finanzen.net

Die Bullen scharren gar nicht mit den Hufen,

Seite 8 von 1027
neuester Beitrag: 09.11.18 13:07
eröffnet am: 20.08.08 21:49 von: aktienspezial. Anzahl Beiträge: 25669
neuester Beitrag: 09.11.18 13:07 von: 1Quantum Leser gesamt: 1925612
davon Heute: 39
bewertet mit 138 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 1027   

21.08.08 17:01

50 Postings, 4220 Tage netterdavid80Manno...

haut erst meinen SL bei meinem Short raus und läuft jetzt wieder runter... was soll das? Unfair.
-----------
Bin Anfänger und zahl brav mein Lehrgeld :)

21.08.08 17:01
3

3469 Postings, 4655 Tage KnitzebreiNochn Witz:

"An der Börse kann man nachhaltig Geld verdienen... "

:)))
-----------
"Vorwärts immer, rückwärts nimmer...und das ist auch gut so: Hauptsache arm, aber sexy !"
Klaus Wowereit (SPD) / Erich Honecker (SED)

21.08.08 17:15
2

12829 Postings, 4888 Tage aktienspezialistder Euro könnte hier zunächst verweilen?

 
Angehängte Grafik:
2008-08-21_171440.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
2008-08-21_171440.png

21.08.08 17:20
7

1433 Postings, 4308 Tage powermanDAX um 6235

... ist wichtiger Support ... drunter gibt es nicht mehr viel Unterstützung ...  
Angehängte Grafik:
dax21081718.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
dax21081718.png

21.08.08 17:34
1

12829 Postings, 4888 Tage aktienspezialistFraglich ist, was der Dax macht wenn der Ami

tatsächlich mal fällt ?  
Angehängte Grafik:
2008-08-21_173333.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
2008-08-21_173333.png

21.08.08 17:37

3254 Postings, 4297 Tage newbiw001das der ami fällt, scheint schon fast unmöglich

dieses punktegeschiebe von rechts nach links und zurück ist eine echte katastrophe. rauf oder runter, egal, aber es sollte endlich mal was passieren.  

21.08.08 17:42

107 Postings, 4214 Tage HobartIm Moment frage ich mich was

der Dax macht wenn der Ami zwischenzeitlich steigt, bzw. warum der Dax so weit noch unten outperformed  

21.08.08 17:45
7

5059 Postings, 5058 Tage Top1Dow - Unterstützungen/Widerstände

Gestern wurde der Versuch unternommen, im Dow Jones eine Gegenbewegung einzuleiten, so die Experten von JRC.

Nach anfänglichen Verlusten hätten sich die Käufer durchgesetzt. Die Marke von 11.380 Punkten habe aber offenbar für viele eine psychologische Barriere dargestellt. Erst in der letzten Handelsstunde sei es gelungen, diesen Widerstand zu durchbrechen. Über die nächste wichtige Zone zwischen 11.420 Punkten und 11.435 Punkten habe es der Dow Jones dann nicht mehr geschafft. Bei 11.417 Punkten sei der Handel mit einem Tagesgewinn von 69 Punkten oder 0,61% beendet worden.

Gelänge es den Käufern heute, die Notierungen per Stundenschluss über die Marke von 11.435 Punkten zu heben, könnten sich Anschlusskäufe bis 11.530 Punkte ergeben. Der erst vorgestern verlassene Aufwärtstrend verlaufe heute schon bei 11.650 Punkten. Vermutlich werde er Kursanstiegen vorerst im Weg stehen. Bei Wiederaufnahme des Trends dürften sich zudem viele durch die Widerstandszone bei 11.700/730 Punkten gebremst fühlen.

Unterstützung fänden die Notierungen bei 11.380 Punkten. Würde diese Unterstützung auf Stundenbasis unterschritten werden, ergebe sich Potenzial bis 11.220 Punkte und anschließend 11.100 Punkte.



 


     



 

21.08.08 17:48
7

12829 Postings, 4888 Tage aktienspezialistder ES steht auf closing von gestern, der

Dax steht bei steigendem Euro 60 Punkte tiefer, beim ES ist auf der Unterseite 64 wichtig, oben 75    

21.08.08 17:55
3

56080 Postings, 5978 Tage nightflymoin as, moin Jungs

DAX hat da ein interessantes Unterstützungscluster bei 6230/40,
er war zwar schon drunter, aber nicht nachhaltig...
DAX ist momentan über 100 Punkte zu tief, wahrscheinlich glauben die Amis,
dass Europa im Chaos versinkt, das hilft ihnen, mit der eigenen Misere
besser klar zu kommen...

Congrats as, ein neuer Träd...
und zum Jubiläum des Alten.
show must go on.
mfg nf
-----------
An einen produktiven Arbeiter hängen sich heute über vier Parasiten!(Kritiker)

21.08.08 17:59
4

12829 Postings, 4888 Tage aktienspezialisthallo nightfly, der wichtigere Bereich ist

eigentlich 6162, also um 6150 (Gap bei 6154)  
Angehängte Grafik:
2008-08-21_175732.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
2008-08-21_175732.png

21.08.08 18:03

303 Postings, 4227 Tage sebquickheute morgen vermutete ich eine Flagge

und jetzt probiere ichs mit nem bearishen Keil..  
Angehängte Grafik:
15fdax2108.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
15fdax2108.jpg

21.08.08 18:03

107 Postings, 4214 Tage HobartAstrid

wie siehts mit der Vola aus. Bei Os ja sone Sache. Wenn ich mich Recht erinnere ist der Index gestern oder vorgestern stark bewegt worden. Hast du das beobachtet?  

21.08.08 18:05

1433 Postings, 4308 Tage powermanFDAX hätte jetzt eigentlich gut 40/50 Punkte Luft

nach oben ...  
Angehängte Grafik:
fdax21081801.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
fdax21081801.png

21.08.08 18:11

56080 Postings, 5978 Tage nightflymmh, nur eine Vermutung,

durch nichts belegt...
mal wieder Kurse über 6300, bevor, wenn überhaupt, wir unter 6200 gehen?
Weil da so viele auf den Einstieg warten...
nf

-----------
An einen produktiven Arbeiter hängen sich heute über vier Parasiten!(Kritiker)

21.08.08 18:18
5

5059 Postings, 5058 Tage Top1Wochenende dürfte spannend werden

Angeblich ist die US-Notenbank den beiden notleidenden Hypothekenbanken Fannie May und Freddie Mac mit 10 Milliarden Dollar beigesprungen - das besagen Gerüchte aus New York. Andererseits halten sich hartnäckig Gerüchte, dass die beiden Banken am Wochenende verstaatlicht werden.

Zu Lehman Brothers halten sich Gerüchte, dass sie am Wochende an JP Morgan gehen. Das kommende Wochenende dürfte also spannend werden und wahrscheinlich in die Geschichte eingehen.
 

21.08.08 18:20

854 Postings, 4368 Tage stockdude183 Sorry aber JRC ist für den Popo

21.08.08 18:34
2

3785 Postings, 5489 Tage astrid isenbergho ......

ich hab den schon ne ganze weile und hab die posi aufgestockt.....bin da kein experte...sorry....  

21.08.08 18:36

968 Postings, 4330 Tage Daxjäger@ AS Wie siehst du die aktuelle Lage

bei Metro? Ich sehe jetzt den absoluten Einstiegszeitpunkt charttechnisch. Die Betonunterstützung ist noch mal erreicht. Was sollte jetzt noch für short sprechen? Oder liege ich total daneben?  

21.08.08 18:46

18637 Postings, 6516 Tage jungcheneinfach erstaunlich

wie weit der dax zurueckhaengt...
bleib dennoch bzw deshalb noch etwas long
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

21.08.08 18:48

5059 Postings, 5058 Tage Top1zum Ölpreis

"Das ist eine Gegenbewegung nach der jüngsten Schwäche und nicht der Beginn eines neuen Aufwärtstrends", sagte Rohstoffexperte Carsten Fritsch von der Commerzbank. Trotz des jüngsten Anstiegs liegen die Ölpreise noch immer deutlich unter ihrem Rekordstand vom Juli mit mehr als 147 US-Dollar. In jüngster Zeit hatte die Sorge vor einer Abschwächung der Nachfrage im Zuge der globalen Wachstumsschwäche den Ölpreis kräftig unter Druck gesetzt. Aus Sicht von Fritsch hält der Abwärtsdruck beim Ölpreis an. "Die fundamentalen Daten sprechen nicht für weiter steigende Notierungen", sagte Fritsch.

 

21.08.08 18:55
1

180 Postings, 4233 Tage DickundDoofUnd die Fannie- und Freddiepanik nervt schon.

4 Tage am Stück immer die gleiche Begründung für den schwachen Markt. Jaja und im Himmel ist am 24.12 Jahrmarkt und zu jedem Ostern steht Jusus auf.

Das mitlerweile die Krise eingepreist ist und sie immernoch auf den beiden als Grund rumhacken, zeigt mir, dass die Panik künstlich ist und wir bald, nach den Daten, eine starkes aufstreben der Indizes bekommen.

 

21.08.08 18:55

3469 Postings, 4655 Tage Knitzebreizu 191: Wenn diese Gerüchte stimmen

bleiben sie auch nicht bis Sonntag unter der Decke...die kommen dann spätestens morgen ans Licht...

Aus welcher Quelle, welchem Umfeld stammen die Gerüchte ?

gruß
kb
-----------
"Vorwärts immer, rückwärts nimmer...und das ist auch gut so: Hauptsache arm, aber sexy !"
Klaus Wowereit (SPD) / Erich Honecker (SED)

21.08.08 18:58
9
 
Angehängte Grafik:
2008-08-21_185659.png
2008-08-21_185659.png

21.08.08 18:58

180 Postings, 4233 Tage DickundDoofzu 191 ich denke das Gerücht stimmt.

1. Amerika kann nicht sozialistische Staatsformen annehmen.

2. Der neoklassische Liberalismus kann vom Staat gedopt werde und dabei darf die Freie Marktwirtschaft in ihren Grundrichtlinien nicht verletzt werde.

 

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 1027   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001