finanzen.net

PVA Tepla

Seite 8 von 81
neuester Beitrag: 28.02.20 05:24
eröffnet am: 01.12.06 10:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2002
neuester Beitrag: 28.02.20 05:24 von: Freiwald. Leser gesamt: 511579
davon Heute: 109
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 81   

16.02.08 16:33

121 Postings, 5912 Tage siggiat president

..also sind 30000 bei pva investiert in 2008 nur noch 8000 euro wert,,und das ganze vom mitkaufen ist doch nur immer geld zu investieren und keine rendite erzielen..so ein quatsch schreiben kann aber auch nur einer,,der gelinde gesagt..mehr als abgehoben ist..d.h.  bei pva erzielt man nur gewinne..wenn man alle kap.erhöhungen mitmacht..erkläre mir mal was der preis hierfür war..was musste man bei 1000 aktien dazuinvestieren.. also nach deiner rechnung hätte ich jetzt rd.6000 aktien..die frage aber ist doch,,wieviel mich diese 5000 aktien zusätzlich gekostet hätten...rechne mir doch das mal mit einfacher mathematik vor..und dann erkläre mir mal..warum das kgv bei tepla..dieses jahr so hoch ist...  

16.02.08 21:14

288 Postings, 5385 Tage cultom4president@ siggi

Wie hoch soll den das KGV sein? 40? Schon klar worauf du abziehst.

Du hast bis dato nichts verstanden - für mich hört hier jede Diskussion auf.
Ich bin es leid dir alles haarklein zu erläutern. Du kannst es anscheinend nicht nachvollziehen, sorry aber aufmalen werde ich dir es nicht. Wenn sich dein Anteil am Unternehmen verringert und du für keinen Ausgleich sorgst, dann entsteht solch eine Situation.

Der Umsatz, Gewinn und Auftragsbestand stieg zweistellig seit 2000 - hier von einem maroden Unternehmen zu sprechen ist schlichtweg dumm.

In diesem Sinne!

cultom

 

17.02.08 13:59

121 Postings, 5912 Tage siggiat president...

jetzt werde mal nicht ausfällig..meine frage geht einfach dahin..was aus 1000 aktien geworden wäre ..wenn ich

a nicht dazu gekauft hätte und
b wenn ich dazugekauft hätte jedesmal bei der kap.erhöhung..

dAS ERGEBNIS a STEHT FEST::AUS 30 KILO WERDEN 8  KILO  in 8 jahren..

frage b.. kannst du nicht beantworten..oder willst du wohl nicht, weil auch hier ein negatives ergebnis wohl rauskommt??? oder erklär doch mal allen hier ..wie du mit den 1000 aktien verfahren wärst??was hätte der zukauf oder ausgleich  gekostet..usw..

..und jetzt zum kgv..dies ist eine von vielen kennzahlen.(wie z.b. die "three soldiers" in der TA) .für sich betrachtet ist se unbedeutend..aber in verbindung mit anderen kennzahlen.+ werten (rational emotional).und vergleichen sagt se schon was aus...

z.b.das managment kauft nicht nach..weil vielleicht das kgv zu hoch ist..und/oder obwohl auftragsbestand , gewinn (der reinvestiert wurde, aber nicht ausgeschüttet.. ..)+ umsatz zweistellig (was das auch heissen mag) gestiegen sind..ist das kein anlass nachzukaufen..da sind einfach andere dinge im spiel..die die insider abhalten nachzukaufen..ist meine vermutung..  

17.02.08 18:23

121 Postings, 5912 Tage siggipresident

..tztzzzz...die komplette führungsriege kauft nicht nach..obwohl..sich die umsätze vervielfacht haben...kann ich nicht verstehen..scheint aber so, dass die insider..nur dann zeichnen, wenns optionen sind oder waren..oder aber auch..wenns die aktien zusätzlich aus kap-erhöhungen waren...ganz normal wird wohl nichts zugekauft..das soll dann der gemeine aktionär machen..oder????????????????  

17.02.08 18:55

121 Postings, 5912 Tage siggiat president...

du schreibst..wenn sich dein anteil verringert....irgendwie investiert man doch, in unternehmen, dass sich der wert der anteile nicht verringert..sondern , dass der wert der anteile bei pva steigt..wohlgemerkt der wert..nicht die stückzahl...was macht das für nen sinn wenn ich 1000 aktien kaufe..und der %wert am unternehmen fällt..nur weil ich nicht nachkaufe..(ergo mehr investiere)..tzztzzzz...selbst buffet hat mal gesagt..kaufe nur solche unternehmen..die auch leicht zu verstehen sind..aber das bei pevla..versteht wohl der normale aktionär nicht..man braucht wohl hochschulstudium..um festzustellen, dass wenn man nicht nachkauft (also mehr investiert)..man verluste einfährt..tztzzzzzzz  

17.02.08 20:12

288 Postings, 5385 Tage cultom4president@ siggi

Der Klügere gibt nach!

Deine Postings zeigen mir das du mich nicht verstehen willst oder verstehen kannst.
Fehlanalyse auf breiter Front, du verwechselt Depotwert mit Unternehmenswert.

Führe deinen privaten Feldzug mit jemand anderen. Ich persönlich empfinde nur noch Mitleid mit dir!

cultom  

17.02.08 20:37

121 Postings, 5912 Tage siggia president..

du unterstellst..dinge, die so nicht geschrieben wurden...du bist nicht mal in der lage jemand klar zu machen, wie man 1000 aktien..die man in 2000 gekauft hat..hätte optimieren können..wieviel hätte ich bei der kap.erhöhung investieren müssen..um gut dazustehen.. wenn man also nichts unternommen hat..(also nicht zusätzlich investiert hätte)..wären aus 30T euro  jetzt noch 8 übrig..nochmals..wieviel konkret hätte noch zusätzlich investiert werden müssen..???das sind doch fragen eines investors..???der von Dir mit sicherheit kein mitleid braucht..  

17.02.08 20:56

288 Postings, 5385 Tage cultom4presidentdiesen letzten Gefallen tue ich dir noch

4000? zu Kursen um die 2? und du wärst in 2007 wieder in die Gewinnzone gerutscht. Kaufgelegenheiten gab es ja jahrelang. Ich mache mir jetzt nicht die Mühe um genau zu recherchieren wann die einzelnen KEs waren und wie der Kurs zu der Zeit damals stand. Dafür ist dieses Thema zu irrelevant. Aber so als grober Richtwert hätte es dir helfen können. 4000? zu 1,20? und du wärst jetzt sogar ein gutes Stück im Plus.

Ich verstehe es nicht, wenn Leute 30K in einen Wert investieren und dann sich scheuen in diesem Wert aufzustocken, wenn sich deren Beteiligung am Unternehmen verändert. Dies bedarf einen hohen Informationsgehalt innerhalb der Branche/Unternehmens. Wer dies nicht hat, schreit hier schnell nach Lug & Trug und verteufelt die ganze Welt. In deinem Falle, du hast hier einen kompletten Turnaround verschlafen, dabei hätten spätestens Mitte 2004 bei dir alle Alarmglocken schrillen müssen. Nunja!

Jetzt musst du mir nur noch sagen warum das KGV für dieses Jahr, also 2008 angeblich so hoch ist. Wie hoch ist es denn genau, wie berechnest du diese Kennzahl. Was bedeutet hoch, nach welcher Branche beurteilst du dies und und und.

Mal schauen wie du dich aus dieser Frage wieder rauswindest, weil dann könnte es ja auffallen das auch dies nur eine unbegründete Floskel wäre.

cultom  

17.02.08 22:16
1

390 Postings, 5002 Tage Stoni_IIVerrückt.

Nichts für ungut, aber dieser siggi schein mächtig einen an der Waffel zu haben, wie man so schön sagt.

Die Argumentation geht in die Richtung der Telekom-Aktionäre, die nahe 100 Euro gekauft und seitdem nicht wieder verkauft haben. PVA Tepla Firma ist nicht wie viele andere AG's pleite gegangen und man kann immerhin nicht ausschließen, das die Kurse des Jahres 2000 in 10 Jahren oderso wiedergesehen werden, was bei z.B. der Deutschen Telekom mit Kursen über 100 m.E. wesentlich unwahrscheinlicher sein dürfte.

Genausogut hätte man sich aber auch eine Immobilie kaufen können und könnte die heute nicht wieder zum 2000er-Preis verkaufen. Eine Festgeldanlage hätte da wesentlich mehr gebracht. Deswegen legen die großen Anlagengesellschaften ja auch ihr Geld überwiegend in Rentenpapieren und weniger in Aktien- oder Immobilienfonds an.

Völlig zwecklos. Hopfen und Malz verloren. Prost  

17.02.08 22:28

121 Postings, 5912 Tage siggipresident..na also geht doch..

...aber im vergleich zu pfeiffer..na ja..will ja jetzt noch nichts sagen...werde mir aber mal die mühe machen..etwas genauer zu recherchieren...um eine klare aussage über die kap.erhöhungen..und deren auswirkungen zu tätigen...zu deiner frage zum kgv..kann ich nur auf die seite bei w.o. verweisen..das kgv wie gesagt ist für sich allein nichtsssagend..genauso nichtssagend ist für sich allein betrachtet ob jetzt gewinne ausgeschüttet werden oder reinvestiert..werden...  

17.02.08 22:50

121 Postings, 5912 Tage siggistoni !!.. misch Dich nicht ein..

...wenn sich profis unterhalten..ausgangspunkt war..wo man heute steht, wenn man 1000 aktien in pva im jahr 2000 investiert hätte..und das im vergleich von z.b. pfeiffer vacuum..ohne zukauf usw.  du kannst ja jetzt mal rechnen..was draus geworden wäre..vergiss aber nicht die kap.erhöhungen mit einzurechnen..was redest du denn für nen schwachsinn daher und kommst mit der telekom..es gibt genug unternehmen, die ihr alltimehigh aus 2000 mehr als überschritten haben.und das auf den kurswert bezogen...auch dein immobeispiel geht ins leere..(scheints ein theoretiker zu sein) auch in 2000 gabs viele immoschnäppchen..die in 2007-2008 gute rendite..gewinne abwarfen.. .geh einfach wieder rüber zu w.o. da kannste ja die pva puschen....irgendwie hast du den satz von w.b. vergessen :::kaufe immer weit unter dem fairen wert..und verkaufe weit über dem fairen wert..  

18.02.08 00:08

619 Postings, 4400 Tage oljun80RT Kurse PVA Tepla


RT Kurse & Charts

-> Stocks Regenerative Energien
 

18.02.08 14:48
Ich denke Stoni sollte sich schon einmischen, da ich seine Meinung zu 100% teilen kann.
Das Wort Profi im Zusammenhang mit deinen Postings zu erwähnen halte ich für sehr gewagt.

Die KGV-Berechnung auf WO beruht einzig und allein auf die 9-Monats-Zahlen und auf das Jahr 2007, deren Ausübung ist eh sehr fraglich, da man hier auf saisonale Effekte keine Rücksicht nimmt. Du erzählst hier etwas von einer Überbewertung in 2008, also wo ist nun deine KGV-Berechnung für 2008. Das dürfte doch für einen Profi wie du es bist sicher kein Problem sein, also her mit den Fakten und nicht wieder einen Versuch starten sich herauszuwinden.

Deine Beiträge sind nicht gerade förderlich für eine Diskussion in diesem Forum. Man muss immer wieder deine Falschaussagen und Berechnungen geraderücken, da sie von dir immer und immer wieder als absolut wahr dargestellt werden. Auf diesen Job habe ich ehrlich gesagt keine Lust mehr, aber deine Berechnung für das 2008er KGV, die will ich schon noch sehen.

cultom  

18.02.08 19:43

121 Postings, 5912 Tage siggiat president...

eine 2008 kgv-berechnung..werde ich nicht anstellen..bevor doch nicht klar ist..wie der gewinn verwendet wird..und es stellt sich auch die frage wie hoch er tatsächlich ausfällt...++ überbewertung???vergleiche mal die beiden unternehmen pfeiffer + pva dann wirst du feststellen, dass pfeiffer wieder auf dem level ist wo se im dezember war..der drawdown ist aufgeholt..außerdem kannste ja mal den macd + rsi für beide unternehmen ansetzen, dann weisste was ich mit der unterbewertung meine...

..übrigens woher willste wissen, dass meine beiträge nicht förderlich sind????ich bringe weder falschaussagen noch falsche berechnungen..,..denn die fragen die ich stelle werden eben nur aus ner anderen perspektive gesehen..und sind für manche nur unbequem..habe aber die erfahrung gemacht wenn dann solch z.t. beleidigende antworten erhälz, dass die aktie eben keinen mehrwert im vergleich zu ner anderen aktie brachte..und all die leute die mir dann ein tolles kgv..auftragsvolumen..ebit usw..haben dann ihre strategie überdacht..  

18.02.08 22:07

288 Postings, 5385 Tage cultom4president@ siggi

Du hast folgendes geschrieben:

rechne mir doch das mal mit einfacher mathematik vor..und dann erkläre mir mal..warum das kgv bei tepla..dieses jahr so hoch ist...  

und nun schreibst du dieses:

eine 2008 kgv-berechnung..werde ich nicht anstellen..bevor doch nicht klar ist..wie der gewinn verwendet wird..und es stellt sich auch die frage wie hoch er tatsächlich ausfällt...++ überbewertung???

und dann muss man abschliessend nur noch dieses von dir lesen:

.übrigens woher willste wissen, dass meine beiträge nicht förderlich sind????ich bringe weder falschaussagen noch falsche berechnungen.

Ich denke mehr muss ich hier nicht mehr sagen, dir ein schönes Leben noch!

 

cultom

 

 

 

18.02.08 22:21

121 Postings, 5912 Tage siggiat president...

..du verwechselst das jahr 2007 mit dem jahr 2008..für 2007 stehts das ja noch nicht fest..oder sind die zahlen vom vorstand abgesegnet..?????und 2008 interessiert mich weniger..wenn überhaupt..  

18.02.08 22:53
1

288 Postings, 5385 Tage cultom4presidentSeelig sind die, die glauben ohne zu sehen ...

aber um dir zu zeigen das ich mich durchaus selten irre:

                       

 

 176. at president38 Postings, 1519 Tage                                 siggi 

16.02.08 16:33     

und dazu dieser Inhalt von dir:

und dann erkläre mir mal..warum das kgv bei tepla..dieses jahr so hoch ist...  

und dann schreibst du soetwas:

.du verwechselst das jahr 2007 mit dem jahr 2008..für 2007 stehts das ja noch nicht fest..oder sind die zahlen vom vorstand abgesegnet..?????und 2008 interessiert mich weniger..wenn überhaupt..    

 

Alles Gute Siggi, ich denke das du dich hier nur noch um Kopf und Kragen reden wirst!

 

cultom

 

 

 

 

 

19.02.08 00:18
1

121 Postings, 5912 Tage sigginochmals zu deiner

spitzfindigkeit...ein kgv für das jahr 2008 kann nur geschätzt werden..und das für 2007 steht bis 30.9.07 theoretisch fest..wie es aber tatsächlich für 2007 ausfällt.. wird doch der vorstand bestimmen.bzw. wird in der hv festgestellt...oder liege ich da falsch????  

19.02.08 00:25

121 Postings, 5912 Tage siggi..um kopf und kragen wirst du dich

..wohl die nächsten tage reden müssen, wenn ich nochmals ein paar background infos zu tepla bringe,,vor allen dingen zu den 1000 aktien ,,die in 2000 gekauft wurden..abwarten und tee trinken..und einfach ruhig bleiben..du hasts hier mit nem  trading-profi zu tun..
denk mal an nen kritischen philosophen.psychologen...oder an sir karl popper..und dessen ehemaligen schüler..hehe..  

19.02.08 10:44

Du hast es durchaus richtig festgestellt, mit deiner These:

ein kgv für das jahr 2008 kann nur geschätzt werden

doch trotzdem hast du am 16.02.08 folgendes geschrieben:

und dann erkläre mir mal..warum das kgv bei tepla..dieses jahr so hoch ist...  

Somit hast du eine "Schätzung" als absoluten Fakt dargestellt - und dies ist nur eine von vielen kleinen Geschichten.

Du kannst von mir aus 1000 kleine Geschichten zu Tepla bringen, ich denke jedoch auch hier wirst du den Überblick verlieren und dich verstricken. Ich werde dazu keine Stellung mehr nehmen, egal was du hier vorwerfen wirst. Das Niveau deiner Diskussion ist für mich unerträglich geworden, da du eine einfach geführte Argumentation nicht nachvollziehen kannst.

Es ist mir egal welche Schulbildung du hinter dir hast, weil es stellt keinen Gradmaß für deinen Intelligenz dar. Fakt ist, an der Börse besitzt du einige Defizite die du wunderbar hier zur Schau gestellt hast. Ich empfehle dir einfach darüber einmal in einer ruhigen Minute nachzudenken und diese Defizite auszugleichen.

cultom

 

 

 

19.02.08 11:54

121 Postings, 5912 Tage siggija wohl ..herr oberlehrer

.hallo cultcom.
.intelligenz ist etwas..was du wohl gepachtet hast..aber an der börse nicht das wichtigste,,,wie kleinlich du sein kannst..das kgv von 2008 + 2007 kann doch ..stand heute nur geschätzt werden..in 2008 sowieso weil dies auf das 2007erkgv aufbaut..und das 2007er wird durch die hv beschlossen..ich schreibe dir nochmals mit ""diesem jahr ""meinte ich das jahr 2007..sorry es war ein gedanken-schreibfehler..und ich werde meine ..Defizite abbauen..wenn ich sie auch finde..


gez. siggi  

19.02.08 18:07

825 Postings, 5550 Tage el bundyc4p

hoffe nur du verlierst nicht die lust
weiter auch so informativ über tepla und  die branche zu schreiben

 

19.02.08 18:53

121 Postings, 5912 Tage siggidie lust verliert er nicht..denn

jetzt woll mer mal was rechnen..und zwar aus der sicht des einfachen aktionärs..

in unserem bsp. hatte der 1000 aktien zu 30 euro gekauft..um zum heutigen stand quasi kein negativgeschäft gemacht zu haben hätte er laut mr.president..im jahr 2003 4000 euro zusätzlich investieren sollen..damit er nochmals 3333 stck, dazubekommt.und zwar zu 1,20 euro..die rechnung sieht dann stand heute so aus: 4333 stck X 8,-- .wären dann rd. 34t..euro..vorallendingen..wenn er bei 1,20 nachgekauft hätte ..wenn nicht..wäre er nur verlustig..

dagegen kann man jetzt die pfeiffer vaccum mal beispielhaft betrachten..30000euro in 2000 investiert hätten bei 45euro pro aktie ungef. 667 stück gegeben ++ zukauf 4000euro in 2003 zum preis v. 20 euro = 200 stück  ++ ergibt jetzt 867 stck a  60 , == 52000 euro + div. rd. 2500 euro...ergo =  54T  zu 34 T... das sind schon unterschiede..oder liege ich falsch????..bei pva sehe ich halt im vergleich zu anderen werten nicht diese stärke ..die man sucht..und auch findet...desweiteren sehe ich auch noch das problem..dass keine ausschüttungen getätigt wurden..und an den kap.erhöhungen ..(durch sacheinlage) der gemeine anleger nicht partipiziert..usw. dann ein weiteres handikap ist ..dass das managment nicht nachkauft..und nur 2 inv.fonds mit größerer anzahl investiert sind....so long mr.president...  

20.02.08 17:25

264 Postings, 4642 Tage verobelloSiggi der Beste, Umtaufen SiggiTeplaSpezi.

20.02.08 22:32

121 Postings, 5912 Tage siggi at verobello...nein nein

..ich nix  tepla spezi...teplaspezi ist mr. president..dem es aber wohl die sprache verschlagen hat....liegt es vielleicht auch daran, dass pva ..die umsatzzahlen die mit 120 mio angegeben wurden verfehlt hat.. oder dass keine aussagen zum gewinn gemacht wurden..

 um spezialist zu werden..wohlgemerkt fürs trading..brauchst du nicht unbedingt das wissen eines mr.president..es reicht schon das einfache wissen über psychologie-philosophie  und techn analyse an der börse..außerdem ist kritisches..(falsifizieren..verifizieren..popper..etc.)Denken + handeln sehr hilfreich..z.b. wenn eine aktie in verschiedenen foren von mehreren vermeintlichen profis nur gelobt werden..vorsicht und wenn man kritische fragen stellt,,wird man sofort in den boden argumentiert..usw.usw..

 

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 81   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
BASFBASF11
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
BayerBAY001