f-h OP BW & Friends-TTT, TddE, 03.10.2003

Seite 3 von 16
neuester Beitrag: 25.04.21 13:16
eröffnet am: 03.10.03 08:48 von: first-henri Anzahl Beiträge: 395
neuester Beitrag: 25.04.21 13:16 von: Angelikacokj. Leser gesamt: 13766
davon Heute: 18
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16   

03.10.03 11:05

6338 Postings, 7769 Tage hardymanAtemberaubende Range von 20 Punkten bisher

vermute mal bis 14:30 geschieht nicht viel.
Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

hardyman  

03.10.03 11:16

12639 Postings, 6749 Tage backwashlong ist on!

;-) moin moin zusammen, wünsche FETTE BEUTE!  

03.10.03 11:18

5023 Postings, 8014 Tage GordenMoin Ihr lieben Zocker

DAX: Tagesausblick - Freitag, 03.10.03  

03.10
Guten Morgen,

das Godmode OS Team wünscht einen angenehmen Feiertag.

DAX: 3276,64

Rückblick: Der DAX scheiterte gestern erneut am sehr "harten" Widerstand bei 3366. Der nachfolgende Rückgang unter 3300-3280 war nicht idealtypisch und erhöht erneut die Gefahr auf der Unterseite.

Ausblick: Der DAX wird etwas freundlicher als zum gestrigen Schlußkurs eröffnen. Bei 3300 wartet sogleich der erste Intraday Widerstand. Wir rechnen mit einem Abprall nach unten und dem Rückfall bis mindestens 3278. Dort wird die Eröffnungslücke geschlossen. Im weiteren Verlauf kommt es dann darauf an, ob es dem DAX gelingt den abgeflachten Aufwärtstrend seit dem Tief bei 3202 zu behaupten. Gelingt dies nicht wird es in der Folge weitere Abgaben geben. Dies wird mit dem Unterschreiten von 3260 bestätigt. Intraday Ziele befinden sich in diesem Fall bei 3213-3202 und im späteren Verlauf bei ~3150 und schließlich bei 3120-3100. 3120-3100 stellt das eigentliche Ziel der gesamten Korrekturbewegung auf Tagesbasis ausgehend vom letzten größere Zwischentop 3676 dar. Die gestrige Tageskerze weist aus, daß es durchaus höhere Wahrscheinlichkeiten dafür gibt, daß dieses Ziel doch noch erreicht wird.
WENN es der Dax allerdings schafft sich heute über 3264-3260 zu behaupten, DANN kann dieses negative Szenario noch verhindert werden. Zusätzlich muß in diesem Fall endlich der Widerstandsbereich 3366 nachhaltig nach oben überwunden werden. 3366 ist also die entscheidende Schaltstelle die eine Stabilisierung einleiten und bestätigen würde. Darunter bleibt das Marktrisiko in jedem Fall hoch.
Beachten Sie, daß es heute auf Grund des Feiertages zu unorthodoxen Bewegungen kommen kann, weil durch das geringe Volume der Markt nicht ganz reel sein wird.

Fazit: Das Marktrisiko ist weiterhin hoch. Zu Beginn achten wir auf das Verhalten bei 3300. Scheitert der Index, dann geht es erstmal runter. Das heutige Gap wird bei 3278-3276 gefillt.


Tageschart (log):

 

 


 

03.10.03 11:19

25951 Postings, 7463 Tage Pichel@morak

wo warste denn beschäftigt oder selbstständig? jetzt arbeitslos oder machste was anderes? Bin im selben....


Gruß Pichel ariva.de  

03.10.03 11:20

5023 Postings, 8014 Tage GordenBUND Fut

BUND Future: Es geht abwärts  

03.10.
BUND Future: 114,3

Kurzdiagnose: Die gestrige Tageskerze war sehr bärisch. Es wurde mit ihr der Aufwärtstrend seit dem letzten Zwischentief bereits temporär nach unten verlassen. Zusätzlich konnten die beiden exp. GDL 200 und 50 auf Tagesbasis auch nicht standhalten und wirken nun wieder als Widerstand. In der Folge sollte es weiter abwärts gehen. Die mittelfristigen Ziele und das Gesamtszenario entnehmen Sie bitte der Vorgängermeldung.

Tageschart (log-IT):


 

03.10.03 11:22

5023 Postings, 8014 Tage GordenWas zum Scrollen für Herrn Backwash ;-)

DAX: ALLIANZ - Scheitert vorerst am Widerstand  

03.10.
ALLIANZ - Intradaykursstand: 76,87? (+1,1%)

Kurszdiagnose: Die Aktie kann sich noch nicht entscheidend von den letzten Tiefständen (~74,00?) lösen. Gestern erfolgte ein bärischer Rebound an den Horizontalwiderstand bei 79,18?. Im weiteren Verlauf ist nochmals mit einem Test des letzten kleinen Zwischentiefs bei ~74,00? zu rechnen. Danach ist eine nachhaltige Erholung wahrscheinlich.
Die weiteren Aussagen zum Kursverlauf entnehmen Sie bitte der Vorgängeranalyse.

Tageschart (log-IT):




 

03.10.03 11:24

5023 Postings, 8014 Tage GordenZum Schluss noch dieses

Heutige Wirtschaftsdaten und Quartalszahlen  

03.10.
Wirtschaftsdaten US 03.10.2003

Arbeitslosenrate, September, 14.30 Uhr, zuletzt:6,1%, Prognose:6,2%

Beschäftigten ohne Landwirtschaft, September, 14.30 Uhr, zuletzt:-93.000, Prognose:-40.000

ISM Service-Index, September, 16.00 Uhr, zuletzt:65,1, Prognose:63,0

Quartalszahlen US

ATI Techn.
0,10

Konferenzen

Keine



 

03.10.03 11:27

12639 Postings, 6749 Tage backwashder gute alte gorden ;-)

da gehe ich lieber frühstücken, als zu scrollen... viel glück allen  

03.10.03 11:29

6338 Postings, 7769 Tage hardymanMorgen ihr Faulpelze;-) o. T.

03.10.03 11:31

36803 Postings, 7338 Tage first-henri963936 KK ,78

Viel zu spät...glaube aber an einen weiteren Schub über 13  

03.10.03 11:33

36803 Postings, 7338 Tage first-henriVon mir auch ein freunliches moin

an die Tagediebe ;-))  

03.10.03 11:34

1379 Postings, 8130 Tage morak@pichel

Ich war bis vor meiner Selbständigkeit bei mehreren Banken beschäftigt.
Habe so ziemlich alles durchlaufen, was mit Börse zu tun hat.(Auslandseinsätze eingeschlossen)
Habe mich dann vor neuen Jahren selbständig gemacht und mache für ein paar gute Kunden aktives Depotmanagement in Aktien und Renten.
Wenn ich ehrlich bin, kümmer ich mich aber schwerpunktmässig um mein Vermögen.
Das in großen Teilen auch in Immo angelegt ist, so ein kleine Hobby von mir.
Das mit Daytrading mache ich, wie ich schon mehrmals erwähnt habe, nur nebenbei um ein bischen meine Zockermentalität zu befriedigen.
Wenns interessiert bin dieses Jahr 40 geworden, so das reicht für heute.
Viel Glück beim moneymaking  

03.10.03 11:38

36803 Postings, 7338 Tage first-henriEntweder Bullflag oder ins Dreieck laufen o. T.

03.10.03 11:39

25951 Postings, 7463 Tage Picheldanke für die ausführliche Auskunft

ich selber bin auch 40 jahre alt (noch 25 Tage) und angestellt an der Börse (M.) war vorher nur bei einer Bank.


Gruß Pichel ariva.de  

03.10.03 11:44

6164 Postings, 6766 Tage alberto@gorden

danke erstmal, hast du noch etwas zur nasdaq von Godmode?

alberto  

03.10.03 11:52

299 Postings, 7485 Tage gerald_jkmoin, moin miteinander

DAX kommt mal wieder nicht aus den Startloechern, wie's scheint.
Na wird schon noch werden, denk ich.

Gruesse, Gerald  

03.10.03 11:54

36803 Postings, 7338 Tage first-henriMoin Gerald

Jau, Dax tut sich schwer mit 10/13  

03.10.03 11:57

10502 Postings, 6674 Tage onassisHabe ja gar nix verpasst ! Also schwer o. T.

03.10.03 11:58

5023 Postings, 8014 Tage GordenMoin Gerald

Alberto, von der Nasi ist auch ab und zu was dabei, ich stells dann auch immer hier rein. Kommt meistens aber erst gegen NAchmittag..WEnn ich es sehe, kopiere ich es rüber...

Greetz
Gorden  

03.10.03 11:59

10502 Postings, 6674 Tage onassisVk 623100 11,59 KK(11,38) o. T.

03.10.03 12:00

6164 Postings, 6766 Tage albertodanke gorden!

bin heute gespannt auf die 1345! da wird sich entscheiden, was die richtige richtung ist...

alberto  

03.10.03 12:02

6164 Postings, 6766 Tage albertohallo oni! o. T.

03.10.03 12:03

5023 Postings, 8014 Tage GordenMoin Oni

Alberto, Hast Du das hier schon gesehen??

NDX: Wie hoch gehts ?    

  
Auch gestern stabilisierte sich der NDX ein weiteres Mal im Bereich von 1306 bis 1302 Punkten. Daraufhin konnte positiverweise auch der Abwärtstrendkanal verlassen werden.

Der zentrale Widerstand bei 1334 Punkten wurde noch nicht nachhaltig übertroffen. Gelingt dem Index heute ein Anstieg über 1336, so sind Kurse bis 1356/58 zu erwarten. Der nächste Widerstand wartet dann bei 1367 Punkten. Unterstützung findet der Nasdaq-100 Index heute bei 1323 Punkten. Erst ein Rückfall unter diese Marke produziert nochmals Abwärtspotential bis in die Region bei 1306 -02.                            

wallstreet-online.de  

03.10.03 12:06

1379 Postings, 8130 Tage morakMuss jetzt gleich weg,

bis später  

03.10.03 12:08

4613 Postings, 7695 Tage Nobody IIhier noch das aktuelle von WO

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln