finanzen.net

Dyesol LTD, es geht weiter !

Seite 507 von 510
neuester Beitrag: 10.06.19 21:15
eröffnet am: 21.08.06 18:03 von: Boersenharry Anzahl Beiträge: 12745
neuester Beitrag: 10.06.19 21:15 von: Fortunato69 Leser gesamt: 1914978
davon Heute: 34
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 505 | 506 |
| 508 | 509 | ... | 510   

10.05.17 18:18

1100 Postings, 7316 Tage PebblesLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.05.17 14:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

10.05.17 18:27

5127 Postings, 5767 Tage Steff23Pebbles

Denkst du wirklich, dass Sie nicht daran gedacht haben eventuell vorher zu überprüfen ob dieser Name geschützt ist oder nicht ??? Das ist ja wohl das erste was man macht... also bevor sie diese Diese ASX Meldung veröffentlicht haben!?

So ein Schwachsinn... du kannst nicht immer davon ausgehen, dass andere das selbe Denkvermögen haben wie du und nicht vielleicht doch weiter gedacht haben...  

10.05.17 18:53

1100 Postings, 7316 Tage PebblesDas sollte man denken ---

nur diese Probleme hatten schon ganz andere Firmen. Selbst große Autofirmen mussten schon Autonamen ändern weil jemand gegen die Namensgebung Einspruch erhoben hatte.
Audi hat sogar gegen 3 verschiedene Firmen geklagt, die den Namen Quattro für ihr Produkt verwendet hatten.

Und was heißt schwachsinnig? Wenn ich an Deine euphorischen Beiträge denke, die Du hier schon 2013 hier geäußert hast und wie Du meine skeptischen Meinungen dazu als ebenso schwachsinnig gezeichnet hast, dann würde ich an Deiner Stelle vielleicht etwas leiser sein :-)))  

10.05.17 19:14
2

801 Postings, 2373 Tage 24danResultat keine Änderung

Mit der Namensänderung
Freut mich!

Finde es sehr spannend dass wir dies noch miterleben können und freue mich wenn grätzcell dann auch auf den Produkten steht. Sieht bestimmt toll aus.

Mich freut es dass wieder mal etwas schönes passiert so von Monat zu Monat.  

10.05.17 19:35
1

1055 Postings, 3143 Tage granddad@steff-nix capito...

da hast du den pebbles-Kommentar schlicht und einfach nicht verstanden.
Zur Erläuterung: Das war eine ironische Darstellung. Er hat eine (fiktive) Gedankenkonstruktion von Caldwell in den Raum gestellt, diese aber sofort als unsinnig charakterisiert.
Steff- für jemand  , der nach eigener Aussage eine wichtige Position im Business einnimmt/eingenommen hat,und von sich behauptet "Ich habe EU Projekte gemeinsam mit Firmen und Unis beantragt mit sehr vielen Partnern..".  schon ein merkwürdiges Nicht-Verstehen...  

10.05.17 19:40

1055 Postings, 3143 Tage granddadnochwas

steff-Du schreibst da
"Wobei ich nachwievor sagen muss, dass diese diese Rückschläge nicht unbedingt nur an Dyesol gelegen waren. Das spielt auch der Gesamtmarkt und Weltwirtschaft eine Rolle."
-

falsch.Völlig falsch. Denn  der Gesamtmarkt (DAX,ASX,NASDAC)ist doch in den letzten Jahren extrem gestiegen...
und die Weltwirtschaft ist ja auch nicht am stagnieren..
also bringst Du hier eine völlig unsinnige Erklärung für das Kursverhalten der DYE-Aktie...

Die Schuld liegt eindeutig bei der Firma selbst

 

10.05.17 21:07

1100 Postings, 7316 Tage PebblesVon STEFF am 22.07.2013 bewertet

mit "Interessant"
--------------------------------------------------
Boersenharry: Dyesol LTD, es geht weiter !   ---------   46**    vom    08.06 18:03
--------------------------------------------------
Läuft weiter gen Norden, sind bis 0,45.-? jetzt gute Einstiegskurse!
Heute wieder plus 23%!
Aktuell Frankfurt Bid 0,41.-? Ask 0,42.-?
Achtung, keine Kauf oder Verkaufsempfehlung sondern meine Meinung!
--------------------------------------------------
Vor 11 Jahren stand der Kurs schon bei 0,41 ?. Welch Performance!!! Und Steff war dabei!
Gratulation! Aber ich würde nicht sagen, dass das schwachsinnig war. Du hattest wie so oft, einfach die falsche Vorstellung und alle anderen waren dumm :-)))
 

10.05.17 21:46

5127 Postings, 5767 Tage Steff23Pebbles

Was willst du? 2013 hatte man das erste mal bekanntgegeben, dass sie auf eine andere Technologie wechseln... schon damals war bekannt, dass es noch Jahre dauern wird.

Und den Kurs zu vergleichen bei sich ändernder Marktkapitalisierung macht auch wenig Sinn.

Willst die nächsten 2-3 Jahre weiter jammern??? Wobei eh jeder weiß dass sich nachhaltig am Kurs nicht viel ändern wird solange nichts verkauft wird - wenn überhaupt kann man auf einige Hypes zwischendurch spekulieren.  

10.05.17 22:58

1100 Postings, 7316 Tage PebblesAber Steff

ICH jammer nicht sondern bringe Argumente --- Du empfindest jede andere Meinung als Deine als schwachsinnig, hältst ihn für dumm und meinst er hätte keine Ahnung und erwartest, dass jeder hier nur Deine Meinung haben kann, ansonsten ist er schwachsinnig. Ganz schön engstirnig :-)))

Wobei mir klar ist, dass meine Sichtweise nicht die richtige sein muss --- aber Deine MUSS es sein, Klar, wie schon die vielen Jahre vorher in denen Deine Euphorie manchmal keine Grenzen kannte. Und wenn es dann anders kam? Nun, dann konnte man es nicht im Voraus wissen :-)))

Ach ja, Altpapier --- was kümmert Dich Dein Geschwätz von gestern! Heute weißt Du es besser.  

10.05.17 23:41

5127 Postings, 5767 Tage Steff23Pebbles

Du könntest ja einmal versuchen die Dinge von zwei Seiten zu beleuchten. Bei dir ist jede Meldung von vornherein schlecht, egal was gemeldet wird. Ja, ich bin grundsätzlich eher optimistisch und versuche zumindest jede Meldung abzuwägen aber wie so oft schon erwähnt: bei Dyesol ist es nach wie vor nur eine 50:50 Chance - nicht mehr und nicht weniger und das habe ich schon oft erwähnt.
 

10.05.17 23:45
2

5127 Postings, 5767 Tage Steff23Pebbles

Die meisten Ankündigungen seit 2013 also dem technologieschwenk wurden auch erfüllt. ZB ist nun endlich der australische Partner bekanntgegeben worden, Tasnee hat investiert, MINI-MAD MODULE gibt es bereits etc. etc. und ja, es kann noch immer schief gehen...

Aber wegen einer Namensänderung den Untergang herbeischwören ist ein wenig übertrieben...  

11.05.17 08:05
1

1055 Postings, 3143 Tage granddadsinnlos

sinnlos, mit steff zu diskutieren...der phantasiert sich die Dinge so zusammen wie sie ihm passen.
Einst hatte er hier geschrieben, dyesol habe mehrere Prototypen-eine Behauptung, die Caldwell auf meine email-Anfrage verneint hatte; und kürzlich schrieb er von existierenden "Dyesol-Sollanace-Panasonic-Modulen"- auch eine Behauptung, zu der Caldwell erklärt hatte, dass es eine Zusammenarbeit mit panasonic nicht gibt und eine solche auch nicht angestrebt wird.
Aber auf meine Hinweise hin blieb er stur bei seinen Behauptungen, versuchte mich lächerlich zu machen. Und dabei scheint er  ein wichtiger Mann gewesen zu sein, weil er (nach eigener Aussage) "EU-Projekte gemeinsam mit Firmen und Unis beantragt hat"-
naja.

 

11.05.17 10:09
4

4416 Postings, 5344 Tage Fortunato69eh

p und g macht mal pause, euer ich haben besseren oder längeren nervt !
wir haben es verstanden, seit wochen liest man nur mehr euren schmarrn!
hat der methode ?  

11.05.17 13:40
1

5127 Postings, 5767 Tage Steff23Dyesol - Advance Finding Application Grant?

Ich habe ja bereits des Öfteren erwähnt, dass es in Australien sogenannten Application Grants gibt die bis zu 150 Mio $ pro Projekt Fördervolumen vorsehen (kein Kredit!!!).


Es scheint fast so als ob sich Dyesol für einen Application Grant beworben hat (Ende 2016) - siehe Quelle unten. ich kenne die Dauer für die Evaluierung nicht, denke aber, dass dies bis zu einem Jahr dauern kann. In diesem Schreiben wird von Dyesol eine benötigte Summe von 24,9 $ Mio für die nächsten drei Jahre genannt - das scheint mir realistisch für den Aufbau einer Produktion.


Quelle:

https://www.business.gov.au/~/media/Business/RDTI/...ed-PDF.pdf?la=en


In particular, in relation to R&D planning and the difference between research and development, Dyesol notes that it currently has an Advance Finding approved by Auslndustry for a pilot facility (a development activity) to evaluate high-speed automated fabrication processes suitable for PSC. The cost for this Activity is $24.9M, over a 3 year period.....

Vielleicht kommt da ja noch was und vielleicht kann eben genaus deswegen RC derzeit auch nicht Aktien kaufen. Wie seht Ihr das?

 

11.05.17 15:08

1055 Postings, 3143 Tage granddad@fortunato

ja mei-ich lass halt Unwahrheiten von steff nicht gerne unwidersprochen...da gehör ich noch zu denen, die beharrlich auf der Richtigstellung bestehen...
Du kannst ja glauben, was er da schreibt...ich tue es nicht..  

11.05.17 15:46
2

4416 Postings, 5344 Tage Fortunato69grand

dann mach es über BM ! Ansonsten wirkst du für andere user evendalls nicht sehr glaubwürdig !
In Bayern nennt mann sowas einen Dipferlsch.....r ! seit wochen  geht das nun schon ! es ist für andere nicht sehr wichtig ob du recht hast oder dein ego gepudert wird !  

11.05.17 16:51

1055 Postings, 3143 Tage granddadwands moanst...

dann mach ichs halt per BM...
aber mich wunderts schon, dass es Dich nervt, wenn man hier beharrlich auf der Richtigstellung einer Falschmeldung besteht..daran müsste doch jeder Investierte Interesse haben, dass Unwahrheiten nicht stehen  bleiben,..aber ok, ich akzeptiers und behalte es für mich  

11.05.17 17:21

4416 Postings, 5344 Tage Fortunato69na

dann hats jetzt klick klack gemacht ! bravo dafür  

11.05.17 17:29

1100 Postings, 7316 Tage PebblesUnd was würde das bedeuten?

STEFF #12644: "The cost for this Activity is $24.9M, over a 3 year period....."

Aufbau einer Pilotproduktionslinie über 3 Jahren? Oder wie ist das zu interpretieren?

Die Kosten sind ja in der Höhe, die auch von Heliatek und Oxford PV für den Aubau ihrer Linien genannt wurden. 

 

11.05.17 18:13
1

5127 Postings, 5767 Tage Steff23Pebbles

Ich denke eine pilotlinie wird sehr schnell stehen (18 Monate inkl. erster MAD MODULE) da man ja die Erfahrung von Solliance nutzen kann. Wobei die ersten MAD MODULE wie bereits des Öfteren erwähnt mit Ende 2017 zum testen vorhanden sein sollen (laut RC, natürlich nicht optimiert etc...). Bei Solliance steht ja bereits eine pilotlinie von VDL und da kommen bereits 5 m pro Minute heraus (nein nicht exklusiv für Dyesol und auch nicht zum Verkauf); ein erster Erfolg meiner meinung. Aber Produktion lässt sich optimieren und wer weis ob da nur eine oder 2 linien angedacht sind.... Aber wenn man sich das CRC-P Projekt ansieht mit einem Gesamtvolumen von > 7 Mio $ (2,5 für Dyesol) und 18 Monate Laufzeit dann würde eine weitere Förderung im Wert 24 Mio $ ein Riesen Erfolg sein - sozusagen eine Garantie für Dyesol, dass Sie produzieren werden ohne mehr Geld zu benötigen - was immer noch keine Garantie ist etwas zu verkaufen.

 

12.05.17 09:22
1

801 Postings, 2373 Tage 24dan@Steff23

Habe mir das mit dem Application Grant mal angelesen. Meine Meinung:
-> Spricht alles dafür, dass es wohl wirklich so gelaufen ist.
-> Hoffe für DYE und die Regierung in AUS, dass die das Geld bekommen und dann Erfolg haben mit Ihrem Aufbau !!!

Hier zum Thema Pilot-Fabrik ein Textabschnitt aus dem Dokument:

"In particular, in relation to R&D planning and the difference between research and development, Dyesol notes that it currently has an Advance Finding approved by Auslndustry for a pilot facility (a development activity) to evaluate high-speed automated fabrication processes suitable for PSC."

Lets do it !!!  

15.05.17 13:59

801 Postings, 2373 Tage 24dan@Tesla Solar-Dach

mindesten wird es ein Türöffner sein und das Problem fürs Öl-Kartell könnte sich auf die Jahre weiter verschärfen. Was wohl aus dem amerikanischen fracking wird???

Tja würde mich sehr wundern wenn die Dächer was "revolutionäres" im dezentralen Energiemarkt zustande bringen.  

16.05.17 07:51
1

585 Postings, 2091 Tage walkoverSo in etwa hatte ich mir das immer vorgestellt,

Die Sonne liefert in einer Stunde mehr Energie, als die Erde in einem ganzen Jahr benötigt. Sie können sich diese schier unerschöpfliche Energiequelle durch Solarzellen auf dem Dach erschließen und das Sonnenlicht in Strom umwandeln. Dieser Strom kann in einem Powerwall-Stromspeicher gespeichert, ode ...
da ist Dyesol mit seiner Perowskit-Grundlagenforschung noch weit von entfernt.
Aber es gibt ja viele Dächer auf dieser Welt und noch mehr Fassaden.
Noch vor ca. 20 Jahren hätte keiner mit derlei rasanten Solarentwicklung gerechnet.
Vielleicht kauft ja Tesla in 3 Jahren Dyesol auf? Das Dach, die Fassaden - könnte der Powerwall und dem dranhängenden 3S einen satten Schub verpassen. Sofern er tatsächlich mit der Produktion nachkommt .
Aber mit seinem Gesamtkonzept geht der wahrscheinlich in die Wirtschaftsgeschichte ein.  

16.05.17 18:18

801 Postings, 2373 Tage 24danVielleicht kauft ja Tesla in 3 Jahren Dyesol auf?

Dito befürworte ich auch, allerdings erst nach einen längerem Rennen um den besten Platz so mit Kursen um 45-55? / Aktie. Dann plötzlich die Übernahme wie damals bei Porsche/VW und unsere Kurse klettern nochmal kurz auf 88-95? / Aktie.

:)

NMW (nurMeinWunsch)
KTE (keineTraumEmpfehlung)  

Seite: 1 | ... | 505 | 506 |
| 508 | 509 | ... | 510   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400