finanzen.net

PVA Tepla

Seite 9 von 80
neuester Beitrag: 29.01.20 13:13
eröffnet am: 01.12.06 10:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1993
neuester Beitrag: 29.01.20 13:13 von: Der Pareto Leser gesamt: 510507
davon Heute: 3
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 80   

22.02.08 13:54

264 Postings, 4638 Tage verobellodann SiggiTeplaSpezikritker

23.02.08 02:36

121 Postings, 5908 Tage siggiat verobello

ja..mr.president..hats die sprache verschlagen..sieht wohl alles rosarot..so wie du..  

23.02.08 18:52

264 Postings, 4638 Tage verobellosiggi, ich sage dir

Ich habe nicht viel tepla, hatte nur mit den letzen geld 130 stück kurz vor crash für 12? gekauft,  jetzwarte vergeblich wieder auf die 12?, Ahnung habe ich nicht, von tepla erst recht nicht, gekaukt habe ich nur weil gesehen habe das immer nach oben gING AB 4? AB BIS 12,50?:

Ich verstehe dich nicht weil, als kritiker bist nicht Investiert, was willst dann Hier,
Anrwort: Möchtest die firma 1 auswischen oder möchtest einsteigen versuchst vorher der kurs nach unten zu Drucken was ich nicht glaube, hättest sonst zwieschen 6 und 7? kaufen können.
Bist Investiert: Schadest dich selbst.

 

23.02.08 19:23

121 Postings, 5908 Tage siggiat verobello

--denke die fällt noch weiter....  

25.02.08 17:47

264 Postings, 4638 Tage verobelloSiggi ich nicht Verkaufe, Ich warte auf OMA,

Da hast was du wollste, bei niedriger kurs kaufe das 10 Fach, 1300/1370 dazu, bei 1 Euro steigerung habe mein Geld wieder. Ich nicht mehr schenken mein Geld, Scheiss auf Kurs, es ist unwichtig, wichtig ist wenn ich Geld brauche und dann der kurs Tief sitz.
dafür habe Aixtron der Geld bringt.  

29.02.08 18:56

264 Postings, 4638 Tage verobelloSiggi, Jetz verdoppele Ich..

es wird buy geschrien  

08.03.08 21:41

121 Postings, 5908 Tage siggi..na ja...

..dann schrei mal schön..  

13.03.08 17:17

825 Postings, 5546 Tage el bundyna siggi,was nu

13.03.2008 16:58
Hugin Ad Hoc: PVA TePla AG

Ad hoc: PVA TePla AG: PVA TePla AG: Sehr gutes Jahresergebnis 2007 übertrifft deutlich die PrognosePVA TePla AG
(News/Aktienkurs) / Jahresabschluss / PVA TePla AG: Sehr gutes Jahresergebnis 2007 übertrifft deutlich die Prognose

Ad hoc Meldung nach §15 WpHG verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

-------------------------------------------------- -- --------------

PVA TePla AG / Jahresabschluss / PVA TePla AG: Sehr gutes Jahresergebnis 2007 übertrifft deutlich die Prognose

Ad hoc Meldung nach §15 WpHG verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

-------------------------------------------------- -- --------------

(Aßlar, 13.03.2008) - Das Jahresergebnis 2007 der PVA TePla AG, Aßlar, übertrifft deutlich die im Vorfeld abgegebene Prognose. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde gegenüber dem Vorjahreszeitraum (VJ) signifikant auf nunmehr 10,0 Mio. (VJ 3,5 Mio. ) gesteigert. Die EBIT- Marge von 8,8% (VJ 4,8%) liegt deutlich über der im Vorfeld abgegebenen Prognose von 5-7%.

In der Segmentbetrachtung betrug die EBIT-Marge im Jahr 2007 für den Geschäftsbereich (GB) Vakuum-Anlagen 10,0% (VJ 7,6%), für den GB Kristallzucht-Anlagen 11,8 (VJ 13,1%) und für den GB Plasma-Anlagen -5,8% (VJ -18,9%). Da die Tochtergesellschaft PVA Vakuum-Anlagenbau Jena zum Jahresanfang 2007 vom GB Vakuum-Anlagenbau in den GB Kristallzucht-Anlagen 2007 umgegliedert wurde, sind hier auch die Vorjahreswerte im Hinblick auf die Vergleichbarkeit der Segmentergebnisse gegenüber dem Geschäftsbericht 2006 angepasst worden.

Der GB Plasma-Anlagen konnte zwar sein Ergebnis gegenüber dem Vorjahr verbessern, erreichte jedoch 2007 nicht den erwarteten positiven Ergebnisbeitrag. Die Entwicklung und Einführung neuer Produkte und auch die Umstrukturierung des Vertriebs in den USA sollen im laufenden Geschäftsjahr zu einer positiven Geschäftsentwicklung führen.

Nach Vorliegen der endgültigen Konsolidierungsdaten betrug der Konzernumsatz 2007 113,7 Mio. . (VJ 70,4 Mio. ). Die Veränderung gegenüber dem vorläufig gemeldeten Wert beruht auf Anpassungen im Bereich der POC-Bewertung im Zuge der Jahresabschlussarbeiten.

Für das laufende Geschäftsjahr 2008 bestätigen wir unsere bisherige Prognose. Wir erwarten einen Anstieg des Konzernumsatzes von etwa 40% und eine EBIT-Marge in der Bandbreite von 7-9%.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Dr. Gert Fisahn Investor Relations PVA TePla AG Emmeliusstr. 33 35614 Asslar Phone: +49(0)6441/5692-342 Fax: +49(0)6441/5692-118 gert.fisahn@pvatepla.com www.pvatepla.com

--- Ende der Mitteilung ---

PVA TePla AG Emmeliusstr. 33 Asslar Deutschland

WKN: 746100; ISIN: DE0007461006; Index: CDAX, GEX, Prime All Share; Notiert: Geregelter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Börse Düsseldorf;

http://hugin.info/130372/R/1200930/245425.pdf

http://www.pvatepla.com/

Copyright © Hugin AS 2008. All rights reserved.

ISIN DE0007461006

AXC0246 2008-03-13/16:56



dpa-AFX
 

13.03.08 19:32

121 Postings, 5908 Tage siggiel bundy..ja ja was nun...hehe

die reden hier vom ebit..und das heisst, gewinn vor außerordentlichen (einmaligen )..kosten..,,vor zinsen..und vor steuern...außerord. kosten können sein..z.b. ein agio bei den finanz. oder eine abfindung an nen großaktionär..oder alles was man halt als außerordentliche kosten..so reinrechnen kann..wieviel zinsen zahlen die denn für die finanziereungen..und was haben die 2 hallen gekostet..usw.usw..

das ebit ist eigentlich nur ein anhaltspunkt..für vergangenheitsvergleiche..oder vergleiche mit konkurrenz..sagt genausoviel aus wie gkv..umsatzsteigerung..el bundy..erst an der hv sieht man dann..die reellen zahlen..  

14.03.08 14:13

150 Postings, 4890 Tage lindsayEBIT

entspricht dem operativen Ergebnis. D.h. nicht vor außerordentlichen Aufwendungen. Insofern kann man bei Kenntnis der Steuerquote und der Abschreibungen sehr wohl auf ein Nettoergebnis schließen. Ich bin auch auf den Jahresabschluß, genauer gesagt auf den Free Cash-Flow gespannt. Was die Anlegergemeinde umtreibt sind ja wohl die Auswirkungen der Investitionen in neue Anlagen.
Grüße vom Lindsay.  

14.03.08 20:41

121 Postings, 5908 Tage siggiebit...

guckst du wiki..da steht doch was ebit ist..und wenn jetzt alle die positionen noch abgezogen werden..na ja..dann schmilzt der gewinn..letztes jahr wurde z.b. für  die amerc.tochter so eine mio  wertverlust mitgeteilt..bin mal gespannt was bei der hv verkündet wird..glaube immer noch an ne gewinnwarnung..  

19.03.08 17:46
1

121 Postings, 5908 Tage siggidenke--es kommt ne

gewinnwarnung..  

19.03.08 17:46

121 Postings, 5908 Tage siggidenke--es kommt ne

gewinnwarnung..  

19.03.08 18:00
2

1066 Postings, 5079 Tage scioutnescioGlaskugelakrobat

Siggi, Du Wiederholungen wird es auch nicht besser. Wann soll der Vorstand denn eine Gewinnwarnung aussprechen? Innerhalb einer Woche nachdem die Prognose für das Geschäftsjahr 2008 bestätigt wurde? Wenn Du mehr siehst als der Vorstand, dann solttest Du die Herren einmal belehren.  

19.03.08 20:01

34 Postings, 4381 Tage vultureSiggi Bitte...

Entweder Verkaust deine Aktien wenn welche hast und verschindest, oder Verschinde sofort.
deine alleine Kommentare brechen mitterweile mein Pi.m..,  

31.03.08 09:32
4

4799 Postings, 7357 Tage n1608PVA mit Topzahlen

Allen Unkenrufen zum Trotz, hat PVA hervorragende Zahlen abgeliefert. Um ehrlich zu sein, ich hatte auch nichts anderes erwartet. Dummschwätzer, die von einer Gewinnwarnung bis zur Insolvenz alles für möglich hielten, sind eindrucksvoll widerlegt. PVA bitte weitermachen.

Übrigens schaut Euch mal die prognostizierte EBIT-Marge für 2008 an. Ich würde sagen klarer strong buy!

PVA TePla schließt Geschäftsjahr 2007 erfolgreich ab

09:19 31.03.08  

Aßlar (aktiencheck.de AG) - Die PVA TePla AG (ISIN DE0007461006/ WKN 746100), ein Anbieter für Systeme und Anlagen zur Herstellung und Bearbeitung hochwertiger Werkstoffe im Vakuum, bei hohen Temperaturen und im Plasma, meldete am Montag ihre endgültigen Geschäftszahlen für 2007. Dabei wurden die bereits im Vorfeld veröffentlichten Eckdaten für das abgelaufene Geschäftsjahr bestätigt.

Der Konzernumsatz wuchs um 61 Prozent auf 113,7 Mio. Euro. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde gegenüber 2006 deutlich auf 10,0 Mio. Euro (Vorjahr: 3,5 Mio. Euro) gesteigert. Die EBIT-Marge lag mit 8,8 Prozent somit über der prognostizierten Bandbreite von 5 bis 7 Prozent. Der Konzernjahresüberschuss betrug 6,1 Mio. Euro (Vorjahr: 2,1 Mio. Euro).

Aufgrund der Investitionen im Zuge der Kapazitätsausweitungen nahmen die kurz- und langfristigen Finanzverbindlichkeiten von 3,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 19,4 Mio. Euro zum 31. Dezember 2007 zu. Der operative Cash-Flow liegt zum 31.12.2007 bei 7,8 Mio. Euro (Vorjahr: 13,6 Mio. Euro). Die flüssigen Mittel liegen zum Stichtag bei 9,1 Mio. Euro (Vorjahr: 12,1 Mio. Euro). Der Auftragseingang konnte von 139,5 Mio. Euro auf 146,0 Mio. Euro gesteigert werden, der Auftragsbestand kletterte von 101,1 Mio. Euro auf 137,1 Mio. Euro.

Aufgrund der guten Geschäftslage wird für das laufende Geschäftsjahr 2008 weiterhin mit einer Steigerung des Konzernumsatzes um 40 Prozent gerechnet. Die EBIT-Marge soll in einer Bandbreite von 7 bis 9 Prozent liegen.


 

31.03.08 17:59

121 Postings, 5908 Tage siggiich würde sagen..

..der gewinn ist höher...aber dafür auch der schuldenstand..sind die gewinne etwa mit schulden finanziert..???..und warum kaufen die funds..oderverm.verw. oder die instis nicht nach...der umsatz heute ist doch bei solchen zahlen zu gering..  

01.04.08 09:44
2

4799 Postings, 7357 Tage n1608Siggi, wer lesen kann ist klar im Vorteil

"Aufgrund der Investitionen im Zuge der Kapazitätsausweitungen nahmen die kurz- und langfristigen Finanzverbindlichkeiten von 3,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 19,4 Mio. Euro zum 31. Dezember 2007 zu."

Wer wachsen will muss investieren und wer investiert muss sich "verschulden". Und wenn Du ein junges Wachstumsunternehmen bist, reicht es eben nicht, dass Wachstum nur aus dem cash-flow finanzieren zu wollen. So einfach ist die Erklärung.  

01.04.08 09:46
1

Clubmitglied, 27411 Postings, 5471 Tage BackhandSmashund die anderen Börsianer sagen dazu:

bis jetzt:

 

+5,25%

 

10.04.08 15:19
1

62 Postings, 4353 Tage tredetteHat Das Keiner gelesen? kursziel 10?

WestLB - PVA TePla neues Kursziel

10:03 09.04.08

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Sebastian Zank, Analyst der WestLB, stuft die Aktie von PVA TePla (ISIN DE0007461006/ WKN 746100) unverändert mit "buy" ein.

Nach der Analystenkonferenz sei das Kursziel von 9,30 auf 10,00 EUR heraufgesetzt worden.

PVA TePla generiere durch die Produktion von sogenannten Multicrystalizern einen zusätzlichen Nutzen. Abgesehen davon werde das Margenwachstum nun optimistischer beurteilt als zuvor.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der WestLB die Aktie von PVA TePla weiterhin zu kaufen. (Analyse vom 09.04.08) (09.04.2008/ac/a/nw)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.  

30.04.08 10:23
1

4799 Postings, 7357 Tage n1608Größter Auftrag der Unternehmensgeschichte!

An alle Kritiker: Noch Fragen?

Ad hoc: PVA TePla AG: PVA TePla: Größter Auftrag in der Unternehmensgeschichte

10:05 30.04.08  

PVA TePla AG / Vertrag / PVA TePla: Größter Auftrag in der Unternehmensgeschichte Ad hoc Meldung nach §15 WpHG verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------------- (Aßlar, 30.04.2008) - Die PVA TePla AG, Aßlar, hat heute im Rahmen des 2006 geschlossenen Kooperationsvertrages mit der ASi Industries GmbH, Arnstadt, einer 100%igen Tochtergesellschaft der ersol Solar Energy AG, einen Vertrag über die Lieferung von Kristallzucht-Anlagen für die Herstellung monokristalliner Siliziumkristalle im Wert von 76 Mio. Euro abgeschlossen.   Die Anlagen vom Typ EKZ 3500 werden von Anfang 2009 bis Ende 2010 an die ersol Tochter ausgeliefert werden und sichern die nächste Ausbaustufe der Waferproduktion bei der ersol Gruppe.   Dieser weitere  große Auftrag von ersol an die PVA TePla im Laufe der letzten zwei Jahre zeugt von der vertrauensvollen und verlässlichen Kooperation beider Unternehmen. Die technologische Führerschaft bei Kristallzucht-Anlagen ermöglicht dem Kunden, mit den zu liefernden Systemen monokristalline Silizium-Kristalle in unterschiedlichen Durchmessern zu ziehen. Zum einen können Kristalle mit einem Durchmesser von 200mm für Solarwafer in der etablierten Größe von 156mm Kantenlänge gezogen werden, zum anderen aber auch 300mm Kristalle (Ingots) für die Produktion von so genannten SuperSize-Solarzellen aus 210mm x 210mm großen Wafern. Mit monokristallinen Solar-Wafern lassen sich Silizium-Solarzellen mit höchsten Wirkungsgraden herstellen.    
 

04.05.08 20:47

121 Postings, 5908 Tage siggigrößter auftrag

..den brauchen die auch um den schuldenstand zu reduzieren..oder????  

21.05.08 10:30

4799 Postings, 7357 Tage n1608Weiterer Auftrag

PVA TePla meldet Auftrag
09:16 20.05.08

Aßlar (aktiencheck.de AG) - Die zur PVA TePla AG gehörende Tochter PVA TePla Danmark hat einen weiteren Großauftrag erhalten.

Wie der Konzern am Dienstag erklärte, wird man für einen taiwanesischen Silizium-Hersteller Slim Rod-Puller und Analyse-Systeme liefern. Die Anlagen werden im Verlauf des Jahres 2009 an den Kunden zugestellt. Das Auftragsvolumen wurde auf 5 Mio. Euro beziffert.
 

29.05.08 20:28

222 Postings, 4332 Tage trepiu6Der kursrutsch ist kriminell

das sagte auch der USA Aktien Millionär,  

30.05.08 14:15

222 Postings, 4332 Tage trepiu6Gestern, Vorgestern beim verkauf alle..

dabei, hewute wo alles wieder nach oben geht, bewegt sich zuwenig,
Fakt: Angst bein geld verlieren grosser als die Hoffnung geld zu Verdienen, kein Wundern das zocker frei hand haben leicht Geld zu verdienen..........  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 80   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
E.ON SEENAG99