Centrosolar Group AG WKN: 514850

Seite 6 von 278
neuester Beitrag: 04.07.17 20:26
eröffnet am: 01.03.10 15:37 von: soyus1 Anzahl Beiträge: 6938
neuester Beitrag: 04.07.17 20:26 von: orpheus27 Leser gesamt: 798175
davon Heute: 106
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 278   

08.04.11 15:19

113 Postings, 3832 Tage AnyxonDie Volumen

der letzten Tage sehen vielversprechend aus. Sehr hoch.  

10.04.11 17:00

4 Postings, 3844 Tage p33rGeschäftsbericht

Hat noch jemand den Geschäftsbericht gelesen? Scheint mir ja ein grundsolider und unterbewerteter Wert zu sein. Weiß jemand wie die Aussichten/Auftragslage ist?

 

12.04.11 08:26

9344 Postings, 6145 Tage juchekommt diese Woche der

Test der Aufwärtstrendlinie im Bereich von 5,40 Euro ?  

12.04.11 13:31

113 Postings, 3832 Tage Anyxonmit ein bischen Glück nicht

hoffe ich. Kann ruhig mal wieder aufwärts gehen. LG  

13.04.11 06:10

9344 Postings, 6145 Tage jucheAnyxon

Ich würde es positiv sehen, wenn der Aufwärtstrend (derzeit im Bereich von 5,40 Euro) getestet und wieder bestätigt wird. Dann wäre die obere Begrenzungslinie wieder an der Reihe, bis es irgendwann die nächsten Monate zum Ausbruch Richtung 10 Euro kommt.  

13.04.11 18:01

113 Postings, 3832 Tage Anyxon5,40 ...

nicht getestet. Wäre froh, wenns schon passiert wär. Die Aktie braucht meiner Meinung nach schon mal nen Ausbruch. Bewegt sich ja nur noch Südwärts. Echt traurig. ;o(  

13.04.11 18:18

2028 Postings, 3860 Tage tnzs72Das dumme an der Aktie ist...

...das die ja schon mindestens zweimal auf dem besten Wege nach oben war. Die Zahlen stimmen, die Aussichten sind gut, breit und international aufgestellt und selbst die Analysten vergeben ein (strong-)buy (vielleicht sollte man dann aber lieber verkaufen ;-) ).

Blöderweise kam sie jedesmal wieder ziemlich weit zurück. Hatte mir hier auch einen stabileren Aufwärtstrend erhofft mit weniger Volatilität, bleibe aber nach wie vor drin und bin long orientiert.

Gruß von
tnzs  

14.04.11 06:14
1

9344 Postings, 6145 Tage jucheGeduld ist eines

der 3 wichtigen "G" an der Börse.

Also abwarten, wer will nachkaufen bei diesen Kursen, und sich spätestens zu Weihnachten über mind. 50 % Kursplus freuen.

Seht euch den Chart #1328 an, kann noch einige Wochen oder Monate dauern bis zum Ausbruch, aber dann geht´s steil bergauf.  

15.04.11 14:40

113 Postings, 3832 Tage AnyxonWenn ich das höhre

...die Bundesregierung will vor allem in Windkraft investieren. Da wirds mir schlecht. Was soll das? Egal. PV wird trotzdem kommen. Schönes WE.  

16.04.11 15:02

113 Postings, 3832 Tage Anyxon@juche

cool... Also wenn da nicht die Kasse klingelt. Klingt wirklich gut. Bin fast am überlegen mir sowas selber zu installieren. LG  

18.04.11 06:42

9344 Postings, 6145 Tage jucheChart:

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_centrosolargroup.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_centrosolargroup.png

18.04.11 13:07

113 Postings, 3832 Tage AnyxonHallo Juche

meinst du der Widerstand ? 5,40 ist jetzt ausgetestet? Sehe dasselbe Chartbild auch bei anderen PV-Ausrüstern. Habe das Gefühl, die Bären kommen die nächsten Wochen über uns. LG  

18.04.11 13:58

9344 Postings, 6145 Tage juchegenau,

der Bereich um 5,40 Euro und somit der langfristige Aufwärtstrend sollten halten, davon gehe ich aus. Mein Abstauber wurde auch bedient.

KGV 2011: 6 !  

18.04.11 16:05

113 Postings, 3832 Tage Anyxondurchgerauscht...

au... das war nicht der Plan. 5,31 ist mal richtig traurig.  

18.04.11 16:58

113 Postings, 3832 Tage Anyxon16:26 Uhr...

... hat sich wohl jemand einen kleinen Spaß erlaubt, 14.995 Stk. zu 5.01 ? zu verkaufen? Nicht nachvollziehbar.  

18.04.11 17:06

471 Postings, 5166 Tage Wildcard2Kopf hoch und im Zweifel nachkaufen...

18.04.11 17:52

2028 Postings, 3860 Tage tnzs72klassisches Stop-Loss-Fishing

Das läuft doch hier schon seit Wochen mit Aktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien. Hat es in den letzten Tagen und Wochen immer wieder bei Q-Cells, Nordex, PNE Wind usw. gegeben.

Einfach nur traurig was da läuft. Bänkster und institutionelle Anleger sind von Fukushima und dem anschließenden Einläuten einer Wende in der Energiepolitik einfach auf dem falschen Fuß erwischt worden und versuchen jetzt verzweifelt noch billig reinzukommen. Ich warte die ganze Zeit darauf, bis die Anal-ysten anfangen auch diese Aktie schlecht zu reden, wie sie das ja schon mit zahlreichen anderen aus dem Bereich permanent tun...

Gruß von
tnzs  

18.04.11 18:03

113 Postings, 3832 Tage Anyxonhi tnzs72

Stopp Loss Fishing ... ich weiß was du meinst. Aber die Aktien wurden doch die ganze Zeit hoch gepriesen. (auch nach Japan)
Oder reden wir hier von Institutionen von den man im Allgemeinen selten hört?!

bin und bleibe Long!  

18.04.11 18:17

9344 Postings, 6145 Tage juchehier wurde ordentlich gefischt,

aber Tagesschluss schon wieder 35 Cent über dem Tief.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_centrosolargroup.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_centrosolargroup.png

18.04.11 18:38

2028 Postings, 3860 Tage tnzs72@Anyxon

Ich habe jetzt nicht den genauen Überblick, wer die Aktie bisher alles gelobt hat, glaube aber aus dem Bauch heraus, dass Empfehlungen bisher nur aus der Richtung Der Aktionär, MoneyMoney, Focus Money, Börse Online usw. kamen, Banken waren meiner Erinnerung nach nicht dabei, die hatten EE-Aktien überhaupt nicht auf dem Schirm. Und jetzt schauen sie in die Röhre und versuchen hier noch billig reinzukommen und da es bei Centrosolar nun mal zu gut aussieht, um hier die Anleger mit Dummgeschwätz zu verunsichern, laufen eben Kursdrückereien, um unten billig abzufischen...

Ob hier schon Fonds mit drin sind => keine Ahnung.

Ich jedenfalls bin hier schon seit einer kleinen Weile investiert und hatte auch schon nochmal in den letzten Wochen bei 6,- Euro nachgekauft, als ich dachte, dass sie nicht nochmal zurücksetzt. :-(

Fundamental ist hier alles in Ordnung, mittel-/ langfristig sollte es aufwärts gehen. Der Kurs hat sich ja auch seit heute Nachmittag schon wieder "etwas" erholt. Die Volatilität nervt nur etwas bei dieser Aktie...

Prinzipiell finde ich solche Spielchen schade, denn es hat wahrscheinlich wieder einmal nur die Kleinanleger erwischt, die heute Abend ins Depot schauen und ihre Aktien vermissen, die mittlerweile wieder 20 bis 30 Cent mehr kosten, als die eingestellte SL-Marke.

Bin auch long und bleibe long - ohne SL. :-)

Gruß von
tnzs  

19.04.11 09:40

113 Postings, 3832 Tage AnyxonHallo...

na ein Glück haben wir auf SL verzichtet aber dennoch eine Frechheit. War den ganzen Abend schlecht gelaunt.

Das hier ist aber ne Nachricht die mich heute grinsen ließ.

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/...er-Gruen-Rot.html

Einen schönen Tag an alle.  

19.04.11 12:11

963 Postings, 4706 Tage realist_1999hier ist ja was los

rauf auf 5,39 und dann wieder runter auf 5,10 ...  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 278   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln