100 % schon gemacht, und es geht noch weiter !!

Seite 62 von 66
neuester Beitrag: 01.06.07 13:41
eröffnet am: 15.12.05 09:59 von: int.00 Anzahl Beiträge: 1642
neuester Beitrag: 01.06.07 13:41 von: saufkopp Leser gesamt: 167564
davon Heute: 69
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 | ... | 66   

08.11.06 09:34

1758 Postings, 6805 Tage hhsjgmrdanke M.Frick

und einen guten Morgen und Börsentag Euch allen  

08.11.06 11:31

280 Postings, 5694 Tage MoneywasherAaaachtung...

Kurs heute verfolgen, könnte abgehen! Hoffentlich seid ihr Alle noch dabei, denn da passiert noch was...  

08.11.06 12:19
1

1927 Postings, 5660 Tage RRSMannheimheimlich -still u. leise klettert ona auf rt 1,49

@petruss - das sieht ja eher nach meiner these aus ,
dass keiner zu 1,42 verkaufen wollte.
eben waren und sind käufer bereit 1,49 zu zahlen.
momentan mach ich mir um ona echt keine sorgen...  ;-)  

08.11.06 12:26

1927 Postings, 5660 Tage RRSMannheimjaaaa- und schon sind die 1,56 da

guter richer moneywasher - respekt -  

08.11.06 16:06

280 Postings, 5694 Tage MoneywasherWeitere Aussichten...

Der heutige Kursanstieg ist am Ende nicht so rasant, dass er für kurzfristig orientierte Anleger interessant erscheint - gut so! Das "Zucken" von heute zeigt aber das Pontential dieser Aktie. Man darf dabei nicht vergessen, dass die Kurstendenz in den letzten Wochen stetig nach oben zeigt.

"The Company will be filing its Statement of Reserves Data and Other Oil & Gas Information in accordance with National Instrument 51-101 in the month of November."

Sollte dieser Bericht im Laufe dieses Monats tatsächlich veröffentlicht werden und darüberhinaus das enorme Pontentail zudem noch bestätigen, werden wir hier noch ganz andere Kurse sehen. Wer daran glaubt, kann jetzt noch günstig einsteigen oder nach Veröffentlichung dem Kurs hinterher rennen.

Ich halte meine Aktien und daher interessieren mich auch solche Tage wie heute nicht wirklich. Das muss halt jeder selbst entscheiden.  

10.11.06 13:04

4395 Postings, 6037 Tage martin30smOna explodiert gerade! o. T.

10.11.06 13:17

125 Postings, 5611 Tage Gustl39Qall

10.11.06 13:20

373 Postings, 5698 Tage Aktionär87Es ist nur noch eine

Frage der Zeit bis diese Aktie explodiert. Meines erachtens wurde der Kurs in den letzten Tagen künstlich untengehalten, damit die großen BB's etc. billig einsteigen. Dann kommt ne Empfehlung bzw. News von ONA und auf ein paar Tagen sind wir weit über 2 Euro!!
Am Mittwoch hatten wir doch auch schon mal so nen extremen Anstieg ohne News etc.
Hoffentlich können wir heute mit dem Plus schließen, wäre charttechnisch auch wichtig, da wir jetzt die 1,39 nochmal getestet haben!!
Also dabei bleiben meiner Meinung nach sehen wir im November 2 Euro, und dann kanns schnell weitergehen!  

10.11.06 13:39

280 Postings, 5694 Tage MoneywasherKompliment an alle Investierten!

Normalerweise war damit zu rechnen, dass sich viele Anleger bei ONA bei 1,37 EUR mit einem Stopp Loss abgesichert haben, aber offensichtlich haben einige dazugelernt. Ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass die Aktie von den MM auf diesem Niveau gehalten wird. Hier heißt es: durchhalten und sich nicht verunsichern lassen!

Verläufe wie heute und am Mittwoch sind typische Short Squeezes, also schnell steigende Kurse in kurzer Zeit aus beliehenen Aktien. So interpretiere ich das zumindest.  

10.11.06 13:41

1168 Postings, 5684 Tage s5g1jkDie Antwort auf die "Eplosion"....

Habe ich gerade im Netz gefunden (PSR von heute):


Vor einem fulminantem Comeback: ONA Exploration

Ona Exploration steht nur kurz vor einer von den Marktteilnehmern nicht erwarteten
?Auferstehung?. Erst kürzlich wurde eine unabhängige Ressourcenschätzung zum KeluangÖlfeld
(siehe unten) veröffentlicht. Darüber hinaus rechnen wir für die kommenden Monate
mit massiven Ressourcenerweiterungen. Da sich ONA erst am Anfang eines spektakulären
Neubewertungsprozesses befindet, dürfte der Titel jetzt nach und nach abheben!
Unabhängige Ressourceneinschätzung zum Keluang-Ölfeld
Nachdem ONA Exploration per Ende 2005 und im Frühjahr 2006 durch gigantische Kurssteigerungen
auf sich aufmerksam machte (der Titel stieg um mehrere hundert Prozent bis auf ein Zwischenhoch
bei 5,75 Euro), erfolgte ein jäher Absturz. Der Hintergrund: Positive Meldungen bezüglich
des Keluang-Ölfeldes blieben länger aus als von den Marktteilnehmern erwartet aus. Das hat sich
jetzt geändert: Eine neue, unabhängige Ressourceneinschätzung kam zu dem Schluss, dass dort 20
Millionen Barrel Öl an förderbaren Reserven schlummern. Zur Erinnerung: Das Keluang-Ölfeld
ist eines von drei Ölfeldern, die zu den Dutch Oil Wells gehören. Von diesen Feldern hat sich der
Explorer die Rechte an 80 Prozent der Erlöse gesichert. Insgesamt befinden sich zwar noch 64,732
Millionen Barrel unter der Erde, aber es wurde ein Revovery-Factor von 30,89 Prozent herangezogen.
Dieser entspricht einem Gegenwert von 20 Millionen Barrel an förderbaren Reserven.
ONA ist mit weniger als 4 Prozent der Reserven bewertet!
Wir gehen davon aus, dass ONA mit Hilfe neuer Fördertechnologien am Ende sogar noch mehr als
20 Millionen Barrel Öl aus dem Boden holen wird. Positiv ist auch, dass man mit der jüngst durchgezogenen
Kapitalerhöhung über 4,3 Millionen CAD (2,9 Millionen Aktien zu 1,50 CAD) einnehmen
konnte. Die 20 Millionen Barrel entsprechen jedoch - bei derzeitigen Ölpreisen im Bereich
von 56 Dollar - einem Gegenwert von über 1,1 Milliarden Dollar. ONA ist demnach also noch
nicht einmal mit 4 Prozent der Reserven (bei denen 80 Prozent der Gewinne an die Explorationsgesellschaft
fließen) bewertet. Diese ?Bewertung? erachten wir als deutlich zu niedrig.
Vor dem Abheben!
Jetzt, wenn niemand mehr damit rechnet, dürfte ONA Exploration zu einem fulminantem Comeback
ansetzen! Die Aktie ist nach Bekanntgabe des letzten Prüfberichts zwar kurzfristig bis auf
über 1,70 Euro angesprungen, kam aber wieder zurück und notiert aktuell bei 1,41 Euro. Dadurch
hat sich dem spekulativ orientierten Anleger eine hervorragende Einstiegschance eröffnet. Wir
empfehlen Ihnen, bei ONA wieder Positionen aufzubauen!


Ona Exploration (WKN A0HGQD)
ONA konnte bezüglich des Keluang-Ölfeldes mit sehr guten Meldungen
aufwarten. Wir sind davon überzeugt, dass in den kommenden Wochen
noch ?etwas nachgereicht? wird.
Auch charttechnisch verbessert sich der Wert jetzt zusehends: Werden erst einmal 1,50/1,60 Euro überwunden, dürfte die Post abgehen!

Quelle: WO-Forum
 

10.11.06 13:41

373 Postings, 5698 Tage Aktionär87Grund für den

Anstieg ist eine Kaufempfehlung!!!
In dem Artikel steht drin, dass ONA das Comeback schafft, an das niedmand mehr geglaubt hat. Es werden gute News erwartet, Report etc.
Also ich sags doch!

Ich verkaufe meine Aktien auf keinen Fall unter 2 Euro.
Außerdem wenn jetzt ein BB mit der Empfehlung rausgekommen ist, sollten weitere BB's folgen, nicht das es am ende heißt sie habens verpennt!!

Viel spass noch an alle Positionieren!  

10.11.06 13:55

373 Postings, 5698 Tage Aktionär87Wo sind dann alle?

Vor einiger Zeit wurde hier geschrieben was grad ging,
( allerdings auch extrem unwichtige Sachen )
sind denn nicht mehr alle dabei?? Haben wohl einige nicht mehr durchgehalten?  

10.11.06 14:38

19607 Postings, 5495 Tage etküttwieetküttbin noch dabei - still und abwartend auf die "großen" news :-) o. T.

10.11.06 17:08

7414 Postings, 5500 Tage Vermeer@ aktionär87 (Re: 1533.)

"Meines erachtens wurde der Kurs in den letzten Tagen künstlich untengehalten, damit die großen BB's etc. billig einsteigen. "
-- hab ich diesen Satz in den vergangenen Monaten nicht schon etliche Male in diesem Forum gelesen? oder täuscht mich meine Erinnerung??  

10.11.06 17:16

6 Postings, 5484 Tage CorelianerAn alle Investierten und Interessierten

ONA ist ein mittel bist longinvest. Ab nächstem Mittwoch bis spätestens 1. November können wir mit dem Quartalsbericht rechnen. Ebenfalls ist der Arbeitsbericht des Ölfeldes in Arbeit und wird bis zum 30. November erscheinen (dieser Termin ist verbindlich, da er in den offiziellen Dokumenten steht).

Rücksetzer sollten zum kauf genutzt werden. Bis spätestens 27. November investiert sein, dann erfolgt die Explosion durch das neue Arbeitsprogramm!!!!

Gruss und schönes Weekend
Core  

10.11.06 17:25

373 Postings, 5698 Tage Aktionär87@vemeer

Meiner Meinung ist das einfach so, es wird immer der Kurs gedrückt, dann schnell wieder gekauft, die Daytrader machen dann den Rest. (Deshalb geht auch Nachmittags oft die Luft aus)
Außerdem hatten wir am Mittwoch mal kurz über 10%+ mit hohen Kaufvolumen, anschließend wurde der Sprung mit ein paar verkäufen fast wieder auf 0 getieben.
Heute die Empfehlung! Da hat doch bestimmt schon einer mehr gewusst!
Das war jetzt der erste BB, und ich bin mir fast sicher das weitere folgen!! Schon allein weil sie fast mitziehen müssen. Wenn die Aktie wirklich ein Comeback schafft, und gewisse BB's nicht dabei sind, obwohl die Konkurenz schon Empfohlen hat, können BB's auch schnell ne Macke abbekommen.
Mein Kursziel dieses für dieses Jahr ist über 2 Euro, davor gebe ich kein einziges Wertpapier von ONA her!  

10.11.06 18:01

4395 Postings, 6037 Tage martin30sm@nörgeljammer

Schon lange nichts mir von dir bzgl. Ona gehört! Bist du nicht mehr investiert?  

10.11.06 18:20

280 Postings, 5694 Tage MoneywasherBin deiner Meinung, Aktionär87,

dass der Kurs auf einem eher niedrigem Niveau "gehalten" wird, obwohl das auch nicht immer nur eine Manipulation darstellt, sondern einige Ungeduldige sich lieber den Spatz in der Hand (also kleine Gewinne) als die Taube auf dem Dach sichern.

Die Empfehlung dieser Rohstoffracletten interessiert mich aber nur am Rande, die labern zur Sicherheit nur das nach, was sowieso schon lange feststeht. So sind sie eben, die Börsengurus.

Es ist wohl nur so, dass einige Abonnenten ja auch wohl tatsächlich genau darin investieren, was diese BB empfehlen. Da wussten keinesfalls einige Leute mehr, sondern halten sich strickt an ihr Marionettendasein und tun das, was die teuren Abo-Experten empfehlen. Zu Neuen Markt-Zeiten hat es das schon einmal gegeben, jetzt kommen die gleichen Heuschrecken wieder heraus.

Inzwischen sprechen sich diese komischen Brüder ja auch tatsächlich ab - Dank dem Oberguru Markus F., der brötchenbackenden Oberlabertasche schlechthin. Mir ist der Senf dieser Börsenknalltüten völlig gleich. Wenn durch deren Gepushe eine Aktie (wie derzeit Blue Pearl) zu schnell steigt und überkauft ist, kommt auch bald eine Verkaufsempfehlung oder ein "Halten". So einen Gewinn sollte man dann auch möglichst schnell realisieren.

ONA hat das alles schon hinter sich. Viele Explorer verschwinden danach in der Versenkung. Wenn sie es dann noch einmal schaffen, überzeugende Argumente zu liefern, dann funzt es richtig. Und yep: ONA geht sehr bald über 2 EUR.  

13.11.06 07:07

1168 Postings, 5684 Tage s5g1jkNachricht von Mr. Wong

ONA EXPLORATION ANNOUNCES RECOMMENDED WORK PROGRAM FOR THE KELUANG OILFIELD AT THE COMPANY'S DUTCH OIL WELLS PROJECT IN SOUTH SUMATRA, INDONESIA

Vancouver, British Columbia 13 November 2006

Ona Exploration Inc. (the "Company") (CNQ: OEIX and FRANKFURT: O3X) announces that it has received a recommended work program for the Keluang oilfield at the Company's Dutch Oil Wells Project (the Project) in South Sumatra, Indonesia.  The work program was developed by Calco Geological and Engineering (Calco), an independent qualified reserves evaluator based in Calgary, Alberta, as part of its recent evaluation on the project.

In light of the very significant production gains achieved from almost all horizontal well applications on older fields, and the many areas within the Keluang field with unswept reserves potential, Calco has recommended a work program addressing the potential of using secondary and tertiary production techniques to recover part of the remaining 64.3 million STB of oil in the Keluang oilfield. Using horizontal well bore holes with down dip and/or central pool water flood, the Calco reports the estimated remaining recoverable reserves in the field range from 15,000,000 to 25,000,000 STB.   Current techniques used to recover the type of light gravity crude remaining include production through horizontal wells, water flood, miscible flood, and CO2 sweep or some combination of the above.  It is clear that the low-pressure draw down achieved in horizontal wells will eliminate much of the water coning problems experienced in the Keluang field.  A new secondary process that uses both water injection through a horizontal well drilled either up the depositional strike center of the sand body sweeping the oil to paralleling horizontal producing wells at the edge of the sand bodies, or a horizontal well just above or at the water line appears to best fit the reservoir characteristics demonstrated by the Talang Akar sands.  

The recommended work program involves the development of all five compartments in the Keluang oilfield.  The initial phase (anticipated in early 2007) provides for development to produce secondary reserves within Compartment "E" of the Keluang oilfield. The proposed development includes four horizontal producing wells, 2 vertical producing wells, 4 horizontal water injection wells, satellite battery gathering lines and water injection has an estimated capital cost of US$8.5 million. The forecast production from compartment "E" of the Keluang oil field is 4.5 million STB.
 
The proposed second phase (2008) development involves compartment "D". It provides for 6 producing horizontal wells, 5 water injection wells, satellite battery, gathering lines, water injection pumps and water lines. The capital cost is estimated to be US$10.5 million.

The proposed third phase (2009) development involving Compartments "B" and "C" provides for 7 producing horizontal wells, 6 horizontal water injectors, satellite battery and gathering lines and has a capital cost of US$11 million.  

The proposed fourth phase (2010) development phase involves Compartments "A" and "G" and provides for 4 producing horizontal oil wells, 4 water injectors, satellite battery gathering lines and water injection has an estimated capital cost of US$8 million.

Gross capital expenditures of US$38,000,000 have been estimated. Under the terms of the Indonesian Production Sharing Contracts (PSC), capital expenditures are recoverable from production at a depreciation rate of 25% per year. Because of this fact, operators commonly arrange for financing for the cost of capital, paying back 100% of the principal over four years.

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS


" John F. Wong "
_______________________________
John F. Wong, P. Eng.
President
 

13.11.06 09:08

14 Postings, 5540 Tage RohstofffreakJuhuuu endlich das arbeitsprogramm!

ab in richtung 2euro!!  

13.11.06 18:45
2

7414 Postings, 5500 Tage VermeerDas Wunder

auf das man hier immer gewartet hat -- ein Bericht wird kommen und der katapultiert uns bis Ende der (jeweiligen) Woche in die Höhe -- das ist natürlich nicht eingetreten. Das größere Wunder ist dass ONA anscheinend eine stabile Aktie geworden ist, die unspektakulär und solide einen langsamen Aufwärtstrend zeigt. Alle Schwankungen der letzten Zeit waren innerhalb des Aufwärtstrends, soweit ich Chart-Laie das sehe. Das ist das Wunder. Ich bin übrigens auch wieder vermeert dabei :-)  habe begonnen es für eine reale Sache zu halten, was dann auch heißt: Weniger Jubel als vielmehr stilles Vergnügen.  

16.11.06 19:04

4395 Postings, 6037 Tage martin30smHier wird gedrückt was das Zeug hält!

Mit ein paar Tausend Stück von 1,52 auf 1,43! Also wenn das noch normal ist.

Es wird versucht den Kurs bis zu den erwartenden News so niedrig wie möglich zu halten. Spätestens Ende November erleben wir einen riesen Sprung nach Norden!

Wer jetzt noch verkauft dem ist meiner Meinung nach nicht mehr zu helfen. Laßt euch von den Drückern nicht verarschen!
 

16.11.06 19:38

7414 Postings, 5500 Tage Vermeernö, wir sind alle ganz cool,

schauen vielleicht in einem Jahr mal wieder ins Depot, was geworden ist.

Da aber bis dahin mit jeder neuen Nachricht der Kurs durch die Decke geht bis mindestens 2 EUR, würde es mich schon interessieren, was es diesmal wieder ist. Also, "die Nachrichten Ende des Monats" = ?  

17.11.06 15:25

373 Postings, 5698 Tage Aktionär87Lang dauerts nicht mehr

das der Kurs bei so lächerlichen Umsätzen zu drücken ist!!
Ich habe nochmal ne kleine Position aufgebaut!
Ich bin mir so sicher wie schon lange nicht mehr, das ONA eine Erfolgsgeschichte wird!!
Nur nicht verzweifeln, und seine Aktien auf den Markt werfen.
Bei dieser Aktie wird Geduld sehr belohnt!
Meine Aktien gebe ich auf keinen Fall unter 2 Euro her!
Und ich denke das wir die 2 Euro in diesem Jahr locker noch schaffen!  

17.11.06 15:35

373 Postings, 5698 Tage Aktionär87Das gibts einfach nicht

jetzt wird schon mit Stückzahlen unter 800 Stück der Kurs gedrückt. Das sind umgerechnet ca. 980.- Euro!!
Wer macht sowas??
 

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 | ... | 66   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln