finanzen.net

Portugal Telecom (WKN:895464)

Seite 90 von 101
neuester Beitrag: 06.06.20 09:44
eröffnet am: 11.12.12 10:40 von: Wolfsmond Anzahl Beiträge: 2517
neuester Beitrag: 06.06.20 09:44 von: SEEE21 Leser gesamt: 482504
davon Heute: 47
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 87 | 88 | 89 |
| 91 | 92 | 93 | ... | 101   

17.10.17 13:49

4533 Postings, 3179 Tage FD2012PT bzw. PHAROL SGPS

santander und paioneer:  Es wird harte Verhandlungen mit den Geldgebern geben, die die
Schuldenstreichungen durch eine Aktiensteigerung hinnehmen sollen. Die Frage ist ja,
ob PHAROL hier noch eine ansehnliche restliche Beteiligung an Oi S.A. erreichen kann.

Es ist wohl eher damit zu rechnen, .... dass sich die bisherige Beteiligung mindern, ja halbieren könnte. Bleiben nur noch (daneben) die lux. Fonds, deren Liquidationserlöse
interessant sein könnten. Soweit meine Meinung zu evtl. Ausschüttungen, die ja zuletzt
noch 2015 möglich waren  -- danach dann wg. aktuellem Geldmangel "Sense" - !

Ich wünsche Euch sicherlich hohe und höchste Gewinne, auf letztere habe ich aber bewusst verzichtet, weil das "Glas mittlerweile voll ist". Das Paket hat mir 180 TEUR
Gewinn eingebracht; es muss wohl daher reichen.

Die richtige Steuerung bei den Abzugssteuern -  und es ist gut so!         .... Bis bald.

Habt bitte alle Verständnis, wenn ich mich jetzt nach jahrelangen Einstellungen  zurückziehe. Das mache ich nämlich immer so, wenn ein Projekt ausgelaufen ist.

Die anderen Projekte findet ihr im Register von  www.finanzen.net -  unter FD2012.




 

17.10.17 20:22

1767 Postings, 2930 Tage Santander180.000 eur

Ist ne Menge Geld. Da verstehe ich es absolut, dass du den Gewinn mitgenommen hast. Aber soviel Geld in diese Aktie investiert zu haben, klingt für mich nach Kamikaze oder Roulette. Es sei denn, du investierst gewöhnlich pro Posi 1 Mio!  

18.10.17 13:48

5913 Postings, 4067 Tage learnerDen Chart, den ich letztens gepostet habe

interpretiere ich so, dass selbst bei einem Swap Dept/Equity der Kurs noch erheblich Potenzial hat.

Erst wenn die Umstrukturierung der Schulden gelungen ist und OI a) Überlebensfähig ist und
b) irgendwann wieder in die Lage versetzt ist eine Dividende zu zahlen, ist der Wert für normale Fonds ein Investment.

Steigen die Fonds ein, ist mit einem längeren Aufwärtstrend zu rechnen, da diese immer Schrittweise kaufen, um den Kurs nicht zu schnell steigen zu lassen.

All dies steht noch aus und kann länger dauern, auch etwaige Krisen können den Weg extrem holprig machen. Deshalb bleibt OI für mich ein Langfrist-Investment.  

18.10.17 15:08

7191 Postings, 3912 Tage paioneerlearner...

das ist ja alles gut und schön. stellt sich nur die frage, in wieweit dies pharol tangiert. wie fd schon schrieb, kommt es darauf an, wie hoch die beteiligung an oi in zukunft sein wird. hier ist immer noch der pharol thread (ex pt)...;=))  

18.10.17 16:09

5913 Postings, 4067 Tage learnerDer Wert von Pharol hängt

nun mal daran, ob OI überhaupt überlebt und welche Anteile die Anleihegläubiger bekommen werden.

Von daher sind Spekulationen über mögliche Kursverläufe bei OI nicht Offtopic.  

18.10.17 16:53

7191 Postings, 3912 Tage paioneerlearner...

habe mit keiner silbe behauptet, dass du ot betreibst. trotzdem muss ein positiver kursverlauf von oi nicht zwangsläufig heissen, dass auch pharol weiterhin positiv performt. dies gab ich zu bedenken und dass es in diesem chat halt eher um pharol geht...klar soweit?  

18.10.17 18:55

5913 Postings, 4067 Tage learnerSchon klar, aber

warum sollte der Kurs von Pharol nicht steigen, wenn OI steigt?  

19.10.17 10:47

7191 Postings, 3912 Tage paioneerlearner...

hatte ich im vorpost bereits beschrieben, warum...  

19.10.17 18:22

5913 Postings, 4067 Tage learnerIch verstehe jetzt was du meinst.

Dennoch könnte es doch sein, dass sich der Kurs weiter nach oben bewegt, wenn die Anleihegläubiger zB 50,60,70% des Unternehmens in Aktien bekommen, dafür aber soviel der Anleiheschulden gestrichen werden, dass das Unternehmen wieder in der Lage ist Gewinne
zu erwirtschaften.

Dann ist es nur eine Frage, zu welchen Preis man eingestiegen ist, ob unter dem Strich eine Gewinn oder Verlust steht.

FD könnte in der Tat zu einem guten Zeitpunkt ausgestiegen sein, da es nach der letzten Fahnenstange lange gedauert hat ein neues Hoch zu machen. Die heutigen Abschläge erinnern mich ein wenig daran.  

20.10.17 11:35

1767 Postings, 2930 Tage Santanderwas ist heute kaputt???

Mist  

20.10.17 14:43

1767 Postings, 2930 Tage Santanderund wieder uppppppp

0,48 EUR. Intraday heute der Hammer  

20.10.17 14:45

1767 Postings, 2930 Tage Santanderwaren das SL-Fischer??

Vor dem WE wird gesammelt. Sieht für mich so aus, als ob am Wochenende DIE riesen Meldung kommt! ;-) Ich bleibe long und entspannt. Ihr kriegt meine Stücke nicht. Nicht zu diesen Dumping-Kursen!  

20.10.17 18:09
1

4533 Postings, 3179 Tage FD2012PHAROL SGPS / PT und Oi S.A. aktuell

santander: Dir und anderen Usern empfehle ich Einsicht in das Forum von Oi - das erscheint gleich nach diesen beiden Buchstaben, also die Oi S.A., wichtige Beteiligung
von PHAROL SGPS.

Bin aus dem Forum raus, denn ich habe jetzt keine Papiere mehr, nach 750 k, dann  
auf 570 k -  und zuletzt auf 270 k (= am 17.10.17) - und nun NULL Stücke.

Erwäge nur dann hier wieder einzusteigen, wenn Klarheit nach dem Gerichtstermin
vom 23.10.17 in SAO/ Brasilien besteht und sich die Nebel insoweit aufhellen.

Kursrückgänge im letzten Moment, wie jetzt, hatte ich allgemein erwartet, aber, es kann
ganz anders ausgehen, nämlich steil nach oben, und zwar in der nächsten Woche.

Alles nur meine Meinung, der man nicht folgen muss, da hochriskante Investments,
sowohl das von Oi S.A., als auch das von PHAROL SGPS.  

20.10.17 22:20

5913 Postings, 4067 Tage learnerDas ist wohl so FD.

Die Ausschläge sind nach wie vor stark, was hier und da an den Nerven zerrt. Wir alle hoffen natürlich auf positive News für die Aktienhalter.

Meine Hoffnung ist, dass so ein starker Investor wie Black Rock seine ganze Machtfülle einsetzen wird, um ein gutes Ergebnis zu erzielen und entsprechend im Hintergrund die Strippen zieht.
Das Ziel solcher Investoren dürfte klar daraus ausgerichtet sein sich Unternehmensteile von Firmen zu sichern, die in Zukunft stabile Renditen abliefern sollen.

Charttechnisch befand sich der Kurs von Pharol fast 2 1/2 Jahre in einem sehr engen Kursband,
wo er erst einmal kurz drüber gehüpft ist. Hoffen wir darauf, dass er nicht mehr dorthin zurück fällt.  
Angehängte Grafik:
pharol.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
pharol.png

21.10.17 11:11

1767 Postings, 2930 Tage Santanderdank euch für die Infos!

@FD: Dann hättest du ja mal 50 k im Depot lassen können! Als kleine Depotbeimischung ;-) Nicht, dass du nächste Woche zu 0,65 EUR neu einsteigen musst!  

21.10.17 11:23

4533 Postings, 3179 Tage FD2012vm. Portugal Telecom

Danke für Deinen konstruktiven Beitrag, hier im Forum von PHAROL SGPS.

Du findest mich künftig im Forum von Oi , also bei den US- ADR's (von Oi S.A.).
--------------------------------------------------

Könnte sein, dass ich nun eine Investitionsreihe dort aufbaue; ist aber noch
nicht sicher.

PT - jetzt PHAROL - ist bei mir vollständig abgeräumt - zuletzt durch Verkäufe von
knapp 0,50 Euro das Stück.

Würde mich freuen, gelegentlich wieder von Dir Beiträge zu Oi und Pharol vorzufinden.
 

23.10.17 17:28
1

1767 Postings, 2930 Tage SantanderKlar mach ich!

Halt die Ohren steif. Viel Erfolg bei deinen anderen Investments :-)  

27.10.17 17:59
1

7191 Postings, 3912 Tage paioneerkönnte nächste woche...

erst einmal wieder in die andere richtung laufen. w formation bis 0.50? ich denke ja...  

28.10.17 14:29

1767 Postings, 2930 Tage Santanderjawoll!

Eher über 0,50. Sagt mein Bauch  

01.11.17 20:06
1

1767 Postings, 2930 Tage SantanderGeht los!

Schöne Intradayreverseformation. SK auf TH. Bis Freitag über 50 cents ;-)  

06.11.17 21:46

1767 Postings, 2930 Tage SantanderDen euro

Wollt ich dieses Jahr schon noch sehen. Also Leute: kaufen!!!  

07.11.17 14:26

934 Postings, 2865 Tage JAM_JOYCEist denn da nun schon was rausgekommen bei

der Oi geschichte  

11.11.17 12:52

1767 Postings, 2930 Tage SantanderKurs sieht nicht so toll aus

Hoffentlich wird nächste Woche besser  

11.11.17 17:58

5913 Postings, 4067 Tage learnerDie letzten News waren wohl

nicht so positiv. Ich kann mir nicht vorstellen, dass im laufenden Jahr noch viel passieren wird und zudem sieht es nach einer Marktkorrektur aus. Nur meine Meinung.
https://www.reuters.com/article/...-for-investment-swap-idUSE6N1JV029  

13.11.17 09:56

7191 Postings, 3912 Tage paioneerhier kann es ganz schnell drehen...

wenn positive news folgen... derzeit ist der wert ausgebombt, aber wir nähern uns einem niveau, wo der ein oder andere sicher über einen (wieder)einstieg nachdenken wird...

ist und bleibt ein zockerwert und nochmals gratulation an fd. ich hattes das gleiche vor, leider wurde meine order bei 0.5 nicht ausgelöst. nun heisst es wieder warten und viellecht nachlegen...  

Seite: 1 | ... | 87 | 88 | 89 |
| 91 | 92 | 93 | ... | 101   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
GRENKE AGA161N3
BayerBAY001
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
NikolaA2P4A9
BYD Co. Ltd.A0M4W9