ING Forum 2018

Seite 7 von 13
neuester Beitrag: 26.11.20 21:26
eröffnet am: 08.03.18 21:23 von: Centime Anzahl Beiträge: 304
neuester Beitrag: 26.11.20 21:26 von: Alatsee Leser gesamt: 101475
davon Heute: 12
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 13   

19.02.20 18:15

29 Postings, 578 Tage chris091982kaufkurse

bei Kursen zwischen 9-10,20 €werde ich meine dividendeneinkünfte stumpf in ING stecken. Aktie sollte 13-14€ wert sein  

19.02.20 18:42
1

189 Postings, 4717 Tage chuchotrotzdem will man wissen

was heute los war. Kann auch keine Info finden. Grundlos 4% kanns ja wohl nicht sein.  

19.02.20 19:01

116 Postings, 2158 Tage cosicGovernance Problem

ING steht in der Kritik aus Nachhaltigkeitsgründen

https://www.marketscreener.com/...-Over-Oil-Palm-Investment-30018368/  

20.02.20 07:19

116 Postings, 2158 Tage cosicChef

und heute morgen noch die Meldung, dass der Chef zur UBS geht.  

20.02.20 08:02
ZÜRICH (dpa-AFX) - An der Spitze der schweizerischen Bank UBS kommt es zu einem Wechsel. Der Chef der holländischen Bank ING, Ralph Hamers, löst Sergio Ermotti zum 1. November als Vorstandsvorsitzenden ab, wie der UBS-Verwaltungsrat in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Schon Anfang September wird Hamers demnach in die Konzernleitung aufgenommen, "um einen reibungslosen Übergang in der Führung sicherzustellen". Zuvor hatte die "Financial Times" über die Personalie berichtet. UBS-Verwaltungsratspräsident Axel Weber war der Zeitung zufolge bereits vor Monaten an Hamers herangetreten - denn schon damals sei klar gewesen, dass Ermottis Vertrag nicht verlängert werde. Hamers ist laut UBS seit 1991 für die ING Group tätig und seit 2013 deren Chef./mk/DP/zb  

20.02.20 09:53
4

53078 Postings, 5459 Tage RadelfanGiro-Kontoführungsgebühr: Eine schöne Glosse

20.02.20 10:05

5750 Postings, 685 Tage Gonzoderersteja der Bericht war schön

22.02.20 10:59

801 Postings, 3591 Tage fenfir123dividende

Wenn man sich alleine die Zahlen ansieht,
dann ist das eine gesunde Bank.
Was passiert, wenn die Zinsen wieder anziehen?
Dann geht das richtig ab.
Im Augenblick gibt es einfach in Europa eine schlechte
Stimmung gegen banken  

22.02.20 11:44
1

5750 Postings, 685 Tage Gonzoderersteder Nenner

ist mir zu einfach, sagen wir es doch so, die Banken im allgemeinen haben uns in den ltzten Jahrzehnten auch nicht unbedingt fair behandelt. Noch eon Pluspunkt der ING, der damaligen Bak des kleinen Mannes! weil nett können die auch  

26.02.20 18:40

13718 Postings, 5301 Tage gogolnicht schlecht geschaut

Habe das Girokonto zum 30.04. gekuendigt ( 20 Euro drauf )
Extra Konto behalten ( 50 Euro )
heute festgestellt Bank kuendigt Giro sofort
Extra bleibt noch
........bei der Anmeldung ist KEINE m tan mehr erforderlich !!
Anfrage bei Ing........ja dann wird nur gebraucht, wenn Giro noch existiert
im Brief war auch Kuendigung der Tochter drin, diese wird auf Termin gelegt

Ich glaube die Bank hat mehr Probleme als nur inaktive Kunde.

Ich finde es trotzdem lustig
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

28.02.20 10:50

13718 Postings, 5301 Tage gogolAntwort

Sehr geehrter Herr .....

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne haben wir uns den Sachverhalt angeschaut: Da haben Sie vollkommen recht - hier ist etwas schief gelaufen! Sie hatten Ihre Kontolöschungen für Ihr Extra-Konto und Ihr Girokonto mit Löschungsdatum 30.04.2020 zu uns geschickt.
Leider wurde Ihr Girokonto vorher von uns gelöscht. Wie es dazu kam, lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen. Das hätte natürlich nicht passieren sollen und rausschmeißen wollten wir Sie damit bestimmt nicht.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.
Viele Grüße

Ihr Team Anfragen und Beschwerden
ING-DiBa AG
60628 Frankfurt am Main
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

03.03.20 20:37
2

154 Postings, 1728 Tage ford26mOpen Letter to ING Investor Relations Team

siehe attachment  
Angehängte Grafik:
ing_ir.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
ing_ir.png

04.03.20 08:16

328 Postings, 1636 Tage neu-bertJa, irgendwas sollen DIE DA nun tun...

... nur was?  

04.03.20 08:45

154 Postings, 1728 Tage ford26mLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.03.20 13:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

05.03.20 14:56
4

189 Postings, 4717 Tage chuchowerde allmählich nervös

Habe mich bisher mit ING immer wohl gefühlt. Doch seit der Ankündigung, dass der CEO in die Schweiz wechselt, gehts nur Richtung Süden. Informationen warum ING so stark verliert sind keine zu bekommen. Habe sogar schon holländische Zeitungen durchforstet - aber auch da nichts. Wenn ich wüsste, dass die mittlerweile über 8 prozentige Dividende nachhaltig wäre, würde ich sogar nochmal nachkaufen. Aber ohne Informationen blind zuzukaufen liegt mir nicht. Weiss von Euch jemand etwas näheres? Bitte keine Floskeln a la wenn Corona vorbei ist gehts auch mit ING wieder, ING war schon vor Corona auf Tauchstation.  

05.03.20 18:15
1

801 Postings, 3591 Tage fenfir123#165

Im augenblick mag keiner Banken.
Ich habe bei fallenden Kursen von der Aktie in Optionen umgeschaufelt.

Die Börse kann länger unsinn machen, als wie ich Geld habe.
Entweder König oder Bettelmann, dazwischen ist Müll.

Corona ist nur eine Show Begründung.
Erst wenn die Zinsen wieder anziehen gehen die Banken nach oben.

Wenn du die mit anderen Banken in Europa vergleichst,
dann siehst du das alle Banken unten sind.

Es fehlt da eben nur ein Funke und alle Banken steigen  

05.03.20 18:56

14 Postings, 3863 Tage duda666#165

Die aktuelle Schwäche von ING verstehe ich auch nicht. Kennzahlen KGV, Dividende sind OK. Bilanzrisiken vielleicht.  Ich sehe ING als eine der wenigen soliden Banken in Europa. Mit aktuell nachkaufen habe ich das gleiche Problem. Fairer Wert sollte eigentlich so 13 ? sein.

Nachrichten?
Leider alle Banken aktuell schwach, aber ING besonders, siehe Link unten.
Chef geht, ja negativ.
Problematisch sind erwartete EZB Maßnahmen wegen Wirtschaftslage und Corona. Weitere Absenkung Einlagenzins wird Erträge der Banken belasten.

https://www.ariva.de/ing_groep-aktie/...1&go=1&quoteType=last  

05.03.20 18:59

5750 Postings, 685 Tage Gonzoderersteoh Gott

schaut euch die Märkte an, alles geht runter, Panik, Krisenverkäufe dummes Verhalten!  

05.03.20 19:53

154 Postings, 1728 Tage ford26m@ FENFIR 'Umschaufeln'

Substantiell scheint der Bank nichts zu fehlen, sollte man gerade jetzt nicht besser in die Aktie hinein wechseln? Gerade die knock-outs werden ja einer nach dem anderen herausgenommen. Die Dividende ist sehr gut, auch bei einer wirtschaftlichen Abschwächung wird diese vielleicht etwas weniger, damit kann man doch leben. 'Progressive Dividendenpolitik' ist auf jeden Fall das deklarierte Ziel. Was in diesen turbulenten Zeiten etwas fehlt ist Kommikation von Unternehmensseite dahingehend dass die Geschäfte normal weiter laufen. Waren auf den neuen CEO, dann wird es schon etwas besser werden, noch vor 2 Wochen stand ING 10,85 - soooviel geändert hat sich ja nicht.  

05.03.20 20:00

154 Postings, 1728 Tage ford26mNachtrag: Was jeder Einzelne noch tun kann .....

Wer die Aktien im Depot hat, sollte sie zu irgendeinem Mondkurs- Limit zum Verkauf stellen. Dadurch wird sehr wahrscheinlich verhindert, dass die Depotbanken die Aktien hinter dem Rücken der Kunden ins Short-Selling ausleihen.  

05.03.20 20:14
2

801 Postings, 3591 Tage fenfir123#169

Die Scheine laufen bis Dez 2021
Jetzt in die Aktie zu tauschen wäre wahnsinn,
durch den Hebel bin ich da jetzt mit 80% im Minus.
nach allem was man jetzt lesen kann,
kann das Virus die Wärme nicht ab.
damit dürfte sich das ganze bei Steigenden Temperaturen selbst erledigen.

Die Käufe der Menschen sind nur Aufgeschoben.
Das wird dann eben ein paar Monate später gekauft.
Die Lebensmittel die jetzt gehammstert wurden kommen in den Müll

Optimal wäre es, wenn die das selbe machen wie in Honkong.
jeder Einwohner über 18     1100? als Geschenk von der Regierung.
Ohne Anrechnung auf andere Sozialleistungen,
geht die Masse an Menschen die sofort das Geld ausgeben.
Das hilft mehr als alle Unternehmer hilfen.
Kreditaufnahme durch die Staaten, da steigen die Zinsen.
Die EZB  muss ankündigen die Zinsen in 3 Monaten zu erhöhen.
letzte Möglichkeit billig Geld zu leihen.
Dann werden Investitionen vorgezogen.
Und schon startet die Wirtschaft durch.

Man muss nicht auf Volkswirte hören,
sondern auf die Denkweise der Menschen






 

05.03.20 21:28

154 Postings, 1728 Tage ford26mCorona

Hier kann man das sehr schön sehen:
https://www.worldometers.info/coronavirus/
in den wärmeren Regionen kommt das Virus kaum voran ...  

17.03.20 16:39
3

3251 Postings, 6737 Tage Steffen68ffmIng

Dachte mir, wenn schon eine Bank, dann eine europäische, gut aufgestellte mit guten Analysteneinstufungen.
Meine Wahl fiel auf INg..wow seit der Coronakriae 60% ! Prozent verloren, selbst eine Coba, die keine Rendite erwirtschaftet, entwickelt sich bedeutend besser.
Nach 30 Jahren Börse ist im Moment die Zeit, in der ich jeglichen Glauben an die Märkte verloren habe.  

18.03.20 13:48

189 Postings, 4717 Tage chuchohabe genau so naiv gedacht...

und jetzt? Mein Einstieg liegt bei 10,90. Hoffentlich bleibt wenigstens die Divi stabil. Ein schwacher Trost.  

19.03.20 11:14

3 Postings, 306 Tage AluminateVerkaufen wäre verrückt

Nach ein paar Jahren erholt sich der Kurs, dann ärgert es.
Alu  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln