rebound eingeläutet!??

Seite 8 von 59
neuester Beitrag: 25.04.21 02:01
eröffnet am: 09.07.10 18:52 von: ARTNER514 Anzahl Beiträge: 1457
neuester Beitrag: 25.04.21 02:01 von: Lisaoitoa Leser gesamt: 137239
davon Heute: 14
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 59   

11.06.12 23:53

23818 Postings, 4650 Tage HeronÜbernahme "Trimcare Brand"

Cannabis Science übernimmt "Trimcare Brand" und seine Full Medizinischen Klinik Operationen in Las Vegas Nevada Spezialisiert auf Supplements, Hautpflege-Produkte, Ernährung, Weight Loss Programs, und Hormonpräparate

http://finance.yahoo.com/news/...quires-trimcare-brand-142000576.html

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (CBIS), eine bahnbrechende US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis-basierte Produkte, freut sich, der Gesellschaft neue Akquisition des "Trimcare Brand" einschließlich seiner vollen medizinischen Klinik Operationen in Las Vegas, Nevada bekannt zu geben. Trimcare spezialisiert auf Supplements, Hautpflege-Produkte, Ernährung, Weight Loss Programs, und Hormonpräparate. Trimcare ist das führende integrierte Gewichtsabnahme und Anti-Aging-Klinik in Las Vegas.

Die Trimcare Marke derzeit 30 Over-the-counter-Produkte auf dem Markt. Mit minimaler Werbung, generiert Trimcare $ 1.700.000,00 Umsatz, mit ca. $ 400.000,00 mit Gewinnbeteiligung im Jahr 2011. Die Einnahmen sollten $ 2.000.000,00 im Jahr 2012 zu übertreffen. Die Akquisition beinhaltet auch eine hauseigene Arzt-Dispensing Apotheke. Cannabis Science und Dr. Goldsmith-Plan, um die Trimcare Produktlinie, die Nahrungsergänzungsmittel, Hautpflege-Produkte, Lebensmittel-, Hormon-und Produktpalette umfasst erweitern. Die neue Strecke wird ab neuartige Kombinationen von bestehenden Trimcare und Cannabis Science-Produkte erzeugt werden. Es wird helfen, die medizinischen und kosmetischen Bedürfnisse von Patienten und Verbraucher mit alternativen Methoden Lieferung einschließlich Cremes, Pellets, Patches, und transdermale Haut-Delivery-Systeme.

Bitte besuchen Sie www.trimcare.com für eine vollständige Liste der Produkte und Dienstleistungen.

Dr. Ivan Goldsmith hat 20 Jahre professionelle Dienstleistung im Las Vegas-Community zur Verfügung gestellt. Die medizinische Klinik Trimcare wohnt derzeit in einer 5.000 Quadratmeter großen Anlage auf 4240 West Flamingo Road in Las Vegas, Nevada. Die Praxis verfügt über mehr als 5.000 aktiven Patienten, sowohl von innerhalb und außerhalb der Staat. Sie werden mit internen Arzneimittel Bariatrie und Anti-Aging-Verfahren behandelt. Cannabis Science und Dr. Goldsmith-Plan zur Erweiterung des Trimcare Linie quer durch die USA. Diese Bemühungen werden eine nationale TV-Kampagne. Wir haben unsere Erweiterung mit einer zweiten Lage, für die der Mietvertrag unterzeichnet hat begonnen. Ein Mietvertrag für eine dritte Las Vegas Location ist momentan in Verhandlung.

Neben dem Ausbau seiner Geschäftstätigkeit hat Cannabis Science aufgenommen, und wird auch weiterhin, neue Ergänzungen zu unserem Team einschließlich der Geschäftsleitung, Wissenschaftlicher Beirat, Policy Advisory Board, und Trimcare Mitarbeiter, nun bestehend aus fast 30 Mitarbeiter mit einem breiten dotiert hinzufügen Vielzahl von Kompetenz und Erfahrung.

Für weitere Informationen über Trimcare und Dr. Ivan Goldsmith, können Sie auf der Website Trimcare, gehen www.trimcare.com oder lesen Sie die vorherigen Pressemitteilung auf der Website Cannabis Science www.cannabisscience.com , datiert vom 3. Mai 2012 oder klicken Sie auf diese

Über Cannabis Science, Inc.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte.

Die Zugabe von Dr. Roscoe Moore zu unserem Wissenschaftlichen Beirat, sowie Dr. Robert Melamede die geplante Präsentation auf der Internationalen AIDS-Konferenz XIX (AIDS 2012, www.aids2012.org ) findet in Washington, DC von 22 bis 27 Juli, 2012, stellen eine wichtige Ergänzung zu den sich ausweitenden Möglichkeiten, dass Cannabis Science hat sich entschieden, zu verfolgen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede, 1-888-889-0888
President & CEO
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane, 1-561-234-6929
VP Investor Relations
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

06.09.12 08:22

382 Postings, 3771 Tage Brokerface030Es geht wieder los !

Da ist doch wieder was im Busch wenn Ihr mich fragt ! Recht hohes Volumen bei 41% +

Leider ist diese Aktie in Deutschland nicht sehr bekannt, aber ich denke das könnte sich sehr bald ändern. Hab das Papier schon ca. 1,5 Jahre auf dem Schirm(handle ausschließlich in den USA) und muss sagen, das sich hier durchaus Geld verdienen lässt wenn mann etwas Geduld hat ! Denn CBIS kommt immer wieder ............. das ist gewiss !  

20.09.12 20:14
1

382 Postings, 3771 Tage Brokerface030Die News auf die wir alle gewartet haben :D

NBC News berichtet, dass Cannabidiol (CBD) "erlischt" Krebs-Gen in Metastasen Erkenntnissen der Wissenschaftler California Pacific Medical Center Beteiligte gibt Wissenschaftliche Unterstützung für Cannabis Science Initiativen

Cannabis Science (CBIS), eine bahnbrechende US Biotech-Unternehmen die Entwicklung pharmazeutischer Produkte für den globalen Herausforderungen des öffentlichen Gesundheitswesens, berichtet von einer aktuellen Pressemitteilung von der San Francisco NBC News, mit neuen Studien von Wissenschaftlern am California Pacific Medical Center, was bedeutet, dass Cannabidiol gezeigt haben, (CBD), hat die Fähigkeit, "ausschalten" ein Gen, das Brustkrebs und anderen Krebsarten zu metastasieren verursacht, nach dem San Francisco Chronicle Zeitung.

NBC News berichtet: "Das Medikament" wurde gezeigt, dass Schmerzen und Übelkeit reduzieren "bei Krebspatienten. AIDS-Patienten auch die Verwendung von Cannabis zu essen, schlafen und sonst mehr funktionsfähig. Es stellte sich heraus, dass Cannabidiol keiner der psychotropen Effekte von Marihuana als Ganzes hat. Die Forscher hoffen, um klinische Studien am Menschen bald bewegen, um die Cannabidiol Hemmung der Metastasierung, in der San Francisco Chronicle berichtet, testen. "Was sie fanden, ist, dass das Cannabinoid ausschaltet die Überexpression von ID-1, welche die Zellen verlieren ihre Fähigkeit, sich an entfernte Gewebe zu reisen macht. Mit anderen Worten hält die Zellen weitere lokale und Blöcke ihre Fähigkeit zu metastasieren. (Verteilt auf einen neuen Standort) Die Forscher betonten Cannabidiol funktioniert nur auf Krebszellen, die diese hohe ID-1 haben und dazu gehören nicht alle Tumoren, sondern eher aggressiv, metastatischen Zellen. Aber sie haben solch hohen Niveaus in Leukämie, Darm-, Pankreas-, Lungen-, Eierstock-, Hirn-und anderen Krebsarten gefunden. "

Cannabis Science schätzt diese zusätzliche wissenschaftliche Unterstützung, dass dieser Bericht bietet für unsere beiden Ziel-Medikamenten Entwicklungsprogramme des Unternehmens vorausschauende bewegt sich mit CS-TATI-1, und basierend auf dem Erfolg der vorherigen Hautkrebs Patienten, die selbst verwalteten Cannabis-basierte Anwendungen, die Unternehmen ist an der Verwendung von topischen CS-S/BCC-1 Cannabis-basierte Zubereitungen zur Behandlung der basalen und Plattenepithelkarzinomen Fokussierung.

Dr. Robert Melamede heißt es: "Cannabis Science ist für die zunehmende wissenschaftliche Unterstützung für unsere Projekte aufgeregt. In naher Zukunft werden wir Aktien neue Entwicklungen sowie eine die Fortschritte, die wir mit unseren früheren definierten Initiativen gemacht haben. Unser professionelles Expansion und Entwicklung, wie in unserem neuesten Pressemitteilungen detailliert, wurde von der Wissenschaft, wie Cannabinoide können sowohl HIV / AIDS-und Krebspatienten profitieren getrieben. "

NBC News:. Http://www.msnbc.msn.com/id/49094732 # UFsvfY7nuZY

San Francisco Chronicle: http://www.sfgate.com/health/article/...ol-against-cancer-3875562.php # page-1

Über CS-S/BCC-1

Cannabis Science arbeitet derzeit mit CBR International, eine Pre-IND-Antrag bei der FDA, die auf der Verwendung von CS-S/BCC-1 aktuellen Cannabis-Präparate zur Behandlung von basalen und Plattenepithelkarzinome konzentriert entwickeln. Cannabis Science hat bereits Erfolg mit 4 selbstklebende hautpharmakologische Krebspatienten gesehen. Diese Patienten wurden Selbst-Verwaltung mit Cannabis-basierte Extrakte topisch ihre Karzinome und Tumoren angewendet. Diese Patienten haben Schrumpfen und scheinbare Vernichtung ihrer Hautkrebs, durch positive Berichte von ihren Ärzten, weshalb das Unternehmen ist zuversichtlich, über die herausragenden Erfolg dieses neue Medikament entwickelt werden soll gesichert erlebt.

Über CS-TATI-1

Daten März von Forschern an der Mount Sinai School of Medicine veröffentlicht festgestellt, dass Cannabinoide TAT induzierte Migration auf TAT über Cannabinoid-2-Rezeptoren (CB2) hemmen. Die Finanzierung des Mount Sinai Studie wurde von einem National Institutes of Health (NIH) Klinische und Translationale Science Award Stipendium zur Verfügung gestellt. Cannabis Science-Forschung von CS-TATI-1 bei neu diagnostizierten Patienten mit resistenten Virus infiziert angegriffen werden können, erfahren die Behandlung bei Patienten mit resistenten HIV-Stämme, und die Unverträglichkeit von derzeit verfügbaren Therapien. Cannabis Science verfolgen wird eine breite Palette von NIH basierte Bundesforschungsanstalt Programme wie RO1 die, PO1-und SBIRS die präklinische Entwicklung von Target-Validierung und Machbarkeitsstudien unterstützt existieren. Cannabis Science werden pursing Umsetzung dieser Studien durch die Zusammenarbeit mit führenden wissenschaftlichen Einrichtungen. Cannabis Science wird auch verfolgt andere klinische Forschungskooperationen einschließlich der AIDS Clinical Trials Groups (ACTG), die kanadische AIDS Testversion Network (CATN) und der European AIDS Testversion Network (EATN).

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science, Inc. führt Cannabinoid Forschung und Entwicklung für mehrere kritische Beschwerden. Das Unternehmen entwickelt derzeit zwei Formulierung Medikamente für kritische Erkrankungen, Haut-Krebs und HIV / AIDS. Das Unternehmen arbeitet mit führenden Experten in der Entwicklung neuer Medikamente, medizinische Charakterisierung und klinische Forschung zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. Cannabis Science arbeitet derzeit mit CBR International, eine Pre-IND-Antrag bei der FDA, die auf der Verwendung von CS-S/BCC-1 aktuellen Cannabis-Präparate zur Behandlung von basalen und Plattenepithelkarzinome konzentriert entwickeln. Präklinische Entwicklung von CS-TATI-1 scheint HIV-assoziierten Kaposi-Sarkom durch Hemmung HIV Tat hemmen. Dieser Krebs ist erhebliche Bedrohung für Menschen mit HIV. HIV-Tat-Protein scheint trans aktivieren Kaposi-Sarkom. Die Hemmung der HIV Tat bietet einen vielversprechenden neuen Ansatz zur Hemmung KSHV infektiösen Zyklus.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Aussage, die Werke wie "antizipieren", "anstreben", beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" werden die Zukunft Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können nicht auftreten. Faktoren, die dazu führen oder beitragen könnten, die zu solchen Abweichungen zählen die künftige US-und die Weltwirtschaft, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von Cannabis-basierte Medikamente. Cannabis Science, Inc. übernimmt keinerlei Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.  

13.11.12 06:17

23818 Postings, 4650 Tage HeronStudienergebnis

Beth Israel Deaconess Medical Center, bestätigt Harvard Medical School Study Cannabis Science Ansatz zur Entwicklung von CS-TATI-1 bis Kaposi Sarkom Inhibit

http://finance.yahoo.com/news/...coness-medical-center-170500275.html

Cannabidiol hemmt Wachstum und den programmierten Zelltod in Kaposi-Sarkom-assoziierten Herpesvirus-infizierten Endothelium

COLORADO SPRINGS, Colorado, 12. November 2012 / PRNewswire / - Cannabis Science, Inc., (CBIS) gibt bekannt, Harvard Medical School Versionen Peer-Review-Studie in den Genes & Cancer Journal stark darauf hindeutet, dass Cannabidiol hemmt und induziert programmierten Zelltod Tod im Kaposi-Sarkom-assoziierten Herpesvirus-infizierten Endothel. Diese Ergebnisse aus der Studie an der Harvard Medical School Unterstützung Cannabis Science-Ansatz zur Entwicklung von CS-TATI-1 zu hemmen Kaposi-Sarkom.

Cannabis Science President & CEO, Dr. Robert Melamede erklärt: "Wir sind sehr ermutigt, die Veröffentlichung des Harvard-Studie, die die Fähigkeit phytocannabinoids um Kaposi-Zellen zu hemmen zeigt sehen. Die Harvard-Ergebnisse bestätigen und unterstreichen die Richtung, die wir mit entwickelt unsere erste Medikament CS-TATI-1 bis Kaposi-Sarkom zu hemmen. Cannabis Science ist in den Prozess der Einreichung mehrerer Konzept Blätter öffentlich geförderten Forschungsprogrammen zur CS-TATI-1 in die Klinik zu bewegen so schnell wie möglich zur Zufriedenheit der behördlichen Überprüfung für Kommerzialisierung. "

David Purdy, CEO & Founder, Welt-Aids-Institut sagt: "Diese bahnbrechende Harvard-Studie zur Untersuchung der Auswirkungen auf die KS durch Cannabinoide ist eine grundlegende Spiel-Wechsler in der Behandlung einer Krankheit, die eine der häufigsten Ursachen von AIDS-Todesfälle ist in der Welt. In der Tat hat es eine steile Rückgang der Zinsen in KS Behandlung Forschung in der Aktivistin Welt trotz der Verwüstung auf dem afrikanischen Kontinent von diesem bestimmten AIDS-Krankheit verursacht. "  

15.11.12 01:00

23818 Postings, 4650 Tage HeronForm 8-K für den HANF Science, Inc.

http://biz.yahoo.com/e/121001/cbis8-k.html

1-Oct-2012

Einstieg in ein Material Definitive Agreement


Artikel 1,01 Einstieg in ein Material Definitive Agreement

Am 10. September 2012 trat Cannabis Science, Inc. in eine 25-jährige erneuerbaren Joint Venture Operating Agreement mit Wolastokwik NeGoot-Gook (Maliseet Nation am Tobique "WNGM") und George Kattar zur Produktion zu etablieren, ein klinisches Labor, integrierte Datenbank-System, ein Medikament Produktion und Behandlung Zentrum. Cannabis Science eingegebenen dieses Abkommen nicht-exklusiver Basis und alle anderen Parteien auf exklusiver Basis.

Im Rahmen des Abkommens WNGM wird in 50% Aktien, wird Cannabis Science in 25% Aktien und Kattar wird in 25% der operativen Gewinne des Joint Venture zu teilen. Gemäß dem Abkommen Cannabis Science wird 1 Million Artikel 144 eingeschränkten Stammaktien an WNGM und Kattar auszugeben.

WNGM stellt Land, Bauholz, Strom, Kräuter, therapeutische Formulierungen und andere Produkte und Dienstleistungen wie gegenseitig vereinbart.

Cannabis Science wird die medizinische Cannabis-Extrakt Formulierungen, Lieferung Methoden, Produkte und Techniken, einschließlich zukünftiger Produkte oder Prozesse und andere Produkte oder Dienstleistungen wie gegenseitig vereinbart.

Kattar stellt Unternehmen und Behörden Kontakte, Marketing-und Vertriebskanäle und andere Produkte und Dienstleistungen wie gegenseitig vereinbart.  

15.11.12 19:14

1023 Postings, 4212 Tage tomek201076+ 6 %

Umsatz heute: knappe 10 mio. Stück.

Niemand investiert??  

16.11.12 13:49

69 Postings, 3264 Tage salamandtomek

ich bin bei dir- nur gerade viel zu tun - und hier bin ich mal long gegangen....

 

16.11.12 15:34

1023 Postings, 4212 Tage tomek201076OK, es könnte unser Tag werden :-)

RT 0.0915 / 0.093  

16.11.12 15:49

1023 Postings, 4212 Tage tomek201076sie startet! RT 0.0945 / 0.0949

@salamand
ich bin angeschnallt, Du auch?  

19.11.12 11:48

69 Postings, 3264 Tage salamandhello

diese woche müssten wir nach dem verlauf die 0,10 knacken

 

22.11.12 16:32

1541 Postings, 3415 Tage snowhoverwarten wir auf

die nächsten news.... hauptsache Sie sackt jetzt nicht wieder zu tief ab..... 

 

26.11.12 17:19

23818 Postings, 4650 Tage HeronNeuer Direktor

Cannabis Science ernennt Dr. Michael J. Goldblatt, der ehemalige Direktor des Defense Sciences an der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA), um seine Scientific Advisory Board

http://finance.yahoo.com/news/...e-appoints-dr-michael-100100653.html

COLORADO SPRINGS, Colorado, 26. November 2012 / PRNewswire / - Cannabis Science, Inc. (NASD OTC: CBIS) hat Michael J. Goldblatt, Ph.D., der ehemalige Direktor der Defense Sciences an der Defense Advanced Research ernannt Projects Agency (DARPA) des Unternehmens Scientific Advisory Board (SAB). Dr. Goldblatt Das umfangreiche Erfahrung in der erfolgreichen Pionierarbeit Technologien der nächsten Generation, einschließlich Host-orientierten Therapien für Infektionskrankheiten. Er erhielt seinen BA in Biologie von Reed College und promovierte und JD von der University of California-Davis und ist als Rechtsanwalt in New York und Washington, DC und dem United States Patent Bar üben.

Dr. Goldblatt ist auch der Präsident und CEO von Functional Genetics, ein in Privatbesitz befindliches Biotechnologie-Unternehmen im Jahr 2001 (gegründet www.functional-genetics.com ). Functional Genetics konzentriert sich auf die Entwicklung neuer Antikörper-basierter Therapeutika zur Vorbeugung und Behandlung ein breites Spektrum von Viren, einschließlich HIV, Herpes und Erkrankungen der Atemwege. Functional Genetics "Spitzenkandidat FGI-101-1A6 ist ein vollständig humaner monoklonaler Antikörper, der und Ziele eliminiert Zellen, die durch verschiedene Viren, einschließlich HIV-1 und Influenza infiziert wurden. FGI-101-1A6 hat seine Phase IA klinischen Studie abgeschlossen.

Dr. Goldblatt hat über 20 Jahre Erfahrung in der Arbeit in der Biotechnologie, Produktentwicklung und Regulatory Affairs. Er diente als der Wissenschaft und Technology Officer bei McDonald 's Corporation und Director of Scientific and Regulatory Affairs bei General Foods Corporation. Dr. Goldblatt verfügt über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen bei der Identifizierung und kommerzielle Entwicklung der frühen Technologien.

Dr. Goldblatt erklärte: "Ich freue mich sehr, Cannabis Science Scientific Advisory Board beitreten zu helfen, bringen Cannabinoid basierter Therapeutika für Kaposi Sarkom und basale und Plattenepithelkarzinome durch aktuelle präklinische Entwicklung des internationalen Marktes Zulassungen. Cannabis Science klinischen Ansatz zur Bewältigung unerfüllten onkologischer Erkrankungen wird erwartungsgemäß reifen das umfangreiche präklinische Entdeckung über die Wirksamkeit von Cannabinoiden auf Krebs. "

"Wir fühlen uns geehrt, dass Dr. Goldblatt treten der CBIS Scientific Advisory Board. Seine einzigartige Erfahrung bei der antiviralen Medikamentenentwicklung macht ihn zu einem unschätzbaren Wert für die Cannabis Science Team, wie wir uns in unser Hauptaugenmerk der Adressierung wichtige medizinische Bedürfnisse zu bewegen", erklärte Robert Melamede, Ph.D., Präsident und CEO von Cannabis Science.  

30.11.12 00:14

23818 Postings, 4650 Tage HeronInfo

http://www.otcmarkets.com/stock/CBIS/company-info

CBIS Security Details

Share Structure

Market Value1 $37,799,196 a/o Nov 28, 2012
Shares Outstanding 714,540,573 a/o Nov 19, 2012
Float 24,000,000 a/o Jun 17, 2010
Authorized Shares 250,000,000 a/o Jun 17, 2010
Par Value 0.001

Shareholders
Shareholders of Record 178 a/o Apr 16, 2012  

01.01.13 19:44
1

23818 Postings, 4650 Tage HeronForm 8-K für den HANF Science, Inc.

Einstieg in ein Material Definitive Agreement, in Verwaltungsratsmitglieder oder Princip ändern

31-Dec-2012

http://biz.yahoo.com/e/121231/cbis8-k.html

Artikel 1,01 Einstieg in ein Material Definitive Agreement

Am 11. Dezember 2012 trat Cannabis Science, Inc. in ein Asset Purchase Agreement (99.1) mit dem X-Change Corporation, seine Rechte und Interesse an der Joint Venture Operating Agreement mit dupetit Natural Products GmbH zu verkaufen für einen Gesamtbetrag von $ 175.000, einschließlich 5.000.000 Stammaktien von Cannabis Science, Inc. Aktie mit einem Marktwert von $ 150.000 zuzüglich der Übernahme von bis zu $ ​​25.000 in Schulden. Am 12. Dezember 2012 unterzeichnete Cannabis Science, Inc. einen Nachtrag zum Joint Venture Operating Agreement (99.2) mit dupetit Natural Products GmbH Klärung Stimmrechte und Vergütungsstruktur im Rahmen des Abkommens.

Unter dem Joint Venture Operating Agreement erwarb The X-Change Corporation einen 90%-Anteil an allen Produkten, Marken und Warenzeichen, die in dupetit Natural Products GmbH sowie eine gleichwertige Beteiligung an operativen Gewinne weltweit.



Artikel 5,02 Abfahrt of Directors oder bestimmte Officers; Election of Directors; Ernennung bestimmter Officers; Ausgleichsvereinbarungen bestimmter Officers.

Richard Cowan Amt als CFO und Director und wurde Scientific Advisory Board am 20. Dezember 2012 bestellt.

Robert Melamede wurde CFO am 20. Dezember 2012 bestellt.

Chad S. Johnson, Esq. wurde zum Direktor und General Corporate Counsel am 12. November 2012.

Mr. Chad S. Johnson, ein gebürtiger Kansan, ist ein 1989 Absolvent der Harvard mit einer Konzentration in der Wirtschaft und ein 1992 Absolvent der Harvard Law School. Nach einem föderalen Referendariat arbeitete Herr Johnson als Finanzinstitute Fusionen, Übernahmen und regulatorische Anwalt Skadden Arps Slate Meagher & Flom LLP von 1993 bis 2000 unter einen Urlaub in Vollzeit auf der Gore / Lieberman Kampagne arbeiten und anschließender Neuauszählung Aufwand . Mr. Johnson war Gründer, pro bono General Counsel, und / oder Direktor für mehrere Homosexuell und lesbische Bürgerrechtsorganisationen und AIDS gemeinnützige Organisationen während seiner Zeit bei Skadden Arps. Er diente dann als Geschäftsführer des nationalen lgbt Demokraten "Organisation für zwei Jahre vor der Verfolgung verschiedenen privaten unternehmerischen Wagnissen und dient gleichzeitig als Chef des Stabes und General Counsel für einen führenden kosmetischen Chirurgie Zentrum von 2003 bis zur Gegenwart. In 2010, Mr. Johnson Mitbegründer und Mitglied des Board of Directors der Non-Profit-Welt-AIDS Institute und danach die Timothy Ray Brown Gründung der Welt-Aids-Institute.

Mr. Johnson wird als unser Direktor und Offizier zu dienen, bis seine ordnungsgemäß gewählten Nachfolger ernannt oder Rücktritt. Es gibt keine Vereinbarungen oder Absprachen zwischen Mr. Johnson und anderer Personen gemäß dem er als Offizier oder Direktor gewählt wurde. Es wurden noch keine familiäre Beziehung zwischen Mr. Johnson und jeder unserer Offiziere oder Direktoren. Mr. Johnson hat keine weiteren Mandate in einem Unternehmen mit einer Klasse von Wertpapieren registriert nach § 12 des Exchange Act oder unter den Voraussetzungen des § 15 (d) dieses Gesetzes oder einer Gesellschaft als Investmentgesellschaft unter dem Suffix statt Investment Company Act von 1940.



Artikel 9,01 Financial Statements and Exhibits

(D) Exhibits

Exhibit Nummer Beschreibung der Exhibit
99,1 Asset Purchase Agreement
99,2 Nachtrag zum Joint Venture Operating Agreement  

30.01.13 22:36

23818 Postings, 4650 Tage HeronPressemitteilung

Cannabis Science Mai Entsperren die Zukunft des Biotech und Medizin

http://finance.yahoo.com/news/...nce-may-unlock-future-130000911.html

Medizinisches Marihuana hat eine Menge Potenzial, um eine boomende Branche sein und Cannabis Science hat eine große Chance auf Umkippen die Gefühle von Anti-Marihuana-Befürworter

NEW YORK, 23. Januar 2013 / PRNewswire / -

An der Spitze der revolutionären Medizin, Cannabis Science, Inc. ( CBIS ) [ Vollständige Research Report ] [1] wurde investiert stark in die Forschung und Entwicklung von Cannabis, sonst als Marihuana bekannt. Mit Fokus auf die Nutzung der medizinischen Verwendung von Marihuana, ist Cannabis Science suchen, um medizinische Behandlungen in Bereichen wie Krebs, PTSD und HIV zu bringen. Wenn das Unternehmen erreicht seine Ziele, können Kritiker bald Anhänger geworden.

Debatten über die Verwendung von Marihuana haben trotz ihrer Legalisierung in 18 Staaten für medizinische Zwecke und 2 Zustände für die Freizeitgestaltung zugenommen. Während Mediziner zu untersuchen und eine weitere Bewertung der Vorteile und Risiken der Droge fortzusetzen, wird Cannabis Science in Richtung der Entwicklung von Lösungen in diesem neuen und stetig wachsenden Markt konzentriert. Weitere Fahrt den Punkt nach Hause, Colorado kürzlich erteilten Erholungs Verwendung von Marihuana für seine Bewohner, eine perfekte Passform für aktuelle Basis Cannabis Science von Operationen.

Verbleibende Conservative

Als in Colorado ist ein Vorteil für Cannabis Science zu lassen ihr Geschäft take-off. Doch die Wahl, um eine kontrollierte Position in Bezug auf die Entwicklung eines noch umstritten Drogen zu halten ist wahrscheinlich der Gesellschaft klügste Schritt. Obwohl die meisten Colorado Bewohner würden dem nicht zustimmen, können die Führungskräfte von Cannabis Science bereits von den Auswirkungen, die ihr Geschäft in naher Zukunft einzudämmen gedacht haben.

Finden Heilmittel für Krankheiten, die etwas unbeachtet, ist der Schlüssel zum zukünftigen Erfolg Cannabis Science. Wenn das Unternehmen beschließt, seine aktuelle Flugbahn folgen, können ihre Haltung gegenüber Arzneimitteln Revolution ziehen immer mehr Investoren. Es mag ein Wagnis für einige Investoren sein, aber für diejenigen, die mutiger Geist haben und wollen in hohe Belohnung Ventures investieren, ist Cannabis Science eine Investition, die der Schlüssel sein kann, um die Zukunft der Biotechnologie und Medizin zu entsperren.

Reference Links:

[1]   Der vollständige Research Report auf Cannabis Science, Inc. - einschließlich der vollständigen detaillierte Aufschlüsselung, Analysten-Ratings und Kursziele - steht zum kostenlosen Download unter: [ http://www.nationaltradersassociation.org/r/entire_report/6b90_CBIS ]

Betrachten Nationale Traders Association

Müde des Hörens über die neuesten, größten Chancen für den Handel ... nur zu erkennen, dass das Schiff schon lange gesegelt? Sie brauchen eine starke, informative Community in Ihrem Arsenal. Der Gruppe beitreten, die konsequent identifizieren bedeutsame Situationen, wie sie zu entwickeln - lange bevor sie das nächste Top-News über die wichtigsten finanziellen Netzwerke geworden.

Kontakt: Demi Lapierre
E-Mail: press@NationalTradersAssociation.org
Main: +1- (702) -212-4493  

01.02.13 16:26

4784 Postings, 3476 Tage einstegeres kommt auch hier Bewegung rein.

01.02.13 22:08

658 Postings, 5631 Tage zondasSchaut gut aus!

04.02.13 16:15

23818 Postings, 4650 Tage Heronläuft seit Jahresanfang

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 59   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bebe2
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln