finanzen.net

TRUE LEAF erhält Marijuana-Lizenz als nächstes?

Seite 66 von 73
neuester Beitrag: 17.06.20 08:07
eröffnet am: 20.02.15 13:20 von: Rockstone Anzahl Beiträge: 1802
neuester Beitrag: 17.06.20 08:07 von: moll Leser gesamt: 381840
davon Heute: 109
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 63 | 64 | 65 |
| 67 | 68 | 69 | ... | 73   

07.01.19 15:19
1

534 Postings, 2379 Tage BioenergyDas Forum

wurde doch offensichtlich Anfang 2015 professionell initiiert, um Anlegern etwas vozugaukeln. Einfach mal die erste Seite und den Titel lesen, dann sieht man sofort, was hier läuft. Die Ankündigungen von damals haben sich nicht geändert, nur passiert ist in Sachen Lizenz quasi nichts. 

True Leaf wird m. E. auch in 2019 keine Verkaufslizenez für Marijuana-Produkte bekommen.surprise


 

12.01.19 20:21

682 Postings, 999 Tage John Walkerinteressante Kursentwicklung

und gibt mir Recht vor Monaten ausgestiegen zu sein, leider zu spät, aber habe daraus gelernt und meine Aktienanalyse geschärft, nur noch in Unternehmen zu investieren, die bereits ein Track Record aufweisen, der überzeugt und die unterbewertet sind....
ob True Leaf, Relay Medical, Katanga, Bezant Resources, Palatin, UMT - alle Penny stocks und in 2018 gefallen wie ein Stein...

vielleicht werden davon 1-2 Unternehmen noch Erfolg  in der Zukunft haben, aber Verluste müssen erst mal wieder aufgeholt werden,

meistens wird das Geld der Anleger verbrannt ...

 

14.01.19 16:46

534 Postings, 2379 Tage BioenergyJa,

hier wird viel Geld verbrannt und, was ich schlimmer finde, extrem viel Zeit verbraten.

True Leaf hat mit dem Crowdfunding sehr viel Glück gehabt und konnte so sehr viel Geld einnehmen. Aber statt auf das Tempo zu drücken, machen sie immer neue und größere Pläne.

Ich will nicht sagen, dass True Leaf untergeht, denn die Geschäftsidee ist insgesamt eigentlich nicht schlecht. Aber die Umsetzung im Cannabis-Business benötigt schon mehr als doppelt solange wie bei anderen, vergleichbaren Firmen. Das liegt m. E.an der Tiersparte, die erstmal mit viel Aufwand als Marke etabliert werden soll. Erst danach steht das medizinische Cannabis auf dem Programm.

Daher sind die Umsätze von True Leaf Pet momentan die entscheidende Größe und die waren bisher zu niedrig. Gehen die Umsätze deutlich hoch,können sie auch leichter bis zur Lizenz durchhalten. Sonst aber wird es ohne Geldgeber schwierig...


 

15.01.19 10:14

97 Postings, 1116 Tage 9KleinVieh1Meinen Vorrednern...

... kann ich leider nur zustimmen.

Ich schaue zwar immer wieder mal in den Thread hier, auf deren Homepage und suche nach News...aber vergebens.

Was machen die eigentlich?

Wenn sie mehr Geld brauchen, sollen sie es sagen...Wenn sie klare Konzepte haben, dann sollen sie sie präsentieren.
Die haben mehr Direktoren, als sie "einfache Mitarbeiter" haben, so kommt es einem zumindest vor.

Mittlerweile intressiert mich deren Tiersparte auch überhaupt garnicht mehr. Ob Hanf oder Marihuana ist mir bei denen mittlerweile egal. Jeder "Big Player" zwackt 0,1% seiner Ernte ab, verarbeitet diese oder verkauft das Produkt an andere Marktteilnehmer und gut ist. Was bleibt das für True Leaf?

Ich warte ja eigentlich nur darauf, dass sie endlich sagen, dass Cannabis Geschichte ist und dass sie sich ausschließlich nur noch auf Tierfutter spezialiseren*, vlt. auch Innovation mit reinkriegen.
Jede Grundschul-Turnhalle ist größer.

Und wie Bio schon sagte... 2019 ist zwar noch lang, aber vor Herbst sehe ich da auch keine Lizenz... 3 Quartale wo die Big Player wachsen und abliefern können und True Leaf als kleiner Hunderfutter Experte will Ins Cannabis Geschäft einsteigen... fast schon witzig.

Andauernd ließt man nur von Spenden, Director Joins und "Visionen", Ergebnisse sehe ich maximal alle 4 Monate und die überzeugen einfach nicht.

Meiner Meinung nach nicht mehr als ein potenzieller Zock. Sehr Schade!  

17.01.19 09:01

534 Postings, 2379 Tage BioenergyProdukt-Umsatz und Bekanntheit

der Aktie müssen dringend gesteigert werden. Darum wird man demnächst die Marketing-Maschinerie wieder anschmeissen.

Promi-Werbung und Gebäude-Ferstigstellung, erste Kulturen und natürlich immer wieder die Lizenz werden zum Anlass genommen, um wieder ordentlich auf den Putz zu hauen.

Erstaunlicherweise hat das bisher auch immer funktioniert und letztlich wurden KEs platziert oder das Crowdfunding mit hohen Einnahmen durchgezogen.

Wahrscheinlich gibt es auch diesmal genug neue und alte Interessenten, die an den langfristigen Erfolg Geschichte glauben - und nur darum geht es.



 

08.02.19 09:21
1

138 Postings, 664 Tage jason152Yeessss

Campus ist fertiggestellt und zur Abnahme bereit. Quelle:Homepage True Leaf.  

08.02.19 12:29

67 Postings, 969 Tage anderswo@ Jason152

kannst du den Link mit uns teilen? Hab die Hompage schon durch und kann nichts finden...  

08.02.19 13:31

138 Postings, 664 Tage jason152Jup

http://www.trueleaf. com
etwas Runter scrollen, da sind die neuen Bilder.  

08.02.19 13:44

138 Postings, 664 Tage jason152.com

Ohne leerstelle  

08.02.19 14:59
1

97 Postings, 1116 Tage 9KleinVieh1Glückwunsch!

Lange ists her, dass es mal Bildmaterial gab und jetzt sehen wa gleich das ganze Ding..auch wenn ich mehr und besser gemachte Bilder erwartet habe....mal eines von weiter hinten oder so.

Hier mal ein wenig Recherche!

--------------------------------------------------
https://www.trueleaf.com/blogs/news/true-leaf-campus-nears-completion

Das war mal eine Meldung aus dem Oktobor...

The first phase of the project includes a two-storey, 9,000 square foot central hub for the initial grow area, laboratory services, whole-plant extraction, and processing and packaging of therapeutic cannabis products, followed by a 16,000-square-foot wing for cannabis cultivation.

Um es mal ins deutsche zu bringen und die Größe in Quadratmeter zu nennen:

9.000 Qudratfuß sind 836 Qudaratmeter, zweistöckig für Büros, Logistikzweig, Extracktion und Laborarbeiten und als reiner Anbaubereich 16000 Quadratfuß, das sind 1487 Quadratmeter reiner Cannabis-Anbau.
--------------------------------------------------

Ich weiß nicht, ob das so stimmt, oder ob sich daran was geändert hat, aber viel Fläche wird es definitiv nicht sein.

--------------------------------------------------
True Leaf anticipates that the first phase of the build will include annual production of 2,500 kilograms of dried cannabis once the facility passes Health Canada?s inspection and the company becomes a licensed producer.

2.500Kg sind 2,5mio Gramm, einmal anbauen wird also schonmal was kosten. Bei hohem Ertrag und guter Qualität kann man da natürlich definitiv was bei rumkriegen. Sollte das alles dann tatsächlich mal laufen alles und sie kriegen die ersten zwei Ernten auch bezahlt und verkauft, dann gehts ab!
--------------------------------------------------

Ich würde sagen, mit der Fertigstellung hat sich die Firma, Aktie auch das "Cannabis-Siegel" verdient und Bio kann wieder in Ruhe schlafen.
Auch wird er wohl 2019 schon was von denen sehen können. ^^

Sollte alles planmäßig laufen und sie niocht noch Mist bauen bis zur ersten wirklichen Ernte INKL. Verkauf, dann kann die Aktie ja wieder Fahrt aufnehmen. Fuinktioniert dieses "Noch-Projekt" dann wird die Pet-Sparte definitiv zum kleineren Teil zur Revenue beitragen.


Ich bin mal gespannt!  

12.02.19 11:56

116 Postings, 2051 Tage mollAus Stockhouse kopiert

Update von Investor Relations
habe gerade folgendes erhalten:

Die erste Phase des True Leaf Campus-Projekts umfasst einen zweigeschossigen zentralen Hub (9.000 Quadratfuß pro Etage) für den ersten Anbau, Laborservice, Extraktion ganzer Pflanzen sowie die Verarbeitung und Verpackung von Therapeutika Cannabisprodukte. Phase eins befindet sich in der Endphase der Installation. Es wird viel sauber gemacht, und die Crews bereiten die Anlage auf die Endkontrolle vor. Dies ist geplant und in Arbeit.
True Leaf arbeitet weiter an der Zulassung von Health Canada für den Anbau und die Produktion von Cannabis für True Leaf-Produkte. Abhängig von den Zeitplänen von Health Canada wird die Zulassung Mitte bis Ende 2019 erwartet.

Read more at https://stockhouse.com/companies/bullboard#6xaAcgLYFjUJLkcK.99  

13.02.19 06:23
1

914 Postings, 2325 Tage Kampfschwein300True Leaf schließt

Convertible Security Funding Agreement für Bruttoeinnahmen von 4,5 Mio. USD ab.
Vernon, British Columbia - (Newsfile Corp. - 12. Februar 2019) - True Leaf Medicine International Ltd. ( TRLFF ) (CSE: MJ) (OTCQB: TRLFF) (FSE: TLA) ("True Leaf" oder "Unternehmen") "), eine weltweit führende Marke für Cannabis - und Hanf - Wellness für Haustiere, hat heute bekannt gegeben, dass sie eine Finanzierungsvereinbarung (die" Finanzierungsvereinbarung ") für die Ausgabe eines wandelbaren Wertpapiers für einen Bruttoerlös von 4.500.000 USD (die" Investition ") mit einem Fonds abgeschlossen hat Einheit, die von The Lind Partners, einem in New York ansässigen institutionellen Fondsmanager (der "Investor"), verwaltet wird.

"Diese Investition von The Lind Partners zeigt, dass True Leaf ein anerkannter Marktführer im Bereich Cannabis für Haustiere ist und ein Beleg für unsere starke und sich beschleunigende Wachstumsplattform ist", sagte Darcy Bomford , Gründer und Chief Executive Officer von True Leaf. "Diese Investition ermöglicht uns die weitere Umsetzung unseres Geschäftsplans, einschließlich der Erweiterung unserer einzigartigen Produktlinien für Haustiere und der Skalierung unserer globalen Distribution."

"Wir waren beeindruckt von der Tiefe des True Leaf-Führungsteams und seinen Innovationen im Bereich des Cannabis für Haustiere", sagte Phillip Valliere , Managing Director bei The Lind Partners. "Die sicheren und wirksamen Produkte auf Hanfbasis für Haustiere von True Leaf heben sich von ihren Mitbewerbern ab. Wir freuen uns, True Leaf wachsen zu sehen."

Bei der Anlage handelt es sich um ein wandelbares Wertpapier mit einer Fälligkeit von 24 Monaten und einem festen Wandlungspreis pro Aktie von 0,40 USD. Dies ist der letzte Schlusskurs der Stammaktien der Gesellschaft an der Canadian Securities Exchange ("Börse") vor Ausführung der Finanzierungsvereinbarung. Der Nennwert des wandelbaren Wertpapiers in Höhe von 5.400.000 US-Dollar besteht aus einem Nennbetrag von 4.500.000 US-Dollar und einem vorausbezahlten Zinsbetrag von 900.000 US-Dollar. Die Gesellschaft muss den Hauptbetrag in 18 gleichen monatlichen Zahlungen ab sechs Monaten nach dem Abschluss zurückzahlen, mit der Ausnahme, dass der Rückzahlungsbetrag in jedem Monat um jeden Betrag verringert wird, der vom Anleger in Stammaktien des Unternehmens umgewandelt wird.

Vorausbezahlte Zinsen fallen monatlich an, wobei der Anleger das Recht hat, die aufgelaufenen Zinsen vierteljährlich in Stammaktien des Unternehmens umzuwandeln, und zwar zu einem Wandlungspreis in Höhe des letzten Börsenschlusskurses der zu diesem Zeitpunkt an der Börse befindlichen Aktien......

Link: https://seekingalpha.com/pr/...g-agreement-gross-proceeds-4_5-million  

19.02.19 13:04

116 Postings, 2051 Tage mollAus Stockhouse kopiert

https://stockhouse.com/CMSModules/

Benutzeravatar
BoardWalk2015
image: https://stockhouse.com/Stockhouse/images/stars-mask.png

2 Sterne
Benutzeraktionen  
18. Februar 2019 - 03:53 PM 30 Liest
Beitrag # 29379725
RE: Midas Letter: Die Uhr wert
slumdawg hat geschrieben: https://youtu.be/Vh2CSz3LKBg


gutes Interview, harte Fragen, Fragen und Antworten, kein bezahltes Puffstück. Immer noch auf einem positiven Weg vorwärts. Machen Sie weiter so, Darcy, es ist ein Marathon, kein Sprint

Read more at https://stockhouse.com/companies/bullboard#jD6tYwAOLA3RS431.99  

19.02.19 15:15

534 Postings, 2379 Tage BioenergyHaustierprodukte

sind ja grundsätzlich nichts Schlechtes. Firmen wie "Fressnapf" haben sich da sehr erfolgreich aus dem Nichts entwickelt.

Man sollte sich aber nicht als Cannabis-Unternehmen ausgeben, solange man es nicht ist. Das ist irreführend und dient nur zur Propaganda.

Crowdfunding und KE scheinen erstmal vom Tisch zu sein. Nochmal hätte das auch nicht so funktionert, denn die meisten Teilnehmer dürften sich die Finger verbrannt haben und die anderen waren nun vorgewarnt. Kleinaktionäre spielen daher zukünftig m. E. keine Rolle mehr, jetzt sind Großinvestoren gefragt.

Die werden sehr genau auf die Zahlen schauen und sich ihr Investment ordentlich bezahlen lassen.



 

22.02.19 16:20
2

534 Postings, 2379 Tage BioenergyWie vermutet,

4,5 Mio. Dollar erhalten und Option auf weitere 6 Mio. Dollar vom gleichen Fond bekommen.

Das Geld ist zwar nicht billig, aber wenn ein größerer Investor bereit ist, über 10 Mio. Dollar in True Leaf zu stecken, fragt man sich natürlich , ob der wohl schon mehr weiß?

Jedenfalls sollten sie mit dem Geld eine ganze Weile auskommen, da die großen Brocken ja bereits mit dem Crowdfunding finanziert wurden...

 

26.02.19 13:30

781 Postings, 737 Tage jansteinNews * Update

True Leaf beginnt auf dem OTCQX (R) Best Market zu handeln.

Vernon, British Columbia - (Newsfile Corp. - 26. Februar 2019) - True Leaf Medicine International Ltd. (CSE: MJ) (OTCQX: TRLFF) (FSE: TLA) ("True Leaf" oder "Unternehmen"), Die weltweit führende Marke für Cannabis und Hanf-Wellness für Heimtiere hat bekannt gegeben, dass sie sich für den OTCQX® Best Market der OTC Markets Group unter dem Tickersymbol TRLFF ab heute qualifiziert.

Der OTCQX-Markt ist etablierten US-amerikanischen und globalen Unternehmen vorbehalten, die hohe Finanzstandards erfüllen, den Anlegern aktuelle Informationen und Informationen zur Verfügung stellen und über einen professionellen Sponsor eines Drittanbieters verfügen.

"Wir freuen uns, heute auf OTCQX aufzusteigen und unser Engagement bei US-amerikanischen Investoren zu erhöhen", sagte Darcy Bomford, Gründer und Chief Executive Officer von True Leaf. "Die Unterstützung durch die Kapitalmärkte wird unser weiteres Wachstum als globaler Marktführer im Bereich heißer Cannabis für Haustiere vorantreiben."

"Wir beglückwünschen True Leaf zu einem Upgrade von unserem OTCQB Venture Market, um jetzt auf dem OTCQX Best Market zu handeln", sagte Jason Paltrowitz, Direktor der OTC Markets Group International Ltd. und EVP von Corporate Services bei der OTC Markets Group. "Als erster kanadischer Emittent, der ein Reg A + -Angebot von 10 Millionen US-Dollar abschloss, wird der Handel an OTCQX True Leaf ermöglichen, die Aktionärsbasis und die Sichtbarkeit weiter auszubauen."

Der OTCQX-Markt bietet US-amerikanischen Anlegern, Brokern und Institutionen, die den Handel mit TRLFF anstreben, zusätzlichen Service, Mehrwert und Komfort.

US-Investoren können auf www.otcmarkets.com aktuelle Finanzangaben und Echtzeit-Level-2-Kurse für das Unternehmen finden.

https://web.tmxmoney.com/...sid=8417649598669058&qm_symbol=MJ:CNX  

01.03.19 17:25
1

97 Postings, 1116 Tage 9KleinVieh1Glückwunsch zu Zahlen und Kurs!

Naja,

immerhin können sie Tierfutter! xD

Ich würde dennoch vorsichtig sein und nicht allzu viel auf den Gewinn und die folgende Cannabis-Produktion geben.

Vielleicht reicht ja der "Hype" dennoch für eine Kursexplosion. Was da heute passiert sieht eher nach "schnell loswerden" aus, als nach starken Zukäufen.

Lustig ist aber, dass die "News Seiten" alle eine Cannabispflanze als Eye-Catcher haben. xD  

01.03.19 18:09
1

781 Postings, 737 Tage jansteinalso bei schnell loswerden steigt der kurs....

die beste analyse hier... respekt  

01.03.19 18:40
1

97 Postings, 1116 Tage 9KleinVieh1Vorposter...

Jap, genau DAS habe ich gesagt und es auch entsprechend gemeint!

Man brauch nur 10 Sekunden dein Profil durchstöbern und weiß, wie viel Wert deine Posts haben.
Anstatt immer und immer wieder durch die Foren zu fliegen um möglichst viele Google-Links zu posten, kannst du wenigestens mal Inhalte mit Gewicht liefern.

Ich muss hier keine DIskussion anfangen... nur mal an ein bissel mehr Reife appellieren.

Das Volumen und der Kurs von heute allein heißt garnichts!  

01.03.19 19:16

781 Postings, 737 Tage jansteinmein vorteil, ich weiss warum er steigt :-))

02.03.19 13:43

116 Postings, 2051 Tage mollJanstein

In diesen Forum geht nicht anders. Jede positive Entwicklung wird negativ ausgelegt, es gibt in Kanada optimaler Foren....  

03.03.19 07:59

781 Postings, 737 Tage janstein@ moll

danke, aber die zeit arbeitet für uns  :-))  

06.03.19 13:46

781 Postings, 737 Tage jansteinBau des True Leaf Campus ist abgeschlossen &

Nutzungsgenehmigung erteilt, nun geht es steil aufwärts....

 

08.03.19 11:16
1

3935 Postings, 780 Tage AhorncanTrue Leaf

..... macht Katzen glücklich :))

Warum nicht ? auch Aktionäre.....  

Seite: 1 | ... | 63 | 64 | 65 |
| 67 | 68 | 69 | ... | 73   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
TUITUAG00
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9