finanzen.net

Bayer

Seite 82 von 86
neuester Beitrag: 27.09.17 15:21
eröffnet am: 25.12.05 00:29 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2129
neuester Beitrag: 27.09.17 15:21 von: mb048 Leser gesamt: 453944
davon Heute: 24
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... | 86   

29.03.17 18:29
1

327 Postings, 989 Tage IbRaWo ist nur der Wurm drin????

 

29.03.17 22:50
1

Clubmitglied, 302840 Postings, 1880 Tage youmake222Bayer leitet wohl Verkauf von Spartenteilen wegen

Verkauf im Paket?: Bayer leitet wohl Verkauf von Spartenteilen wegen Monsanto ein | Nachricht | finanzen.net
Bayer hat offenbar den Verkauf von Teilen seiner Agrarsparte eingeleitet, um die Megaübernahme des US-Konzerns Monsanto auch kartellrechtlich in trockene Tücher zu bringen. 29.03.2017
 

12.04.17 09:50
2

4297 Postings, 2168 Tage ForeverlongIch lege Bayer noch mal nach

Bald ist Hauptversammlung mit neuen Infos zu Fusion. Ich denke da geht jetzt bald was nach oben.  Kursziel 120 scheint mir ganz realistisch.  

12.04.17 18:23
1

327 Postings, 989 Tage IbRaHoffen wir mal auf ein ähnliches...

Händchen wie Dezember bei dir.
Bin auch stark dafür das der Kurs mal nach oben ausbrechen darf ;-)  

18.04.17 17:26
1

327 Postings, 989 Tage IbRaVom Tageshoch knapp 3% runter...

...das ist mal eine Ansage. Wenn nicht kurzfristig die Gegenbewegung kommt gehen die Alarmglocken um die 100er Marke an.  

20.04.17 16:11

327 Postings, 989 Tage IbRawo sind nur die "Dividendenjäger" :-)

Kurs zum Einsteigen ist optimal...
Analystenmeinungen sind mehr als optimal...
Trotz des Zwischenberichtes von J&J werden die Q1 zahlen wohl auch gut ausfallen...  

20.04.17 18:32

4062 Postings, 1011 Tage dome89bayer

wen die divi kommt un gleichzeitig der Dax dann noch Abrutscht gehts steil runter xD, denke darauf spekulieren einige dann kann man gut und Gerne unter Hundert zuschlagen :)  

23.04.17 12:39

766 Postings, 3078 Tage fenfir123monsanto

so wie der Deal durch ist werde ich mir einen Put auf Bayer holen.

Das wird so laufen wie bei den anderen dummen Deutschen Firmen

Beim Einkauf fett bezahlen
dann kommen die Ami Klagen
Und man fällt auf die Schnauze.

Was hat die Deutsche an Strafen für Ihre gekauften US Firmen bezahlt
Was ist mit Daimler und den crysler kauf?

Das wird noch lustig werden.
Bei Monsato denke ich auch an die Asbestfirmen in den USA
alle weg vom Fenster
Und bei Monsato laufen doch auch schon die Klagen


 

24.04.17 09:11

4297 Postings, 2168 Tage ForeverlongJetzt kommen die Dividendenjäger

24.04.17 11:33

327 Postings, 989 Tage IbRawenn jetzt noch der Q1 Rückblick etwas positiver..

Überrascht. Können wir die 110? (abzgl Divi  ca 107,50? - 108?) angreifen.
Damit sollte der nächste Wiederstand angegangen werden.  

24.04.17 12:25

794 Postings, 2025 Tage nelsonmantzWow IbRa

da lehnst du doch ja weit aus dem Fenster, wo wir ja aktuell schon bei 108 ? sind :-P  

24.04.17 13:15

327 Postings, 989 Tage IbRaja natürlich... :-P

wollte damit nur zum Ausdruck bringen das wir endlich mal die 110er Marke durchbrechen damit es gut und gerne mal Richtung 120-122 gehen kann :-)  

26.04.17 10:26

794 Postings, 2025 Tage nelsonmantzHabe auch nichts

gegen 120 ? ^^ Das AlltimeHigh war ja sogar bereits bei 140 ?.  

26.04.17 13:20

327 Postings, 989 Tage IbRawürde gerne falsch liegen...

aber denke die 140 werden wir nicht so leicht sehen können.
Wäre weiterhin "erstmal" froh wenn es nicht wie seit gestern bei 109,35? Schluss wäre :-/ nervt nur...  

26.04.17 14:05

4297 Postings, 2168 Tage ForeverlongMal sehen, was morgen passiert

Ich wäre schon zufrieden, wenn wir das Niveau bei 110-120 übers Jahr halten.  

27.04.17 08:24
1

794 Postings, 2025 Tage nelsonmantzSehr starke Zahlen von Bayer

Umsatzplus in Höhe von ca. 11 % und ca. 39 % mehr Gewinn als im Vorjahresvergleich  

27.04.17 09:07

1692 Postings, 2439 Tage Kasa.dammHeute sehr stark in den Tag gestartet

110? wurden schnell überwunden. Die 120 sollten noch in diesem Jahr fallen.  

27.04.17 09:13
1

4297 Postings, 2168 Tage ForeverlongSehr schön

Mein Bayer Investment macht mir viel Freude.  

27.04.17 09:22

327 Postings, 989 Tage IbRaIch bin auch froh über die...

Entwicklung. Hoffen wir nur das der Ärger morgen auf der HV sich nicht auf den Kurs auswirkt...  

27.04.17 10:46

4297 Postings, 2168 Tage ForeverlongSteigender Kurs

wirkt umgekehrt proportional zu Ärger.  

29.04.17 06:20

327 Postings, 989 Tage IbRaVerkauf Bayer

Nach ca. 35% Rendite und einem wie ich finde tollem Forum habe ich am Freitag meine Bayer Positionen komplett aufgelöst. Auch wenn ich noch weiteres Potenzial sehe und ggf. ich noch paar Prozent mehr hätte mitnehmen können, hab ich mit meinem Bauch entschieden erstmal Cash aufzubauen (man wird ja nie den richtigen Zeitpunkt erwischen). Die Vollatilität steigt immer weiter und der Anstieg seit Dezember war eine Bilderbuch-Entwicklung. Natürlich würde ich entsprechende Rücksetzer nutzen und wieder die Bayer-Aktie ins Depot holen.  

29.04.17 19:09
1

794 Postings, 2025 Tage nelsonmantz@Ibra

Hm, wieso hast du nicht auf gut Glück nen ganz engen Stopp Limit gesetzt? Momentan gehe ich eher davon aus, dass der Kurs weiter steigen wird. Aber ab und an sind Gewinnmitnahmen auch nicht verkehrt, somit herzlichen Glückwunsch zum Gewinn :-)  

29.04.17 21:13

327 Postings, 989 Tage IbRaVielen Dank dafür

@nelsonmantz Um ehrlich zu sein bin ich in dem Moment (wie gesagt reine Bauchentscheidung, war bisher fast immer richtig) dazu verleitet worden bei 113,96? alles komplett abzustoßen. Der Plan mit dem Stop von 113? hätte ich sich an dem selben Tag so oder so erledigt :-)
Wünsche hier trotzallem allen gutes Gelingen und das die Bayer weiterhin nur nach oben läuft. Gönne es jedem von euch ;-)  

29.04.17 21:39
4

2130 Postings, 3317 Tage nuujHV

mein kurzer Eindruck von der HV am 28.4.
Bayer stellt sich Top dar. Kurs und Dividende sprechen dafür.
Großes Fragezeichen Monsanto. Zur Übernahme braucht Bayer Mittel. Verkauf einzelner Sparten wird wohl kommen; KE wird kommen; Wandelanleihe wird kommen; Hybridanleihe wird kommen. In welcher Höhe Covestroanteile vergoldet werden ist noch unklar.
Die Unternehmensstruktur nach einer Übernahme ist nicht ganz klar. Wo wird dann eigentlich entschieden; Leverkusen oder St. Luis; wie werden die Dividenden zusammengeführt (Monsanto rechnet in Dollar). Es waren noch zig Fragen bezüglich Monsanto. Gut haben mir die Fragen des Deka-Vertreters gefallen. Deka sieht das durchaus skeptisch.
Mein persönlicher Eindruck ist, dass hier mehr die Finanzleute die Entscheidungen getroffen haben. Die Manager, die über die zukünftige Struktur nachdenken müssen haben noch viele Fragezeichen.
Daneben gab es wie immer die üblichen Fragen zu Bienen und der Co Pipeline. Verstehen kann ich es nicht, dass Bayer sich davon nicht trennen will. Mit den Bienen ist es ja so eine Sache. Da müßten erst mal die Obstbauern anfangen, das Giftspritzen aufzuhören. Spritzt nur einer seine Obstplantage, dann sind die Nachbarplantagen betroffen davon. Das ist wohl eine unendliche Geschichte.
Die Arzneimittelsparte läuft so irgendwie mit. Man "bastelt" an Krebsmedikamenten und gegen Asthma. Es besteht auf dieser Sparte m.E. nicht der Fokus.
mein Fazit: Bayer wird die Aktionäre auch zukünftig erfreuen. Bei aller Kritik. Es ist eine Topfirma. Das Argument, dass die Weltbevölkerung wachsen wird und auch ernährt werden muss ist bezgl. Monsanto für mich das ausschlaggebende Argument.  

02.05.17 08:46
5

1737 Postings, 1087 Tage sfoanun Div.-Abschlag erst mal.

Wenn auch Monsanto noch nicht unter Dach und Fach ist, ich sehe den Deal aus meiner Aktionärssicht überhaupt nicht problematisch. Auch die Diskussionen um Glyphosat nehme ich zur Kenntnis. Stelle aber fest, daß sich hier die Landwirtschaft wenig gespaltet zeigt. Viele wollen nicht darauf verzichten solange die Bedenklichkeit nicht eindeutig, vor allem einheitlich, nachgewiesen ist. Man denke nicht nur an die Bedeutung in Europa, sondern vor allem weltweit und die wachsende Bevölkerung. Das bedeutet zwar aus meiner Sicht keinen Freibrief, wenn die Bedenken EINDEUTIG nachgewiesen sind, nicht nur von den jeweiligen Lobbygruppen vor allem in Europa/D. UND, weder Monsanto noch Bayer wird an einem evtl. möglichen Umsatzrückgang (oder das Gegenteil!) bei Monsanto nicht zugrunde gehen. Der mittelfristige Ausblick bei Bayer ist erst mal ausgesprochen gut und aktinärsfreundlich! Darum bleibe ich auch in 2017 dabei. Nur meine Meinung, keine Empfehlung.  

Seite: 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... | 86   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99