Fabasoft- chancenreicher Cloudsoftwarewert

Seite 59 von 61
neuester Beitrag: 11.05.21 19:26
eröffnet am: 27.05.13 20:01 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 1518
neuester Beitrag: 11.05.21 19:26 von: Nicolas95 Leser gesamt: 287720
davon Heute: 83
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 55 | 56 | 57 | 58 |
| 60 | 61  

05.11.20 10:31
3

18 Postings, 235 Tage BudWienWie gehts weiter

Mir fällt zur Zeit kaum ein Wert ein, der so ein Momentum aufzuweisen hat. Eigentlich hatte ich bammel vor der US Wahl, aber die Kombo Biden-RoterSenat scheint den Märkten zu gefallen, da Biden Tech nicht wird regulieren können, so wie er sich das vorgenommen hätte.

Als nächsten Brechpunkt kommen die Quartalszahlen und damit einhergehend die nächste Analyse Warburgs. Einerseits wird es hart, nach dem extrem guten 1Quartal ein top 2Quartal hinzulegen. Wichtig wird das Umsatzwachstum gegenüber dem 2Q19/20, da glaube ich, dass sie zumindest 25% + brauchen, dass es für den Markt keine Enttäuschung ist. Das sollten sie hinkriegen. Schwieriger wird das mit Warburg. die einzige relevante Analystenstimme im Markt. Sie hatten Kauf und KZ 41€, was sich nun klarerweise überholt hat. Da wird es meines Erachtens schwierig, wieder mit Kauf und noch höherem Kurszeil auszukommen. Sprich, nehmen wir an die Aktie bleibt bei den jetztigen 47€, dann bräuchten wir ein Kursziel von über 55€ um eine Kaufempfehlung zu rechtfertigen. Daher sehe ich hier ziemliches Enttäuschungspotenzial. Gleichzeitig muss man sagen, dass Warburg extrem konservativ bei den Annahmen zu sein scheint, daher habe ich hier noch einen Funken hoffnung.

Was natürlich für die Aktie spricht, dass sie gegenüber den US peers immer noch Bewertungspotenzial hat, sprich sie könnte locker 30% höher handeln. Jedenfalls glaube ich ist es prudent etwas Geld aus dem Markt zu nehmen.  

05.11.20 15:19

2065 Postings, 565 Tage Michael_1980Gedanken

FABASOFT ist Top Unternehmen

Aber auch hier Wachsen Bäume nicht in dem Himmel  

05.11.20 16:47

2065 Postings, 565 Tage Michael_1980Gedanken

Der Anstieg ist unheimlich  

05.11.20 16:51

126 Postings, 763 Tage Dafra69Ich hatte

vor drei Tagen neue Höchstkurse vermutet. Aber das es so schnell geht und wir nun die 50EUR hinter uns lassen, ist mir auch langsam etwas unheimlich.
Das setzt voraus, dass im Dezember super Q2-Zahlen verkündet werden. Für mich ist die Zeit bis dahin aber noch ein langer Weg. Kann hier noch etwas Anderes dahinter stecken?
Bin am nachdenken...  

05.11.20 17:45

113 Postings, 466 Tage horikafab

Ich denke, Q2 wird sehr gut. Im ersten Quartal wurde das geschrieben very promising pipeline. Ez nekem azt jelenti hogy sokkal jobbak is lehetnek a számok, mint amit elképzelünk. Das bedeutet für mich, dass die Zahlen viel besser sein könnten, als wir uns vorstellen. Die amerikanische Division kann groß werden.  

05.11.20 17:49
2

2749 Postings, 4335 Tage ExcessCashDigitalisierungstreiber wie Fabasoft

sind die Stars der Zeit.
F. wächst und skaliert, das schaffen wenige. Die deutsche Hypoport z.B., ebenfalls ein Top-Performer, internetbasierter Plattformbetreiber für Baufinanzierung, Versicherung, Immobilien,  ist nach Ertragskennzahlen sogar doppelt so hoch bewertet wie Fabasoft und das, trotz eines Rückschlags nach sehr bescheidenen Q3-Zahlen!

Fabasoft gelingt es, bei erheblichen Wachstum die Erträge regelmäßig überproportional zu steigern. Die Kernprodukte Approve und Mindbreeze sind leicht auf Kundenbedürfnisse anzupassen, nicht auf Regionen und einzelne Branchen beschränkt... das Wachstum ist aus dieser Sicht fast unbegrenzt...  Engpässe sind hier eher Vertrieb und Manpower generell.
Ich fühle mich weiterhin sehr wohl hier. Die locker erwirtschaftete stattliche Dividende nehme ich immer gerne mit.

An das super Q1 anzuknüpfen wird schwer, ist aber machbar.
Laufen lassen!

50,40  

06.11.20 10:04

126 Postings, 763 Tage Dafra69@ ExcessCash

bin da völlig bei dir. Ich sehe hier auch den Flaschenhals bei Personal. Das Thema Vertrieb sollte langsam aber sicher in mehrere Hände gehen, so dass hier auch über externe Partner deutliches Kundenwachstum generiert werden sollte. Hier verweise ich auf die letzten Meldungen, die diese Aktivitäten ankündigen.
Kurstechnisch haben wir seit Verkündung der Q1-Zahlen eine richtige Rallye hingelegt (von 30E auf 50E). Kann also gut sein, dass hier bald eine Verschnaufpause eingelegt werden wird.
Ich bleibe aber dabei...  

