finanzen.net

Schmutzige Unternehmen

Seite 8 von 11
neuester Beitrag: 12.03.16 18:46
eröffnet am: 11.06.13 23:14 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 268
neuester Beitrag: 12.03.16 18:46 von: Äppler Leser gesamt: 131352
davon Heute: 6
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11  

28.11.13 22:42
1

76 Postings, 3028 Tage PowerAustinGEMA

nen bissel weiter!
warum sollten Gaysetze und Regeln nur für mich und Dich gelten, welches ja nur RECHTENS IST!
EGRO: http://torrentfreak.com/...software-pays-50-million-to-settle-131127/
und vondaher lasst uns "frei" sein, NICHT?!  

28.11.13 22:48
1

76 Postings, 3028 Tage PowerAustinoch nee nicht schon wieder

04.12.13 19:52
2

41698 Postings, 4309 Tage RubensrembrandtGoogle und Facebook dürfen weiterhin Straftaten

begehen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/...cebook-und-google/


Bürgerrechte

Kein Datenschutz: EU kapituliert vor Facebook und Google
Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 28.10.13, 01:11  |  Aktualisiert: 28.10.13, 01:12  |  30 Kommentare

Die Internetgiganten Facebook und Google haben beim Thema Datenschutz einen Erfolg erzielt. Eine EU-Richtlinie für die Stärkung der Nutzerrechte der EU-Bürger wurde auf 2015 verschoben. Bis dahin können die Daten der Nutzer weiterhin uneingeschränkt an US-Geheimdienste weitergegeben werden.  

05.12.13 12:52
2

41698 Postings, 4309 Tage RubensrembrandtAlle lieben big brother-Firma Apple

und zahlen auch noch Höchstpreise für die eigene Überwachung.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/...tdaten-ab-a-937330.html

In einer NSA-Präsentation, die der SPIEGEL im September veröffentlichte, erlaubten sich die Agenten der Spionageorganisation einen Scherz. "Wer hätte je gedacht", steht da auf einer Folie zu lesen, "dass das hier einmal Big Brother sein würde" - zu sehen war daneben ein Bild des inzwischen verstorbenen Apple-Chefs Steve Jobs, in der Hand ein iPhone. Auf der nächsten Folie ging der Text weiter: "...und dass die Zombies zahlende Kunden sein würden?"  

05.12.13 12:59
2

41698 Postings, 4309 Tage RubensrembrandtNSA können Handys in Wanzen verwandeln

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/...tdaten-ab-a-937330.html

Sie erfassen Telefonnummern, Standortdaten, Gerätekennung und Sim-Karten-Codes. Die jetzt bekannt gewordenen Praktiken der NSA zeigen: Der US-Geheimdienst kann weltweit Bewegungsprofile erstellen. Die Spione könnten sogar Handys in Wanzen verwandeln.  

05.12.13 15:27
2
das kann man bei jedem Mobiltelefon machen (ich bin Techniker ich weiß das) nicht nur bei Apple also....außerdem interessiert sich für mich keiner ;)  

05.12.13 17:08
5

4343 Postings, 3214 Tage Evermore#181 Bei irgendeinem "Feature-Phone" ist es

vermutlich schwerer als bei einem iPhone, wo der Hersteller aktiv mit der US-Regierung zusammenarbeitet. Man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Es gibt schon Unterschiede.

Traurig ist, dass die Handy-Nutzer ein so lahmer Haufen sind, dass sie völlig abhängig von kommerziell verwalteten Betriebssystemen und Anwendungen sind. Dadurch hat der Benutzer keine wirkliche Verfügungsgewalt über sein Gerät. Bei den PC-Nutzern ist so etwas zum Glück momentan in der Form nicht vorstellbar.  

07.12.13 13:02
2

41698 Postings, 4309 Tage RubensrembrandtSpionage-Firma Google

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/...nierte-nutzer-aus-a-937666.html

Berlin/Washington - Eine Taschenlampen-App für Android-Handys hat unerlaubt Daten über Aufenthaltsort und Gerät der Nutzer gespeichert und an Werbenetzwerke weitergegeben. Die App wurde mindestens 50 Millionen Mal aus Googles App-Store heruntergeladen, wie die dortige Statistik zeigt.  

08.12.13 19:59
4

4343 Postings, 3214 Tage EvermoreNormale Handys kann in Deutschland jeder

mit Hilfe von 100 Euro teurer Hardware abhören. Das wird sich für viele Nutzer so schnell auch nicht ändern. Nur für Kunden der Telekom und für die Oberschicht gibt es bald Abhilfe.
Der bisherige Verschlüsselungsstandard A5/1 wurde mehrfach geknackt und eröffnete selbst halbwegs technisch versierten Hobbybastlern die Möglichkeit, mit überschaubarem finanziellen Aufwand von kaum mehr als 100 Euro Lauschstationen zu bauen, mit denen sich Mobiltelefonate auch aus 100 Meter Entfernung gezielt abhören ließen.

Die Telekom-Wettbewerber Vodafone, E-Plus und O2 wollen die neue Verschlüsselungstechnik erst in den kommenden Jahren einführen.

[...]

Nur eine einzige Funkstation, nämlich die besonders schützenswerte rund um den Reichstag und das Kanzleramt im Berliner ­Regierungsviertel, rüstete Vodafone bisher um.
http://www.wiwo.de/unternehmen/it/...handygespraeche-ein/9180638.html

Willkommen im 2-Klassen Datenschutz!  

09.12.13 18:10
3

4343 Postings, 3214 Tage EvermoreVideospieler werden überwacht.

Sieht aus als hätte Microsoft dabei mit den Geheimdiensten kooperiert.
Britische und US-Geheimdienste haben Medienberichten zufolge millionenfach genutzte Online-Rollenspiele ausgespäht. Die US-Dienste CIA und NSA sowie der britische GCHQ haben demnach Undercover-Agenten in die Spielwelten von World of Warcraft und Second Life geschickt, berichteten der Guardian, ProPublica und die New York Times.

[...]

Danach waren in dem Online-Spiel Second Life so viele Agenten unterschiedlicher US-Geheimdienste unterwegs, dass eine gesonderte Koordinierungsstelle eingerichtet werden musste. Sie sollte verhindern, dass sich die Dienste gegenseitig in die Quere kommen.

[...]

Die Unterlagen gäben jedoch keinen Hinweis darauf, dass die Überwachung der Spielewelten Informationen über Terrorgruppen zu Tage gefördert habe, schrieben die Medien. Die Bemühungen sind offenbar also ohne Erfolg geblieben.
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2013-12/...online-rollenspiele

Nach dem Prinzip einer Neurose verstärken Geheimdienste üblicherweise ihre Bemühungen, wenn sich kein Erfolg einstellt.  

09.12.13 19:14
4

4343 Postings, 3214 Tage EvermoreSchmutzige Unternehmen in der Offensive.

"In zahlreichen Ländern hat sich das Gleichgewicht extrem zugunsten des Staates und zulasten der Persönlichkeitsrechte verschoben, die in unserer Verfassung festgeschrieben sind", schreiben die Unternehmen. "Das untergräbt die Freiheit, die wir alle schätzen." Sämtliche staatlichen Spähaktivitäten müssten "klare rechtliche Grenzen gesetzt bekommen, in einem angemessenen Verhältnis zum Risiko, transparent und mit unabhängigen Kontrollen".

"Es ist Zeit für den Wandel", heißt es weiter im offenen Brief der Firmen. "Die Berichte über die staatliche Überwachung haben gezeigt, dass es eine echte Notwendigkeit für eine größere Offenlegung und neue Grenzen gibt, wie die Regierungen Informationen sammeln", sagte Facebook-Chef Mark Zuckerberg in einer Mitteilung. "Die Menschen werden keine Technologie nutzen, der sie nicht vertrauen. Regierungen haben das Vertrauen riskiert - und Regierungen müssen helfen, es wiederherzustellen", erklärte Microsofts Chefjustiziar Brad Smith.
http://www.focus.de/politik/ausland/usa/...-gegen-nsa_id_3467033.html

Gleichzeitig fordern sie aber auch weitgehend unkontrollierte Weitergabe von Daten zwischen Unternehmen über alle Grenzen hinweg.  

09.12.13 22:50
2

76 Postings, 3028 Tage PowerAustinwiessnichtwasschlimmist...

...ob nun ein unternehmen eine unternehmung oder beides in plural, schmutz ist zu oft dabei

http://www.br.de/fernsehen/das-erste/sendungen/...lsabkommen-100.html

amüsant finde ich den nicht vorhandenen auftrag zu diesen verhandlungen, von daher schon illegeal

http://www.golem.de/news/...on-einstimmig-angenommen-1311-102982.html

...ache nee, nennen wir es ungesetzlich, so kann man nach dem jeweiligen land sich auf gesetzte
berufen. die frage von ausgangsort und zielort ist eh irrelevant.

auszug aus http://blog.fefe.de/
Ich hatte vorgestern so ein Erlebnis in der Bahn: Da habe ich mich auch unterhalten über Überwachung mit einem Fremden.
Der kam dann auch mit "habe ja nichts zu verbergen" - da habe ich gefragt

"Haben Sie ein Handy?"
"Ja"
"Geben Sie mir das mal"
"Warum?"
"Ja ich will das mal durchsehen"
"Ja das geht Sie nix an"
"ACH WAS!!! Aber wenn die NSA und der Staat das täglich tun ist das okay?"
- Stille -

haette er mal besser vorher seine stille im kopp genutzt, seine phantasie hat er ja nicht benutzt
-es gibt leute die sollen ein gewissen haben und gebrauchen das auch nicht-

https://www.youtube.com/watch?v=iHlzsURb0WI

wollte mich nur ein wenig beteilen und gruessen........ gruss
nun baendigt eure ironie und zuegelt den sarkassmus im fadenzreuz einer maschine gibt es da keine unterschiede  

30.12.13 22:43
1

76 Postings, 3028 Tage PowerAustin20XX?

wünsche allen eine WIN WIN WIN WIN WIN-Situation.......
in den kommenden Jahren, auch den Humanoiden Waren...
(-und ich bin mir sowas von sicher: des funkt!..... -für ein_ige)
7 Augen pressen mehr aus als 5@

(-Hat ein normales Gesicht, i.d.R. nicht immer 2 Augen? Daher Augen auf beim Eierklau ;))
-konsumst Du noch oder bist schon wach?
!ich verspreche nichts und halte alles!
 

