COALCORP MINING - fantastisches Schnäppchen?

Seite 8 von 42
neuester Beitrag: 24.02.11 15:18
eröffnet am: 06.01.09 19:18 von: nebnas Anzahl Beiträge: 1044
neuester Beitrag: 24.02.11 15:18 von: krypton123 Leser gesamt: 133391
davon Heute: 31
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 42   

13.08.09 13:37

2632 Postings, 6732 Tage micha1Ich denke die

günstiege Kurse (zw 0,3 und 0,32) werden wir ab 16 Uhr nicht mehr sehen.  

13.08.09 13:43

2632 Postings, 6732 Tage micha1In moment sind einige noch

auf der Arbeit (ohne Internet) oder noch Unterwegs, aber heute Abend wenn viele wieder zuhause sind und sehen was da abgeht, dann werden wahrscheinlich noch einige kaufen. Auch die die z.B. bei Moly den Zug verpasst haben.  

13.08.09 13:48

2555 Postings, 4824 Tage Jensemannvor 15.30

magst Du recht haben, danach werden wir von kanada bestimmt... warten wir es ab...  

13.08.09 13:54

595 Postings, 4635 Tage dzi67Jensemann

hey Jensemann alter Bremser der Zug fährt gegen Norden - bitte einsteigen a paar Platzerl sind noch frei  

13.08.09 14:10

2555 Postings, 4824 Tage Jensemann;-)

Ich sitze ja zum Glück schon drin...  und bleibe auch nen paar Stationen an Board...

 

 

13.08.09 14:15
1

557 Postings, 4597 Tage KugelschreiberMeine Damen & Herren, ich darf sie herzlich grüßen

willkommen im InterCityExpress 0815 vom Einstiegskurs 30 Cent nach Schlusskurs 1 Euro mit Zwischenhalt bei 45 Ct. , 60 Ct. und 80 Ct.

Im ersten Teil des Zuges befindet sich unser Board-Forum, dort können sich alle Passsagiere unterhalten und sich entspannt zurücklehnen.
Bei Fragen, steht ihnen der Zugführer Nebnas, sowie das ganze Team zur Verfügung.

Einen schönen Tag und auf Wiederlesen.

:-)
-----------
...nur ein Spekulant ©

13.08.09 14:19

2555 Postings, 4824 Tage Jensemann;-)

wollen wir es hoffen, aber wie ich es mir gedacht habe es gibt nochmal die Chance günstiger nachzulegen... aber dann kann es wirklich mit ICE-Tempo auf die Reise gehen  

13.08.09 14:25

1263 Postings, 4763 Tage nebnasJa, herzlich Willkommen

allerdings bremsen wir jetzt erstmal ein bißchen ab, da einige Abspringen möchten und das ist auch OK so. Ich denke, dass wir nach kurzer Verzögerung/Verspätung wieder an Fahrt gewinnen werden, um dann in einigen Tagen/Wochen mit neuen Höchstgeschwindigkeiten das unbekannte Ziel erreichen werden....  

13.08.09 14:30

595 Postings, 4635 Tage dzi67nebnas

töff töff töff 0815 töff töff  

13.08.09 14:50

2555 Postings, 4824 Tage JensemannUnd nie vergessen, da wo Leute abspringen

ist auch imemr eine Möglichkeit aufzuspringen....  

13.08.09 14:58

1263 Postings, 4763 Tage nebnasKönnt gut sein

dass wir die 0,27 heut/die nächsten Tage nochmal sehen....  

13.08.09 15:37

2555 Postings, 4824 Tage Jensemannwie ich schon sagte

zu Beginn erstmal runter... aber mit nem Start bei 44 CAD sind wir garnicht so schlecht... bin mal auf die Käufe gespannt... sprich ob hier heute wirklich die Post abgeht  

13.08.09 15:38

1263 Postings, 4763 Tage nebnasdie in Kanada

sind anscheinend nicht so verrückt wie die Amis oder wir Deutsche. Kaum Umsatz bisher. Ist mir aber sehr symphatisch, alles nen bißchen gelassener anzugehen. Warten wirs mal ab  

13.08.09 15:43

2555 Postings, 4824 Tage Jensemannnaja stimmt nicht ganz

400k zu Beginn verkauft... also nicht zu unterschätzen warte mal ab, was am Ende des handelstages rauskommt... vergesse nicht, dass Coalcorp extrem gering gehandelt wurde die letzten Monate  

13.08.09 15:55

1263 Postings, 4763 Tage nebnasist eh gesünder

wenn es step by step langsam nach oben geht. Obwohl man bei 39%+ in Kanada ja kaum von kleinen Schritten sprechen kann. Schauen wir mal, ob es hält und ob das Interesse und Volumen weiter zunimmt. Bis später  

13.08.09 16:05

595 Postings, 4635 Tage dzi67nebnas

step by step sehe ich auch so - auch bis später  

13.08.09 16:38

2555 Postings, 4824 Tage Jensemannwenn wir uns bei 46-48 CAD einpendeln heute

ist das fürs erste ok... dann hätten wir zwar alle Gewinne heute schon minehmen können, aber ich denke, dass wir hier die Tage weiter steigende Kurse sehen werden unabhängig von der Gesamtmarktentwicklung...
 

13.08.09 20:44

1263 Postings, 4763 Tage nebnasmanche Grafiken...

sagen mehr als tausend Worte!  
Angehängte Grafik:
large.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
large.png

13.08.09 20:55

2337 Postings, 5281 Tage sekko1982Analysten-Meinung

Hier mal eine Einschätzung zu Coalcorp:

Coalcorp Mining fantastisches Schnäppchen

02.12.2008

Endingen (aktiencheck.de AG) - Nach Einschätzung der Experten von "Emerging Markets Investor" kaufen Anleger mit der Coalcorp Mining-Aktie (Profil) möglicherweise die billigste Kohleaktie der Welt.

Es sei richtig, dass die Gesellschaft noch dabei sei, die Produktion hochzufahren und erst im Jahr 2010 unter Volllast produzieren werde. Auch würden die Verbindlichkeiten in Höhe von 150 Mio. USD in Anbetracht der Marketcap von 58 Mio. reichlich erscheinen. Aber dennoch seien von diesen 150 Mio. USD Verbindlichkeiten 137 Mio. USD nicht vor September 2011 fällig und Coalcorp Mining habe mit 81 Mio. cash auf den Konten keinerlei Liquiditätsprobleme. Und immerhin habe die Gesellschaft im laufenden Jahr bereits 75 Mio. USD umgesetzt.

Für das nächste Jahr würden die Analysten von Canaccord Adams einen Umsatz von 126 Mio. USD prognostizieren, der im folgenden Jahr dann auf 310 Mio. USD explodieren solle. Dann werde auch mit einem schönen Gewinn von 64 Mio. USD unterm Strich gerechnet, was für die Aktie ein KGV von unter 1 bedeute. In den folgenden zwei Jahren solle der Gewinn weiter klettern, das KGV dann auf 0,4 sinken. Das sei nach Einschätzung der Experten rekordverdächtig. Verglichen mit dem Branchendurchschnitt müsste die Aktie der Gesellschaft zwischen 1,60 CAD und 2,00 CAD gehandelt werden!!!!!!!!!!!!!!!!!

Zu den aktuellen Kursen von 0,39 CAD ist die Coalcorp Mining-Aktie ein fantastisches Schnäppchen, so die Experten von "Emerging Markets Investor". (Ausgabe 23 vom 02.12.2008) (02.12.2008/ac/a/a)  

sekko1982  

13.08.09 21:06

2632 Postings, 6732 Tage micha1COALCORP MINING die billigste Kohleaktie der Welt

13.08.09 21:12

2632 Postings, 6732 Tage micha1Wer also jetzt verkauft

wird sich schon bald zu tote ärgern !!!  



A group of former Coalcorp Mining Inc. executives has filed suit against Pala Investments Holdings Ltd., the resource fund masterminded by mysterious Russian billionaire Vladimir Iorich, alleging that Pala illegally gained control of the coal producer and is now driving the miner toward financial ruin so it can buy the rest of the coal producer on the cheap.


Pala participated in "an illegal creeping takeover of Coalcorp" that violated Canadian securities laws, claims the lawsuit filed in the Ontario Superior Court. Since gaining control of 44 per cent of the company's stock and securing seats and influence on the company's board of directors, Pala has sought to "deliberately reduce the value of Coalcorp shares," court documents say.

Coalcorp's stock once fetched more than $6 on the TSX, but has recently been trading hands for about 20 cents amid management upheaval and the cancellation of a key sales contract with commodity trading behemoth Glencore International AG.

The legal action marks the latest in a series of high-profile dustups for Pala and its publicity-shy backer, Mr. Iorich. As the commodity sector has reeled amid the global financial crisis, the reclusive former steel magnate has been plowing money into Canadian resource companies through Pala, a resource fund with about $1-billion (U.S.) under management.

Pala has built up major stakes in a number of mining firms and engaged in a string of heated takeover bids and proxy battles. It recently lost an attempt to replace the management at TSX-listed Rockwell Diamonds Inc. through a proxy contest. It also failed in a partial takeover bid this spring for rare earth metals producer Neo Material Technologies Inc. of Toronto.

The Coalcorp lawsuit, filed earlier this week by former executives who are still significant shareholders, alleges that the attempt to diminish the value of the company's shares is part of a scheme by Pala "to acquire the remaining outstanding shares of Coalcorp at a reduced price, or to take Coalcorp private and acquire all of its shares at a reduced price."

After accumulating a 19-per-cent stake in 2007, Pala engaged in private transactions with a pair of investors that boosted its holdings to 44 per cent of the company. The lawsuit alleges that these manoeuvres violated Canadian securities laws.

Greg Radke, the general counsel for Pala Investments AG, the Zug, Switzerland-based adviser to Pala Investment Holdings, said the suggestion that Pala had broken securities laws "is a frivolous and spurious allegation without any merit."

Mr. Radke declined further comment as Pala has not been served with the suit. None of the allegations have been proven in court.

Since Pala gained influence on Coalcorp's board, there have been sweeping changes at the company, which mines thermal coal in Colombia.

After increasing its ownership stake in 2007, Pala accused Coalcorp's management of failing to disclose what it called "egregious golden parachutes." The suit says the allegations made by Pala were false and designed to shake investor confidence in the company.

In November, 2008, Pala executives Jan Castro and Joseph Belan were appointed directors of Coalcorp. They moved Coalcorp's head office to Bogota as "part of Pala's plan to drive down the price of Coalcorp's common shares and an attempt to put Coalcorp's affairs and its conduct of those affairs beyond the scrutiny of the OSC and the jurisdiction of the Ontario Courts," the suit alleges.

Later that month, it was announced that Mr. Belan was taking a leave of absence from Pala to become Coalcorp's chief executive officer.

Mr. Belan, Mr. Castro and Richard Lister - a Pala nominee to the board - then "conducted a campaign to discredit, undermine, berate and intimidate any of the directors who were not under the Pala Group's control," the court documents say.

Eleven Coalcorp directors, including Serafino Iacono, the former CEO, a major shareholder and an applicant in the lawsuit, resigned between December, 2008, and January, 2009.

Pala has levelled accusations of impropriety and self-dealing against former executives regarding assets sales. A special committee has been formed to investigate the allegations against the ex-managers who are among the applicants in the lawsuit against Pala.

The former Coalcorp executives claim in the lawsuit that the new Pala-backed management provoked Glencore into cancelling a crucial sales agreement with the company. They also claim that contracted coal miners were refused pay and that the company made an unwarranted declaration of force majeure and shut down mining operations.



http://www.theglobeandmail.com/report-on-business/.../article1203864/  

13.08.09 22:04

2632 Postings, 6732 Tage micha1!!

 
Angehängte Grafik:
p.gif (verkleinert auf 85%) vergrößern
p.gif

13.08.09 22:13

2337 Postings, 5281 Tage sekko1982Schlusskurs

0,44 CAD sind umgerechnet 0,289 Euro.

sekko1982  

13.08.09 22:14

1263 Postings, 4763 Tage nebnasLuft nach oben?

wie es so schön heißt... gibts hier genug! Hoffe mal, dass user donnerpower im w:o forum Recht hat und sich diejenigen in einigen Wochen ärgern werden, die jetzt schon wieder verkaufen! Ich geh allerdings nicht davon aus, dass es morgen wieder abgeht wie heute - zumindest nicht ohne News. Geduld ist gefragt. Oder meint ihr, dass es morgen weiter so stark nach oben geht?  

13.08.09 22:20
1

2337 Postings, 5281 Tage sekko1982Nach der heutigen news

erwarte ich die nächsten Tage weiter steigende Kurse. Fundamental positiv news sind immer der beste Antreiber eines Aktienkurses und die gab es heute von Coalcorp. Ich gehe sogar davon aus, dass von nun an in unregelmäßigen Abständen weitere positive news folgen werden. Dann ist es von Vorteil, wenn man bereits investiert ist und nicht wieder dem fahrende Zug hinterher rennen muss.

sekko1982  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 42   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln