Jetzt Euro shorten!

Seite 8 von 36
neuester Beitrag: 14.05.11 09:33
eröffnet am: 28.03.08 19:54 von: stockdude Anzahl Beiträge: 886
neuester Beitrag: 14.05.11 09:33 von: KarstenS Leser gesamt: 133508
davon Heute: 25
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 36   

13.04.08 13:28

17202 Postings, 5243 Tage MinespecPate 100 Punkt 1 ist extrem wahrscheinlich

und nicht unwahrscheinlich. Die Dinge zeichnen sich bereits ab.
Spanien insbesondere und Italien werden die Ungleichgewichte in ihren immobilienlastigen und baulastigen Ökonomien nicht selbst lösen können.
Der Zeitpunkt wann Austritte als Drohungen verwendet werden um Bailouts zu erzwingen ist nicht mehr weit.
Punkt 2: Der Rohstoffcrash ( nur mittlere Korrektur auf einige Monate )
zeichnet sich bereits ab. Ausser bei Öl hier sehe ich nur eine kurze Korrektur bis auf 60- 70  Dollar, bei einem gleichzeitig  anziehendem Dollar währungsbereingt unverändert hohe Preise in Euroland.
Danach geht Öl wieder durch die Decke und löst rezession in Europa aus wegen hohem Dollar UND gleichzeitig hohen Rohstoffpreisen.
Anlage in Gold und vor Allem Silber ( Retail Silber ( Münzen American eagles und Maples sind  jetzt schon praktisch ausverkauft, hehe ) bringt für Europ. Investoren die grösste Sause. ( smile ) wenn sie noch welches bekommen zu den Flohmarktpreisen zur Zeit. (doppel smile )

Deshalb Euro short Basis 1,70 geringer Hebel. Sicher ist sicher ?
Viel Glück an Euch alle es bleibt spannend.
 

13.04.08 14:35
1

3785 Postings, 5934 Tage astrid isenbergan die spezies für zertis ...

guckt euch mal den TB1GY3 an...wenn man short handeln möchte, keine kaufempf., nur mal ne idee.... basis 1.70  

13.04.08 16:39
3

5792 Postings, 5674 Tage FredoTorpedosolange bush noch in der US-Politik mitrühren darf

bleibe ich wohl eher long für den euro.

Im November ist der Wahlkampf um die bush-Nachfolge - wenn sich in den Monaten davor erkennen läßt, wer Favorit ist und wie dessen Wirtschaftprogramm aussieht, wird es Zeit die Einschätzung zu long/short gründlich zu überdenken. Doch bis dahin gehen noch ein paar Monate ins Land.

Zur Zeit gehe ich davon aus, dass weltweit noch Dollar-Bestände ganz vorsichtig in euro-Bestände umgeschichtet werden und der Dollar deshalb eher gleich bleibt oder noch leicht fallen wird. 1,70 $ /? bis Juni/Juli halte ich deshalb schon für realistisch.

Gibt die Einschätzung des Wirtschaftsprogramms des Präsidentschaftskandidaten mit den besten Erfolgsaussichten dann Aussicht auf neue Hoffnung, so könnte das Pendel in der zweiten Jahreshälfte zurück schwingen, vielleicht auch auf Werte, die deutlich unter den heutigen liegen.

Gruß
FredoTorpedo

 

13.04.08 18:20
1

4183 Postings, 5125 Tage Shenandoahselbst die EZB sagt:

zur zeit starkes aufwärtsmomentum bei inflation...aber gegen jahresende wird inflation bei unter 2% sein...so, was kann man draus schliessen?

Klar, das die EZB ab dem 2. HJ langsam spielraum haben wird, um auf die wirtschaftsverlangsamung zu reagieren. Gerade Germany wird sich diser verlangsamung nicht enziehen können. Zu spanien und Italien wurde oben schon was zu gesagt.

Es wird also zinssenkungen in euroland geben, während in Amiland bereits weitere 50 bsp eingepreist sind. also viel raum sehe ich da eigentlich nicht mehr nach oben für eur/$ fundamental, da ja sowieso keiner von uns weiss, wieviel spekulationsblase jetzt schon im kurs enthalten ist.

Ein punkt ist wichtig zu erwähnen, auch rohstoffhaussen werden sich wieder abschwächen, alles ist mit china eben auch nicht zu erklären. ÖL sei mal dahingestellt.

und ausserdem, G-/ meeting war weder fisch noch fleisch, kann man weder up noch down für das paar ablesen.

ich gebe dem eur/$ bis knapp über 1,60/1,62...er muss erst mal die 1,59 überwinden...  

13.04.08 20:04

7976 Postings, 5867 Tage Pendulumegal wie - der Markt will die 1,60 + sehen

G-7 Gipfel war nur das übliche Blablabla

Der Markt will und wird die 1,60 sehen, dann entstehen neue Kaufsignale !

Noch in diesem Jahr 1,70 bis 1,80 USD  

13.04.08 20:05
2

165 Postings, 4826 Tage aktienbaerEuro-Einbruch vor einer Stunde?

Mal schauen wie's morgen früh aussieht...

Aktienbär  
Angehängte Grafik:
usd.gif
usd.gif

13.04.08 20:59
1

7976 Postings, 5867 Tage Pendulumnicht aussagekräftig , morgen Richtung 1,60 USD

..... diese Mondkurse haben null Aussagekraft !  

13.04.08 21:20

1271 Postings, 4893 Tage Mausi70was geht da ab?

EUR/USD SPOT (EUR) Chart - Intraday

-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

14.04.08 00:42
2

6023 Postings, 5181 Tage TommiUlmIntervenierung

Hallo,

das Tief sogar bei 1,5694 sieht so aus als ob irgendwer interveniert, vielleicht
ein geheimes Abkommen des G7 um die Rostoffpreise durch Stützung des USD zu stabilisieren.
Hatte ich ja persönlich gehofft dass man endlich eingreift um eine Katastrophe abzuwenden.
Endlich !!! EURO Korrektur läuft an.
Mal schauen wie weit es runter geht, Mindestziel jedoch wenn korrigiert wird bis 1,45.
Bin angenehm überrascht.

Tommi
 

14.04.08 08:37
2

7976 Postings, 5867 Tage PendulumChance - heute Euro Calls aufstocken !

Hätte nicht gedacht, dass wir noch mal auf dieses Niveau (1,573) zurück kommen.

Dies bietet die einmalige Chance nochmal massiv Euro Call OS nachzukaufen.

Die Chance könnte schon heute nachmittag vorbei sein  ;-)  

14.04.08 08:50
1

7976 Postings, 5867 Tage PendulumG-7 schon verpufft , Euro knapp unter 1,58 USD

....... das ging aber schnell  

14.04.08 10:28
2

3785 Postings, 5934 Tage astrid isenbergPEN, hör doch auf mit dieser pusherei

bringt keinem etwas hier.....wer so laut schreit hat oft unrecht.....  

14.04.08 11:37
2

25951 Postings, 7262 Tage Pichelseit wann kann man Euro/$ puschen?

der Markt ist so groß, da is nix mit puschen

ich bin short mit 1,578 mit OS (da andere steigende Kurse erwarten) - SL 1,5815 knapp drüber  
-----------
Gruß Pichel

14.04.08 11:39

7976 Postings, 5867 Tage Pendulum1,58 zurück erobert - jetzt 1,59

@ Pichel

.... Du wirst gleich ausgestoppt  

14.04.08 11:45

3785 Postings, 5934 Tage astrid isenbergpichel,mit short wünsche ich dir

viel glück,  in diesem punkt bin ich etwas anderer meinung und habe noch  keinen short....mal sehen  wie es ausgeht....  

14.04.08 11:47
1

1128 Postings, 4792 Tage Fortunus...

@Pendulum:

Glaubst du eingentlich das, was du schreibst? Oder hoffst du einfach nur, dass es so kommt, weil es dir finanzielle Vorteile bringen würde? ;)

Gruß, Fortunus.  

14.04.08 11:51

7976 Postings, 5867 Tage Pendulum....... Amis werden Euro über 1,60 treiben

Wartet einfach mal den US-Handel ab. Wir werden schneller wieder an der 1,59 kratzen als es sich hier manche vorstellen können.

Die Amerikaner selbst werden ihren Dollar weiter runter knüppeln ........  

14.04.08 12:22
1

17202 Postings, 5243 Tage Minespecastrid:

falsch, genanntes Zertif. hat Basis 1,759 und Knockout 1,471397
egal, etwa in dem Bereich sollte der Sicherheitspuffer greifen.
Habe aber trotzdem heute morgen mit WKN: CB17x8 gut verdient.
Wenig Geld mit starkem Hebel einsetzen,  mehr Geld mit geringem Hebel
Kein Rat, nur Meinung.
Servus
 

14.04.08 12:24

17202 Postings, 5243 Tage MinespecTippfehler von mir.

1,741397 natürlich..  

14.04.08 12:33

7976 Postings, 5867 Tage Pendulum....... 1,60 in Sichtweite

"After gapping down more than 100 points on Sunday night following the change in the G7 Statement  the EURUSD erased most of its  losses on the back of some bargain hunting  and better than expected EZ Industrial Production data. The battle in the currency market continues to revolve around two key themes- decoupling and spillover. Euro bulls have consistently claimed that the EZ economy has separated itself from the troubles in US allowing the ECB to remain staunchly hawkish. So far they have been completely correct and the unit has benefited greatly from its interest rate advantage over the greenback which continues to expand."

EURO-USD LONG = Making Money the easy Way  

14.04.08 12:34
1

25951 Postings, 7262 Tage Pichelausgestoppt :-(

-----------
Gruß Pichel

14.04.08 12:39

7976 Postings, 5867 Tage PendulumEinstieg in Euro lohnt auch jetzt noch

@ Pichel

.....nach dem Break der 1,59 könnte er mehr oder weniger problemlos bis etwa 1,63 durchlaufen

Euro Call OS lohnen sich auch weiterhin, denk mal drüber nach.  

14.04.08 12:40
2

4183 Postings, 5125 Tage Shenandoahdein zitiertes G-7 statement

beinhaltet doch gerade den geänderten wortlaut, das man bereit sein wird, bei weiteren änstiegen einzugreifen.

Sollte der eur/$ jetzt nicht den rebound über 1,59 schaffen, dann ist das bärish erstmal...und sollte er auf 1,55/1,56 fallen, dann denke ich, das dein motto lauten wird : eur/$ long = loosing money the fast way...

deinen statements liegt die ignorante basis zugrunde, das du durch unflexibilität und wiederholen deiner postings zu glauben scheinst, dass deine positionierung die richtige ist. aber "schönreden" halt selten geholfen. ausserdem scheint es, das du ziemlich dick drin bist.

wäre schön wenn du mal sagt wie (welcher schein, welches produkt etc.)  

14.04.08 12:58

7976 Postings, 5867 Tage Pendulumvon G-7 bleibt nur heisse Luft

@ Shenandoah

WKN CG88GH  

14.04.08 13:09
1

7976 Postings, 5867 Tage Pendulumbis 1,63 macht dieser OS etwa 100 % Plus

........ nach meiner Überzeugung sind Kurse von 1,63 und mehr längst am Horizont erkennbar

Alles eine Frage des Glaubens  ;-)  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 36   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln