HelloFresh sachlich, fundiert und moderiert

Seite 9 von 50
neuester Beitrag: 03.12.21 00:13
eröffnet am: 09.10.19 23:35 von: telev1 Anzahl Beiträge: 1250
neuester Beitrag: 03.12.21 00:13 von: telev1 Leser gesamt: 243377
davon Heute: 159
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 50   

23.06.20 21:37

6631 Postings, 1286 Tage telev1@tonny16

meine glaskugel ist heute auch beschlagen. möchte doch auch keine schlechte stimmung machen. wenn die zecken ankommen, wird es aber meistens scheiße.  

23.06.20 21:39

4170 Postings, 2064 Tage Baerenstark@telev

Ich erinnere Dich mal an dein Posting bezüglich deines "Profi" Zitat  

23.06.20 21:46
1

4170 Postings, 2064 Tage Baerenstark@telev

Ich kann ja verstehen wenn man Tesla skeptisch gegenüber über steht was die Bewertung angeht oder vielleicht auch Werte wie Delivery Hero die meines Erachtens zu hoch bewertet sind aber bei Hellofresh?
Eindeutiger kann eine Firma doch gar keine Ergebnisse liefern und Entwicklung zeigen wie es bei HF ist.
Die Leer Verkäufer sind zu unter 37 Euro rein.. Sogar noch bei 35 Euro...
Sie haben sich einfach verspekuliert und versuchen denke ich bei eventuellen Rücksetzern zu covern...

Und noch etwas. HF hat nun 475 Millionen Cash inkl. der Erlöse der Wandelanleihe.
Vielleicht gibt es ja sogar noch News bezüglich einer Übernahme.

 

23.06.20 22:02

6631 Postings, 1286 Tage telev1@baerenstark

finde das ding ist eben recht gut gelaufen und eine korrektur konnte guttun. sollte die nicht kommen, löse ich meine short pos. in den nächsten 1-3 tagen auf, ist nur eine wette. du solltest ein wenig mehr gelassenheit zeigen, bin nur short und du long. da ist nichts weiter dabei.  

23.06.20 22:46

4170 Postings, 2064 Tage Baerenstark@telev

Ich bin gelassen aber ich lese immer was von short nur nie ein Grund.
Von den Longies bekommt ihr wenigstens immer Fakten auf den Tisch...
Du sagst die Akzue ist gut gelaufen aber zumindest für mich ist das kein Grund.
HF war zu stark unterbewertet und das schon seit dem IPO.
Erklärungen findet ihr ja zu hauf warum.
Ich glaube Ihr seid generell eher die Short Typen als die Long Typen wie ich z.b
Für mich ist das shorten gegen Fundamental Daten und gegen der Charttechnik halt nur blindes zocken.
Wenn es wenigstens charttechnische Verkaufssignale geben würde... aber auch die gibt es nicht.
Aber jeder soll natürlich das machen wovon er überzeugt ist das stimmt.
Wir werden sehen wie es kommt.
Vielleicht liege ich ja auch falsch.  

23.06.20 22:57

6631 Postings, 1286 Tage telev1@baerenstark

hast du dir gedanken über unsere umwelt gemacht, über transporte, über verpackung? na da hast du es, gegen so eine umweltsau gehe ich mit freude short. ;) viel freude ;)  

23.06.20 23:09
1

4170 Postings, 2064 Tage Baerenstark@telev

Das ist Grund nicht zu investieren oder dagegen zu demonstrieren oder so.
Aber deswegen short zu gehen ist dumm da Du damit Null erreichst außer dein Geld zu verlieren oder etwas Geld für dein Geldbeutel gewinnen. Aber Du änderst Null an dem was Du an HF kritisierst... Deshalb ist das absolut null Investmentgrund für Short...  

24.06.20 01:23

6631 Postings, 1286 Tage telev1@baerenstark

"ist dumm da Du damit Null erreichst außer dein Geld zu verlieren"

mach dir lieber über deine streuung sorgen.  

24.06.20 01:41

6631 Postings, 1286 Tage telev1@baerenstark

da war ich echt schon wieder zu nett dir den tipp zu geben.  

24.06.20 08:19
1

4512 Postings, 1573 Tage CoshaHF - Charttechnisch

"Bei der Aktie von Hellofresh wurde eine bullische Konsolidierung zuletzt nach oben hin aufgelöst und eine Kaufwelle gestartet, die Ende der Vorwoche bereits auf ein neues Allzeithoch führte. Und die Rekordjagd geht weiter. "

https://www.godmode-trader.de/analyse/...-rekorde-in-aussicht,8488829

Grundsätzlich sollte man Knock Outs nicht kaufen,wenn man da noch ganz frisch im Thema ist,der Call mit dem geringen Hebel ist allerdings sehr moderat.
Angesichts des Momentum der Aktie kann man den Short Schein mit KO bei 52 ? hingegen schon als hochgradig suizidal bezeichnen.  
Angehängte Grafik:
hf2.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
hf2.png

24.06.20 09:34
1

100 Postings, 1475 Tage tonny16Ko 52

Ja finde den ko bei 52 auch ziemlich ?gefährlich? da auch am 30.06 die Hauptversammlung ist und dan werden sicherlich positive News drum rum kommen.  

24.06.20 12:48

6631 Postings, 1286 Tage telev1@tonny16

bin mit 52? knock out schwelle auch nicht wirklich zufrieden. den habe ich noch nachgelegt wkn ls7ez1, ist bei 60? knock out. aber das sind beides dinger die auch ganz schnell wieder rausfliegen können, schon recht gewagt die sache. ;)

 

25.06.20 16:29

100 Postings, 1475 Tage tonny1615:30

Hmm bin ich der einzige dem das auffällt oder bricht der Kurs um 15:30 ein ? Drücken die amins durch Leerverkäufe ? Aber so viele sind es ja nicht  

26.06.20 01:23

6631 Postings, 1286 Tage telev1hellofresh

die shorts habe ich alle mit leichten verlusten aufgelöst, ist wohl noch zu früh für dir strategie.  

26.06.20 08:00

100 Postings, 1475 Tage tonny16@telev1

Würde denke ich ne kleine short Position nach den q2 Zahlen am 8.08 machen weil denke dann erstmal ne Erholung angesagt ist.  

26.06.20 17:53

104299 Postings, 7936 Tage Katjuschadie Shortidee ist nicht zu früh, sondern

grundsätzlich ne dumme Idee bei HF.

:)

Man muss ja nicht mehr zwingend long gehen auf dem Niveau, aber Short wären mir hier viel zu heiß. Die Aktie kann auch gut und gerne auf 65-70 ? in den nächsten 6-9 Monaten steigen. Wieso nicht?
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.06.20 18:46

6631 Postings, 1286 Tage telev1@Katjuscha

warum sollte ein kochboxen versender nach 445,86% plus, in einem jahr fallen. ja, warum wohl?

dazu noch das, die stehen alle hintereinander, nicht rausgesucht.


Lieber Finger weg

Lieber Finger weg! Kommunikation ist hier ein Fremdwort. Die Pausierung des Abos wurde von hello fresh ohne Ankündigung ausgesetzt, sodass man irgendwelche Gerichte bekommt, die man nicht mag zu einer Zeit, wo man sie gar nicht gebrauchen kann. Das Unternehmen muss es ja sehr nötig haben! Nie wieder, danke für Nix hello fresh.


Fragwürdige Fleischqualität

Fragwürdige Fleischqualität. Man bekommt teilweise schon graues Hackfleisch geliefert. Gestern Donnerstag kam das Paket wie immer um die selbe Zeit, mit Spinat der schon aus dem Karton stinkt. 2 Tomaten sind heute schon nicht mehr zu verwenden. Von wegen HelloFRESH. Da ist nix Fresh und schon garnicht im Sommer. Ich kann nur davon abraten, wenn man Wert auf qualitatives Gemüse und Fleisch legt. Ich fühle mich komplett verarscht.


HelloFresh ist anscheinend an seine?

HelloFresh ist anscheinend an seine organisatorischen und professionellen Grenzen gestoßen. Wiederholt kommen Lieferungen nicht an und als Kunde wird man belogen. Aktuell wieder! Einen Tag nach ursprünglicher Lieferung ist das Paket immer noch nicht versendet und die lügen einen weiter an. Man wurde aber nicht informiert, dass die Lieferung nicht wie vereinbart kommt.
Es lohnt sich wirklich genau zu prüfen, ob man wirklich mit HelloFresh arbeiten will.


Kundendienst ist miserabel

Kundendienst ist miserabel. Nicht erreichbar und falls doch, dann weiss niemand Bescheid und niemand ist zuständig. Zahlung erfolgt über ein überagressives Inkassounternehmen RatPay, die aber nicht mit dem Kundendienst der Firma Hellofresh komunizieren! Finger weg!


Kündigung schwierig

Essen ok - aber nichts, was einen vom Hocker haut. Umständliche Rezepte, viele Wiederholungen! Mengen ausreichend.Ich habe 7 Wochen jeweils 3 Essen/ Woche getestet. 3 mal fehlten Zutaten, einmal sogar die Hauptzutat!
Kontaktaufnahme ist wohl nicht gewünscht. Adresse und email nicht in der app. Die Kontaktaufnahme und die Kündigung sind schwierig. Nicht zu empfehlen.

https://de.trustpilot.com/review/hellofresh.de







 

26.06.20 19:16
1

800 Postings, 2210 Tage Falco447@ telev1:

Ich finde es ja immer amüsant, wenn Leute immer zwanghaft mit einer Aktie verbunden sind, wenn nicht sogar verheiratet und zwanghaft versuchen, auch wenn man selber natürlich keine Einflüsse hat, die Aktie zu pushen bzw. zu bashen. Ich bin an der Börse um Geld zu verdienen. Und wenn in meinen Augen eine Aktie nicht mehr attraktiv ist, bzw. nicht mein Szenario eintrifft, dann werde ich jede Aktie verkaufen, egal wie geil ich diese mal fand.

Während hier viele saftig im Gewinn sind, stehst du an der Seitenlinie und jammerst uns vor wie schlecht die Aktie ist. Von deiner Shortidee bist du aber anscheinend auch nicht sehr überzeugt. Holst dir gleich einen Knockout-schein? Also ist die Aktie jetzt langfristig attraktiv und du willst nur ne Konsolidierung abfischen? Wenn du von deiner Meinung so überzeugt bist und die Wahrheit kennst, kauf dir doch einfach ein endlos Hebelzertifikat oder Optionsschein mit Hebel von 1-2. Dann lässt den schön liegen, da ja langfristig die Aktie scheisse ist. Aber wie gesagt anscheinend bist du dir da selber auch nicht so sicher. Du willst einfach nur das die Aktie fällt, weil du dich da schon so eingeschossen hast. Nicht viel besser als die Leute die alle Wasserstoffaktien nur in neue Höhen reden wollen.

Ich würde ja lieber mein Geld arbeiten lassen, als an der Seitenlinie stehen. Gibt genug Aktien wo du einfacher shorten kannst. Aber dir weiterhin viel Spaß beim abwarten bzw. Geld verbrennen.  

26.06.20 20:33

6631 Postings, 1286 Tage telev1@Falco447

ich finde es ja immer amüsant, wenn mir leute erklären wie ich investiere. leider hast du, aber fast durchgehen falsch gelegen. da ich ein wiki online habe, kannst du sehr leicht nachsehen was ich an der börse kaufe bzw. verkaufe. so kleine short dinger stelle ich aber nicht immer rein, lohnen den aufwand nicht. ;)  

26.06.20 22:23
2

1654 Postings, 7493 Tage aramedBarenstark -telev1

Wie kommt es eigentlich, dass  Baerenstark den telev1 im Nachbar-HF-Thread sperrt und sich hier sich ellenlang austauscht?
Inkonsequenz und Opportunismus fallen mir da ein.
 

26.06.20 22:26
1

27 Postings, 536 Tage Bunney@telev1

Unabhängig von deiner Einschätzung - bei uns in der Neubausiedlung sind seit 2 Monaten 5 von 28 Haushalten regelmäßig Kunde bei Hellofresh. Und keiner davon hatte Beschwerden. Hab vergangene Woche bei allen mal nachgefragt und 1 Familie berichtete, dass jetzt auch zwei befreundete Familien jede Woche eine Lieferung von HF erhalten und zufrieden sind. Also was.ich damit sagen wollte - die Qualität der Lieferungen ist also gut. Wir selber können auch nichts gegenteiliges berichten. Ob jetzt 60, 50 oder 45 Euro angebracht sind bei HF - das überlasse ich dir. Aber ich bin davon überzeugt, dass Corona für HF das Tor zu viel mehr langfristigen (sicherlich Mittelstand) Kunden ist, da diese die neuen Rezeptideen und gesparte Zeit schätzen. Wer langfristig investiert, für dem lohnt sich auch bei diesem Niveau noch ein Einstieg. Also ich bin durchwegs überzeugt. Nur meine persönliche Meinung!  

26.06.20 22:47

27 Postings, 536 Tage BunneyErgänzend...

Möchte ich noch anfügen, dass der Covid-Virus nach wie vor - vor allem in US - allgegenwärtig ist. Laut JHU haben die USA heute einen Höchstwert an Corona-Neuinfektionen erreicht. Dies sollte man nicht außer Betracht lassen für die Geschäftsentwicklung von HF. Übrigen bin ich zwischen 44 und 45 zu großen Teilen erstmal raus und derzeit nur mit einer kleinen langfristigen Position investiert. Ich möchte jetzt die HV am Dienstag abwarten. Vielleicht gibt es Gewinnmitnahmen. Aber shorten würde ich die Aktie aktuell nicht. Da müsste schon der Gesamtmarkt massivst in die Knie gehen, damit dies aus meiner persönlichen Sicht erfolgsversprechend ist. Nur meine persönliche Meinung.  

27.06.20 12:54

6631 Postings, 1286 Tage telev1@Bunney

diese bewertungen sind aus einem öffentlichen forum (link beachten) und nicht meine meinung.  

27.06.20 14:03

126 Postings, 4400 Tage DeliberatelyCoronaeffekt


Wenn man auf den Chart schaut, sieht man bisher noch keinen Coronaeffekt.
Das dürfte aber in den nächsten Wochen geschehen.

Deliberately
-----------
Wer das Risiko nicht sucht, den sucht das Risiko.
Wer das Risiko nicht sucht, den sucht das Risiko.

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 50   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln