So sieht Deutschlands Zukunft aus

Seite 7 von 1192
neuester Beitrag: 09.10.20 08:51
eröffnet am: 06.04.16 12:01 von: reginchen2 Anzahl Beiträge: 29800
neuester Beitrag: 09.10.20 08:51 von: deluxxe Leser gesamt: 3603205
davon Heute: 209
bewertet mit 96 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 1192   

09.04.16 22:41
7

17696 Postings, 3297 Tage tirahundNotebook also?

Und wenn man nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld. Schöne Grüße an dieser Stelle auch an den Commerzbank accounter.....................  

09.04.16 22:43
4

6759 Postings, 2429 Tage SteviiafanVlt.

hab ich mich am Wort "Deutschland" orientiert. Das haben beide threads und da bin ich durcheinander geraten ....
;-)  

09.04.16 22:45
8

17696 Postings, 3297 Tage tirahundNicht schlimm.

Bei Deutschland geraten zur Zeit viele in Ohnmacht.  

09.04.16 22:59
2

6759 Postings, 2429 Tage SteviiafanAber

siehst ja:
Ich hab n neues Notebook. Da hast ja wieder ganz neue Anforderungen. Das ist doch gewollt. Mir wär lieber, ich könnt bei den alten Einstellungen bleiben. Warum immer das ganze Bäumchen-Wechsel-Dich-Spiel ... ?

Ist mir schon klar, warum. Mir gefällt es aber nicht

 

09.04.16 23:26
9

2087 Postings, 3090 Tage reginchen2Gut, dass das auch mal geklärt ist

"AfD ist keine rechtsextremistische Partei", sagt der Chef des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen und spricht sich damit überraschend deutlich gegen eine Überwachung der Alternative für Deutschland (AfD) aus. Die Voraussetzungen dafür seien nicht erfüllt.

Sein guter Rat:

"..Er sehe jetzt vor allem Politik und Gesellschaft in der Pflicht, sich mit der AfD auseinanderzusetzen..."

http://www.welt.de/politik/deutschland/...sextremistische-Partei.html  

09.04.16 23:37
7

17696 Postings, 3297 Tage tirahundreginchen...

Hast Du etwas anderes erwartet?

Ich nicht.

Auch hier finden ständig Diffamierungen und Unterstellungen statt. Das ist mittlerweile unfassbar.  

10.04.16 06:57
9

30073 Postings, 5338 Tage AnanasDa kommt noch was auf uns zu

Die Stimmen, die für Griechenland einen Schuldenschnitt oder einen Schuldenerlass fordern, werden immer lauter. Wenn es zum einen einen oder anderen kommt ? wobei wohl beides auf dasselbe hinausläuft, werden die Tage des Euros sich neigen.

Es ist den Regierungen der EU ? und vor allem der, der Bundesregierung ? nicht möglich einen klaren finanzpolitischen Schnitt zu machen. Klartext zu sprechen, was hieße dass Griechenland die Euro ? Zone verlassen muss.
Tatsache ist, das Land braucht wieder frisches Geld, und das obwohl die Reformen nicht umgesetzt wurden. Wenn man jetzt weiter an der falschen Geberpolitik festhält, verlieren die EU ? Regierungen immer mehr ihre Glaubwürdigkeit, denn die Probleme werden immer größer.

Seit dem Sommer 2015 hat sich die Situation in Griechenland nicht geändert, alle Versprechen der griechischen  Regierung wurden nicht eingehalten oder nur ungenügend umgesetzt. Der Schaden, den die EU nimmt, wird somit immer größer.
Schon 2010 gab es warnende Stimmen,  dass die Einführung des Euros ein großer ökonomischer Fehler gewesen ist, der zu einem schuldenfinanzierten Konsum- und Investitionsboom geführt hat.

Schon damals hätte man sich an einen Tisch setzen  müssen, um diese Schulden Griechenlands in einem geordneten Prozess zu bereinigen und zugleich die Frage zu klären, ob das Land weiter im Euroraum bleiben darf.Denn 2010 hätte die EU  noch die Möglichkeit gehabt, den finanziellen Schaden zu begrenzen.

Doch wie wir es wissen, wurde das nicht getan.  Stattdessen haben wir im großen Stil private Gläubiger durch staatliche Gläubiger ersetzt, auf drastische Sparmaßnahmen in den Krisenländern bestanden und uns in die Ausgestaltung derselben eingemischt. Mit dem EU-Türkei-Abkommen hat sich die Bundesregierung ja nicht nur vom türkischen Despoten Erdogan abhängig gemacht. Sie bleibt auch auf die Kooperationsbereitschaft der griechischen Regierung angewiesen. Auf ihr Wohlwollen in der Flüchtlingskrise kann sie nicht verzichten.

Nun befindet sich vor allem die Bundeskanzlerin  als Initiatorin der verfehlten Griechenland? und Türkei-Politik in einer politischen Sackgasse.  Ihr fehlt nach wie vor der Mut zur Wahrheit, und nur darum hält sie weiter an ihrer falschen Politik nicht nur fest, das schlimme daran ist, sie verteidigt diese noch indem sie uns überzeugen will, dass genau diese die Richtig e ist.


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

10.04.16 07:11
7

175789 Postings, 4007 Tage Bär62@Ananas

es ist alles alternativlos :-)  

10.04.16 09:16
11

30073 Postings, 5338 Tage AnanasDie gute Gesellschaft....Sie raffen und raffen

Ich habe kein Futterneid, auch keine anderen Gründe, wenn ich so was lese.

Doch es ist immer wieder dasselbe, diejenigen, die sowieso überproportional  verdienen, kriegen nie den Rachen voll. Da sitzen ?mir? zu viele Regierungsmitglieder in zu vielen Aufsichtsräten, und werden zu Lobbyisten. Ihre eigentliche Arbeit nämlich dem Volk zu dienen, dafür wurden sie ja gewählt, ?muss? doch dabei zu kurz kommen.

Wenn ich eine Bundestagsdebatte anschaue/ mitverfolge, frage ich mich unweigerlich, wo sind bloß die vielen Volksvertreter die vom Volk gewählt wurden. Oft sitzen da nur ein paar desinteressierte Abgeordnete gelangweilt herum. Diese streichen  ihren Bezügen auch ein, wenn sie nicht anwesend sind, das was sie aus ihrer Lobbyarbeit an Zuwendungen erhalten nennt man ?Aufwandsentschädigung?.

Nun, auch Herr Sauer scheint für Süßes empfänglich zu sein. Hier mal 10.000 Euro da mal ein bestimmt dickes Gehalt als Chemieprofessor von der Humboldt ? Universität in Berlin.
Dazu bringt die Bundeskanzlerin noch ihr Gehalt mit nach Hause, da läppert sich was zusammen.

Ich will gar nicht länger darüber nachdenken, wie viele Politiker, wie viele Einnahmequellen besitzen. Doch ich denke es ist moralisch bedenklich, weil es hier keine Begrenzung der Gier  gibt.  Und ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass sich viele nur vom Gebervolk wählen lassen um zu einen unersättlichen Nehmer zu mutieren.

Nein Futterneid habe ich nicht, ich gönne jedem viel - wenn er es verdient hat. Doch wenn ich merke, dass ich als Bürger nur noch als Steuerzahler benutzt werde, und ansonsten die Klappe zu halten habe, dann werde ich richtig böse.

Und wenn es einen zu viel mit dieser ganzen KOHLE wird, es lebe ?PANAMA? .

Zitat:

Joachim Sauer, der Ehemann von Bundeskanzlerin Angela Merkel, erhält jährlich 10.000 Euro von der Friede Springer Stiftung für seine Tätigkeit im Kuratorium. Das berichtete der "Spiegel

Das gehtt aus der Stiftungssatzung hervor, die das Nachrichtenmagazin gemeinsam mit der Internetplattform "Frag den Staat" ausgewertet hat. Demnach habe die Stiftung auf Anfrage bestätigt, dass Sauer eine "Vergütung von jährlich 10.000 Euro" bekomme.
Die Stiftung hat Anfang 2011 ihre Arbeit aufgenommen. Sauer müsste demnach bereits 50.000 Euro erhalten haben.
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...rlich-10-000-euro.html
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

10.04.16 09:44
8

2087 Postings, 3090 Tage reginchen2Schuld sind immer die anderen

"...Nach Angaben eines anwesenden ?Dow Jones?-Journalisten soll Schäuble gesagt haben: ?Ich habe Mario Draghi (...) gesagt: Sei ganz stolz. 50 Prozent des Ergebnisses einer Partei, die neu und erfolgreich zu sein scheint in Deutschland, kannst du den Auslegungen dieser Politik zuschreiben."..."
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...afd-erfolg-14170159.html

Vielleicht hat er recht - vielleicht auch nicht. Dies müßte man einmal näher betrachten. Aber eins ist gewiss: Er und die desaströse Finanzpolitik sind der Grund, dass es diese Partei überhaupt gibt.