17.11.20 17:36
2

126 Postings, 763 Tage Dafra69Wieder ein richtiger Schritt

23.11.20 17:53

126 Postings, 763 Tage Dafra69Morgen gibt es

HJ-Zahlen - bin gespannt, ob sich der positive Trend fortsetzen wird. Alle Zeichen stehen eigentlich für mich auf grün, wenngleich die Messlatte schon ziemlich hoch liegt.  

23.11.20 18:47

2065 Postings, 565 Tage Michael_1980Gedanken

Schwer einzuschätzen, Hürde liegt doch Hoch.

Aber wäre mit ähnlichen Q.1 zahlen zufrieden.  

24.11.20 09:59

113 Postings, 466 Tage horika6 monats bericht

22FABASOFT 6 MONATS-BERICHT 20/211.2. Zweites Quartal des Geschäftsjahres 2020/2021 (1. Juli 2020 ? 30. September 2020)Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2020/2021 verzeichnete der Fabasoft Konzern Umsatzerlöse in der Höhe von TEUR 13.323 (TEUR 11.521 im Vergleichszeitraum des Vorjahres). Bei einem EBITDA1) von TEUR 5.004 (TEUR 3.289 im Vergleichszeitraum des Vorjahres) lag das EBIT1) bei TEUR 3.603 (TEUR 1.993 im Vergleichszeitraum des Vorjahres).  file:///C:/Users/horika/AppData/Local/Temp/Fabasoft_AG_6_Monthsre­port_2020_2021.pdf  

24.11.20 12:15

2065 Postings, 565 Tage Michael_1980Gedanken

SEHR GUTE ZAHLEN
:-)  

24.11.20 13:47
1

2749 Postings, 4335 Tage ExcessCashFabasoft Q2 schließt fast nahtlos

an das hervorragende Q1 an, trotz einigem Kundenzögern bei größeren Projekten.

Beispielhaft, wie dieses Wachstumsunternehmen skaliert. 23% Umsatzwachstum bringen eine Verdoppelung des EBIT! Dazu eine extrem saubere Bilanz. Keine Finanzschulden, dafür EUR 39 Mio Cash. Damit ist man auf alles vorbereitet, auch auf evtl. Zukäufe.

EPS schon 49 Cent. Das könnte gut 1 EUR fürs Gesamtjahr werden (Vj 0,72)...eine weitere Dividendenanhebung ist damit möglich. Ich glaube an das weitere Wachstum dieses Digitalisierungschampions... und leg mich wieder hin.

46,90

P.S. Scansoft, Threadgründer, liest du hier noch mit? Wie ist deine Meinung zu Fabasoft?  

24.11.20 14:01
1

126 Postings, 763 Tage Dafra69Auch ich

bin von den Zahlen positiv überrascht wurden. Gehe nunmehr von etwas  mehr als 1 EUR/EPS aus. Das wären dann über 40% EPS-Wachstum. Somit würde nochmal das starke Vorjahreswachstum getoppt werden - und das in diesem sehr ambitionierten Corona-Jahr. Respekt!
Bin mal gespannt auf die Analysten von MM Warburg und Stifel (Main First).
Bin weiterhin bullisch.  

24.11.20 15:01
1

243 Postings, 2839 Tage robin sanebin wieder mit an Board

Guten Tag Fabasoft-Fangemeinde,

möchte ich mich wieder offiziell im Thread anmelden und bin seit heute Mittag bei Fabasoft wieder mit an Board.
Börse ist ein echtes Abenteuer und man sollte erst rechts nichts bereuen aber hier hat mein Börsen-Riecher versagt.
Ich bin damals bei 6,37 EUR bei Fabasoft mit sehr ordentlichem Gewinn und dreimaliger üppiger Dividende ausgestiegen.
Muss mal hier im Thread oder in meiner Software nachschauen wann das  genau war. Ich erinnere mich noch an eine verloren Ausschreibung der Schweizerischen Post oder Verwaltung aber auch die Transformation Richtung Cloud/SaaS war schon angekündigt.
Füße stillhalten vielleicht auch mit der halben Position wäre sinnvoller gewesen.
Ganz gleich, was zählt ist die Zukunft. Ich hatte noch an positive Sondereffekte in Q1 gedacht aber nach den Q2 bzw. H2 Zahlen bin ich sicher, dass sich hier die Magie der Skaleneffekte von SaaS Sales zeigen. Hinzu das ausgezeichnete Lösungsportfolio, Renommée, unaufgeregtes Management, exzellente Bilanz und Präsenz in USA. Die Bewertung aller maßgeblichen Kennzahlen ist in internationalem Vergleich immer noch  moderat. Ich verspreche, die Shares bleiben diesmal länger liegen :-)        

24.11.20 15:03

243 Postings, 2839 Tage robin sanesorry für die Typos

und selbstverständlich meine ich H1.  

24.11.20 15:22

2065 Postings, 565 Tage Michael_1980gedanken

@ Robin i.f. vor dem Aktien split?

Ist vom proforming meine stärkste Aktie  -  mir war immer wichtig das Unternehmen Gewinn schreiben & das hat FABA immer, nicht wie (aus meiner Sicht) Wasserstoff Luftnummern.  

29.11.20 17:12

18 Postings, 235 Tage BudWienPalantir bei 50mrd USD

Boys, Faba ist gerade dabei wieder auszubrechen; die Verkäufer sind draussen und stay-at-home bleibt ein Thema. Palantir ist inzwischen 50x Umsatz wert. Meines erachtens sollte Faba auf alle Fälle bei 20x Umsatz handeln, vor allem weil wir bei einer Marge von 35-40% liegen, dividende zahlen und auf 50m cash sitzen. ich denke im Dezember könnten wir 55-60 Euro sehen.  

18.12.20 19:04
1

113 Postings, 466 Tage horika17 December 2020

Mindbreeze is pleased to announce a new partnership with Akeydor Ltd, a specialized IT consulting services company focusing on both out-of-the-box and custom software automation solutions. Akeydor Ltd implements software for remote access, remote support, and classroom management that serves distance and remote contexts for both teaching and learning.

Mindbreeze?s customer base is growing globally with over 2.000 customers worldwide. Helping their customers align with the future of digitization and online learning, the Mindbreeze InSpire insight engine provides quick indexing of data and enables information crawling. Uniting knowledge and information from company-internal data sources into one semantic search index, Mindbreeze InSpire makes analyzing, understanding, and finding of largest volumes of information efficient and easy.
https://www.akeydor.com/clients/  

19.12.20 17:02
1

2749 Postings, 4335 Tage ExcessCashWir erschließen den Bildungsbereich!

Tolle Kooperation mit Akeydor!

"Distance learning, classroom management... " hört sich m.E. sehr vielversprechend an. Dass in dem Bereich viel zu tun ist, haben die letzten Monate allen Lehrern, und Eltern deutlich aufgezeigt.

?Nun können wir das derzeit qualitativ hochwertigste, auf dem Enterprise Search Markt verfügbare Produkt anbieten, um mit unseren Kunden die digitale Transformation im Unternehmen und im Unterricht weiter voranzutreiben?, sagt Michael Chatzilias, Gründer und CEO von Akeydor Ltd.

?Wir heißen Akeydor Ltd. als neues Mitglied in unserem Partnernetzwerk herzlich willkommen. Da unsere Schwerpunkte im Bereich Enterprise Search und künstlicher Intelligenz liegen, ist dies eine herausragende Allianz. Denn die Partnerschaft mit Akeydor Ltd. ermöglicht es uns, neue Unternehmensbereiche und vor allem den Bildungsbereich zu erschließen?, erklärt Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze.

https://www.mindbreeze.com/de/...ich-enterprise-search-loesungen.html

46,30
 

27.12.20 12:02
1

4 Postings, 139 Tage fbo|2293051002021

Phantastisches Unternehmen mit einer schönen Wachstumsperspektive.

Ich bin hier für die nächsten Jahre erstmal investiert. Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten und Faba ist gut positioniert.

 

06.01.21 09:22

18 Postings, 235 Tage BudWienTech Problem

Wenn die Demokraten den Senat gewinnen haben wir leider bei allen Tech Werten ein Problem. Sprich, ich halbiere einmal meine Position. Bleibt es bei split government dann stocke ich übermorgen wieder auf. Aber es sieht ein bisserl nach Tech-crash aus.  

14.01.21 11:11
1

43 Postings, 3824 Tage HuehnerdiebHi Budwien,

d.h. du hast halbiert - beide Sitze an die Demokraten vergeben.
Wie kannst du das so schwarz- weiß sehen? Biden stellt ein Konjunkturpaket von 2 Billionen in Aussicht. Davon würden doch am Ende auch die Tech-Werte profitieren (Investitionen der Unternehmen in Ausbau der eigenen Struktur). So würde ich das einschätzen.  

15.01.21 10:21
1

105 Postings, 471 Tage mavTradeFabasoft / USA

Sehe da für Fabasoft auch null Auswirkungen von einer Blue Wave in den USA. Fabasofts Kerngeschäft beschränkt sich ohnehin auf den deutschsprachigen / europäischen Raum. Mindbreeze ist natürlich zu einem großen Teil in den USA tätig. Aber dort als Produkt für die weitere Digitalisierung von Unternehmen und auch Behörden um schneller Informationen zu verarbeiten zu können. Also genau das was man dringend benötigt während und auch nach einer Pandemie. Wenn überhaupt wird die Blue Wave ja Big Tech in den USA betreffen bezüglich weiterer Regulierungen. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass hiervon eine Fabasoft in Sippenhaft genommen wird falls Big Techn mal ne Verschnaufspause einlegt. Langfristig ist das ganze ohnehin irrelevant für das Geschäft von Fabasoft.  

Seite: 1 | ... | 55 | 56 | 57 | 58 |
| 60 | 61  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln