eigene Meinung. Schalte dich nicht mit anderen gleich!

10.09.13 16:04

1452 Postings, 4781 Tage publicaffairsDa ist noch die Stellungnahme von der Firma

http://www.prokon.net/prokon-transparent/...ellungnahme_plusminus.php
-----------
Bild dir eine eigene Meinung. Schalte dich nicht mit anderen gleich!

11.09.13 08:11
2

69768 Postings, 8034 Tage KickyDer grösste Windpropeller der Welt fertig

11.09.13 16:19

69768 Postings, 8034 Tage Kickyich werde hier nicht mehr posten

weil ich hier keinen sperren kann  

11.09.13 17:50

57809 Postings, 4388 Tage meingottUnd wen denkst du interessiert das?

Aber du hast ja schon selber einen aufgemacht.
Nur erscheint der nicht bei Vestas hier.
Nicht mal dass schaffst du  
-----------
Ablaufdatum Onshorewindkraft  kommt immer näher
Nordexkursziel SemperMM von 40  auf 0,44€ reduziert

11.09.13 19:59

2894 Postings, 3029 Tage Bullenjagd31Man bin

Ich froh bei 14? reingegangen zu sein.
Werde aufgrund der positiven News und der zukünftigen Energie Ausrichtung Long drin bleiben.  

11.09.13 20:47

9 Postings, 3000 Tage Christianus@ Bullenjagd

Mein Investment bei Vestas ist ca. 3 Jahre her. Ich bin froh, dass ich ständig verbilligt habe und heute einen mittleren Kaufkurs von von ? 9,3 habe. Überlege ob ich bei 17 verkaufen und dann mit dem Gesamterlös reingehen sollte. Sehen wir in 2 Jahren den Kurs von ? 30 ? Mir scheint es, dass im jetzigen Kurs nur wenige Phantasien eingepreist sind. Mir macht Vestas jetzt wieder Spass...puhhh...vui Gfui und obi  

11.09.13 20:57

2894 Postings, 3029 Tage Bullenjagd31:-)

Gebe dir recht. Respekt für das durchhalten.
Denke und hoffe auch langfristig hier richtig was zu reißen :-))  

14.09.13 01:08

2894 Postings, 3029 Tage Bullenjagd31Großauftrag USA

Das dürfte sich dann wohl Montag bemerkbar machen oder ?  

18.09.13 21:52

2894 Postings, 3029 Tage Bullenjagd31Kommt es

Bald zu einer Korrektur oder sehen wir die 18? bald wieder???  

02.10.13 12:15

7550 Postings, 5772 Tage 2teSpitzeDiese Kursentwicklung ist

traumhaft. Wie weit wird es noch gehen???  

19.12.13 07:05

10704 Postings, 4299 Tage ThesameHeute

gehts ruckzuck auf der ganzen Linie nach oben


Denn zu Aktien gibt es keine Alternative,,,, und jeder will dabei sein.  

20.12.13 09:37

10704 Postings, 4299 Tage ThesameVestas

wird wie Gamesa dieses Jahr noch neue Allzeithöchsstände melden...


Nordex ist ein wenig abgehängt worden,, wird aber nächstes Jahr aufholen, spätestens am 16.1.2014 bei den NordexUmsatzzahlen 2013 wird es eine erneute Rallye geben


Denn Nordex ist immer noch hoffnungslos unterbewertet.  

06.01.14 13:31
1

10704 Postings, 4299 Tage ThesameVestas bekam 2013 5300MW

an Aufträge rein,,,, was nicht schlecht ist


http://www.vestas.com/en/investor/announcements#!wind-turbine-orders


Nordex wird aber doppelt soviele Aufträge prozentual reinbekommen,,, zwischen 1100 + 1300MW werden es wohl werden.


Vestas ist 10X grösser als Nordex.?  

07.01.14 10:34

10704 Postings, 4299 Tage ThesameChorties

haben nix zu Lachen die Tage,,, denn Vestas  Gamera + Nordex heben ab...


Und es wird auch 2014 weitergehn mit dem Steigen der Windkraftanlagenbauern,,,, denn es wollen immer mehr Länder eigene Energien besitzen


keiner will mehr von unsicheren Öl + Gas Ländern Energie-abhängig sein,,, denn durch "eigene" saubere Energien wird man selber zum Produzenten,,, und das will jeder


Und deshalb werden die Windanlagenbauern auch die nächsten Jahre kräftig wachsen...grins  

Seite: 1 | ... | 206 | 207 |
| 209 | 210 | ... | 211   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln