DIC Asset - TopPick?

Seite 74 von 75
neuester Beitrag: 06.05.21 14:24
eröffnet am: 04.05.11 22:14 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1869
neuester Beitrag: 06.05.21 14:24 von: Mindblog Leser gesamt: 474351
davon Heute: 252
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 |
| 75  

08.02.21 15:03

714 Postings, 1944 Tage DHLer 2020Willkommen Zoppo

Ist ja nicht viel los hier im Forum....?! Kann nur besser werden, evtl. schon übermorgen zu den Q4-Zahlen?

bin bei 9,99 eingestiegen und habe schon 3 x nachgekauft. Ich denke/hoffe wir gehen Richtung 20,00 Euro..

Grüße!  

09.02.21 17:47

1325 Postings, 3241 Tage MindblogMorgen

kommen also die Geschäftszahlen für 2020 mit dem Dividendenvorschlag?
Ich bin mal gespannt!  

09.02.21 20:58

260 Postings, 2676 Tage RoboterotzeDie Zahlen morgen....

...werden gut werden, aber ich vermute dass es keine großen Sprünge gibt, weil die Immobilien-Aktien gerade zu "unsexy" am Markt sind.

Die Zahlen sollten über den Erwartungen liegen, da ja gegenüber den Q3-Aussagen
- die Verkäufe nunmehr 600 statt 400 sind (-> realized gains)
- die Ankäufe 1.8 Mrd, statt max. 1.1 Mrd in 2020 betragen
- die AuMs jetzt schon 10 Mrd betragen (8.6 per Q3) -> höhere AM fees

Solide Firma, die auch mit dem Markt geht - wie z.B. aktuelle Schwerpunktsetzung auf Logistikimmobilien. Ich hoffe der stetige Weg gen 20,- geht weiter..  

10.02.21 08:06
1

1325 Postings, 3241 Tage MindblogHerausragendes Ergebnis für 2020

inklusive Dividendenerhöhung!
Herz, was willst Du mehr!  

10.02.21 08:37
1

260 Postings, 2676 Tage RoboterotzeWOW

Was für ein Ergebnis und das trotz Corona, sprich den Schwierigkeiten im Einzelhandel (Kaufhof) und den im Q2 nahezu zum Erliegen gekommenen An- & Verkäufen.

Dividende 0.70? TOP

Und vor allem der Ausblick - speziell die angepeilten 15 Mrd AuM - sehr positiv.  

10.02.21 09:02
2

9320 Postings, 4267 Tage Raymond_Jamesprognose 2021e: FFO-Rendite 8,8%

das ist für mich --neben dem nettoinventarwert (17,49/aktie zum 31.12.2020 )-- die entscheidende zahl:

FFO 2021e 106-110mio / (aktueller kurs 15,20 x 80.587.028 aktien) = 8,8%

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...coronajahr/?newsID=1422213

 

10.02.21 10:53
1

9320 Postings, 4267 Tage Raymond_Jameszum vergleich: VIB VERMÖGEN AG ...


... kommt 2021 bestenfalls auf einen FFO je aktie von 2 EUR (2019: 1,77 EUR, Q1-Q3 2020: 1,38 EUR), d.s. (2,00/ kurs 29,20 =) 6,8% und der aktuelle börsenkurs (29,20) übersteigt den nettoinventarwert je aktie (23,31) bereits um 25%

 

10.02.21 11:04

20 Postings, 95 Tage Zoppo T.@ DHLer 2020

Danke und ups, kaum bin ich wieder da schaut es bei DIC heute recht erfreulich aus.
Natürlich reiner Zufall.

Grüße...

 

10.02.21 11:12

1645 Postings, 5207 Tage ZyzolWas soll

das für ne Überraschung sein ?
Ich habe nie an DIC gezweifelt und fleißig nach gekauft. Jetzt ist die Freunde natürlich noch höher.
Allen investierten weiterhin viel Spaß mit der Aktie  

10.02.21 11:36

1645 Postings, 5207 Tage ZyzolDie Zahlen

und der Ausblick sind echt Top  

10.02.21 15:14

12 Postings, 1918 Tage DatvegasAktien statt Dividende

Mal eine Frage:

Habe gelesen, dass DIC (wohl wieder?) die Dividende wahlweise Bar oder als Aktien anbieten wird. Kauft DIC diese Aktien am Markt und gibt sie dann an die Aktionäre weiter die das wollten oder wird das Kapital durch den Druck frischer Aktien verwässert? Lt Marketscreener waren 2017 noch 68,5tsd Aktien und stand jetzt 80,5tsd Aktien am Markt. Das würde ja jedes Jahr eine saftige Verwässerung bedeuten...  

10.02.21 15:49

1325 Postings, 3241 Tage MindblogDatvegas

Interessante Frage, die man vielleicht an das Unternehmen selbst richten sollte.
Logisch ist für mich, dass man für die Aktien, die man weitergibt, auch den Preis
bezahlt (den man sonst als Dividende ausgeschüttet hätte).
Aber ist das wirklich so?  

10.02.21 16:05

83 Postings, 3746 Tage funchaDie Aktien

für die Aktiendividende 2020 kamen aus einer Kapitalerhöhung. Ob es dieses Jahr wieder genauso läuft, kann ich Euch nicht sagen.  

10.02.21 16:18

83 Postings, 3746 Tage funchaNachtrag:

Frankfurt am Main, 23. September 2020. Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat auch in diesem Jahr das Angebot der Aktiendividende mit einer Annahmequote von 40,25% erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt werden 1.515.479 neue Stückaktien mit voller Dividendenberechtigung für das Geschäftsjahr 2020 ausgegeben, die am 29. September 2020 in die Depots der Aktionäre der DIC Asset AG eingebucht werden. Der Handel der neuen Aktien im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse startet ebenfalls an diesem Tag. Nach Ausgabe der neuen Aktien beläuft sich die Anzahl ausstehender Aktien der DIC Asset AG auf 80.587.028 und steigt damit um ca. 1,9%.  

10.02.21 16:28

204 Postings, 1553 Tage Dau7hyVerwaesserung

Wobei man natürlich betrachten sollte das DIC auch stark wächst, auch wenn man sich verwässern lässt, erhöht sich nicht ohne Grund die Dividende.
Das Unternehmen weiss wie man mit der kleinen Kapitalerhöhung höhere Erträge für alle Aktionäre schafft.
Daher finde ich den Punkt einfach eine nette Entscheidung die jeder selbst entscheiden darf.  

11.02.21 13:04

9320 Postings, 4267 Tage Raymond_James''Gewerbemieten trotzen der Corona-Krise''

"Trotz Corona-Krise sind die Büromieten auch im Jahr 2020 weiter gestiegen, jedoch im zweiten Halbjahr mit abnehmender Dynamik. Vielfältiger sind die Mietentwicklungen für Einzelhandelsobjekte, doch auch hier bleibt ein Corona-Schock aus", https://www.iwkoeln.de/studien/iw-kurzberichte/...a-krise-498054.html

 

12.02.21 11:31

9320 Postings, 4267 Tage Raymond_James''kursziele'' wieder auf alter höhe

aktueller Kurs: 15,23"Kursziel"PotenzialDatum
Warburg Research22,00€44,5%12.02.21
SRC Research GmbH22,00€44,5%11.02.21
Berenberg Bank16,50€8,3%10.02.21
Baader Bank18,00€18,2%22.01.21
Kepler Cheuvreux16,00€5,1%13.01.21
 

12.02.21 16:26

1325 Postings, 3241 Tage MindblogFrage zur Dividende

Hallo! Ich bin seit Dezember (2020) Aktionär bei DIC Asset.
Im Geschäftsbericht, der am Dienstag veröffentlicht wurde,
steht, dass man bei der Dividende 2 Wahlmöglichkeiten hat:
Auszahlung als Bar-Dividende oder Auszahlung in Form von Aktien.
Wann bzw. bei welcher Gelegenheit entscheidet man
sich für die eine oder andere Variante?
Wird man von der Gesellschaft dazu angeschrieben?
Freue mich über eure Rückmeldung.

Gruß Mindblog

 

12.02.21 16:56

1325 Postings, 3241 Tage MindblogKorrektur

Die Geschäftszahlen mit Dividendenvorschlag kamen am Mittwoch!  

12.02.21 17:19

676 Postings, 2315 Tage sirmikeDividende

Die Dividenden wird von der Hauptversammlung beschlossen. Hierzu legt der Vorstand einen Vorschlag vor und in den letzten Jahren gehörte dazu auch die Option, statt einer Bar- eine Aktiendividende wählen zu können. Ich denke, dass es auch in diesem Jahr wieder so einen Vorschlag geben wird, weil der Mehrheitsaktionär (Family Office von Prof. Dr. Schmidt) wohl kaum seine Einstellung dazu geändert haben dürfte. Dabei war DIC Asset immer früh im Jahr unterwegs mit HV-Terminen im März. Nur 2020 wurde der verschoben. In 2021 ist die virtuelle HV für den 24.3. eingeplant. Da dürfte also bald der Vorschlag und die Einladung zur HV kommen. Spätestens dann sind wir schlauer...  

12.02.21 21:26

6 Postings, 1741 Tage KlaasKlever IFusion

So eine Immo Firma für Gewerbe könnte doch leicht mal mit Aroundtown fusionieren - macht Sinn seine Kräfte zu bündeln ...  

13.02.21 17:12

12 Postings, 1918 Tage DatvegasAktiendividende

Hab mich mal etwas weiter eingelesen. So wie ich es verstanden habe:


- Bardividende Vorschlag ist  70 Cent


- Will man Aktiendividende, werden pro gehaltener Aktie 50 Cent für frisch gedruckte Aktien verwendet (Bsp.: noch festzustellender Referenzkurs sei 15 Euro / 0,5 Euro = 30, also 1 Aktie je 30 gehaltener Aktien)


- 20 Cent /Aktie Sockeldividende bekommt man auf jeden Fall in Bar um anfallende Kapitalertragssteuer (plus Soli etc) bezahlen zu können


- Man muss nicht alles oder nichts, kann also auch nur einen gewissen Teil der Aktien für die Aktiendividende nutzen, Rest in Bar



- Depotbank erhält von DIC fürs Einbuchen 6 Euro, es können aber noch zusätzliche Kosten für den Depotinhaber anfallen. DIC rechnet für die Aktiendividende mit Kosten iHv 300.000 Euro


- Verwässerung durch die Kapitalerhöhung je nach Annahmequote bis zu etwas über 3%


- Bis 22. April wird wohl alles abgewicklet sein, dann wird wohl auch die Bardividende, Sockeldividende, etc. ausgeschüttet.





 

19.02.21 11:22

88 Postings, 1517 Tage Dr. Q@Raymond

"Neuer" klingt n bisl reißerisch. Er kommt ja von >8%. Aber trotzdem toll.

Apropos reißerisch. Find es schon krass, dass einem 20-Jährigen 10 Prozent eines Immobilienkonzerns gehören.  

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 |
| 75  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln