TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 72 von 172
neuester Beitrag: 19.10.21 15:24
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 4295
neuester Beitrag: 19.10.21 15:24 von: Dividendenpe. Leser gesamt: 855772
davon Heute: 16250
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 |
| 73 | 74 | 75 | ... | 172   

30.06.21 20:58
1

1087 Postings, 222 Tage Stegodont@crossoverone

ja liegt heute am Gesamtmarkt. Wenn der natürlich auch noch weiter fällt, wäre das ein Szenario und wäre da auch eine Unterstützung (rote Linie). Man könnte an der Stelle noch einen Einstieg überlegen. Muss aber auch gar nicht so kommen. Wie gesagt, nur eine Idee.  

02.07.21 11:07

3424 Postings, 1331 Tage CarmelitaDer chef sagte

In einem Handesblattinterview dass er erst seit 2 Tagen wieder im Büro ist, während corona hat man zwar probleme gehabt aber danach würde man wieder 2 Jahre mit 30 % wachsen, zu manchester united sagte er das 1 mrd menschen deren entwicklung verfolgen würden, ich hatte kurz überlegt hier zu investieren aber danach nehme ich doch lieber Abstand, also q2 würde ich noch kritisch sehen und danach gilt das Prinzip Hoffnung bzw wetten auf die Zukunft  

02.07.21 15:29
1

5 Postings, 333 Tage DUO1903Homeoffice und Werbung bei Teamviewer

Bei Dir liest sich Homeoffice wie Urlaub, ist aber nicht so, die Präsenz am Arbeitsplatz muß nicht unbedingt in den Büroräumen stattfinden, um fleißig die Arbeit zu erledigen. Den Beitrag im Handelsblatt finde ich sehr informativ, auch was das Gesamteinkommen in 2020 angeht und wenn man das Interview verfolgt, aufgesplittet in Altvereinbarungen und Gehalt, wohl einmalig ist. Die Pauschalierung in den Medien zu diesem Thema hat durch diesen Beitrag für mich hier eine andere Betrachtung bekommen. Teamviewer wurde von den Medien kräftig abgestraft, sehr schade, denn die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten und für Werbung wurde in der Wirtschaft schon immer viel Geld ausgegeben   https://www.absatzwirtschaft.de/...en-hoechsten-werbeausgaben-169751/    Da kann man nur visionär rangehen, den Sommer genießen und auf die angekündigten guten Zahlen warten.  

02.07.21 18:54

1572 Postings, 1290 Tage crossoveroneIm Handelsblatt

Podcast-Disrupt wäre ein Beitrag über TV, wo man Näheres,
in einem Gespräch mit O. S. und Manchester United-Werbevertrag
erfahren könnte.

Vielleicht hat jemand die Möglichkeit und ist beim Hb angemeldet,
um hier mal reinzuhören.  

03.07.21 11:15
2

31 Postings, 160 Tage Gordon__GekkoDen Podcast kann sich jeder kostenlos anhören...

03.07.21 16:05

1572 Postings, 1290 Tage crossoverone@Gordon__Gek

Ich hatte das alles probiert, auch mit dem Link von Dir geht es nicht.  

03.07.21 18:12

8 Postings, 129 Tage Chris1069Ceo steil

Sehr professionell hört sich das alles nicht an... er ist selbst nicht ganz überzeugt... erinnert einen fast ein wenig an Herrn Dr. Braun.  

03.07.21 18:23

89 Postings, 1634 Tage kodijackLink klappt wunderbar.

sehr interessantes Interview.  

03.07.21 19:03

258 Postings, 256 Tage Walter BlackDanke "Chris"

Endlich kommt der Wirecard Vergleich.
Sicheres Zeichen, dass wir uns hier dem Tiefpunkt nähern.
Und in welche Richtung geht es von da aus nochmal?  

03.07.21 19:54

258 Postings, 256 Tage Walter BlackHB Podcast

Danke für den Link Gordon. Die 40 min. waren definitiv aufschlussreicher als die letzten Wochen Querlesen im Forum.  

03.07.21 20:14

8 Postings, 129 Tage Chris1069Walter black

Hörte sich das etwa überzeugend an von dem steil??? Ich fand nicht! Die Firma ist maßlos überbewertet. Teamviewer ist mit die schwächste m dax aktie im ersten Halbjahr und es gibt wenig Gründe warum sich das ändern sollte. Meine Meinung  

03.07.21 20:50
2

258 Postings, 256 Tage Walter Black@Chris

Kurzum ich fand ihn sehr glaubwürdig. Sollte jeder aber selbst für sich entscheiden.
Die Bewertung hängt immer von der Erwartung der zukünftigen Entwicklung ab, ich sehe momentan keine erhebliche Überbewertung.
Und die kurzfristige Bewegung der Aktie sagt nichts über die Entwicklungschancen eines Unternehmens aus.  

03.07.21 22:27

1572 Postings, 1290 Tage crossoveroneAn der Glaubwürdigkeit

@ Danke Gordon, für den Link, mit dem es nach einigen Hängern,
warum es nicht ging...? Dann doch funktioniert hat.

@Walter Black
- von Hrn. Steil, würde ich nicht mäkeln wollen. Das Interview wurde
seitens vom HB sehr gut geführt- und abgearbeitet. Gleichwohl gibt es                                                   Herausforderungen die zu bewältigen sind, wobei Hr. Steil aber auch
explizit anspricht, dass es nach der Pandemie wohl besser laufen wird,
als der Währenden und seine Begründung darin liegt, dass die Firmen
dadurch gewisse Hemmnisse haben, eben, weil man nicht genau weiß,
wo sich die Situation hin entwickelt, was n. m. M. gut nachvollziehbar ist.

Mit Manchester und F 1, da denkt er global richtig, weil hierdurch größere
Effekte erzielt- und nebenbei mehr Profitabilität (Billings) erreicht werden.
Sein Tenor, geht jedenfalls von steigenden Umsätzen aus.

Ich denke, dass Einige Analysten das auch so sehen und viel negative
Presse die letzten Wochen an Bord waren. Die nächsten Zahlen werden
hier mehr Sicherheit und dem Stand der Bewertung, was Einige als zu
hoch ansehen Aufschluss bringen.  

04.07.21 13:11

8 Postings, 129 Tage Chris1069Teamviewer

Teamviewer ist auf allen Ebenen im Abwärtstrend, die zahlen für das 2. Quartal werden auch nicht der Hit sein, besserung ist hier vorerst nicht in Sicht. Ich versteh den Optimismus von einigen hier nicht, guckt euch den Kursverlauf an... grausam! Und sie ist immer noch überbewertet, selbst jetzt.  

04.07.21 13:21

8 Postings, 129 Tage Chris1069Steil

Und der ceo verdient 70 Mio. und stammelt sich in Interviews was zurecht, und sowas unterstützt man noch mit seinen hart erarbeiteten Kleinbeträgen.  

04.07.21 18:19

1572 Postings, 1290 Tage crossoveroneIch respektiere

Deine Sicht, aber unabhängig davon, ist der Kursverlauf nur,
wenn auch ein negatives Erscheinungsbild und darüber hinaus
werden wir sehen, ob uns O. S. ein Elfchen erzählt hat oder nicht.
Die nächsten, besser die Q 3 -  Zahlen, werden erklärten Aufschluss
liefern.
Wie schon gepostet: Es können nicht Alle Analysten falsch liegen!  

05.07.21 09:34
3

312 Postings, 874 Tage RainybruceAntworte der IR

Ich habe mich letzte Woche mit einer Frage an die IR gewendet - heute morgen kam dann die Antwort:

Ich habe heute gelesen, dass Daimler ein eigene Autosoftware plant. Teamviewer arbeitet zwar in der Außenwirkung mit dem F1-Team von Mercedes zusammen, jedoch frage ich mich trotzdem, inwiefern Teamviewer hier in die Entwicklung eingebunden wird. Die Möglichkeiten sind diesbezüglich schließlich vorhanden. Denkbar ist z.B. eine Einbindung in die Software um lästige Werkstattbesuche, die einem sicheren Update dienen, zu vermeiden. Es gibt bestimmt auch weitere Möglichkeiten, wie z.b. die Verbindung zu einem Servicemitarbeiter von Daimler, wenn es zu einem Fahrzeugdefekt etc. kommt. Da fällt mir auch gerade noch ein, dass dem ADAC in einigen Situationen eine direkte Verbindung über AR etc. auch nicht schaden würde.

Inwiefern wird Teamviewer bei solchen Softwareentwicklungen der kooperierenden Hersteller eingebunden? Besteht eine Zusammenarbeit in diesem Rahmen aus der man in Zukunft einen Umsatz schöpfen kann?

Antwort der IR:

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage und dem damit ausgedrückten Interesse an TeamViewer. Überall dort, wo es auf die innovative und zuverlässige Vernetzung von Geräten aller Art ankommt, bestehen spannende Einsatzmöglichkeiten für die TeamViewer Plattform. Wir zählen bereits relevante Automobilhersteller und -zulieferer zu unserem Kundenkreis und führen kontinuierlich Gespräche, um in der Branche weiter zu wachsen. So nutzt zum Beispiel BMW unsere Frontline Lösung in Nord Amerika um Auto-Inspektionen durchzuführen, bei denen der sachkundige Mechaniker mittels AR-Brille dazugeschaltet wird. Ähnliche Beispiele finden Sie hier. (https://www.teamviewer.com/de/erfolgsgeschichten/#frontline)

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns zu potentiellen oder konkreten Kunden oder Vertriebs- und Entwicklungs-Projekten nicht äußern können.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Hildebrandt
Investor Relations Manager

 

05.07.21 10:02

334 Postings, 152 Tage maurer0229Hier sehe ich auch die Zukunft von TMV!

06.07.21 14:59

4614 Postings, 424 Tage morefamilygeht aber gut heute

High 31,70
Low 30,51
Last 31,70
Change +3,63%

Keine News , seltsam



cool

 

06.07.21 15:03
1

2200 Postings, 927 Tage MesiasDer Boden bei 30 ist aufjedenfall sehr hart

Da muss noch was schlimmes kommen das es darunter kracht.
Langfristig mit Gedult sind das keine schlechten kurse.  

06.07.21 15:42

4614 Postings, 424 Tage morefamilyhmm also ob die News nun

fast 5 % bringt ?
Wie auch immer meinem Call gefällt das gut ( diesmal KA41YL , Ek 1,12( gestern ) ) den letzten hat es leider mit Minus SL rausgehauen, aber ist wieder neutral, passt.

Teamviewer
Last 31,89
Change +4,25%  

06.07.21 16:48

4614 Postings, 424 Tage morefamilyextrem das Umeld alles Rot

und hier fast 5 % Plus, nun gut ist wie es ist, hoffe es bleibt so, traue dem Kurs aber weder noch ,daher muss da auch wieder was mitgenommen werden, das Ding ist der massen unkalkulierbar, mal sehen ob der Kurs so bestätigt wird, interessant ist was passiert wenn der Markt nach oben dreht / drehen würde.

High 32,05  

07.07.21 08:01
1

312 Postings, 874 Tage RainybruceWas dem Kurs helfen würde...

Weißt Du, was dem Kurs helfen würde, Morefamily?! Wenn die Leute, anstatt Call- oder Putscheinen, einfach mal die Aktie kaufen würden. Ich frag mich eh was Leute in Werten suchen, wenn Sie nicht an die Firmen glauben. Nichts anderes ist dieses Call- oder Put-Zeug. Zum Absichern eines Depots OK. Um Kurse mal aktiv zu stützen, Fehlanzeige.  

07.07.21 10:03

334 Postings, 152 Tage maurer0229Genau! Scheiß Zockerei.

SAP scheint auf einem guten Weg. Vielleicht hilft's auch TMV.  

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 |
| 73 | 74 | 75 | ... | 172   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln