finanzen.net

GEVO

Seite 95 von 95
neuester Beitrag: 17.01.20 18:54
eröffnet am: 12.02.15 15:22 von: iwanooze Anzahl Beiträge: 2357
neuester Beitrag: 17.01.20 18:54 von: Panell Leser gesamt: 292967
davon Heute: 54
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 |
 

17.12.19 18:41
1

3447 Postings, 1813 Tage Panellneues Promo-Video von GEVO

GEVO hat ein neues Promo-Video online gestellt:


https://vimeo.com/379896308


Schaut ja nice aus,- nur die GEVO-Produktionsstätte etwas mickrig und auch das Problem, dass die noch immer nicht die erforderlichen Mengen produzieren können, wenn Großkunden dafür eine Gewähr haben wollen.

Fast die ganze Welt redet über das Klima und Klimaziele / Klimaabkommen. Das was aber die Regierungen amchen als Massnahme,- sie erhöhen für uns Verbraucher die Preise für Sprit und Energie und hoffen dadurch den Verbrauch zu senken ...und genau damit werden die Klimaziele nicht errreicht werden, weil Preiserhöhungen die Hilf- und Ratlosigkeit der Regierungen,- vorne an die Deutsche, aufzeigt. Nach wie vor stehen die Interessen der Lobby an erster Stelle und die damit einhergehenden Entscheidungen bei der Gesetzgebung.

Eine bessere, effektivere Massnahme wäre, wenn die Regierung u.a. eine deutlich höhere Beimischung von BIO-Zusätzen in Kraftstoffen für Flugzeuge, Schiffe und Kfz vorschreiben würde per Gesetz. Statt die Besteuerung anzuheben, sollten die BIO-Kraftstoffe über den höheren Preis finaziert werden an " der Tanke ".....und das gilt natürlich absolut auch und gerade für die USA,- mit eine der größten Dreckschleuder-Ländern auf der Welt, wenn man alleine den Inlandsflugverkehr sich anschaut. Aber dafür haben sie, wie in anderen Fällen auch, den falschen Präsidenten.



GEVO schafft es leider nicht aus dem "Welt-Trend" , nennenswerte Umsätze zu generieren und wurschteln lieber weiter in ihrer "Labor-Firma" rum, worüber sie nur kleine Firmen beliefern können. 


Eine Schande wenn man sieht, wie eine Firma scheinbar alles verpennt und das Potential nicht nutzt oder unfähig ist sich entsprechende, potente Partner zu suchen, die mal richtig Geld in die Hand nehmen und eine wirkliche Mengen-Produktionsstätte aufbauen.



 

17.12.19 22:37

112 Postings, 1842 Tage maxiiimaxNews!!

Ich hoffe, sie können diese Menge dann auch zunehmend liefern & es kommen Step by Step weitere Aufträge..

https://biofuels-news.com/news/...ustainable-aviation-fuel-from-gevo/  

18.12.19 20:45
1

3447 Postings, 1813 Tage PanellDas ist ja das

Problem das GEVO schon recht lange hat und mir auch mal von LUFTHANSA Deutschland bestätigt wurde...Sie können ( noch nicht ) die ausreichenden Mengen für diverse Fluggesellschaften in der Menge und Logistik garantieren.

Lufthansa hatte mir vor ca. 2 Jahren bestätigt, dass GEVO einen Kontakt zu Lufthansa hatte, was Pat Gruber ja auch groß verkündet und damit suggeriert hatte, dass da bald fette Geschäfte mit LH anlaufen.

LH hat(te) ?? aber einen Lieferanten für BIO-Zusätze schon in Skandinavien und zudem konnte GEVO zu dem Zeitpunkt eben nicht die Mengen garantieren und die Logistik war auch noch mit vielen ??? behaftet.

Schaut euch einfach mal die "Haupt-Produktionsstätte" in dem Video an. Alleine da sieht man schon, dass sie sehr begrenzte Kapazitäten haben. Ich glaube 2 größere oberirdische Tanks stehen da z.B. "nur" >> und darin evtl. sogar auch nur der Mais gebunkert !? Und die Produktionshallen sind auch nicht gerade so groß und umfangreich, dass man sehr große Mengen herstellen kann...so ist zumindest der Eindruck.


Aber immerhin gibt es jetzt wohl auch mal einen faktischen Vertrag und nicht nur,- wie sonst, "Gespräche" oder "Absichtserklärungen".

Wenn mal eine renommierte Fluggesellschaft mit BIO-Treibstoff im realen Flugverkehr startet, dann könnte das die Aufmerksamkeit der anderen Fluggesellschaften steigern oder gar in Zugzwang bringen...und genau das wäre toll " für uns ", wenn dann GEVO auch produzieren und liefern könnte in den geforderten Mengen.  

17.01.20 15:31

14 Postings, 1190 Tage AthenisTESLA baute in Rekordzeit ein Werk in China - in 3

TESLA baute in Rekordzeit ein Werk in China - in 360 Tagen. weshalb kriegt das der nicht Gruber hin?  

17.01.20 17:13

8189 Postings, 4169 Tage thai09weil er sein Geld in der whitebox versteckt

und dort vermutlich der owner ist  

17.01.20 18:54

3447 Postings, 1813 Tage Panellweil

Gruber u.a. kein Geschäftsmann ist...der hat keine Ahnung wie man ein Unternehmen in die Wirtschaftlichkeit führt...Er kann Geld nur über  Kapitalmassnahmen und RS reinholen und nicht über wirtschaftliche Expansionen und Erfolge / Vermarktung.

Er ist halt nur ein "BIO-Sprit-Forscher" und kein Kaufmann der Ahnung vom führen einer AG hat.  

Seite: 1 | ... | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Apple Inc.865985
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
CommerzbankCBK100