Neuer Thread mit rein sachlichen Beiträgen

Seite 586 von 590
neuester Beitrag: 04.04.13 11:01
eröffnet am: 26.01.11 16:33 von: michael 201. Anzahl Beiträge: 14750
neuester Beitrag: 04.04.13 11:01 von: Weltenbumm. Leser gesamt: 426512
davon Heute: 44
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 584 | 585 |
| 587 | 588 | ... | 590   

08.08.12 19:48

2345 Postings, 4349 Tage Lolahunter. . Gott sei Dank ..

Das Licht bleibt an!
So ist es Recht, sonst könnten die noch auf die Idee kommen es wurde nichts unternommen.  

08.08.12 21:23
2

47 Postings, 3396 Tage kokowiWeltenbumm. #14625

Als ich Anfang 2012 in diesem Forum dazu aufrief, sich an einer Interessengemeinschaft gegen ALF zu beteiligen, wurde ich von einigen beschimpft und mir unlautere Interessen vorgeworfen. Einige Kleinaktionäre sind wohl der IG beigetreten, wirtschaftlaflich beteiligen wollte sich aber nur einer. Und eine Anzeige gegen ALF hat außer mir nur noch Dibitobi erstattet. Das die Sache so den Bach runterläuft, war doch schon seit März bekannt. Nur glauben wollte es keiner!
Anzeigen bei der Staatanwaltschaft in Zug zu erstatten kann auch heute noch jeder, der Mumm hat. Meine Anzeige wurde abgeschmettert. Aber auch nur, weil nicht genügend Viele auf den Zug aufgesprungen sind.
Aber nun zu der RM. Ich habe einen 6stelligen Betrag durch Byrnes verloren und wäre bereit noch einen 3stelligen Betrag zu investieren, wenn Du Konnektion zur RM hast. Vielleicht meldest Du Dich bei mir über BM.  

08.08.12 22:34

2345 Postings, 4349 Tage Lolahunter..ich hätte nie gedacht das Deutschland ein Land

voll mit lauter Duckmäusern  ist, die sich nicht einmal mit einer simplen Strafanzeige zur Wehr setzen um zu ihrem Recht zu kommen.

Kein Wunder das solche Leute wie die ALF-Protagonisten und ihr Dunstkreis ungehindert über viele Jahre,  Kleinaktionäre über die Börsen ausplündern können.

Hier wird "weggeguckt"  -  sie wehren sich nicht!  

09.08.12 01:11
1

618 Postings, 3679 Tage Alex582ihr

habt alle einen KNALL das Geld sieht ihr nie wieder und es wird euch kein Anwalt dabei helfen ihr werdet es schon sehen akzeptiert doch das ihr alle verloren habt.

 

09.08.12 07:33
1

2345 Postings, 4349 Tage Lolahunter@Alex - den " KNALL" gebe ich hiermit zurück.!.

..ich habe prozessiert, eben weil es mir auch so ergangen ist wie Kokowi, weil leider kein Staatsanwalt über den "Tellerrand " geschaut hat. In meinem Fall hätte sogar der Börsengang verhindert werden können, weil meine Anzeige schon vor dem Börsengang erfolgte und es hat einfach niemanden interessiert, obwohl alle Anzeichen für eine Abzocke gegeben waren.

Wenn ich etwas gegen diese Leute unternehmen wollte, mußte ich privat klagen.
Die Gelder mußte ich vorschießen, aber es hat sich gelohnt.

Ich würde immer wieder so entscheiden!

Bei dem letzten Prozess wurde ein Vergleich geschlossen, den ich angenommen habe, denn so habe ich nur einen Teil als Verlust abschreiben müssen. Wenn ich tatenlos geblieben wäre hätte ich einen Totalverlust gehabt und außerdem wollte ich nicht über diese Geschichte hinwegsterben.

Es sieht doch so aus, das nur möglichst viele Leute sich gegen  Machenschaften wie von den ALF Protagonisten durch Strafanzeigen zur Wehr setzen müssen, erst dann wird man offensichtlich von Staatsanwaltschaften wahrgenommen. Die Menge der Anzeigen macht es. Der einzelne geschädigte Mensch wird offenbar "vom Tisch gewischt".
Ich könnte jetzt mal  fabulieren.. wenn  die Justiz in der Center-Tainment Geschichte tätig geworden wäre, dann hätte es möglicherweise eine ALF- Abzocke und viele andere überhaupt nicht mehr gegeben.  

Ich hätte mir Mitstreiter wie Kokowi und Diditobi gewünscht, dann wäre ich nicht erst in 2012 zum Ziel gekommen.

In diesem Sinne
Lola  

13.08.12 15:36

719 Postings, 3702 Tage SchottenboerseHabe heute von meiner Bank schriftlich Bescheid

Bekommen, das ALF jetzt eine neue Bezeichnung hat. Alt " Alf Group Holdings AG" und jetzt Neu " Alf Group Holdings AG I.L." ist das nun ein gutes Zeichen?  

13.08.12 15:48
1

719 Postings, 3702 Tage Schottenboerseohh, habe etwas gefunden, schöne Sch........!

Die Abkürzung i.L. steht für in Liquidation. Diese Bezeichnung wird auf Unternehmen angewandt, die gegenwärtig liquidiert werden. Das bedeutet, dass offene Forderungen eingezogen, Unternehmensteile, wie beispielsweise Maschinen und Grundstücke, verkauft und offene Verbindlichkeiten beglichen werden. Der Geldbetrag, der nach der vollständigen Liquidation eines Unternehmens übrig bleibt, wird auf die Gesellschaft, nach der Höhe ihrer Gesellschaftsanteile, verteilt. Eine Liquidation muss im Handelsregister bekannt gegeben werden. Eine Firma, die sich im Liquidationsprozess befindet, trägt nach ihrem Firmennamen das Kürzel i.L. I.L. können sich Gesellschaften, Vereine, Stiftungen und Personengesellschaften befinden.  

13.08.12 17:26
2

531 Postings, 3584 Tage Sath Colenaber es gibt kohle

13.08.12 22:19
2

618 Postings, 3679 Tage Alex582ich

habe auch vor zwei Wochen mein broker ( sbroker) angeschrieben und nachgefragt und die antwort war  Handel findet  nicht mehr statt. Daher ist es von einer Wertlosigkeit auszugehen. Jetzt lügt hier jemand gewaltig oder der Mitarbeiter, Name von ihn hab ich in meine mail hat keine Ahnung.

servu§

 

14.08.12 09:09
2

269 Postings, 3416 Tage DiditobiAlex

Dein Broker lügt nicht. Bei einer Liquidation gibt es überhaupt kein Geld mehr, siehe Schlecker. Die Wahrscheinlichkeit, dass für die Aktionäre etwas übrig bleibt ist gleich null. Stellt Euch doch die Frage, wo die 100 Mio Sachwert geblieben sind. Und stellt Euch die Frage, warum der Wirtschaftsprüfer dies vor ein paar Jahren noch bestätigt hat. Dann werden auch Ihr draufkommen, dass alle betrogen wurden. Wann kapiert ihr alle eigentlich, dass es jetzt Zeit wird, zusammen an einem Strang zu ziehen. Macht Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft Zug. Kokowi ist bereit gegen einen Unkostenbeitrag seine Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Einfacher geht es nicht mehr.  

14.08.12 10:47
2

2345 Postings, 4349 Tage Lolahunter@Alex

..preiswerter geht es nun wirklich nicht!

Euer Geld ist weg und wenn Ihr es wieder zurück haben wollt müßt Ihr schon eine Kleinigkeit dafür tun.

 Byrnes und seine ganzen Kumpanen haben  keine Mühe gescheut es Euch abzunehmen.

Denen habt Ihr jede noch so popelige News geglaubt und Euer Geld hingeworfen, aber jetzt zeigt Ihr Mißtrauen, ausgerechnet den Leuten, die Euch möglicherweise behilflich sein können, das Ihr nicht auf einem Totalverlust sitzen bleibt.

Ihr lauert förmlich darauf, dass irgend jemand eine kostenlose Lösung aus dem Hut zaubert  mit der Ihr  Euer Investment zurückbekommt.

Die gibt es nicht- das ist alles nur Schnackerei oder Gelaber oder nennt es wie Ihr wollt.  

14.08.12 11:04
5

15485 Postings, 5115 Tage nekroEs ist/war noch immer so............

.............die mit der grössten Klappe haben zuerst den Schwanz eingezogen,ganz nach dem Motto "Hunde die bellen beissen nicht"

Es ist wohl jetzt die allerletzte Chance sich koko u. didi anzuschliessen.
-----------
BOC - Mein  MULTIBAGGER Favorit

14.08.12 11:04
1

269 Postings, 3416 Tage DiditobiLola

Wenn ich könnte würde ich Dir für deinen Beitrag 50 grüne Sterne geben. Genau so ist.  

