finanzen.net

Leoni gekauft für 22,0 Euro/ KGV03=4,5 DivR.=5,5%

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 15.01.10 08:19
eröffnet am: 24.09.02 15:40 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 347
neuester Beitrag: 15.01.10 08:19 von: noidea Leser gesamt: 56137
davon Heute: 4
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14   

24.09.02 15:40
5

95385 Postings, 7068 Tage KatjuschaLeoni gekauft für 22,0 Euro/ KGV03=4,5 DivR.=5,5%

Ich habe jetzt keine Lust das noch zu begründen, deshalb seht es mir nach wenn ich einmal eine Analyse des Bankhaus Lampe zur Begründung heranziehe!

Das Wichtigste scheint mir aber dabei die Zukunftsphatasie durch die bereits in trockenen Tüchern befindlichen Aufträge in den Jahren 2004 und 2005 zu sein!


--------------------------------------------------


Während die Gewinnsituation beim Betriebsergebnis und Vorsteuerergebnis insgesamt durch leichte
Zuwächse gekennzeichnet ist, zeigt sich beim Blick auf den Jahresüberschuß sowie das Ergebnis nach
sechs Monaten ein deutlicher Ertragssprung. Dies ist darauf zurückzuführen, daß Leoni seit Jahresbeginn in US-GAAP bilanziert und in dieser Rechnungslegungsvorschrift ab 1.1.2002 für negative Firmenwerte
(FAS 141) der Restbuchwert des negativen Goodwill in voller Höhe ertragswirksam aufzulösen
ist. Dieser positive Ergebnisbeitrag, auf den keine Steuern zu entrichten sind, beträgt 17 Mio. ? und
ist bereits in den Zahlen zum ersten Quartal verrechnet worden.

· In unserer Gewinn- und Verlustrechnung rechnen wir jetzt mit leicht höheren Abschreibungsaufwendungen
sowie einer niedrigeren Steuerquote (35% nach 38%) für 2002 bzw. 2003. Dementsprechend
passen wir unsere Schätzungen leicht an und prognostizieren nun einen Gewinn je Aktie von 7,22 ?
(7,26 ?) bzw. 5,01 ? (4,96 ?) für 2002 und 2003. Ohne den Sondereffekt aus der US-GAAP-Umstellung,
der sich cash-neutral gestaltet, berechnet sich für 2002 ein Gewinn je Aktie von 4,64 ?.

· Ab dem Jahr 2004 wird Leoni neben dem neuen Opel Astra/ Zafira u.a. auch die A-Klasse von Daim-lerChrysler
sowie die neue 1er- und 3er-Serie von BMW mit Bordnetzsystemen beliefern. Durch diese
Großaufträge hat das Unternehmen bereits jetzt für das Jahr 2005 ein Umsatzvolumen gesichert, daß
Erlöse von 1,7 Mrd. ? generieren sollte. Durch die derzeit durchgeführten Vorleistungen für diese Großprojekte
und die weitere Verlagerung der Produktion ins Ausland werden ab 2004 zum einen die Umsätze
wieder deutlich wachsen und zum anderen die Erträge überproportional zulegen können.

· Durch einen Verkauf der Anteile an der Groga-Beteiligungsgesellschaft, die mit 17% einziger Großaktionär
bei Leoni ist, durch die Deutsche Bank an die Hella KG Hueck & Co. kam es Ende Juni zu einem
indirekten Gesellschafterwechsel, so daß die Hella KG nun indirekt über die Groga mit etwa 6% an
Leoni beteiligt ist. Zwischen der Hella KG und Leoni besteht eine jahrelange Zusammenarbeit, die seit
Ende 2001 zu einem Joint Venture geführt hat, in dem gemeinsam Bordnetzsysteme mit integrierter
Elektronik entwickelt werden.

· Die Dividendenzahlung ist auch in den nächsten Jahren noch von dem derzeitig hohen Investitionsbedarf
der Gesellschaft geprägt, so daß der größte Teil des Jahresüberschusses zunächst weiter thesauriert
werden soll. Die Ausschüttungsquote soll dennoch nach Aussagen des Managements bei minde-stens
25% liegen. Erst ab 2004 und bei einem dann positiven Free Cash-flow soll es zu prozentual hö-heren
Ausschüttungen kommen. Für das laufende Geschäftsjahr prognostizieren wir eine Dividenden-zahlung
von mindestens 1,20 ? je Aktie, was einer Rendite auf derzeitigem Kursniveau von 4,0% ent-spricht
und somit unseres Erachtens das Kursrückschlagspotential deutlich begrenzt.


Anlageurteil

Wir bleiben fundamental weiterhin sehr positiv für Leoni gestimmt. Nach der deutlichen Aufwärtsbewegung
seit Anfang des Jahres ist die Aktie in den zurückliegenden Wochen von ihren Höchstkursen bei 37 ? bis
auf 30 ? zurückgefallen. Nachdem wir die Aktie nach Erreichen unseres alten Kurszieles von 35 ? Ende Mai
zunächst auf Marktperformer zurückgestuft haben, sehen wir jetzt, daß sich die Aktie zur Zeit in einer Kon-solidierungsphase
befindet. Unsere Bewerungsmodelle errechnen einen fairen Wert je Aktie von 43,49 ?
bis 44,90 ?. Da zwar mit der Aufnahme in den MDAX die Aufmerksamkeit für das Unternehmen weiter gesteigert
werden konnte, jedoch auch weiterhin konjunkturelle Unsicherheiten die Marktteilnehmer in den
nächsten Wochen verunsichern werden, sehen wir ein Kursziel auf Jahressicht von 40 ? als Mittelwert der
errechneten Fair Values abzüglich eines Discountes von 10% als gerechtfertigt an. Wir stufen die Aktie
nach der Konsolidierung von den Höchstständen nun auf Kaufen ein, da wir vor allem sehen, daß durch die
abgeschlossenen langfristigen Ausrüstungsverträge für Bordnetzsysteme mit verschiedenen Automobilherstellern
ab 2004 wieder Umsatz- und Ertragszuwächse in deutlich zweistelliger Höhe sicher erzielt werden
und sich dies unseres Erachtens mittelfristig auch wieder deutlich im Leoni-Kurs widerspiegeln wird. Abzüglich
des Discountes auf den Fair Value ergibt sich auf derzeitigem Kursniveau immer noch ein Kurspotential
auf Jahressicht von über 30%.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14   
321 Postings ausgeblendet.

09.03.09 16:32
1

95385 Postings, 7068 Tage KatjuschaDividende? Du machst Witze

Das größte Problem von Leoni ist ja die Verschuldung. Da kann man sich vermutlich keine Dividende leisten. Würd ich jedenfalls als Aktionär nicht befürworten. Die sollen schaun, das sie die Zinsen aus dem eigenen Cashflow zahlen können, was kurzfristig schwer genug werden dürfte und dann sollen sie mittelfristig die Verschuldung abbauen.
Alles Weitere, sprich Gewinnanstieg, wird dann schon kommen. Bis dahin muss man als Anleger entscheiden, was eingepreist und was nicht. Wie gesagt, jetzt ist Leoni nur noch 184 Mio ? wert. Da scheint man den Risko durch die Verschuldung weitaus mehr Raum zu geben als der Unterbewertung durch das KUV oder KBV.

Ab 2009 (also Auszahlung 2010) kann Leoni hoffentlich wieder eine Dividende zahlen. Ich glaub jedenfalls ohnehin nicht, dass die Dividende ausschlaggebend für den Kurs ist. Ob man da nun 5% bekommt oder nicht, spielt doch aktuell kaum eine Rolle.
-----------
Terroristen aus Liebe

09.03.09 19:35

66 Postings, 3851 Tage TAEichnerLEONI zahlt Dividende für 2008

LEONI hat anläßlich der Bilanzpressekonferenz verkündet eine Dividende von 0,20? zu zahlen; macht beim Kurs von 6,50 auch schon 3%. Da gibts schlechtere Positionen in meinem Depot, werde dann auch mal verbilligen.  

09.03.09 20:39

95385 Postings, 7068 Tage KatjuschaDa kauf ich aber leoni wegen der niedrigen

Bewertung des Unternehmens und der dadurch vorhandenen Kurschance und sicher nicht wegen 3% Dividende, die auch noch versteuert werden muss.
-----------
Terroristen aus Liebe

12.03.09 17:04

920 Postings, 4198 Tage Slide808leoni

Da geht ja gar nichts heute, wird wohl morgen nachgeholt.  

13.03.09 12:38

920 Postings, 4198 Tage Slide808umsätze

Die umsätze sind ja wohl der absolute witz, ist ja nicht mal sdax würdig.  

16.03.09 15:46

920 Postings, 4198 Tage Slide808underperformer

Leoni heute wieder der underperformer im m dax.Gerade mal 10 % seit dem jahrestief erreicht.  

24.03.09 10:10

39778 Postings, 4869 Tage biergott...

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Draht-, Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni  ist im
vergangenen Jahr in den Strudel der allgemeinen Absatzkrise auf den weltweiten
Automärkten geraten und im vierten Quartal deutlich in die roten Zahlen
gerutscht. Mit einem Verlust von fast 51 Millionen Euro im Schlussquartal sank
der Überschuss des Nürnberger MDAX -Unternehmens im Gesamtjahr von 86,2
Millionen Euro auf 5,2 Millionen Euro. Im neuen Jahr sei kaum Besserung in
Sicht: In den ersten beiden Monaten sei der Umsatz um 40 Prozent im Vergleich
zum Vorjahr zurückgegangen, berichtete Leoni am Dienstag in Nürnberg. Als
Konsequenzen hat sich das Unternehmen ein rigides Sparprogramm verordnet und
plant weitere Entlassungen. In Deutschland sollen rund zehn Prozent der rund
4.300 Stellen wegfallen. Einen konkreten Ausblick für das Gesamtjahr und die
Folgejahre will das Unternehmen nicht wagen. Zunächst legt Leoni seine
bisherigen Planungen auf Eis und will sich in diesem Jahr ganz darauf
konzentrieren, flüssig zu bleiben./dct/sm/wiz

http://news.onvista.de/...oday&NEWS_LANG=de&ID_NEWS=100925378
-----------
Also ich brauch keine Signatur, das is mir echt zu blöde!  ;)

03.04.09 13:49

920 Postings, 4198 Tage Slide80810 ?

Endlich passiert mal was,leoni hat ordentlich nachholbedarf.Die 10 ? dürften kein problem sein.  

08.04.09 18:48

920 Postings, 4198 Tage Slide808leoni

Leoni dürfte auch von der abwrackprämie profitieren, die 10 ? marke könnte morgen erreicht werden.  

08.04.09 20:32

21248 Postings, 4911 Tage JorgosMorgen werden die 10 ? noch nicht erreicht werden

, aber sie rücken immer näher.
Leoni profitiert ganz klar von der Abwrackprämie !
-----------

15.04.09 13:18

920 Postings, 4198 Tage Slide808stops bei 9,90

Jetzt versuchen sie die stops bei 9,90 ? zu kancken, bin mal gespannt ob es gelingt.  

16.04.09 15:14

920 Postings, 4198 Tage Slide808kosolidierung beendet

Nächstes ziel , 10.35 ? dann gehts direkt weiter bis 12,50 ?  

20.05.09 15:17

920 Postings, 4198 Tage Slide808leoni

Uns sie läuft und läuft und läuft.  

09.07.09 09:41

290 Postings, 5389 Tage BFoierlOB

Xetra-Orderbuch LEO / DE0005408884   Stand: 09.07.2009 09:25  
08.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
09.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von LEONI AG NA O.N.
Stück    Geld  Kurs Brief     Stück  
           11,50       1.863  
           11,49       160  
           11,48       1.047  
           11,46       1.348  
           11,42       4.526  
           11,39       1.900  
           11,38       100  
           11,35       300  
           11,31       1.800  
           11,30       127  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/LEO.aspx [/URL]  
 
2.779        11,29    
1.800        11,28    
200        11,20    
1.900        11,19    
2.210        11,14    
3.305        11,11    
1.341        11,10    
1.346        11,06    
45        11,05    
1.302        11,02    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
16.228                   1:0,81          13.171  

14.07.09 13:07

333 Postings, 4455 Tage ohp_plushält sich prima um die 12,50

Weiter so... !
-----------
--  a bissla was geht immer  --

07.08.09 18:44

2001 Postings, 7067 Tage jgfreeman+15.5% heute

Die Commerzbank hat ganz gut gepushed und der Kurs zieht wie an einer Fahnenstange nach oben. 600k Aktien heute gehandelt, das 2x des normalen Niveaus. Meiner persoenlichen Meinung nach wollen einige Fonds jetzt massiv in dt. Nebenwerte rein, es gibt m.M. nach einige sehr gute Chancen vor allem bei Unternehmen, deren Fixkostenbasis relativ gering ist, d.h. die auch bei 20-30% Umsatzminus noch profitabel arbeiten koennten. Dazu gehoeren zB Leoni, H&R Wasag, Fuchs Petrolub oder ne Rheinmetall.

Haette heute beinahe zugekauft, ich wuerde im Moment eher noch weiter aufstocken als Gewinne mitnehmen. Heute schoen durch den Widerstand gebrochen (siehe Chart). Meiner Meinung nach weitere +50% drin bis Ende 2009.

Rgds,
J
-----------
Grüße,
JG
Angehängte Grafik:
sg2009080763404.gif (verkleinert auf 69%) vergrößern
sg2009080763404.gif

14.08.09 11:13
1

106 Postings, 6148 Tage alfis@ Katjuscha

Lange nichts von Dir zu Leoni gehört.

Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach?

Grüße
Alfis  

14.08.09 12:10
1

95385 Postings, 7068 Tage KatjuschaFind hier einfach den Kursverlauf erstaunlich, und

sehe keinen Sinn darin, die Aktie aktuell zu kaufen.

Die Halbjahreszahlen waren schlechter als ich erwartet hatte und trotzdem steigt der Kurs, was sicherlich charttechnisch und mit dem Gesamtmarkt zu begründen ist, nachdem Autowerte wie Daimler ja ähnliche charttechnische Hürden genommen hatten (bei Daimler wars die 29 ? Marke, bei Leoni der Bereich knapp über 13 ?). Ich nehm an, Leoni kann noch auf 18 ? steigen. Das war das Korrekturhoch im Herbst 2008. Aber alles darüber wäre sehr schwer nachvollziehbar in der Konjunkturlage. Die Rezession mag offiziell vorbei sein, aber was passiert Anfang 2010 mit dem Automobilsektor?

Sehr langfristig gesehen ist Leoni sehr gut aufgestellt und wenn wir irgendwann in 3-4 Jahren mal wieder halbwegs normale Märkte haben, kann der Aktienkurs auch wieder Kurse von 30 ? oder mehr sehen, aber bis dahin gibt es m.E. bessere Alternativen.
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."

01.09.09 13:46

297 Postings, 5638 Tage olide@katjuscha

Welche Aktien hälst Du denn für bessere Alternativen?  

01.09.09 13:53

95385 Postings, 7068 Tage KatjuschaIch bleib bei meinen alten Favoriten

Medizintechnik sollte sowohl konjunkturunabhängig als auch wachstumsstark bleiben. Daher sehe ich bei Analytik Jena und UMS weiterhin gute Kurschancen. Eine Korrektur bei Asian Bamboo sollte man ebenfalls nutzen, weil Bambus als Holzersatz als auch als Nahrungsmittel zukunftsträchtig ist und die Aktie sehr günstig zu haben ist. Bei den etwas größeren Werten ist Morphosys sehr gut nach unten abgesichert und hat viel Potenzial, vor allem auf Sicht von 3-5 Jahren.
Gibt dazu noch ein paar andere Werte, die ich allerdings nur nach Korrektur kaufen würde.
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."

01.09.09 13:55

297 Postings, 5638 Tage olideDanke!

 

17.09.09 15:48

21248 Postings, 4911 Tage JorgosSolarphantasie bei Leonie....

http://www.elektroniknet.de/home/elektromechanik/...larkraftwerk-aus/


...für das Wüsteprojekt braucht man bestimmt sehr viel Qualitätskabel.....
Hier kommt somit wieder neue Phantasie in den Autozulieferer  

17.09.09 16:00
1

21248 Postings, 4911 Tage JorgosDazu passt auch folgende Meldung über Leoni

Leoni will die Solarsparte ausbauen
17.09.2009 - Leoni hat einen Auftrag aus der Solarenergiebranche erhalten. Das Unternehmen soll einen großen Solarpark mit einer Leistung von 53 Megawatt mit Spezialleitungen ausstatten. Zum Auftragswert macht das Unternehmen am Donnerstag allerdings keine Angaben. Leoni wird nach eigenen Angaben zudem die Kapazitäten zur Produktion von Kabeln für den Solarsektor ausweiten. Man spüre ?einen wachsenden Bedarf an unseren Produkten und Services im Bereich regenerativer Energien?, so Leoni-Vorstandschef Klaus Probst.
( mic )  

05.01.10 23:06
5

1873 Postings, 4255 Tage Floyd07Europäisches Stromnetz

Wenn tatsächlich, wie jetzt erklärt wird, ein neues Stromnetz für die regenerativen Energien (Solar-, aber vor allem auch Windkraftanlagen in der Nordsee) in Europa aufgebaut wird, benötigt man Tausende von Kilometern an Kabeln. Ich denke schon, dass für LEONI da der eine oder andere Euro abfallen sollte.  

15.01.10 08:19
1

12430 Postings, 4573 Tage noideaSiemens setzt Hybridkabel von Leoni

bei ihren neuen Generation v. Röntgengeräte ein.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11