finanzen.net

Portugal Telecom (WKN:895464)

Seite 91 von 101
neuester Beitrag: 06.06.20 09:44
eröffnet am: 11.12.12 10:40 von: Wolfsmond Anzahl Beiträge: 2517
neuester Beitrag: 06.06.20 09:44 von: SEEE21 Leser gesamt: 482436
davon Heute: 60
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 101   

17.11.17 05:35

1767 Postings, 2929 Tage SantanderKurs bei 0,33

Bin enttäuscht. Halte nun Pharol seit mehreren Jahren. Nun bin ich wieder bei fast plusminus Null. Der Chart sah sehr vielversprechend aus. Jetzt ist er wieder auf Messersschneide. Wenn es nicht in den nächsten Tagen wieder in Richtung 0,40 geht siehts mal wieder charttechnisch düster aus  

17.11.17 21:40

934 Postings, 2864 Tage JAM_JOYCEbleibe aber drin

20.11.17 15:47
1

7190 Postings, 3911 Tage paioneersantander...

cool bleiben. wer von 1 euro träumt und herumposaunt, muss sich auch der realität stellen. der wert ist hochriskant und so ist auch der kurs ständigen und vorallem grösseren schwankungen ausgesetzt. bevor hier nicht klarheit herrscht, kannst du deinen wunsch erst einmal vergessen. daher ball flach halten und die richtigen entscheidungen treffen...

viel erfolg allen investierten...  

22.11.17 17:17

1767 Postings, 2929 Tage Santanderund upppp gehts wieder

bin sehr erleichtert. Dadurch sieht der Chart wieder sehr gut aus. Wobei Charttechnik hier wohl nicht wirklich viel zählt...  

27.11.17 09:52

7190 Postings, 3911 Tage paioneervielleicht dreht es bei 0.30 schon...

sonst werden wir bis 0.25 durchgereicht...könnte ganz schnell gehen...  

27.11.17 10:04

7190 Postings, 3911 Tage paioneernettes sl fishing...

oder weiss jemand warum es fällt...für mich ist die charttechnik der grund für den kurseinbruch...

könnte sich daher auch schnell wieder erholen...  

27.11.17 10:21

1767 Postings, 2929 Tage Santanderwas ist jetzt kaputt?

News im Magazin? Schlechte News?  

28.11.17 11:34

934 Postings, 2864 Tage JAM_JOYCEBRIEF-Pharol says ready for major

dilution in Oi, to go along with cash call

Also am 24.11. hat Pharol noch folgendes mitgeteilt=

https://uk.reuters.com/article/...-along-with-cash-call-idUKL8N1NU4DK
Nov 24 (Reuters) - Portugal?s holding company Pharol Sgps Sa :

* CEO Luis Palha da Silva says Pharol is ready for a significant dilution of its stake in Brazil?s troubled telecoms giant Oi under the latest restructuring plan.

* Pharol will seek to keep a large stake in Oi, wants to take part in a capital increase.

* Pharol is the largest shareholder in Brazil?s troubled telecom group Oi, where it holds a 27.2 percent stake.

* Pharol will ponder various options, consider financial instruments to come up with cash for the capital increase.

* Laments a lack of cooperation of some Oi bondholders.

* Says the latest plan answers bondholder concerns. Further company coverage: (Reporting by Daniel Alvarenga, writing by Andrei Khalip)
 

28.11.17 11:39

934 Postings, 2864 Tage JAM_JOYCEhier noch folgendes:

Also penalizing was Pharol which fell 12.18% to 0.31 euros, on a day in which the market traded at the lowest since September 13, which happened after the announcement on Friday of the resignation of the president executive of the Brazilian operator Oi, of which the Portuguese is the main shareholder.

http://www.jornaldenegocios.pt/mercados/bolsa/...do-pelo-bcp-e-pharol

 

28.11.17 11:42

934 Postings, 2864 Tage JAM_JOYCEPharol to participate in Oi capital increase

Monday 27 November 2017 | 10:31 CET | News

Oi's biggest shareholder, holding company Pharol, wants to participate in the capital increase proposed in the Brazilian operator's debt restructuring plan and is studying how it will be financed. Pharol intends to maintain the maximum stake that the approved judicial recovery process can allow, CEO Luis Palha da Silva told Reuters. He denied reports that Pharol is aiming for 100 percent or 85 percent of Oi shares, adding that the capital increase will not take place in 2-3 months. The CEO also said that the new judicial recovery plan, which will be voted by creditors on 7 December, will satisfy all stakeholders. Pharol currently owns around 27.2 percent of Oi.

https://www.telecompaper.com/news/...-in-oi-capital-increase--1221933  

28.11.17 15:03

1767 Postings, 2929 Tage SantanderIch versteh nichts

Was heißt das? Offenbar was Schlechtes, wenn man den Kurs sieht! Oder etwa "Sell on good News" *lach*  

28.11.17 15:07

5913 Postings, 4066 Tage learnerDiesen CEO sollte man schleunigst

Entsorgen. Das geht nur auf Kosten der Altaktionäre. Diese dreckigen Deals hören bei dieser Aktie wohl nie auf!
 

28.11.17 15:21

1767 Postings, 2929 Tage Santanderwas meinst du konkret?

Dann können wir wohl bald nochmals in den Genuss von u20Cents-Aktien kommen...

Nur meine Meinung  

28.11.17 17:50

5913 Postings, 4066 Tage learnerWenn Pharol mehr Anteile

An OI erwerben möchte, wird man es mit Fremdkapital machen müssen. Es stünde eine KE an mit den bekannten Folgen für den Kurs. Wer als Altaktionär an der KE nicht mitmachen kann oder will verliert Substanz. Das wäre eine Enteignung.  

28.11.17 19:39

7190 Postings, 3911 Tage paioneerlearner...

kann deinen ärger verstehen. aber gemeint sind natürlich wirklich die "alten" altaktionäre, welche schon lange dabei sind. ich für meinen teil, sehe es als chance an, nochmals zu verbilligen. die story ist intakt und in 2-3 jahren wird man sich an seinem invest ausserordentlich erfreuen...  

30.11.17 09:36
2

4533 Postings, 3178 Tage FD2012PT / Pharol SGPS

paioneer: Sehe ich genauso, obschon ich zurzeit keine Papiere mehr hinter mir habe.
Den Hinauswurf aus dem PSI haben wohl einige Leute nicht verstanden, denn das Unternehmen, die PHAROL SGPS. ist nur noch als Vermögensverwalter unterwegs,
also kein Industrieunternehmen mehr - oder gar eine Telekom. Der gestrige Anstieg
der Kurse ist erfreulich und deutet eine Kehrtwende an, weil nun ernsthaft über die
Veräußerung der Aktien  -- seitens PHAROL --   nachgedacht wird, und weil hier
erstmals ein Abgabepreis, nämlich 85 bis 100 Cent, genannt wird.

Selbst, wenn's nur die Hälfte wäre, dann sind's  - so gesehen -  = gute Aussichten
und ein erheblicher Gewinn. Haken, man müsste bei diesem Risiko (ggfs. erneut)  investieren.

Bei meiner letzten Aktion (= Verkäufe und Div.) ergaben sich = 222,7 k Ertrag,
allerdings einschl. der Dividenden aus dem Jahr 2016 (für das Wjr. 2015) - ach,
das waren noch gute Zeiten.

Dividende, oder gar Sonderdividende, das könnte dann die neue Richtung sein;
besser aber noch verbunden mit guten Kursgewinnen!

Nur meine private Meinung, nichts ist bestätigt, also bitte Vorsicht bei Käufen, usw.    

30.11.17 14:07

4533 Postings, 3178 Tage FD2012PT heutige PHAROL - Haar in der Suppe

paioneer: Was ich vergessen hatte, konkret, es "könnte noch ein Haar in der Suppe" sein,
denn unklar ist, was den  v e r b l e i b e n d e n  K l e i n a k t i o n ä r e n  dann im Ablösungsfall bezahlt würde, wenn sie ihre Aktien von Pharol SGPS hergeben. Das kann
man jetzt noch nicht überblicken; gleichwohl stieg nun das Papier kräftig innert 2 Tagen,
weil die Zielmarke von 85 - 100 Cent bekannt geworden war. Ist aber auch nur ein vorgegebenes Ziel vom CEO der Pharol SGPS in Lissabon. Nicht gleichbedeutend mit der
bras. Oi S.A.#


Oi S.A. - oder die dahinterstehenden Kreise -  zielen aber höchstwahrscheinlich auf die Herausnahme all dieser Papiere; zuletzt hätte dann Pharol SGPS diese Aktiva (Aktien) nicht mehr - sondern nur noch die Barbestände hieraus -  und die Ansprüche an die lux. Fonds, um die es zu streiten gilt. Nicht automatisch sind die Kleinaktionäre einbezogen;
gleichwohl haben sie einen hohen Anteil am Gesamtaktienbestand von Pharol - Papieren.

Ob man diese dann noch herauskauft, und was dann das Interesse wäre, bleibt unklar!

Ob's dann noch mit Altice S.A. zu tun hätte, wäre ebenso ein Geheimnis: es könnte aber
befördern!

 

30.11.17 14:20

4533 Postings, 3178 Tage FD2012Nachtrag zu Pharol SGPS

pioneer: Learner:  prüfen ob Prozent gemeint - oder Cent  -- das bleibt vorerst unklar!

85% Anteilserwerb, gar 100%, das wäre der Hammer hinsichtlich der Oi S.A.

Diskussion damit eröffnet!  

30.11.17 20:35

7190 Postings, 3911 Tage paioneerganz klar prozent gemeint...

hatte mich schon gewundert, wo du 85 -100 cent gelesen hat und vorallem wer von 100cent und nicht von 1 euro spricht...;=)) das wäre doch äusserst ungewöhnlich...  

01.12.17 11:15
2

4533 Postings, 3178 Tage FD2012PHAROL vs. Oi S.A.

paioneer: Danke, für die Klarstellung. Die übrigen Darstellungen dürften aber in etwa
stimmen, wie das, was zu den Kleinaktionären geschrieben wurde, die ja hier die überwiegenden Aktien im Besitz haben. Es kann m.E. ein Austausch der Papiere mit dem Großaktionär Pharol SGPS erfolgen, also in Bezug auf die Oi S.A.  Was ich zu der Altice N.V. (nicht Altice S.A.!):geschrieben habe, kann man auch heute wieder verfolgen, denn die Aktivitäten in der Schweiz werden gerade jetzt - aus Kapitalmangel -  aufgegeben.

Das Papier schwankte ja schon äußerst heftig, weil man jetzt seitens interessierter Kreise feststellte, dass die Verschuldung das eigentliche Problem bei Altice N.V. ist, eben aufgrund der Raffgier, die der CEO an den Tag legte (u.a. die Übernahme von vm. PT, also dem Vorgängerunternehmen mit den Telekom-Aktivitäten in Portugal, Afrika und
- vor allem - in Brasilien. Jetzt also bei Altice N.V. ein Kursminus von zwischenzeitlich
ca. 50% (aktuell = leichter Anstieg des Kurses nach dem Verkauf der schweiz. Linie).

Es könnte vll. einfacher sein, die gesamten Aktien von Oi S.A. einzubeziehen, die Pharol SGPS und die Kleinaktioäre, wie auch einige Investoren, hinter sich haben, um so eine
Auseinandersetzung mit dem damaligen Übernehmer der Aktivitäten zu betreiben.
Das betrifft aber nur die Seite von Oi S.A. mit ihren neuen Investoren.

Hierauf könnten Spekulationen erfolgen. ... Aber keine Gewähr dafür!

Wünsche allen noch ein schönes Wochenende - daher bis bald.






   

04.12.17 14:43

1767 Postings, 2929 Tage SantanderPharol gibt gerade massiv nach und

knickt ein. Nur ein Dip oder muss ich mir Sorgen machen???  

04.12.17 14:47

1767 Postings, 2929 Tage Santandermassive Verkäufe in Lissabon

gerade über den Tresen  

04.12.17 16:29
1

7190 Postings, 3911 Tage paioneersantander...

einfach mal cool bleiben. was soll denn das theater immer. wenn es steigt, träumst du gleich von 1 euro und wenn es fällt, vermutest du den totalverlust. wer an der börse spielt, muss die nerven bewahren können...  

04.12.17 22:48

1767 Postings, 2929 Tage SantanderJa

Haste auch wieder recht  

Seite: 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 101   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
GRENKE AGA161N3
NEL ASAA0B733
XiaomiA2JNY1
BayerBAY001
Daimler AG710000
NVIDIA Corp.918422
NikolaA2P4A9
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Covestro AG606214
TUITUAG00
Volkswagen (VW) AG Vz.766403