14.08.12 13:19

5409 Postings, 3990 Tage SchwerreichVerteilung des Vermögens bei einer Liquidation

 gemäss schweizerischem OR (Art. 745)


4. Verteilung des Vermögens
1Das Vermögen der aufgelösten Gesellschaft wird nach Tilgung ihrer Schulden, soweit die Statuten nichts anderes bestimmen, unter die Aktionäre nach Massgabe der einbezahlten Beträge und unter Berücksichtigung der Vorrechte einzelner Aktienkategorien verteilt.10
2Die Verteilung darf frühestens nach Ablauf eines Jahres vollzogen werden, von dem Tage an gerechnet, an dem der Schuldenruf zum dritten Mal ergangen ist.
3Eine Verteilung darf bereits nach Ablauf von drei Monaten erfolgen, wenn ein zugelassener Revisionsexperte bestätigt, dass die Schulden getilgt sind und nach den Umständen angenommen werden kann, dass keine Interessen Dritter gefährdet werden.11

Quelle: http://www.gesetze.ch/sr/220/220_067.htm

 

14.08.12 14:43
1

269 Postings, 3416 Tage DiditobiSchwerreich

Ich darf daran erinnern, dass Byrnes mit der Begründung, dass er Kapital für Kredite an Alf bereit stellen muss, Aktien verkaufen musste und deshalb Kursdruck entstand. Dies heisst nichts anderes als dass Alfgroupholding AG Schulden bei Byrnes und Co hat, die erstmals bezahlt werden. Was dann theoretisch noch übrig bleibt, geht an die Aktionäre. Aber: ALf hat sich doch noch nie um Vorschriften gekümmert. Glaubst du, dass die freiwillig etwas rausrücken, ganz abgesehen davon, dass Sie dir vorrechnen, dass für den gemeinen Aktionär eben nichts mehr übrig bleibt. Deshalb brauchst du anwaltliche Beratung, und die kostet Geld  

15.08.12 14:32

531 Postings, 3584 Tage Sath Colenaber

Das Geld von der Kapitalerhöhung muss ja auch noch irgendwo sein!!  

15.08.12 14:46
3

4472 Postings, 4347 Tage AlpenmädelBargeld

war bei der Kapitalerhöhung keins im Spiel.

Nur Forderungen und wertlose Aktien einer Firma aus Singapore.

Quelle
Zefix.ch

Geld gemacht haben nur die Altaktionäre.

Es wird enden wie immer bei diesen Klitschen.

Konkurs wird eingestellt, da keine Aktiven vorhanden.

Dauert aber meistens ca. ein Jahr bis es soweit ist.

Anschauungsbeispiel: Maxx TV  und IBMC China
(steckte teilweise das gleiche Gesindel dahinter)  

17.08.12 10:20

531 Postings, 3584 Tage Sath Colenich

melde mich da nicht an um das zu sehen. Falls du es siehst ,wäre es nett wenn du es uns sagst.

 

gruß

 

17.08.12 10:29

47 Postings, 3396 Tage kokowiSath Colen: #14643

Geht nicht, sind zu viele Beiträge!  
Wenn es Dich interessiert, mußt Du es Dir selbst ansehen.  

17.08.12 16:48
1

531 Postings, 3584 Tage Sath Colenahja

zu viele Beiträge--sicherlich.

 

17.08.12 17:07

27305 Postings, 4180 Tage WeltenbummlerDie komplette Börsenwelt ist ein Verbrechersumpf

und die Häuptlinge der Welt ermöglichen es erst mit ihren Schlupflöchern.

Verbrecherpack sollte man die Quellen austrocknen und alle in ein Tiefes Loch schmeissen.  

17.08.12 17:09

27305 Postings, 4180 Tage WeltenbummlerUnd zur Alex möchte ich sagen!

Lass deine Pussy für dich arbeiten, denn die bringt dir garantiert mehr Geld ein. Auf dein Hirn würde ich keinen Penny geben.  

19.08.12 17:18
1

269 Postings, 3416 Tage DiditobiWeltenbummler

Hast du jetzt eigentlich eine Anzeige in Zug gemacht, anstatt auf die Welt und Ihre bösen Politiker zu schimpfen.  

20.08.12 11:17
2

27305 Postings, 4180 Tage WeltenbummlerJa das habe ich. Bin noch am suchen eines guten

Anwalts der auch erfolge auf diesem gebiet erreichen kann.  

Seite: 1 | ... | 584 | 585 |
| 587 | 588 | ... | 590   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln