TRUE LEAF erhält Marijuana-Lizenz als nächstes?

Seite 63 von 74
neuester Beitrag: 25.04.21 02:47
eröffnet am: 20.02.15 13:20 von: Rockstone Anzahl Beiträge: 1827
neuester Beitrag: 25.04.21 02:47 von: Janinasmxsa Leser gesamt: 434040
davon Heute: 161
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 74   

24.06.18 18:42

84 Postings, 1225 Tage Grashopper???

je mehr ich in Foren lese um so mehr fragen stellen sich mir

habe heute mit ing Diba telefoniert hatten keine Ahnung
werde morgen mit den Brokern von consors ,ing und ubs sprechen und berichten

ausserdem mit. einem int.broker Agora
da kannmal selbst in 236 Ländern an den Börsen handeln

bin gespannt was die sagen
 

24.06.18 19:10

97 Postings, 1425 Tage 9KleinVieh1Recherche

https://www.newcannabisventures.com/...orth-american-cannabis-stocks/

Auch wenn es nur zwei kleine Absätze sind... jetzt verstehe ich langsam die Thematik und die Aufruhr.

"Clearstream, the Luxembourg-based central securities depository that provides the clearing for the German stock market, has informed its customers that it will no longer be possible to settle securities ?connected directly or indirectly to cannabis and other narcotics products.? The changes take place as of September 28th.

The company cited only ?legal reasons? for the change, and it shared a four-page list of impacted securities, which included many U.S. and Canadian companies along with an Australian company and UK-based GW Pharma (NASDAQ: GWPH):"

Wenn ich das richtig sehe.... in einfachen Worten?!

Ein Luxemburgisches Unternehmen regelt den deutschen Aktienmarkt und will sämtliche Aktien und dessen Händel mit Bezug auf "Drogen" unterbinden?

Ist das richtig?

Tut mir leid, wenn ich so aufgebracht schreibe, aber so wie sich das alles ließt, was man so findet, scheint das ja schon recht endgültig zu sein....
Sieht ja irgendwie nicht so pralle aus?!?!?

Und zu "Tradegate" @ Grasshopper...

Die hat ihren Sitz in Berlin und gehört quasi zur deutschen Börse...

Was meint ihr dazu?
 

24.06.18 20:05

84 Postings, 1225 Tage Grashopper@kleinvieh

"Und zu "Tradegate" @ Grasshopper...

Die hat ihren Sitz in Berlin und gehört quasi zur deutschen Börse..."

Hä?

von tradegate hab ich nix gesagt.  

24.06.18 20:15

97 Postings, 1425 Tage 9KleinVieh1Recherche

es ist wohl eine individuelle Entscheidung der Clearstream/deutsche Börse AG

meine Bank die DKB nutzt eine andere verwahrstelle somit habe ich auch kein Problem
ob ich zukünftig über Frankfurt handeln kann konnte mir mein Banker aber auch nicht sagen.
aber meist handele ich sowieso über tradegate oder Stuttgart
somit bin ich nur am Rande betroffen , wenn überhaupt.


#1548

Du hast gesagt, du handelst sowieso eher über Tradegate.

War ja nicht als Angriff gemeint, nur ein Feststellung, das Tradegate erwähnt wurde und das Tradegate selbst ein Ableger der deutschen Börse ist und das ich mich gewundert habe, dass du dich dann auf der sicheren Seite siehst. :)


Naja, diese ganzen Umstände gefallen mir irgendwie nicht.... Wie ist das denn jetzt? Ist das so, wie ich es geschrieben habe? Verschwindet die Lizenz all diese Aktien zu handeln?


Licht im Dunkeln weiterhin erwünschenswert.

 

24.06.18 20:32

84 Postings, 1225 Tage Grashopper@kleinvieh

sorry ich vergass

ist aber auch egal
da es ja auf die Verwahrstelle deiner Bank ankommt und nicht auf den Börsenplatz an dem man handelt

bei der DKB ist es wohl laut aussage eines Kundenbetreuers , eine andere als Clearstream

aber wie gesagt wenn das rechtliche Argument sticht wird das früher oder später wohl für alle deutschen Verwahrstellen gelten

auf wo sagt jemand das über consors die Möglichkeit besteht das die Aktien in Toronto gekauft werden und auch in Kanada bleiben

das wäre die finale Lösung des Problems, wenn das stimmt

ich habe mich aber für Agora entschieden da der service viel besser und günstiger ist :-)  

24.06.18 20:46

84 Postings, 1225 Tage Grashopperich bin gekommen um zu bleiben. ;-)

auf gar keinen fall werde ich meine" Cannis "verkaufen

zumal die Entwicklung in den Staaten ja so aussieht das cannabis wohl bald von der liste der verbotenen Substanzen gestrichen wird

spätestens dann wird auch  Clearstream  einsehen , das das wohl ein Schuss ins eigene knie war,
und zurückrudern  

24.06.18 20:48

84 Postings, 1225 Tage Grashopperzur not

falls alles zu kompliziert wird  mit Agora und oder consors werde ich ein Depot in Kanada eröffnen

thema erledigt.cool?

 

24.06.18 20:57

97 Postings, 1425 Tage 9KleinVieh1Danke für die Infos

@Grasshopper

Danke für die Infos!

Dann frag ich mal bei ComDirect nach morgen, ob das alles save* ist. Im asboluten Notfall werden die Aktien übertragen ja....

Naja,... schönen Abend noch!  

25.06.18 08:42

143 Postings, 2360 Tage mollbetrifft TL

das wirklich.
True leaf ist auf dem medizinischen Sektor - hinsichtlich Cannabis - tätig.
Ich verstehe diese ganze Diskussion nicht, oder produziert TL für den Freizeitbereich Cannabis ???
Eine erfolgreiche Woche
moll  

25.06.18 13:01
1

84 Postings, 1225 Tage Grashopperein sehr entspannender Beitrag aus einem anderen

cool?Forum

Hallo Leute, ich denke, ich kann der Unkrautbekämpfungs-Community Entwarnung geben. Ich bin Deutscher und habe gerade mit meinem deutschen Makler gesprochen. Sie sagten, dass Aktienpositionen, die an US-amerikanischen/kanadischen Börsen gekauft wurden, in keiner Weise betroffen sein werden, da sich das Depot in diesen Fällen in den USA/Kanada befindet ("Wertpapierrechnung Kanada/USA").

Nur über deutsche Börsen erworbene Positionen müssen von Clearstream auf ein anderes ausländisches Depot wie CDS übertragen werden. Mein Broker sagte, sie würden das automatisch im Hintergrund tun, auch wenn der Kunde doesn´t etwas selbst initiiert.

Bis zum 28. September bleibt viel Zeit dafür. Kein Deutscher wird seine Aktien wegen der Clearstream-Emission verkaufen müssen.

 

25.06.18 19:28

959 Postings, 2634 Tage Kampfschwein300Der Aktionär

Hat sich zu Clearstream geäußert plus eine Liste der Aktien, die betroffen sind.

Link: http://www.deraktionaer.de/aktie/...stream-cannabis-aktien-380170.htm


Liste:
http://www.clearstream.com/blob/97738/...095-list-securities-data.pdf

Die Aktien was ich über Kanada bei Lynx gekauft habe, die sind normalerweise nicht betroffen, oder?  

26.06.18 09:13

18 Postings, 1508 Tage Lemmi4711Comdirect

Kann mir einer ob Aktien, die bei Comdirect gekauft wurden betroffen sind?
Wenn ja wie geht man nun am besten vor ohne zu verkaufen?
 

26.06.18 10:30

18 Postings, 1508 Tage Lemmi4711Comdirect man weiß von nichts

Ich habe mal mit der Comdirect telefoniert , die wissen bis jetzt nichts und können nicht weiter helfen. Kann mir jemand einen Tipp geben , wo man wie im Ausland ein Depot eröffnet?
 

26.06.18 19:57

143 Postings, 2360 Tage mollInfo aus dem Canopy Tread

Ganz aktuelle News Ich habe gerade mit dem Hanfverband gesprochen und mit meiner Bank Consors. Fast alle deutschen Banken arbeiten mit Clearstream Luxemburg zusammen. Es wird momentan geprüft in wie weit die Depots ausgelagert werden können. Consors dann nicht mehr über Luxemburg sondern die Consorsbank Kanada in Kanada lagernd als Beispiel. Telefonat Deutscher Hanfverband. in der nächsten halben Std. gibt es einen einen neuen Artikel, auch mit Reaktionen von der Deutschen Börse. Der Hanfverband hat mir noch folgendes mitgeteilt. Kleinere Börsen in Deutschland wie die Hamburger Börse unterliegt komplett dem deutschen Recht, so wie ich verstanden habe auch nicht mit Clearstream Luxemburg zusammen arbeiten. Der deutsche Hanfverband geht weiterhin davon aus das es weiter möglich sein wird in Deutschland mit Cannabisaktien zu handeln, dann halt nicht mehr über die grossen Börsen wie Frankfurt, sondern über Kleinere, die die Aktien selber lagern. Bitte auch selber bei Euren Brokern/ Banken anrufen. Gerne auch Tipps bei welche US kanidischen Banken günstig sind bei Trading bzw. Depotverlagerungen. Bitte die Nachricht kopieren und über andere Foren verbreiten. Vielleicht es es so möglich das wir demnächst ein Forum nutzen hier bei Aurora Wallstreet online für wirkliche Neuigkeiten und nicht zwitschen müssen zwischen Forum Canopy, ICC Labs, Speakeasy usw. Danke! Aurora Cannabis einfach TOP !!! | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter: https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...is-top#neuster_beitrag

Canopy Growth Corporation Announces $12.5 Million Bought Deal | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-5-million-bought-deal  

26.06.18 20:53

88 Postings, 1189 Tage mechanicclearstream

hat noch nichts entgültig beschlossen und das wird auch erst in den nächsten wochen... kommen und kann sich noch ändern. panikverkäufe sind jedoch unnötig, da eine depotverlagerung ca. 50 euro kostet. d.h. man könnte wenn der fall wirklich eintritt, entweder sein depot verlagern, was die bank für einen machen kann oder in deutschland verkaufen und auf der nasdaq otc, toronto oder cse neu einkaufen, was evtl. noch günstiger sein könnte. aber erstmal abwarten was wirklich eintrifft. wegen ein paar hundert euro änderungsgebühr für änderung des endverwaltungsortes seiner aktien ist m.M nach kein panikverkauf sinnvoll. die meisten sind ja sicherlich nicht nur mit ein paar hundert euro bei den cannabiswerten investiert...mal sehen was die nächsten wochen endgültig rauskommt  

27.06.18 14:04

143 Postings, 2360 Tage mollich habe mich jetzt bei Flatex schlau gemacht

Und ich kann dort direkt über TSX Venture (Toronto Stock Exchange and TSX Venture Exchange) True Leaf Aktien kaufen. Somit ist das Thema bei mir durch.

 

27.06.18 19:29

97 Postings, 1425 Tage 9KleinVieh1Clearstream

Also.... ich weiß ja nicht...

Mir stößt diese ganze Sache sehr unschön auf... umd nicht zu sagen, mich kotzt dieser Mist an.

Im Jahr 2018, ZWEITAUSENDACHTZEHN,  wird über so ein Murks debattiert, bzw. reguliert? Seit Jahren werden die Big-Player gehandelt, ob MicroCaps, 1mrd Unternehmen oder StartUps... wie auch immer und dann soll der Handel, bzw. die Bereitstellung der Schnittstelle illegal sein?

Das kann ja wohl nicht wahr sein.

Wenn das am Ende wirklich so durchkommen sollte... armes Deutschland! Wieder einmal!

Natürlich könnte man jetzt verkaufen?! Und "drüben" wieder einkaufen, aber was, wenn ich diesen blöden nord-amerikanischen Raum meiden will? Mir hat um ehrlich zu sein schon dieser Crowdfunding Kram mit True Leaf gereicht.
Das war das allererste mal, überhaupt, dass ich "Kontakt" mit der anderen Seite der Welt hatte und das langte mir auch, jetzt muss ich, wenn auch nur virtuell im Depot an kanadisch/amerikanischen Börsen handeln?

@ComDirectler


--------------------------------------------------
Guten Morgen!

Die Clearstream Banking hat über die Einstellung der Verwahrung und des Settlements zum 28.09.2018 von bestimmten Wertpapieren, deren Geschäftsmodell im Zusammenhang mit Cannabis und anderen Betäubungsmitteln steht, informiert. Somit wird es ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich sein, Wertpapiere bei Clearstream zu verwahren, bei denen das Hauptgeschäft der jeweiligen Gesellschaft direkt oder indirekt mit Cannabis und anderen Betäubungsmitteln verbunden ist.

Dementsprechend wird auch die Deutsche Börse den Handel per 24.09.2018 für viele WKNs einstellen.

Deutsche/inländische Wertpapiere von Gesellschaften, deren Hauptgeschäft direkt oder indirekt mit Cannabis oder anderen Betäubungsmitteln verbunden ist, werden - Stand heute - weiterhin verwahrt und gehandelt (z.B. Deutsche Cannabis AG, WKN A0BVVK).

Weitere Informationen liegen uns zur Zeit nicht vor, so dass wir vorerst nur auf die Internetseite der Clearstream (hier findet ihr auch eine Liste der betroffenen Wertpapiere) verweisen können.

Wir klären noch intern, wie wir mit betroffenen Kundendepots umgehen werden und melden uns wieder.

Viele Grüße
Philipp
--------------------------------------------------

Meines Wissens nach, ist das die aktuellste Support-Nachricht, mit einem gewissen Wert.

Die haben wohl selber absolut Null Ahnung!

Wenn sowas "schleichend" eingeführt wird, muss es doch gleich sowas wie einen Leitfaden für Verwahrer, Banken, Broker etc. geben, damit jeder Kunde schnellstmöglich mit Informationen gefüttert werden kann.

Vielleicht sehe ich das ja nur zu streng, aber auch jetzt noch...fühle ich mich, als ob ich im Dunkeln stehen würde, ist irgendwie nicht so schön das Gefühl.
Ende September Deadline? Finale Entscheidung? 17.10. geht los? Super... und ich darf mich jetzt noch mit Konto uznd Handelsplatz auseinandersetzen...

Fertig! xD

Mich würde wirklich eure Meinung dazu intressieren... habt ihr da Bedenken? Was wisst ihr? Was macht ihr jetzt?  

28.06.18 08:15

18 Postings, 1508 Tage Lemmi4711Ich weiß hier auch gerade nicht weiter

Nun liegt mein erspartes im Depot und sollte da ein paar Jahre liegen , ich habe das langfristig gesehen. Wie kann man am Besten die Aktien in ein anders Depot verschieben , anfragen bei meiner Bank helfen mir null.
Ich wäre über Tipps sehr dankbar , wo ihr das wie macht , ich möchte die nicht verkaufen  

28.06.18 15:15

143 Postings, 2360 Tage mollFlatex

Führt bei mir den Lagerungswechsel durch somit kann ich ab sofort in Kanal diese Aktie handeln und Luxemburg ist Vergangenheit. Dies als Information für alle die sich noch unsicher fühlen es gibt keine Probleme  

28.06.18 15:15

143 Postings, 2360 Tage mollKanada

28.06.18 15:43

18 Postings, 1508 Tage Lemmi4711Aber Lagerungswechsel und dann???

Soweit bin ich nun auch, man kann von 710 auf 711 verschieben aber kann man dann auch wirklich ab Ende September weiter handeln ????Antwort gibt es dazu keine,  habe den ganzen Tag telefoniert und bin gefühlt nicht weiter :-( und richtig sauer
LYNX uvm , keiner konnte mit da wirklich weiter helfen bzw mal einen klare Aussage tätigen  

28.06.18 17:59

143 Postings, 2360 Tage mollZugang

Zur TSX Venture inclusive
Somit Handel ich dann mit Flatex in Kanada  

28.06.18 19:32

143 Postings, 2360 Tage mollIch mach es so

Flatex führt ein Lagerungswechsel durch.
Gleichzeitig erhalte ich den Zugang zur TSX Venture.
Die Autorisierung führt Flatex durch.  
Das Depot bleibt bei Flatex  !!!

Es gibt überhaupt kein Problem.
Ich muß nicht verkaufen um dann anschl. wieder in Kanada zu kaufen.

Schönen Abend
   

28.06.18 20:59

512 Postings, 1300 Tage MedicalPetition fuer die Aufrechterhaltung des Handels !

29.06.18 02:22
1

4 Postings, 2180 Tage LppudTrue Leaf reports strong revenue growth

Seite: 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 74   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln