finanzen.net

Berentzen - mehr als nur ein Schnaps?

Seite 62 von 64
neuester Beitrag: 21.02.20 17:18
eröffnet am: 28.07.16 15:40 von: Invest123 Anzahl Beiträge: 1590
neuester Beitrag: 21.02.20 17:18 von: Katjuscha Leser gesamt: 387883
davon Heute: 12
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 58 | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64  

30.10.19 18:23

260 Postings, 3750 Tage birraBei uns in der Gegend

..Münsterland...werden die Verbrauchermärkte, die ich kenne, nur unzureichend beliefert, da ist Mio Mio teilweise Tage/Wochen nicht vorrätig...obwohl Nachfrage besteht....da gehen dann  auch wieder  Kunden verloren  

30.10.19 18:24

97410 Postings, 7284 Tage Katjuschaalso bei uns steht MioMio gleich vorn gut sichtbar

an erster Stelle der nicht alkoholischen Getränke und ist immer vorhanden. Bin ich echt erstaunt. Dagegen muss man Fritz und Coke erst suchen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

31.10.19 10:38

2764 Postings, 3699 Tage JulietteKepler Cheuvreux startet Berentzen mit Buy

und Kursziel ?9 / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

06.11.19 10:30

5928 Postings, 5861 Tage alpenlandLuft nach oben

 Letztere hat sich zur Bilanzvorlage am 24. Oktober nicht bestätigt. Berentzen meldete zwar nach den ersten drei Quartalen solide Zuwachszahlen b...
 

11.11.19 21:21
1

36 Postings, 339 Tage mp quaxDas geht jetzt ja fast zu schnell...

11.11.   Karneval beginnt! Die Weihnachtsmärkte bauen auf. Jetzt wird der Schnaps offensichtlich auch an der Börse immer interssanter. Sieht aus als wurde bei 6? der Boden gefunden. Ich bleibe kurz- und langfristig optimistisch.  

16.11.19 12:27
1

820 Postings, 1019 Tage xy0889Berentzen

gute Zahlen und niedrige Bewertung hin oder her. Die Aktie ist "langeweilig" und wenn ich mir die Indikatoren ansehen könnte das nochmal nach unten gehen .. ich würde wahrscheinlich im Bereich bis 6,50 eher wieder auf der Kaufseite stehen .. aktuell warte ich aber ab. Hätte aber nichts dagegen wenn gleich weiter nach oben geht ;-)  
Angehängte Grafik:
berentzen.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
berentzen.png

16.11.19 19:10

97410 Postings, 7284 Tage Katjuschader Abwärstrend verläuft bei 6,6-6,7 ?

Darunter sollte man möglichst nicht mehr fallen, sondern eher als Retest dort nochmal aufsetzen, um dann wieder nach oben zu drehen. Wenn man in den Trend wieder zurückfällt, würde es eher für eine lange Seitwärtsbewegung zwischen 5,8 und 7,3 ? sprechen. Dann lebt man "nur" von der Dividende. Ich würde aber schon sagen, dass man nicht mehr unter 6,6 ? fällt und in einen Aufwärtstrend übergeht. Vielleicht sind langweilige Aktien ja das Gold der Zukunft, sprich Geschäftsmodelle ohne hohe operative Volatilität und damit stabiler Dividende. Wenn man dann 15er KGVs statt nur 10-12er KGVs zahlt, reicht das ja schon für eine Neubewertung, also beispielsweise bei Berentzen Kurse von 9 ?.
-----------
the harder we fight the higher the wall

19.11.19 08:50
1

537 Postings, 1320 Tage GaaryBerentzen

https://app.handelsblatt.com/unternehmen/...cebook#Echobox=1574000980

Ich denke da ist Berentzen bereits gut aufgestellt. Glasflaschen sind ja mehrheitlich in deren Repertoire, dennoch interessant.  

22.11.19 14:02

1604 Postings, 2942 Tage jensosWeihnachten über 7,50?

...wär mein Tipp hier...denke das Jahreshoch sehen wir nächste Woche...hier beginnt das Weihnachtsgeschäft  und Luft nach oben ist da  

28.11.19 16:09

1604 Postings, 2942 Tage jensosNachgelegt

...schöne Entwicklung hier...  

30.11.19 13:04

820 Postings, 1019 Tage xy0889Berentzen

mal schauen ob die kraft wirklich reicht das man ohne nochmaligen Rücksetzer über die 7 Euro nachhaltig drüber geht.
Fundamental gibt es die Bewertung allemal her.  

10.12.19 12:16

36 Postings, 339 Tage mp quaxSchwung holen

Sieht so aus als würde hier nochmal Schwung geholt. Falls möglich werde ich im Bereich von 6,50 - 6,60 mal ein paar Stück einsammeln. Dort sieht es doch nach viel Unterstützung aus. Abwärtsrendlinie, 200 Tage Linie.

 

10.12.19 16:28

48 Postings, 322 Tage SchwaubIch

hoffe nur, dass das nicht wieder so ein Kursverlauf wie im April wird. Erst ein schöner Anstieg und dann wieder Abverkauf. Berentzen ist meiner Meinung nach locker um die 8 Euro wert.  

30.12.19 10:14

820 Postings, 1019 Tage xy0889Berentzen Chart 1 Jahr

also ich hab ja gehofft es kommt nochmal ein absacker .. aber irgendwie sieht das alles nicht schlecht aus grad von Chart her .. und auch bei 7 Euro finde ich die Aktie nicht zu teuer ...  
Angehängte Grafik:
ber.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
ber.png

08.01.20 13:07
1

36 Postings, 339 Tage mp quaxHartnäckig

Die Widerstandszone um 7,00 - 7,10? ist wirklich hartnäckig. Aber langsam wird sie mürbe gemacht. Die 200 Tage Linie dreht das erste Mal seit langem wieder nach oben. Wenn es am 04.02. mal wieder langweilig wird und die Zahlen keinerlei Überraschungen zeigen, dann kann es kontinuierlich und ohne großes Aufsehen aufwärts gehen. Diese Aktie ist kein Spekulationstitel, solides Geschäft und solide Dividende. Was kümmert denn Berentzen das internationale Aufsehen und das ständige geTrumpel. Zurücklehnen und genießen. Prost.  

15.01.20 14:52
2

97410 Postings, 7284 Tage KatjuschaWiderstandszone scheint durchbrochen zu werden

Ohnehin sieht der Chart im mittelfristigen Zeitfenster sehr bullish aus. Hoffen wir mal, die Zahlen in knapp 3 Wochen bestätigen das.

Grundsätzlich ist ein KGV von 11-12 nicht teuer, und die DIV-Rendite dürfte aktuell bei 3,9% liegen, was auch ganz ordentlich ist.
-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ber4j.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
ber4j.png

16.01.20 09:49

36 Postings, 339 Tage mp quaxZack Bumm

Es ist vollbracht. Die 7,10? sind geknackt. Dann stell ich heute mal meinen Punsch mit Hansen Rum zur Seite und nehme zur Feier des Tages einen eisgekühlten Bommerlunder. Prost!  

16.01.20 12:33

820 Postings, 1019 Tage xy0889Berentzen

wurde gestern bei godemode trader gepostet .. ich glaube das, dass auch einen kleinen teil zum anstieg beigetragen hat.  

18.01.20 16:25

1604 Postings, 2942 Tage jensosKursverlauf

...sehr schöner Ausbruch hier...bin gespannt, wie weit es nun weitergeht...denke, hier ist sehr viel Potential in 2020  

20.01.20 08:32

81 Postings, 1032 Tage aniziuszHaben heute morgen Instis zugegriffen?

Hallo schlaue Hasen, ich bin noch jung und unerfahren. Haben heute morgen Institutionellen über Tradegate zugegriffen?

  08:06:06§ 7,90 ?      3.883 Stück
  08:00:30§ 7,90 ?      560    Stück
  08:00:30§ 7,86 ?      3.867 Stück

Ich interpretiere es so, dass eine größere Kaufinteresse vorhanden ist und ein Zeichen für die ungenügend Aktienanzahl die zur Verkauf "wirklich" aussenbörslich zur Verfügung steht, also der Investor bedient sich über den Markt (wie bei die PNE). Wenn ihr eventuell mehr über die möglichen Investoren weißt herdamit.  

20.01.20 21:39

1604 Postings, 2942 Tage jensosNachgelegt

Habe hier heute nochmal gut nachgekauft...schaut super aus und da geht noch mehr m.M. nach...erstmal ist Luft nach oben  

27.01.20 12:53

1168 Postings, 2125 Tage KnightRainer............

nochmal eine gute Nachkaufgelegenheit heute dank allg. Marktschwäche. Ich habe zugeschlagen.
 

29.01.20 19:55
1

262 Postings, 1150 Tage Wünsch31Zahlen für 2019

Nächste Woche bekommen wir ja die vorläufigen Zahlen für das letzte Geschäftsjahr.
Leider ist das Handelsvolumen der Aktie in den letzten Tagen wieder ziemlich eingebrochen, heute wurden "nur" rund 6000 Stücke gehandelt.
Wir brauchen also wiedermal möglichst positive Impulse.  

29.01.20 19:56

4794 Postings, 353 Tage GonzoderersteWie wäre es

Mit tollen Produkten?  

29.01.20 20:02
1

97410 Postings, 7284 Tage Katjuschatechnisch sieht das weiter super aus

Das Überwinden des Bereichs 7,1-7,2 ? hat viel Potenzial freigesetzt.

Das es jetzt vielleicht auch mal ein paar Tage und Wochen etwas seitwärts konsolidiert, ist ganz normal.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
berentzen4j.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
berentzen4j.png

Seite: 1 | ... | 58 | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Microsoft Corp.870747
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
ITM Power plcA0B57L
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9