 

10.04.16 09:50
8

17696 Postings, 3297 Tage tirahundZukunft Deutschlands?

http://web.de/magazine/politik/...n-deutsche-staedte-genannt-31483054


"So habe man es zunächst für unwahrscheinlich gehalten, dass der IS den Flüchtlingsstrom nutzen werde, um Anhänger nach Deutschland zu bringen, sagte Maaßen der "Welt am Sonntag". "Wir dachten, das Risiko sei schlichtweg viel zu hoch. Mittlerweile wissen wir: Was den IS angeht, müssen wir eben auch dazulernen."  

10.04.16 09:50
9

2087 Postings, 3090 Tage reginchen2Guten Morgen und einen schönen Sonntag

10.04.16 09:58
9

2087 Postings, 3090 Tage reginchen2Tja tirahund,

da sollte man mal auf unsere Nachbarn schauen....

"...?Es gibt in Frankreich hundert Molenbeeks?, sagt Patrick Kanner, Minister für Jugend und Sport. ?In den Quartieren werden eigentliche Trainingslager unterhalten?, so die Abgeordnete Samia Ghali aus Marseille. Malek Boutih, ebenfalls Sozialist, der mit der antirassistischen Jugendbewegung ?SOS Racisme? Karriere machte, prangert die Duldsamkeit der Bürgermeister an, die sich mit dem Islam arrangieren, um den sozialen Frieden zu erhalten und denen die Stimmen der Muslime versprochen werden. Wer zählt die Moscheen, die im Bau sind?..."
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/...isten-14166175.html
 

10.04.16 10:02
6

30073 Postings, 5338 Tage AnanasSo läuft es heute im sozialen Deutschland

Während andere ? die Wähler ? gegen den Missbrauch von Leiharbeiter protestieren.

Eine Reform ist schon längst überfällig, denn die Unternehmen nutzen dieses Klientel über Gebühr
aus. Während sich die Vorstände immer mehr Geld zugestehen, wird das Lohndumping für Leiharbeiter weiter fortgesetzt. Die lieben Christsozialen  halten den Unternehmen die Stange und machen sich somit zum Handlanger der Wirtschaftslobbyisten.

Ob in Schlachthöfen, in der Automobilindustrie, am Bau, in Krankenhäusern, Schulen oder Verkehrsbetrieben: In vielen Branchen werden mittlerweile Billig-Arbeitskräfte eingesetzt.
Hier werden Leiharbeiter und sogenannte ?Werksvertragsbeschäftigte? als billige Arbeitskräfte ausgenutzt. Ein Dauerarbeitsplatz, mit vernünftigen Kündigungszeiten und anderen Zuwendungen rutscht somit in weite Ferne. Von einer sozialen Verantwortung mal ganz zu schweigen.

Bestehende Verträge werden willkürlich verlängert. Der Leiharbeiter kann unter diesen Umständen kaum eine langfristige Lebensplanung vornehmen. Der Lieblingssatz der Bundeskanzlerin war im Wahlkampf 2005 ?Wenn die Blockade des Gesetzes nicht beendet wird, ist das ein Koalitionsbruch. ?Versprochen, gebrochen?, das sagte sie als sie gegen den jetzigen Koalitionspartner SPD ins ?Feld? zog. Ich dachte schon damals von ihr, Hauptsache man wählt mich.

Dass sie heute noch zu ihrem Versprechen steht, kann sie jetzt beweisen.

Zitat:

München (dpa) - Mehrere tausend Gewerkschafter aus ganz Deutschland haben in München für eine Reform von Werkverträgen und Leiharbeit demonstriert. Zu der Kundgebung hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund aufgerufen. Im Mittelpunkt der Kritik stand der Widerstand aus den Unionsparteien gegen ein Gesetzesvorhaben zur Reform der Leiharbeit. Der Gesetzesentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles soll verhindern, dass Unternehmen Leiharbeit und Werkverträge missbrauchen. Die Koalition war sich darüber einig, bis die CSU die Pläne stoppte.

http://www.t-online.de/nachrichten/id_77503678/...der-leiharbeit.html




-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

10.04.16 10:02
8

17696 Postings, 3297 Tage tirahundWunderbar. Klasse.

http://www.welt.de/politik/deutschland/...werben-Fluechtlinge-an.html


"Kriminelle und gewaltbereite Salafisten nutzen die Asylkrise offenbar gezielt aus, um unter den Flüchtlingen Nachwuchs zu rekrutieren. Ein besonderes Problem sind die alleinreisenden Minderjährigen."  

10.04.16 10:03
9

2087 Postings, 3090 Tage reginchen2Nicht gut

"...?Die Salafisten sind im Begriff, den Kulturkampf im französischen Islam zu gewinnen?, stellte Premierminister Manuel Valls gerade fest. Auch den Begriff der ?ideologischen Schlacht? verwendete er. Die Salafisten machen ein Prozent der muslimischen Bevölkerung aus: ?Aber ihre Botschaft ist die einzige, die man in den sozialen Netzwerken vernimmt.? Und: ?Alle Attentate der letzten Jahre wurden im Namen des Islams begangen.?..."
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/...isten-14166175.html  

10.04.16 10:06
6

17696 Postings, 3297 Tage tirahundAn dieser Stelle möchte

10.04.16 10:06
11

2087 Postings, 3090 Tage reginchen2...und wie sieht das konkret in Frankreich aus?

Es geht längst nicht mehr um Filme und Stücke, die aus Angst abgesetzt werden. Der ?Figaro? berichtet über die Zustände in den islamischen Privatschulen. Rund fünfzig von ihnen sind ?hors contrat?, sie haben keinen Vertrag mit dem Staat und bezahlen die Lehrer selbst. Sie stehen unter dem Einfluss der ?Islamischen Brüder?, berichten die Beobachter. 5000 Kinder besuchen islamische Schulen, 35.000 werden von der Jugendarbeit der Moscheen erreicht.
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/...isten-14166175.html  

10.04.16 10:19
10

2087 Postings, 3090 Tage reginchen2Zu tolerant? Zu tolerant

"...Elisabeth Badinter situiert die Wende um die achtziger Jahre, als der Kult der Minderheiten und der ?Differenz? zum Tragen kam. Sie erinnert daran, dass Danielle Mitterrand, die Frau des damaligen Staatspräsidenten, die Beschneidung und die Polygamie als Ausdruck der Toleranz rechtfertigte. Und für einen demokratischen Fortschritt hielt. 1989 kam es zum ersten Prozess um ein Kopftuch. Elisabeth Badinter protestierte damals gegen das ?München der republikanischen Schule?.

Im selben Jahr, in dem die Berliner Mauer fiel, zogen die Franzosen den Schleier hoch. In den neunziger Jahren wurde Frankreich zum Nebenschauplatz des islamistischen Terrors in Algerien und später der Intifada. Der Islam - nicht erst der radikale, aggressive - hat die Republik in ihren Grundfesten erschüttert..."
https://www.google.de/...&source=hp&btnG=Suche&q=tolerant
 

10.04.16 10:57
7

5040 Postings, 4866 Tage Obeliskbevorstehende Rentnerarmut

https://www.tagesschau.de/inland/seehofer-rente-103.html

Zitat:

Die Anfang des vergangenen Jahrzehnts beschlossene Kürzung des Rentenniveaus wird seiner Einschätzung nach dazu führen,

"dass etwa die Hälfte der Bevölkerung in der Sozialhilfe landen würde".

Dies betreffe besonders Frauen, die oft weniger verdienen als Männer und ihre Berufstätigkeit zugunsten der Familie unterbrechen. Bei der Reform müsse der gesetzliche Anteil an der Rente im Zentrum der Überlegungen stehen. Nicht einmal die Hälfte der Bevölkerung sorge privat fürs Alter vor.


Wie sollen die denn  vorsorgen, wenn es zum Leben gerade so oder kaum reicht?  

10.04.16 11:20
11

2087 Postings, 3090 Tage reginchen2Wenn man links abbiegt, kommt man rechts an?

Jeder, der logisch denken kann, wird das verneinen. Politsch wird das aber mittlerweile selbst Urlinken unterstellt, wenn sie pragmatische  und logische Äußerungen treffen. Aber es wir dann kurios, wenn man selbst einer Urlinken, "rechtes Gedankengut" unterstellt. Passiert ist es Sahra Wagenknecht, Frontfrau der Linken, die straffällige Flüchtlinge abschieben will, den Euro ablehnt und Ludwig Erhard toll findet. Das dass dazu kommen konnte, dafür war folgender Satz ursächlich der Grund:"...?Wer sein Gastrecht missbraucht, der hat sein Gastrecht eben auch verwirkt?, sagte Wagenknecht.." Damit löste sie unter den eigenen Leuten eine heftige Debatte aus.
Daraufhin fragt die FAZ:
"...Ist Sahra Wagenknecht, die in der deutschen Politik doch eigentlich die Position links außen hält, in Wahrheit eine Rechte? Nicht nur Parteifreunde äußerten sich so..."..."
http://www.faz.net/aktuell/politik/...knecht-noch-links-14018254.html  

10.04.16 11:35
4

6759 Postings, 2429 Tage SteviiafanSo

etwas ist eine gesunde Einstellung. Hat eigentlich nichts mit links oder rechts zu tun.
Wer die Suppe einbrockt, müsste sie auch auslöffeln. Um von den selbst verursachten Problemen abzulenken, werden statt dessen die gescholten, die die Wahrheit sagen.

Und es braucht schon viel Mut dazu, die Wahrheit zu sagen. Das war schon immer so. Und es wird sich vermutlich nicht ändern.  

10.04.16 11:38
5

5040 Postings, 4866 Tage Obelisk@171

"Wer sein Gastrecht missbraucht, der hat sein Gastrecht eben auch verwirkt?, sagte Wagenknecht.."

Das sind doch eigentlich Selbstverständlichkeiten. Das wir darüber überhaupt diskutieren müssen, sagt doch alles.

Wenn wir hier nicht konsequent handeln, dann werden wir das später mal gewaltig büßen. Es kommen nunmal nicht alle in ehrbarer Absicht.  

10.04.16 11:40
8

2087 Postings, 3090 Tage reginchen2Immer wieder betont man,

dass die Flüchtlingsströme massiv abgenommen haben und nur noch wenige Menschen Deutschland erreichen. Da stellt sich doch die Frage, warum man dann nicht die vielen kostenintensiven Aufnahmestellen reduziert - vor allem die, die aktiv genutzte Bundeswehrkasernen betreffen - einfach schon aus Sicherheitsgründen.  Man rechnet also damit, dass es in diesem Jahr ähnlich weitergehen wird. Dann sollte man das auch so kommunizieren.

EU soll 250.000 Flüchtlinge aus Türkei aufnehmen
http://www.welt.de/politik/ausland/...inge-aus-Tuerkei-aufnehmen.html  

10.04.16 12:38
6

30073 Postings, 5338 Tage Ananas@ Steviiafan #172

" Wer die Suppe einbrockt, müsste sie auch auslöffeln"

Diese Volkswahrheit stammt aus einen anderen Jahrhundert, heute kann man ihn noch ?benutzen?, doch er trifft nicht mehr zu.

Die Suppe löffelt schon längst das Volk der Bundesrepublik alleine aus, sie löffelt die Suppe aus, die ihnen die Regierung eingebrockt hat. Die einen fressen den Rahm ab, und die anderen saufen die Molke ? so geht Politik heute -

Währenddessen wir uns krumm machen, machen andere Urlaub in ? Panama? , und noch andere unkritische klatschen dazu Beifall.
Die Politik wird jeden Tag etwas schmutziger, schmutziger als sie schon immer war. Für mich ist das Symbol,  für eine schlechte Politik,  die Bundeskanzlerin ! Sie hat es nie verstanden, dass deutsche Volk zu einen.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 1192   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: SzeneAlternativ

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1