finanzen.net

Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

Seite 80 von 82
neuester Beitrag: 24.07.20 15:14
eröffnet am: 19.11.15 20:29 von: Pd205 Anzahl Beiträge: 2046
neuester Beitrag: 24.07.20 15:14 von: Panell Leser gesamt: 300787
davon Heute: 58
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 76 | 77 | 78 | 79 |
| 81 | 82  

22.04.20 23:00

3725 Postings, 1982 Tage PanellTKONE

auf was sollen wir denn jetzt warten / hoffen ? Was will Dave mal wieder aus dem Hut zaubern und damit den Kurs in die Regionen treiben, die wir alle brauchen ?!

Welches Loch will er als nächstes mal wieder " auf gut Glück " bohren !?  

22.04.20 23:13

769 Postings, 1372 Tage bjkrugmein frust ist ein stück weit verflogen..

Trotzdem werde ich hier erstmal nur liegen lassen.
Bei Apache und Oxy fühle ich mich definitiv besser aufgehoben und konnte auch schon ordentlich teilrealisieren.  Auf bald mal wieder.  

23.04.20 20:56

2729 Postings, 3945 Tage bindabeiScheisse

habe  sehr viel  eingekauft  bei 0,004 ... jetzt  diese Traumangebote evtl. Nachkauf  dennoch bin ich sehr euphorisch das wir Richtung 0,008 laufen werden :-)  

23.04.20 22:59

3725 Postings, 1982 Tage Panell@ bindabei

eine Frage interessehalber...Worauf begründet du deine Zuversicht, dass das mit 88E noch was wird, bzw. was sollte oder könnte deienr Meinugn nach kurstreibend sein ?

Der Kurs kann ( sollte ) ja nur steigen, wenn 88E mal faktische Erfolge meldet und abliefert und nicht diese mittlerweile mehr als unglaubwürdigen "News und Updates " von Dave, auf die man keinen Pfifferling geben kann.

Selbst die letzte Meldung das Charlie evtl. doch kein totaler Flop ist, war so formuliert, dass es doch eher wieder eine "Hoffnung oder Vermutung " ist im bekannten "Pusher-Style" seitens 88E, um den Strohhalm noch i-wie zu retten, bei der Misserfolgsserie.

Man sieht ja was selbst die Info gebracht hat, dass es ggf. doch noch ein bisschen geben könnte....Kurs steht, bzw. fällt weiter.

Ich hatte auch voller Hoffnung und gut-glauben nachgekauft und wurde ( mal wieder ) mehr als enttäuscht  und hatte es sogar schon geahnt / befürchtet, weil alles wieder so klang wie bei ICEWINE#...man hat nur den Bohrloch-Namen ausgetauscht.  

24.04.20 09:23

2729 Postings, 3945 Tage bindabeiGuten Morgen Panell,

bin generell positiv eingestellt erst recht wenn ich bis unter den Achseln zugekauft habe:-)  gehe davon aus sobald der Abverkauf ein Ende hat das sich eine Gegenbewegung Richtung  0,70GBp einstellt. Und Da ich der Ansicht bin das es zu schnell runter ging und immer noch ein Funke Hoffnung besteht das die Laborergebnisse uns eine Überraschung liefern.  

24.04.20 13:03
1

3725 Postings, 1982 Tage Panellnun ja

die "Gefahr" bei 88E ist ja immer gewesen, dass wir Aktionäre immer alle "positiv-eingestellt-gehalten" wurden , u.a. durch diese "tollen" Updates " alles nach Plan ".
Auf all das kann und sollte man nicht mehr seine Hoffnungen basieren und auch nicht auf einen einen Rebound als Heils-Retter, der ja auch etwas "Handfestes" benötigt und nicht nur auf einen natürlichen Technik-Effekt beruht. Es müssen Käufer da sein, die in größeren Menge 88E-Aktien kaufen.
88E-Aktien werden alleine schon auf Sicht der ( negativen ) Historie und Erfahrungen aber nur gekauft, wenn mal endlich Faktisches abgeliefert wird und nicht nur "in Aussicht" gestellt wird >> wie bisher leider immer durch 88E.

Ich bin investiert und kein Basher,- aber deutlich kritisch eingestellt wie man meinen Postings entnehmen kann. Für mich zählt mehr denn je , dass 88E endlich mal abliefert, wenn ich überlege, wie viel Geld und Zeit bisher erfolglos investiert wurde. 88E ist ist für mich ein blindes Huhn, dass i-wie nur nach DEM Korn sucht und wahllos in der Gegend rumpickt...muss es leider so sehen / ausdrücken.


Diese letzte News von 88E wirkt auf mich dann doch eher wie ein weiterer Versuch, noch ein paar Aktionäre bei Laune zu halten, indem man wieder "Hoffnungen" schürt und aussät wie gehabt als Mittel zum Zweck.

Der Flop ist ja immer gewesen, dass 88E quasi erst auf dem "letzten Meter" und meist  erst nach 2 Metern tiefer festgestellt hat, was es da nicht gibt, wonach sie gebohrt haben. Da frage ich mich, warum vorher der große Aufwand mit teuren Messungen usw. ?! Da könnten sie auch einen Bohrturm i-wo aufbauen und mal auf gut Glück bohren, nach dem Prinzip >> schneller, billiger , auf gut Glück.


Deine Hoffnung in Ehren,- aber einen nennenswerten Kursanstieg wird man bei 88E nur sehen, wenn entsprechende Fakten abgeliefert werden, die man in $-Millionen umrechnen kann und das Konto definitiv füllen.  

24.04.20 13:12
1

2990 Postings, 5677 Tage bradettiAus meiner Sicht kann man

hier nicht mehr auf die Fundamentals setzen, sondern muss bei 88E jetzt wirklich den Trading-Ansatz wählen.

Dave Wall wird schon aus Eigeninteresse eine Story so aufbauen, dass man wieder Käufer gewinnt - und sei es nur um den Aktienkurs etwas zu pushen um bessere Konditionen in einem weiteren Capital Raise zu haben...  

24.04.20 16:14

2729 Postings, 3945 Tage bindabeida ist sich jemand sehr sich

grad 6000 euro invstiert, na dann schaun wir mal :-)  

24.04.20 19:48
1

3725 Postings, 1982 Tage Panell@ bindabei

Klar...Kurs verlockend.... aber ich habe mein Pulver schon der Verlockung zuvor geopfert...also als die miesen Ergebnisse noch nicht vorlagen.

Wie @bradetti schon schreibt...ein heißer Ritt zum Zocken und der Hoffnung / Vermutung, das Dave wieder in seiner " News-Wundertüte" kramt und was rauszaubert an Illusionen....aber seine "Tricks" kennt man zunehmend und es wird schwer da noch wen zu täuschen, ohne mal was abzuliefern.  

26.04.20 16:56

549 Postings, 983 Tage TKoneproactive news 25.04.2020


https://www.google.de/amp/s/...estors.co.uk/companies/amp/news/918086


88 Energy Ltd (LON:88E) gave investors more details on the Charlie-1 well project in Alaska, which previously failed in its primary target but encountered multiple secondary hydrocarbon targets.

The latest findings, from preliminary petrophysical interpretation, indicates hydrocarbon pay in Torok and Seabee formations, with more than 280 feet of net pay is interpreted in the Seabee Torok and Kuparuk formations, which compares favourably to pre-drill expectations, the company said.

Whilst noting that this well’s position is sub-optimal for these secondary targets, 88 Energy pointed out that that the Lima prospects in the Seabee formation are of particular interest to the company.

In a statement, 88's managing director Dave Wall described the latest findings as “encouraging”, particularly in relation to Seabee.

Übersetzung ohne Gewähr:

88 Energy Ltd (LON: 88E) gab den Investoren weitere Einzelheiten zum Charlie-1-Bohrlochprojekt in Alaska bekannt, das zuvor sein primäres Ziel verfehlt hatte, jedoch mehrere sekundäre Kohlenwasserstoffziele erreicht hatte.

Die neuesten Erkenntnisse aus der vorläufigen petrophysikalischen Interpretation deuten darauf hin, dass die Kohlenwasserstoffvergütung in den Formationen Torok und Seabee in den Formationen Seabee Torok und Kuparuk eine Nettolohnsumme von mehr als 280 Fuß aufweist, was im Vergleich zu den Erwartungen vor dem Bohren günstig ist.

88 Energy stellte zwar fest, dass die Position dieses Bohrlochs für diese sekundären Ziele nicht optimal ist, wies jedoch darauf hin, dass die Aussichten für Lima in der Seabee-Formation für das Unternehmen von besonderem Interesse sind.

In einer Erklärung beschrieb der Geschäftsführer von 88, Dave Wall, die neuesten Erkenntnisse als „ermutigend“, insbesondere in Bezug auf Seabee.  

27.04.20 07:03

549 Postings, 983 Tage TKoneOff-Market Übernahme

27.04.20 07:04

549 Postings, 983 Tage TKoneXCD

XCD: Antwort auf unaufgefordertes Angebot
26/04/2020

http://clients3.weblink.com.au/clients/_88energy/...eadlineid=6976473  

27.04.20 08:10

549 Postings, 983 Tage TKoneOff-Market-Angebot XCD

https://smallcaps.com.au/...et-takeover-alaska-oil-hunter-xcd-energy/

Übersetzung ohne Gewähr!

88 Energy macht bei einem Öljäger in Alaska, XCD Energy, einen Ausfallschritt außerhalb des Marktes
Durch Robin Bromby - -  27. April 2020

88 Energy (ASX: 88E) bietet ein unaufgefordertes Off-Market-Angebot für alle Papierübernahmen für XCD Energy (ASX: XCD) an und argumentiert, dass dies zu einem finanziell stärkeren Alaska-Explorer mit größerem Engagement für globale Investoren führen wird.

Beide Unternehmen haben sich auf dem ölreichen Nordhang Alaskas niedergelassen, der bereits 16 Milliarden Barrel Öl gefördert hat und voraussichtlich 28 Milliarden Barrel verbleibende Ressource hat.

Das Angebot wurde am späten Freitagnachmittag abgegeben und seitdem wurden die Gespräche zwischen den beiden Unternehmen fortgesetzt.

In der Zwischenzeit hat XCD den Aktionären geraten, keine Maßnahmen zu ergreifen.

88 Energy bietet 1,67 seiner neuen Aktien für eine XCD Energy-Aktie und 0,5 neue 88 Energy-Aktien für eine XCD-börsennotierte Option an.

Das Angebot unterliegt mehreren Bedingungen: einer Mindestannahme von 90%, keinen wesentlichen nachteiligen Änderungen, fehlenden Rechten Dritter, keinen behördlichen Maßnahmen oder Eingriffen, keinen wesentlichen Erwerb oder Veräußerung und keinen vorgeschriebenen Ereignissen.

Die Übernahme würde ein diversifiziertes Explorationsportfolio schaffen
XCD Energy ist in der Region North Slope mit einer 100% igen Beteiligung von 79.064 ha (195.373 Acres) aktiv.

Es hat eine voraussichtliche Ressource von rund 1,6 Milliarden Barrel. Das Unternehmen hat im Dezemberquartal vier weitere Mietverträge abgeschlossen.

88 Energy kontrolliert ein Netto von 101.171 ha (250.000 Acres). Das Hauptprojekt heißt Icewine und das Unternehmen wurde kürzlich von Premier Oil (mit Niederlassungen in Indonesien, Mexiko und vor der Küste der Falklandinseln) bis zu 23 Millionen US-Dollar (35,7 Millionen US-Dollar) durch einen konventionellen Bohrlochnamen Charlie-1 frei geführt ). Premier hat sich daraufhin aus dem Projekt zurückgezogen.

In der Ankündigung der Übernahme sagte 88 Energy, dass ein kombiniertes Unternehmen über ein attraktives und komplementäres Portfolio an Explorationsanlagen verfügen würde.

In seinem Fall wird auch darauf hingewiesen, dass ein größeres Unternehmen seine strategische, wirtschaftliche, technische und finanzielle Stärke verbessert hätte, um die Finanzierung des Geschäftsbetriebs und das Engagement in einer größeren globalen Investorenbasis zu optimieren.

Pre-Acceptance-Geschäfte mit einigen Aktionären
88 Energy gab bekannt, dass es mit großen XCD Energy-Aktionären und börsennotierten Optionsinhabern Vorab-Annahmeverträge in Bezug auf 18,5% der XCD-Aktien und 6,8% der börsennotierten Optionen abgeschlossen hat.

Das Angebot bewertet XCD-Aktien mit jeweils 1 Cent, was einer 100% igen Prämie auf den Schlusskurs am Freitag von 0,5 Cent entspricht.

Zu Beginn des Handels am Montag stiegen die XCD-Aktien zunächst um 60% auf 0,8 c. 88E-Aktien blieben unverändert.  

27.04.20 08:42
1

549 Postings, 983 Tage TKone88E starte Übernahmeangebot

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...-energy-918127.html

Übersetzung ohne Gewähr!

88 Energy startet Übernahmeangebot für Alaska Explorer XCD Energy in Höhe von 7,5 Mio. USD
Der Übernahmeansatz zielt darauf ab, einen konsolidierten Alaska-Explorer mit erweiterter Anbaufläche am Nordhang zu schaffen.

88 Energy Limited (LON: 88E, ASX: 88E) hat ein Papierübernahmeangebot für XCD Energy gestartet, um ein konsolidiertes Explorationsunternehmen mit Schwerpunkt in Alaska zu schaffen.

XCD hält in Project Peregrine rund 195.373 Acres an der Nordküste, was zu den 480.000 Acres von 88 Energy beitragen würde, die sich über die Lizenzen für Project Icewine und Yukon erstrecken.

Die XCD-Assets werden als „attraktiv und kostenlos“ bezeichnet.

Das unaufgeforderte Angebot von 88 Energy hat einen Wert von 7,5 Mio. AUD - das Angebot umfasst 1,67 neue 88 Energy-Aktien pro XCD-Aktie plus 0,5 88 Energy-Aktien pro XCD-börsennotierter Option - und wird bereits von großen XCD-Aktionären unterstützt, die 18,5% des Eigenkapitals ausmachen 6,8% der Optionen.

READ: 88 Energy sagt, dass die neuesten Ergebnisse von Charlie-1-Bohrlöchern „ermutigend“ sind.
Mit einem impliziten Preis von 1 australischen Cent pro Aktie (basierend auf einem 10-tägigen VWAP für 88 Energy-Aktien) wird das Angebot als Angebot von 100% Prämie an XCD-Aktionäre präsentiert.

88 Energy sagte, dass am Wochenende konstruktive Gespräche mit dem Management von XCD stattgefunden hätten, obwohl ein „kurzer Zeitrahmen die Ausführung einer Angebotsumsetzungsurkunde verhinderte“.

Weitere Gespräche sollen mit dem Ziel fortgesetzt werden, eine Einigung und Empfehlung des Angebots zu erzielen.

"In einem kombinierten Unternehmen können XCD Energy-Aktionäre und börsennotierte Optionsinhaber das geologische und betriebliche Know-how von 88 Energy nutzen, das speziell für den North Slope von Alaska gilt. Dort haben wir als Betreiber vier Bohrlöcher gebohrt und mehrere seismische 2D- und 3D-Untersuchungen durchgeführt in den letzten fünf Jahren “, sagte Dave Wall, 88 Energy Managing Director.

"Dazu gehört ein umfassendes technisches Wissen über die regional erfolgreichen Ölvorkommen in Brookian, bei denen 88 Energy über sein vielversprechendes Portfolio an Explorations- / Bewertungsprojekten mit einer Gesamtfläche von 480.000 Netto-Morgen (480.000 Brutto) am Nordhang ein erhebliches Aufwärtspotenzial aufweist."

In seiner eigenen Erklärung stellte XCD fest, dass der Übernahmeansatz einer Reihe von Bedingungen unterliegen würde, einschließlich einer Mindestannahmebedingung von 90%.

XCD forderte seine Aktionäre auf, „keine Maßnahmen zu ergreifen“, während sein Vorstand eine formelle Antwort auf das Angebot gibt.

„Das XCD Energy Board prüft derzeit sorgfältig die Einzelheiten des Angebots einschließlich der Bedingungen. Das XCD-Board hatte keine Gelegenheit, das Angebot und die Einzelheiten seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig zu prüfen, und gibt daher keine Kommentare oder Empfehlungen dazu ab “, sagte XCD in seiner Erklärung.  

27.04.20 08:55

2729 Postings, 3945 Tage bindabeiIst dieses Übernahmeangebot

strategisch gut ?was haltet ihr davon ...  

27.04.20 09:18

2729 Postings, 3945 Tage bindabeihört sich erst einmal gut an

die  Anbaufläche 88 Energy würde sich in Alaska um 79.064 ha auf eine Gesamtfläche von 180,235 erhöhen, was die Wahrscheinlichkeit Öl  kostengünstig abzubauen auch strategisch verbessern würde sollte es zu diesem Deal kommen .Bitte um andere Meinung zu diem Thema  

27.04.20 09:27
2

2990 Postings, 5677 Tage bradettiNaja, ketzerisch könnte man sagen

2 Blinde tun sich zusammen. Ob daraus ein Sehender wird...?

Interessant ist, dass Dave Wall bei XCD einer der größten Aktionäre ist. Und wenn ich für jede XCD-Aktie 1,67 88E-Aktien bekomme, dann hat das irgendwie ein Geschmäckle. Immerhin 100% Premium auf den letzten XCD-Aktienkurs. Ist doch gut für DW.

Und wenn das XCD-Projekt Peregrine so toll ist (Potential 1,6B Barrel Öl), wieso gibt man das dann für lächerliche 7Mio ab?

Und bei ca. 700mio ausstehenden XCD-Aktien ist das eine Dilution für die 88E-Aktionäre von nochmal ca. 1,1 Mrd Aktien und dann kommen die XCD-Optionen auch noch oben drauf.

Aus meiner Sicht kein guter Deal.

Und wie ich gerade sehe, reagiert man in London auch recht verhalten....  

27.04.20 09:28

549 Postings, 983 Tage TKone88E bei Facebook 27.04.2020

Siehe beigefügtes Bild.  
Angehängte Grafik:
88e.jpg
88e.jpg

27.04.20 09:37
1

549 Postings, 983 Tage TKoneEs tut sich was!

Nach dem starken Kursabsturz vor einigen Tagen waren und sind viele sehr enttäuscht! Auch ich!
Aber, es geht weiter! Es tut sich was! Sicher nicht zur Zufriedenheit aller Investierten, da die viele noch emotional sind durch den starken Kursabsturz!

Wer aber nach einer Perspektive verlangt hat, hat nun eine Perspektive aufgezeigt bekommen!
Niemand sollte erwarten, dass der Kurs kurzfristig hoch geht. Ich denke wir müssen jetzt ein Jahr warten, bis die Entwicklung kursrelevant ist.

Ich jedenfalls schmeiße nicht! Ich bleibt voll investiert, da ich nicht bereit bein mein Investment komplett zu verlieren und die Firma weiter Potential hat! Auch wenn es einigen aus emotionalen Gründen gerade nicht gefällt!

Ich wünsche allen viel Erfolg! Ich gönne es euch allen, falls es klappt!  

28.04.20 08:32

549 Postings, 983 Tage TKoneBekanntmachung 28.04.2020

http://clients3.weblink.com.au/clients/_88energy/...eadlineid=6976702

Übersetzung ohne Gewähr!

Bekanntmachung des ersten wesentlichen Inhabers für XCD
 

28.04.20 18:42

549 Postings, 983 Tage TKoneThe West Australian

https://thewest.com.au/business/public-companies/...-energy-c-1003684

88 Energie spielt für XCD Energy
Matt Birney
GESPONSERT
Dienstag, 28. April 2020, 10:03 Uhr

Das in Perth notierte Ölunternehmen 88 Energy hat ein Off-Market-All-Scrip-Angebot für den an der ASX gelisteten Ölverfolger Alaskan, XCD Energy, unterbreitet, um seine Bruttomietfläche auf Alaskas ölreichem North Slope um etwa zehn Prozent zu vergrößern vierzig Prozent. Das Angebot unterliegt einer formellen Bietererklärung und einer 90-prozentigen Akzeptanz sowohl von XCD Energy-Aktionären als auch von börsennotierten Optionsinhabern.

Der von David Wall geführte Öler hat 1,67 neue 88 Energy-Aktien für jede bestehende gehaltene XCD Energy-Aktie und 0,5 neue 88 Energy-Aktien für jede gehaltene XCD Energy-Option angeboten, was einer Prämie von 100 Prozent gegenüber dem Schlusskurs der XCD-Aktie am Freitag entspricht , 24. April von 0,005 AUD.

Das Angebot entspricht außerdem einer Prämie von 120 Prozent gegenüber dem volumengewichteten durchschnittlichen Aktienkurs von XCD in den letzten 10 Tagen. Laut Energy würden die XCD-Aktionäre bei erfolgreichem Angebot bis zu 15 Prozent der neu zusammengeschlossenen Gruppe halten.

Wenn die Übernahme letztendlich erfolgreich ist, wird die kombinierte Gruppe ein wesentliches Arbeitsinteresse an rund 680.000 Hektar Brutto oder mehr als 2.700 Quadratkilometern Pacht in einem der Superbecken der Welt haben, wobei über 16 Milliarden Barrel Öl aus Feldern in der Region gefördert werden Wie das riesige Ölfeld Prudhoe Bay mit mehreren Milliarden Barrel und laut XCD müssen noch über 28 Milliarden Barrel gefördert werden.

XCD Energy verfügt über 195.373 Acres mit einer 100-prozentigen Beteiligung an Pachtverträgen, die etwa 40 Kilometer südlich des riesigen Willow-Ölfelds mit 750 Millionen Barrel Ölreserven liegen. Diese Pachtposition ist auch westlich des 88wine-Projekts Icewine fällig, in dem 480.000 Hektar Brutto-Acker kontrolliert werden, von denen einige sogar die transalaskische Pipeline überspannen.

Während die Leasingverträge von XCD Energy zu 100% im Besitz des Unternehmens sind, haben einige der Leasingverträge von 88 Energy andere Partner von Arbeitsinteressen, sodass die Gesamtnettofläche, die 88 Energy derzeit hält, im gesamten Portfolio näher an 250.000 liegt.

88 Energy gab an, dass das Übernahmeangebot von den Großaktionären von XCD Energy gut unterstützt wurde. Eine Reihe von Unternehmen kontrollierte fast 18,5% der ausgegebenen Aktien und 6,8% der börsennotierten Optionen, die bereits eine Vorab-Annahmevereinbarung mit 88 Energy geschlossen hatten.

Der Geschäftsführer von 88 Energy, David Wall, hält bereits 4,2 Prozent der XCD Energy-Aktien und der Vorsitzende von 88 Energy, Michael Evens, hält weitere 0,57 Prozent der XCD.

Dave Wall, Managing Director von 88 Energy, sagte: „In einem kombinierten Unternehmen können XCD Energy-Aktionäre und börsennotierte Optionsinhaber von der geologischen und operativen Expertise von 88 Energy profitieren, die speziell für den North Slope von Alaska gilt, wo wir auch vier Bohrlöcher gebohrt haben Betreiber und erwarb in den letzten fünf Jahren mehrere seismische 2D- und 3D-Vermessungen. Dazu gehört ein umfassendes technisches Wissen über die regional erfolgreichen Ölvorkommen in Brookian, bei denen 88 Energy über sein vielversprechendes Portfolio an Explorations- / Bewertungsprojekten mit einer Gesamtfläche von rund 480.000 Netto-Morgen (480.000 Netto-Brutto) am Nordhang ein erhebliches Aufwärtspotenzial aufweist. “

Die Strategie von 88 Energy besteht darin, eine Art Ölexplorationskraftwerk im lukrativen North Slope von Alaska zu schaffen, das in drei Projekten, Project Icewine, Yukon Leases und Project Peregrine, fast 700.000 Hektar Bruttoland in der Region vereint.

Laut 88 Energy werden durch die Kombination der Vermögenswerte des Unternehmens verbesserte kommerzielle und betriebliche Synergien geschaffen, die es einfacher machen, Explorationsmittel zu gewinnen.

XCD sagte, es erwäge derzeit das Angebot, das ihm am Freitagnachmittag zugestellt wurde.

Übersetzung ohne Gewähr!  

28.04.20 22:35

16 Postings, 168 Tage TreasureHunter81Superbecken :)

sorry aber 88 soll einfach Mal ins Schwarze ;) treffen und nicht noch mehr Superbecken kaufen.

vor zirka 3jahren bin ich bei 88 eingestiegen, da ich einen Artikel bei "sheribs" gelesen habe, da hieß es...

15cent sind drinnen bei einer Übernahme da es eins der größten Ölvorkommen WELTWEIT sei (Icwine2).

bin nur noch enttäuscht von Herrn Wall!!!  

29.04.20 09:52
1

2990 Postings, 5677 Tage bradettiIch staune nur das es

hier offensichtlich niemanden juckt, dass Dave Wall und Evens sich hier einen tollen Aufschlag auf ihre XCD-Aktien genehmigen. Das Geschäft dürfte gar nicht durchgehen bzw. müsste man die beiden auffordern, ihre Aktien über den Markt zu verkaufen.
Aber offensichtlich läuft dazu schon eine Initiative der australischen Aktionäre.  

29.04.20 16:07
1

353 Postings, 943 Tage Ribald_Tauschmanndoch mich juckt es

Für mich macht das dieses Ganze, dieses "Unternehmen" nur noch unglaubwürdig und zu einer sg. Pommesbude / Garage, die nur dazu da ist die gutgläubigen Aktionäre auszunehmen.

Als ich das gestern las, war ich fassungslos und hilflos zugleich. Was will ich da machen? Ich muss zusehen wie auf meine Kosten nach herzenslust gemauschelt wird.

Nicht nur das völlig unrealistische, überzogene Gehalt, nein, jetzt auch noch "okay wir übernehmen noch eine Firma, die zwar auch nichts reißt, aber """zufälligerweise""" hat DW nicht wenige Anteile an diesem Unternehmen und verdoppelt diese mal über Nacht in ihrem Wert."

Mmn stinkt da was gewaltig und das ist nicht die Flosse.

 

07.05.20 06:56

549 Postings, 983 Tage TKoneXCD und 88 Energy

XCD: XCD UND 88E ZUSAMMENFASSUNG ÜBER EMPFOHLENES ÜBERNAHMEANGEBOT
06/05/2020

http://clients3.weblink.com.au/clients/_88energy/...eadlineid=6978311

http://clients3.weblink.com.au/clients/_88energy/...eadlineid=6978308

Quelle Homepage 88 Energy  

Seite: 1 | ... | 76 | 77 | 78 | 79 |
| 81 | 82  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Standardwerte
08:18 Uhr
Siemens übertrifft Erwartungen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747