finanzen.net

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 641 von 670
neuester Beitrag: 23.02.20 11:29
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 16750
neuester Beitrag: 23.02.20 11:29 von: H. Bosch Leser gesamt: 2067047
davon Heute: 216
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 639 | 640 |
| 642 | 643 | ... | 670   

24.11.19 16:12
1

97429 Postings, 7287 Tage Katjuschaso schlecht fand ich Watzkes Rede nicht

Kann man auf YouTube ja nochmal anschauen. Darf natürlich nicht einzelne Sätze aus dem Zusammenhang reißen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

24.11.19 17:52

1897 Postings, 1008 Tage HamBurchFristverlängerung für Favre...

gegen Hertha, Düsseldorf und Mainz könnte Dortmund nochmal die Gemüter beruhigen...Entscheident werden die Spiele gegen Leipzig und Hoffenheim.  

24.11.19 20:28

1242 Postings, 971 Tage H. BoschFavre

kann sich glücklich schätzen bei so einem verständnisvollen Verein Trainer zu sein.
Woanders wäre er bei so einem Anspruch und Etat direkt nach dem Bayern-Spiel
entlassen worden.

Er hatte ja schon eine Chance zur Wiedergutmachung gegen Paderborn.
Diese hat er nicht genutzt. Ja wieviel denn noch?

Jetzt bekommt er noch eine weitere.
Und vielleicht noch eine und noch eine und......

Unprofessionell auf ganzer Linie.  

24.11.19 20:40

1057 Postings, 6844 Tage aramedIch fand die rede auch okay

Allerdings den nichtkauf eines weiteren neuners als einzigen fehler zu nennen stimmt natürlich nicht.
Bosz wurde viel zu spät entlassen.
Einen Trainer Favre, der kein deutsch und noch weniger englisch kann, einzustellen.
Favre viel zu spät zu feuern.
Das sind die Fehler, die Erfolg verhindern.
Watzke nennt es Besonnenheit. Ich nenne es Fehler. Zorc, Kehl und Sammer machen da anscheinend alle mit.  

24.11.19 20:57

97429 Postings, 7287 Tage Katjuschaging ja nur um Fehler im letzten Geschäftsjahr

Bosz war ja vorher.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.11.19 22:42
2

3247 Postings, 1415 Tage BaerenstarkWatzke deutlich zu zögerlich

Finde auch das nicht nur der Nich-Kauf einer 9 vor der aktuellen Saison ein Fehler war sondern auch das Watzke/Zork einfach zu zögerlich sind was unumgängliche Entscheidungen angehen  Favre wird meiner Einschätzung nach eh im Winter gehen egal ob man noch den ein oder anderen Sieg einfährt. Warum nicht konsequent sein und eigene Fehler mal direkt eingestehen? Zu stolz zu sein das sagte man immer den Bayern nach aber mittlerweile muss man sagen das Watzke noch stolzer ist als die Führung aus München bezügl. Fehler einzugestehen.
Sie versuchen es als Loyalität so lange es geht zu verkaufen....und genau hier liegt der Fehler.
Bayern handelt schneller und gibt der aktuellen Saison noch ne Chance aber der BVB schenkt Sie her mit Ihrer Zögerlichkeit meiner Meinung nach.
Es war bei Bosh genauso....da hatte man auch zu zögerlich gehandelt aus Stolz zu sagen das man einen Fehler gemacht hat. Bei Tuchel war Watzke zu stolz undxwollte den "öffentlichen" "Machtkampf" gegen Tuchel unbedingt gewinnen....
Ob Watzke dem BVB immer gut tut .....ich weiß nicht. Er hat natürlich ganz klar auch dazu beigetragen das der BVB jetzt insgesamt da steht wo er steht aber.....
Naja mal abwarten....  

24.11.19 23:13

30 Postings, 333 Tage TrepoVielleicht geht es wirklich nur noch ....

um einen halbwegs passenden Nachfolger. Sehr wahrscheinlich sowieso nur als Interimstrainer. Der Unterbau der Borussia gibt ja leider nicht Passendes her. Wagner, Farke und Wolf hat man eventuell zu zeitig und zu leicht gehen lassen. Skibbe als Interim wäre mMn vollkommen katastrophal.  

25.11.19 00:37

4471 Postings, 1356 Tage nba1232unterschätzt Favre nicht

ich finde das Gegurke gerade auch total daneben ! und mir macht der Fussball keinen Spass

Aber in Halbzeit 2 hat man gesehen das man nicht völlig gegen den Trainer spielt !

Hummels hat sachen angesprochen welche richtig sind ! wenn man den Ball so häufig verliert und somit den Gegner ballbesitzt gibt mus man sich nicht wundern warum man leichte Tore kassierst .

und das 4141 ist besser für das Team !

Ich denke es wird eine große Aussprache geben zwischen Manschaft und Favre !

wenn man in Barcelon gewinnt und dann die nächsten Spiele in der Bl dann wird er wieder überschwänglich gelobt !  

25.11.19 00:45

4471 Postings, 1356 Tage nba1232Madzuciz und 'Balotelli

das wäre doch mal ein Sturmduo ! ja Duo !

Manduzik  Balotelli
Reus Sancho , Hazard Brandt
Witsel
Hummels Akanji und Hakimi       !!!!!

Das wäre meine sehr offensive Aufstellung ! Sancho und hatard müssen nach inten mitarbeiten als Flügel !  

25.11.19 10:55

4903 Postings, 4170 Tage TiefstaplerDer paßt nicht

zum BVB. Es braucht einen mit klarer Ansprache. "Isch weiß nischt"-Gelaber will keiner mehr hören.  

25.11.19 12:42

4043 Postings, 3192 Tage Der TschecheInteressante Aussagen bei der HV-Rede von Watzke

Er hat die Presse in Richtung "Lügenpresse" gerückt (80% wird falsch zitiert hat er z.B. mal gesagt und man würde sich bei der Berichterstattung zur gestrigen Mitgliederversammlung fragen, ob man bei der selben Veranstaltung war), und bei der Trainerfrage so getan, als hätte man überhaupt nicht über Favre diskutiert und als gäbe es auch keinerlei terminlich abgesteckten Druck.
Die Ergebniskrise sei durch die Formschwäche vieler Spieler bedingt, man hätte aber gemerkt am Wochenende, dass durch die Mannschaft ein Ruck gegangen sei...  

25.11.19 13:10
1

521 Postings, 1300 Tage keysersozeCovic vor dem aus?

würde wieder mal gut passen für das Spiel am Samstag.  

25.11.19 13:12

250 Postings, 441 Tage uno21ich habe unserem führungsteam

immer die stange gehalten, wenn aber aki nun nach fast ende der vorsaison erst bemerkt,(was ich hier seit monaten predige ) dass man einen 2. guten neuner braucht, dann tun mir die herren endlos leid und sollten alle den hut nehmen !!!

sagt doch kehl vor einigen wochen im sportstudio, dass er keine notwendigkeit sehe einen zusätzlichen neuner zu holen ......* nun scheint auch selbst kehl betriebsblind geworden zu sein !!!!!!!

und unser trainer mit seinem völlig hirnlosen hin und her und diesen absolut idiotischen aufstellungen tut sein übriges !!

warum gibt er dann b.larson die chance als nr 9 ?!!!.....dieser trottel mann- und hätte gegen paderborn hakimi auf der aussenbahn gespielt(hinten) un d hazard, hätten wir gewonnen !

was für ein ''genialer'' trainerschachzug !- in der industrie würde man bei sowas vermuten, dass eine firma bewusst an die wand gefahren wird um sie auszuschlachten sozusagen !

......mein gott eh....und unsere ganzen hochdotierten heinis bemerken nach 5 monaten, dass man champ.l. , dfb pokal und meisterschaft vorn dabei sein will, und hat einen mittelstürmer !!!- was für armleuchter !  

25.11.19 13:36

4903 Postings, 4170 Tage TiefstaplerDie Aufstellung

wirkt meist gewürfelt. Wobei ohnehin nicht nachvollziehbar ist was Dahoud und Weigl in der ersten Mannschaft überhaupt suchen. Eigentlich ist es egal, wen sie jetzt kaufen, so lange Favre da ist. Spieler wie Schulz und Akanji waren schließlich auch mal Leistungsträger, bevor sie von ihm trainiert wurden.  

25.11.19 13:57

264 Postings, 1847 Tage petro001Trainerdiskussion

Grundsätzlich finde ich ungefähr neun von zehn Trainerdiskussionen, die in der Bundesliga geführt werden, eher unsinnig. Der aktuelle Fall BVB/Favre gehört meines Erachtens zu den 10 Prozent, die wirklich berechtigt sind.

Das K.O.-Kriterium ist in meinen Augen Folgendes: Der BVB spielt in dieser Saison eigentlich nur dann stark, wenn er deutlich zurückliegt und alles, was der Trainer den Spielern an Taktik eingeimpft hat, komplett über Bord wirft. Das heißt übersetzt: Wenn die Mannschaft das spielt, was der Trainer will, funktioniert allzu oft gar nichts. Wenn sie sich dann über die Vorgaben hinwegsetzt, klappt es plötzlich.

Mehr muss ich eigentlich nicht wissen, um mich gegen Favre zu positionieren.  

25.11.19 14:42

1057 Postings, 6844 Tage aramedMein tipp

Favre tritt direkt nach dem barca-spiel zurück, egal wie es ausgeht.  

25.11.19 15:06

1897 Postings, 1008 Tage HamBurchNatürlich weiß Watzke schon etwas länger...

wo der Hase im Pfeffer liegt...Aber im Eingestehen von falschen Entscheidungen tut er sich, weil er selber sonst früher oder später zur Disposition stehen würde, etwas schwer...deshalb reitet er ja auch allzu gerne auf dem Slogan "echte Liebe" rauf & runter... außerdem sind fähige Trainer zu dieser Jahreszeit eher selten zu bekommen...
Was macht eigentlich Roger Schmidt zur Zeit ???  

25.11.19 16:05

4043 Postings, 3192 Tage Der TschecheRöckenhaus hält das alles für gespielt...

26.11.19 12:54

521 Postings, 1300 Tage keysersozewie bereits gesagt sollte der BVB

Beide Spitzenklubs suchen seit Jahren einen passenden Trainer und haben damit Zeit verschenkt. Lernen können sie von Leipzig. Kommentar.
mal auf Leipzig schauen, wie man einen Wunschtrainer verpflichtet und so Übergangslösungen umgeht.
 

26.11.19 13:13

521 Postings, 1300 Tage keysersozewenn das wirklich so

abgelaufen ist und Nagelsmann ab 2019 bereit gewesen wäre ..... eine Laienspieltruppe um Watzke.

https://neunzigplus.de/...ng-dortmund-baggerte-zweimal-an-nagelsmann/

 

26.11.19 15:00

871 Postings, 1335 Tage MisterTurtlein keinster Weise

man wollte keine Übergangslösung und Nagelsmann war erst ein Jahr später frei. Aber ein anderer Trainer, der stets überperformt hat war zu haben. Und den hat man geholt. Ob man mit Nagelsmann je 78Punkte geholt hätte steht übrigens in den Sternen.

Denn wie kommt man darauf, dass Nagelsmann hier alles auf eitel Sonnenschein gestellt  hätte? Woher nimmt man die Garantie?

Wäre es anders gekommen, man hätte Stöger noch ein Jahr machen lassen um auf Nagelsmann zu warten - höhö, wäre das Forum dann am ausrasten gewesen! Ein ganzes Jahr verschenken, um einen Trainer zu holen, der erst eine Profistation bei einem viel kleineren Verein hatte. Richtig gute Idee!  

26.11.19 15:04

4043 Postings, 3192 Tage Der TschecheWitzig, den Gesprächpartner mit "man" zu tituliere

n ? erinnert mich irgendwie an alte englische Filme.  

26.11.19 15:56

97429 Postings, 7287 Tage Katjuschaalso "man" klingt doch ganz natürlich

Hätte ich dem Posting auch so verwendet.

Man spricht ja schließlich mehrere Personen an, sei es die Führungsspitze des BVB oder eine Gruppe von Fans und Forenusern.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.11.19 16:40

4043 Postings, 3192 Tage Der TschecheTja, kann man so sehen, muss man aber nicht

26.11.19 16:49

1897 Postings, 1008 Tage HamBurchman-oh-man...

jetzt aber schon ma´anfangen mit Daumendrücken...sonst wird das heut´Abend wieder nix...  

Seite: 1 | ... | 639 | 640 |
| 642 | 643 | ... | 670   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400