finanzen.net

Teleplan - unterschätzte Perle?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.02.03 11:43
eröffnet am: 13.02.03 11:18 von: n1608 Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 13.02.03 11:43 von: volvic Leser gesamt: 1260
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

13.02.03 11:18

4748 Postings, 7263 Tage n1608Teleplan - unterschätzte Perle?

TPL war vor langer Zeit einer meiner Lieblinge im Depot. Seitdem habe ich diesen Wert immer auf meiner watchlist gehabt, weil ich von dem unternehmen nach wie vor überzeugt war. der extreme kursverfall hat sich mir, angesichts der stets guten zahlen, nie  erschlossen. zum schluß habe ich wie das kaninchen vor der schlange gehockt und habe mich bei ? 3,50 nicht getraut einzusteigen, trotz lächerlichen kgv`s und erneut hervorragender zahlen. nach dem steilen anstieg auf ? 8 und der aufnahme in den m-dax zeichnet sich nun erneut ein dramatischer kursrückgang ab, obwohl der wert weiterhin deutlich unterbewertet erscheint. wie schätzt ihr die augenblickliche lage bei TPL ein und auf welchem kursniveau ist der wert für euch ein kauf?

gruß n1608  

13.02.03 11:43

1380 Postings, 7324 Tage volvicdie gehören ganz klar

zu meinen favoriten. ein anderer wert - wenn auch ganz andere branche - medion. nur mal so zum vergleich. medion ist sicher risikoloser als teleplan. aber dafür ist bei medion auch nicht soviel chance vorhanden.

bei teleplan darf man nicht nur auf das reine KGV schauen. nicht zu vernachlässigen ist, dass sie ca. 80 mio euro langfristige verbindlichkeiten haben. für 2002 ist mit einem gewinn von ca. 72-85 cent je aktie zu rechnen. sie verfügen über absolut ausreichend liquidität. und bspw. die mitarbeiterzahl ist von vor einem jahr 4000 auf inzwischen 6000 angestiegen. wenn einem langsam die luft ausgehe, dann vergrössert man sich nicht derart. allein die grössenordnungen über 500 mio umsatz (teilweise pass-through), umsatzwachstum bei ca. 23-24% pro jahr. ebitmarge bei knapp 7%. EBIT in 2002 ca. 36 mio euro. ich denke da sieht man schon sehr gut, teleplan ist keine luftnummer.

wenn sie es schaffen in 2003 den umsatz auf über 660 mio euro zu steigern, die verbindlichkeiten weiter abzubauen und die marge tendenziell zu verbessern, steuerquote zu senken, etc. - dann ist teleplan absolut ein schnäppchen.
heute scheint es noch lächerlich, aber auf sicht von 2-3 jahren traue ich teleplan kurse oberhalb von 25 euro zu.

mir geht es übrigens genauso wie dir. ich habe teleplan schon etwas länger, und ich war mir auch immer sehr sicher. aber bei kursen unterhalb 5 euro - ein super preis - konnte ich wie gelähmt auch nicht kaufen. diesmal werde ich den mut aber aufbringen. sollte teleplan nochmal unter 5 euro fallen stocke ich auf. zu kursen um die 8 euro muss ich nicht kaufen, dafür habe ich schon genug zusammen. und ich rechne wegen krieg und schlechter börsenstimmung nicht damit, das teleplan diese jahr mal über 12 euro steht. das wird alles noch ein weilchen dauern bis sich die börsenwelt wieder normalisiert.

volvic
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Allianz840400