03.01.14 11:58
1

41698 Postings, 4309 Tage RubensrembrandtKlage gegen Facebook

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...gegen-facebook-12735652.html

Sammelklage gegen Facebook

03.01.2014 ·  In den Vereinigten Staaten haben zwei Nutzer eine Sammelklage gegen das soziale Netzwerk Facebook eingereicht. Der Vorwurf wiegt schwer. Es geht um mutmaßliches Datensammeln in Privatnachrichten.  

03.01.14 12:02
1

41698 Postings, 4309 Tage RubensrembrandtMissbrauch auch von Google, Yahoo, Linkedin?

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...gegen-facebook-12735652.html

Klagen gegen Internetfirmen und soziale Netzwerke werden immer häufiger, seitdem sich immer mehr Nutzer darüber bewusst werden, wie viele persönliche Informationen sie über das Internet preisgeben - oftmals unwissentlich. Auch Google, Yahoo und Linkedin sind mit Vorwürfen konfrontiert, die Kommunikation ihrer Nutzer für ihren Profit zu missbrauchen.  

15.01.14 14:14
1

41698 Postings, 4309 Tage RubensrembrandtFacebook: Der Zoo für Selbstbespiegelungs-Affen

http://www.deraktionaer.de/aktie/...tien--gold-und-bitcoins-26770.htm

Auch mit Facebook geht Faber hart ins Gericht. ?Die Menschen stellen Bilder von sich bei Facebook ein und die einzigen, die sich diese Bilder ansehen, sind sie selbst?, sagt Faber. ?Jeder will ein Star sein.? Er selbst könne sich nicht vorstellen, dass das einen großen Wert habe.  

16.01.14 17:09

41698 Postings, 4309 Tage RubensrembrandtLohndrücker-Verdacht

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...ht-12754442.html

Eine Gruppe von 60.000 Mitarbeitern des Silicon Valley hat die Genehmigung bekommen, wegen eines möglichen Lohnkartells Klage gegen Apple, Google, Adobe und weitere Konzerne einzureichen. Die Unternehmen sollen vereinbart haben, gegenseitig keine Mitarbeiter abzuwerben, um so deren Löhne drücken zu können.  

21.01.14 21:57

76 Postings, 3028 Tage PowerAustinin is in

so lässt sich transparenz innovativ verkaufen... ach nee.... gebrauchen.
welcher link hier nun als erstes steht und wie welche information,
hintergründig miteinander verknupft, oder auch verarbeitet wird, ist nebensächlich!

http://www.heise.de/security/artikel/...nach-Behoerdenart-960763.html

http://www.golem.de/news/...hen-identitaetsdiebstahl-1401-104045.html

wichtig ist nur das es DANN @ informationen gibt die rausgehauen werden und SICHERLICH
ausgewertet werden können/Konten.

als -summer 2013- und weiterhin belächelt aber bedächtig aussätziger, transperiere ich weiter....... Digitalpest©
...... achten sie meine* ....... AGB ;-)


 

24.01.14 10:04
1

17101 Postings, 2176 Tage Galearistrotz des dummen Antilemmings MSFT brummt weiter

ha ha ha ha.......
long.............................................  

24.01.14 14:52

17101 Postings, 2176 Tage Galearismmhh....ja....MSFT und AAPL

erfolgreiches Duo.  

24.01.14 23:11

17101 Postings, 2176 Tage GalearisMSFT zum Ende der Hausse bei mindetens 60 USD

nur meine Meinung.  

26.01.14 08:59

196 Postings, 3404 Tage Quattro123Gute Zahlen

Dank der Xbox stimmen die Zahlen, aber denkt ihr der Kurs hält sich richtung Norden?

http://www.zweeper.de/forum/...-macht-microsoft-reich.html#post781654  

27.01.14 17:14
1

17101 Postings, 2176 Tage Galearisdie tut sich schwer, aber Geduld..sie kommt

langsam hoch.
Jahrelang wollte sie keiner, aber der TRend ist o.K. Sobald der neue Chef kommt, sollte es stärker nach oben drehen, meine ich.  

28.01.14 14:03
1

15219 Postings, 2507 Tage börsianer1Apple

ist im Downturn. Scheinbar hat der China Mobile Deal keinen nennenswerten Erfolg gebracht. Schade!    

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BASFBASF11
BMW AG519000
MedigeneA1X3W0
E.ON SEENAG99