finanzen.net

KPS überproportionale Umsatz- u.Ergebnissteigerung

Seite 83 von 85
neuester Beitrag: 24.01.20 20:35
eröffnet am: 30.01.09 14:07 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 2117
neuester Beitrag: 24.01.20 20:35 von: muppets158 Leser gesamt: 501314
davon Heute: 91
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 79 | 80 | 81 | 82 |
| 84 | 85  

21.11.19 19:07

1030 Postings, 6813 Tage aramedDie 7,05 sind jetzt variabler geworden

Es sind jetzt kleinere, aber immer noch große Pakete zum Verkauf. Seltsamerweise kommt auch kein Abtauchen, nach dem Motto ?wenn nach oben nix geht, ....?.
Für diesen Wert bräuchte man einen Korridorzertifikat. Weiß gar nicht, ob es die generell noch gibt.
Egal,  ich warte auf den rücksetzer.  

22.11.19 14:59

1567 Postings, 2914 Tage jensosKursverlauf

...ewige Seitswärtsbewegung?

 

25.11.19 22:21

3 Postings, 1369 Tage jd162138Aktien struktur

29.11.19 18:59
1

258 Postings, 2179 Tage Olivia1S.Oliver Umfassende SAP-Transformation

Die S.Oliver Group macht sich mit KPS auf den Weg in die digitale Zukunft cool


Umfassende SAP-Transformation: Digital Core vereint Finanz-, Logistik- und Warenwirtschaft

https://kps.com/de/news/...oliver-group-embrace-a-digital-future.html

 

30.11.19 02:21

1377 Postings, 2025 Tage MitschKPS

Also eine Unterbewertung habe ich hier bislang auch noch nicht entdeckt. Finde die Aktie aktuell auch eher fair bewertet. Für ein breit gestreutes, langfristig ausgerichtetes Dividendendepot ist KPS sicherlich ein Gute Depotbeimischung. Aber ansonsten finde ich KPS doch eher uninteressant. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren, falls hier jemand die Unterbewertung auch mal anhand von Zahlen untermauern kann. Bislang war da hier ja eher Fehlanzeige.  

02.12.19 17:57

220 Postings, 1333 Tage KonstrucktHeute sind

fast 100k KPS Aktien gehandelt worden an den Börsen Xetra (52699)  Tradegate (40513) sonstige circa (4000)  ist heute 5 mal mehr Volumen als im Durchnitt.  Wir sehen wahrscheinlich eher die 6,50 als die 8
naja abwarten und Tee Trinken.    

02.12.19 18:22

97102 Postings, 7256 Tage Katjuschawieso sollten hohe Umsätze eher

für sinkende als für steigende Kurse sprechen?

wobei die 6,5 natürlich eh viel näher ist als die 8,0 ? insofern ...
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.12.19 19:18

220 Postings, 1333 Tage Konstruckt6,50 ist nur mein Bauchgefühl

der Kopf rechnet mit 8.00 Euro . Doch wie sagt Kostolany : An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten.  Liebe grüsse  

03.12.19 07:08

838 Postings, 4924 Tage HowkayDas hier seit Monaten nur getauscht wird

fällt schon grass auf. Aber warum  ?
Verlustvorträge sichern ?  

03.12.19 10:00
1

838 Postings, 4924 Tage HowkayLetztes Jahr haben Sie die Zahlen

am 20.12. bekannt gegeben. Bin gespannt ob wieder eine Meldung vor Weihnachten kommt.  

03.12.19 22:02

581 Postings, 746 Tage TomXX@Howkay

kannst du das bitte etwas genauer erklären mit den Verlustvorträgen sichern? Versteh ich nicht was das für nen Sinn machen soll.  
Oder war das ein Scherz und keiner hats gemerkt?  

03.12.19 22:08

1679 Postings, 3722 Tage GegenAnlegerBetru.us retail crash

kps affected ? e.g  lidl usa being one of their clients ?

gab  

03.12.19 22:36
1

97102 Postings, 7256 Tage KatjuschaTomXX, er meint, dass Anleger wie wir

ihre Verlustvorträge sichern, und daher der Kurs fällt. window Dressing könnte man das sozusagen nennen, wobei damit eigentlich die Bereinigung schlecht gelaufener Aktien in Fonds gemeint ist. Könnte beides eine Rolle spielen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.12.19 10:23

128 Postings, 625 Tage HSK04es ist schon

merkwürdig was mit KPS passiert, und wir alle können nur auf den wahren Grund spekulieren.
Bis vor 14 Tagen war ich eigentlich noch positiv gegenüber KPS gestimmt, denn auch die Konjunktur zieht wieder etwas an ( trotz Trump) , aber in der Zwischenzeit fällt auch die 200tage Linie und in den meisten Fälle weiß der Kurs mehr. Ich habe mich daher von der Hälfte meines Investments getrennt, das Geld werde ich aber auf jeden Fall behalten um bei weiteren fallenden Kursen (oder bei tatsächlichen schlechten Nachrichten) später wieder voll dabei zu sein. Langfristig glaube ich wieder an eine bessere Zukunft.  

04.12.19 10:44

581 Postings, 746 Tage TomXX@Katuscha

alles klar, jetzt weiß ich was er meinte. Stand irgendwie auf der Leitung...

Scheint mir aber irgendwie auch keine Erklärung.
Ich habe die Befürchtung, dass bald sehr viele von dem rumgeiere die Nase voll haben und verkaufen. HSK04 ist schon einer davon...
Ich bleib noch dabei, besser als Tagesgeldkonto ist es allemal...  

04.12.19 13:22

838 Postings, 4924 Tage HowkayIrgendetwas stimmt nicht,

das ist definitiv klar.
So ein Kursverlauf deutet normal auf irgendeine Kapitalmaßnahme oder Übernahme hin.
Übernahme  bei KPS eher nicht möglich.  Freefloat zu klein. Cancom mit der KE gestern wurde in dem Zuge genannt, was ich aber nicht glaube.
Öffentlichkeitsarbeit und IR gibt es nicht, also war das Geschwätz vom Index Aufstieg und breitere Aufstellung gelogen oder man hat von Börse keine Ahnung.
Kleinaktionäre rausekeln könnt ich mir vorstellen, aber warum ?
Zum Kaufen animieren sie zu mindestens keinen einzige Anleger !, denn dazu braucht es Informationen, Interviews und Visionen.
Oder es ist ganz trivial, irgend ein Projekt wurde in den Sand gesetzt, was ich aber nicht glaube denn richtig fallen tut der Kurs ja auch nicht.
Ist schon traurig und unverständlich bei einem solchem Börsenumfeld und in dem Wachstumsmarkt      ( SAP hat über 40% dieses Jahr gemacht ) solch eine schlechte Performens an den Tag zu legen.
Der Kurs ist dem Management egal, das ist klar, aber eines vergessen sie dabei.
Auch der Börsenkurs ( MK) ist eine gewisse Reputation der Arbeit und nicht nur irgendwelche Auszeichnungen mit der sie sich immer brüsten.  

05.12.19 16:53

89 Postings, 97 Tage InfoGenieich denke auch,

dass hier schlechte Nachrichten lauern. Gehe auch mal zur Hälfte raus...  

05.12.19 17:17

220 Postings, 1333 Tage KonstrucktUnderperfomence auf ein Jahressicht

gegenüber den Dax / Tec Dax  circa 15%   wobei wir die 5% Dividendenrendite auf den Kurs wieder drauf rechnen müssen um einen wirklichen Vergleich zu haben weil der Dax ja ein Perfomence Index ist. So haben wir eine underperformence von 10% ist jetzt nicht Dramatisch zeigt aber das die alten netto Gewinn Margen von 2017 (12,2%)  wahrscheinlich in nächster Zeit nicht mehr zu erreichen sind. Momentan netto Marge von 7,5% )9M 2019. Kann es sein das die Konkurenz S&T und Bechtle da sie ja grösser sind bessere Konditionen anbieten und damit KPS Marktanteile bzw margen Druck aufkommen kann kann trotz diverser Übernahmen  in 2018. Bechtle hat nach meiner Brechnung auch nur 4-5 %netto Marge vielleicht passt sich das jetzt auch mittelfristig bei KPS so an.  
 

05.12.19 17:39

220 Postings, 1333 Tage KonstrucktDurch den Margen Druck

passt sich meiner Meinung der Kurs an. Ich glaube nicht an Kapitalmaßnahmen wie eine Kapitalerhöhung
oder eine Übernahme von Cancom. Cancom ist über 1.8 Milliarden schwer an der Börse wäre zu groß für KPS.  Kps hat eine  Marktkapitalisierung von 250 Millionen.   Ich denke der Markt preist gerade eine Margen Anpassung an die Konkurrenz von Bechtle und S&T ein, beide haben momentan netto margen (2018) von 4-5 %.   Ist auch nur eine Idee von mir, warten wir ab was der Jahresbericht demnächst sagt vielleicht hat er ja neue Infos und vielleicht sind die margen ja doch besser als von mir erwartet den die Übernahmen müssen ja noch integriert werden da kann die Rendite sich ja noch das ein oder andere  Basis pünktchen nach oben beeinflussen.   Darum bin ich ja auch seit Mai dabei sonst wäre es ja auch sinnlos hier dabei zu sein wen keine Phantasie hier wäre.  

05.12.19 17:47

97102 Postings, 7256 Tage Katjuschadu vergleichst doch nich ernsthaft Bechtle mit KPS

Bechtle i vertreibt überwiegend IT Hardware oder ganzen EDV-Systemen, und macht dann noch ein Drittel mit margenträchtigeren Beratungsdienstleistungen. Die hatten historisch immer relativ niedrige Margen(5-6% Ebitda und um die 3% Netto), aber sind halt dort Marktführer, so dass sie vor allem über Umsatzwachstum auch relativ proportional im Gewinn wachsen, auch durch Übernahmen.

KPS hingegen hat ein völlig anderes Geschäftsmodell, und hat im Normalfall auch Ebitda-Margen oberhalb 15% und Nettomargen von 10%. Wobei die Nettomarge jahrelang auch deshalb oberhalb 10% lag, weil man wenig Steuern zahlte. Das relativiert sich aktuell, aber 10% dürfte man 2020 wieder erreichen können, wenn die Probleme der letzten 1-2 Jahre gelöst sind. Ziel muss es jedenfalls sein, die 15% Ebit-Marge zu erreichen, die man vor 2018 im Grunde ja dauerhaft geschafft hatte. Würde bedeuten, etwa 210 Mio Umsatz und 31,5 Mio Ebit im Jahr 2021. Sollte zu machen sein, wenn man 4-5% p.a. organisch wächst und noch 10 Mio Umsatz zukauft.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.12.19 18:15

1271 Postings, 3586 Tage Thebat-FanHmm


Ich habe so das Gefühl, dass KPS auf absehbare Zeit keine Übernahmen mehr durchführen wird. Außer der Preis für die Gesellschaften ist außerordentlich attraktiv.

Ein organisches Wachstum von 5% p.a. halte ich dagegen für durchaus möglich.
 

09.12.19 17:23

4162 Postings, 1164 Tage dome89heute ordentlich volumen

im orderbuch. Sieht echt nach instituionellen aus.  

11.12.19 17:05

108 Postings, 1149 Tage AlternativplanB2017Kurs zieht auf einmal brutal an

vom Tagestief heute bei ca. 6,80 vorhin auf 7,30 EUR rauf, scheinen gute News im Busch zu sein :-)  

11.12.19 17:11
1

4162 Postings, 1164 Tage dome89hat man ja schon

die vortage gesehen vom volumen siehe mein Post. Kann sein das der Verkäufer druch ist. Im März gibtsd ja schon divi zustäzlich recht planbares Geschäft. Da schlagen halt doch ein paar Leute zu. 9 ? sind ja recht fair meiner Meinung nach...  

12.12.19 18:35

1271 Postings, 3586 Tage Thebat-FanSchon lustig


Vor einigen Wochen standen riesige Stückzahlen zu 7,05 Euro im Buch und niemand wollte sie haben. Und nun kauft man verzweifelt alles auf und treibt mangels Angebot den Preis hoch.

An den Zahlen und der Aussicht hat sich doch in 4 Wochen nichts verändert, wo waren die Käufer da bloß?
 

Seite: 1 | ... | 79 | 80 | 81 | 82 |
| 84 | 85  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11