Neuer Thread mit rein sachlichen Beiträgen

Seite 5 von 590
neuester Beitrag: 04.04.13 11:01
eröffnet am: 26.01.11 16:33 von: michael 201. Anzahl Beiträge: 14750
neuester Beitrag: 04.04.13 11:01 von: Weltenbumm. Leser gesamt: 428304
davon Heute: 17
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 590   

24.03.11 18:17

2376 Postings, 3906 Tage olenullnull7Einladung

28. MÄRZ 2011, MÜNCHEN
29. / 30. MÄRZ 2011, FRANKFURT
31. MÄRZ / 1. APRIL 2011, BERLIN
4.  / 5. APRIL 2011, ZÜRICH

Leitung::
James W. Byrnes, Chief Operating Officer (CEO)
Michael Pakula, Director  

25.03.11 02:14

2345 Postings, 4381 Tage Lolahunter@Ole

...bei ALF fehlt lt.Moneyhouse immer noch der Schweizer Bürger als Domizilhalter!

Vielleicht ist man darum ja auch am 4./5. April in Zürich um einen Domizilhalter zu gewinnen, oder?

Wenn man sich das Obligatorenrecht ansieht, dann ist der Posten z.B. eines VR ganz wichtig und der VR kann auch persönlich in die Haftung genommen werden, sollte eine Pflichtverletzung vorliegen.
Am 1.12.2010 ist Dr.Grossmann ausgeschieden.
Dafür ist Pascal Niedermann am 1.2.2010 eingetreten, der aber auch wiederum
am 24.12.2010, nach nicht einmal nach 1 Monat wieder ausgeschieden ist.

Diesen Posten muß ALF wieder besetzen, weil es eine gesetzliche Vorschrift ist.


http://home.datacomm.ch/dschnyder/...chaftsrecht/agverwaltungsrat.htm  

25.03.11 08:10

2345 Postings, 4381 Tage Lolahunter..Fehlerteufel hat zugeschlagen Beitrag 102

sorry!
...es muß heißen:

......Niedermann ist am 1.12.2010 eingetreten, der aber auch wiederum am 24.12.2010
....ausgeschieden ist.  

25.03.11 08:31
1

4472 Postings, 4379 Tage Alpenmädel@ole

gib mir mal einen Tipp.

Wie kann ich an einer Veranstaltung teilnehmen, zu der ich  nicht eingeladen bin und auch nicht weiss, wo sie stattfindet?

ich werde meine Daten NICHT an Alf senden.

Nur so, wegen kein Arsch!  

25.03.11 08:39
1

397 Postings, 3782 Tage Resident@olenullnull7 - Frühstück - Känguru

Ich will keine subjektiven Eindrücke und schon gar kein Gratis-Frühstück

sondern

klare Fakten auf den Tisch. Und das ist vorab mal der von der Revisionsstelle Ferax Treuhand AG Zürich revidierte Jahresabschluss 2010. Dann sehen wir weiter.
Ich will vorher kein Potenialgeschwafel hören. Sondern zuerst die Fakten.
Darauf aufbauend kann man dann über Potentiale sprechen.
Prinzip: Mit leerem Beutel kann man nicht grosse Sprünge machen!
Das gilt speziell auch für Aussie- Cancan-Gurus; Beschrieb dazu:

Känguru - Klasse: Säugetier, Ordnung der Beuteltiere
Lebensraum: Strauchsteppe und trockenes Grasland, Australien
Nahrung: Gräser, Laub, Rinde
Alter: bis etwa 15 Jahre                            
Fortpflanzung: Tragzeit von 33 Tagen
Gewicht: bis zu 90 Kilogramm
Größe: bis zu 1,80 Meter
Besonderheit: Das Rote Riesenkänguru kann bis zu neun Meter weit  

25.03.11 13:19

876 Postings, 3840 Tage michael 2010Fragen

Hallo Leute, ich brauche von Euch Fragen, die ich Herrn Byrnes von Alf... stellen kann. Keine blödsinnigen Kommentare. Schreibt mir gezielte Fragen, die Euch zu diesem Investment interessieren. Ich treffe Herrn Byrnes am Montag um 8.00 Uhr. Je mehr persönliche Fragen ich dann stellen kann, um so besser.

 

25.03.11 13:31
1

2345 Postings, 4381 Tage Lolahunter@Michael

............Jahresabschluss 2010!

Außerdem wünsche ich Dir ein entspanntes Frühstückstreffen mit Aussagen über Projekte, die "in trockenen Tüchern" sind und den Aktionären viel "Freude" bereiten, in Form von tollen Zahlen, die Gewinne in die Kasse gebracht haben.
Was sollte ein Aktionär, der ja auch Teilhaber des Unternehmens ist, sich sonst noch wünschen, oder?
Zukunftsmusik kannst Du ja selber in den von ALF herausgegebenen Infos nachlesen.  

25.03.11 14:17
2

2376 Postings, 3906 Tage olenullnull7@michael2010

Frage mal bitte wie es sich jetzt gestaltet mir der Führung in der Schweiz die ja laut Gesetz gegeben sein muss.
Natürlich Zahlen aus 2010, sowie Projekte die bereits Formen angenommen haben.

Alles gute beim Termin.  

26.03.11 10:06

876 Postings, 3840 Tage michael 2010Fragen, Fragen und nochmals Fragen

Hallo Leute! Bitte stellt Fragen in das Forum. Sonst wird immer gelästert und gemeckert. Und jetzt meldet sich niemand. Zur Situation: Ich und mein Sohn (Englschstudent) treffen am Montag, den 28.03.2011 um 8.00 Uhr Big Jim und seine Mannschaft. Dort kann ich ihn alles fragen, was Euch zu diesem Investment interessiert. Es gibt genügend Leute, die schon länger darin investiert sind. Also bitte stellt Fragen oder erörtert das Investment, weil ich auch nicht alles wissen kann. Also bitte melden! Ich denke dies ist eine einmalige Gelegenheit!!!!!

 

26.03.11 14:10
1

2345 Postings, 4381 Tage Lolahunter@Michael

.....? ob die Beteiligung bei der Bank in Florida inzwischen schon unter Dach und Fach ist.

Schönes WE
Lola  

26.03.11 18:50
3

1118 Postings, 3825 Tage Terazulzu #101

Hat er mit
"James W. Byrnes, Chief Operating Officer (CEO)
Michael Pakula, Director "
signiert?

CEO ist wohl eher nicht Chief Operating Officer oder weiß er nicht welchen Posten er hat, oder sich selber gegeben hat?

@ michael
Frag ihn mal wer auf die Idee gekommen ist von Unterwäsche zu Prozessfinanzierer, über Uranminen zu Banken und Grundstücksbeteiligungen zu wechsel? Und warum.

Wo findet denn das Essen genau statt?
Ergibt es für dich wirklich Sinn, das man dazu einen Kleinaktionär einlädt, um mit den "großen" zu reden?
Oder wollen die nur sehen wer (NICHT FALSCH VERSTEHEN) die Leute sind, hinter dem "Stupid german money".
Und evtl noch ein Foto machen und auf der "Die hab ich abgezockt" Wand zu präsentieren :)  

27.03.11 14:22

876 Postings, 3840 Tage michael 2010Hallo Leute stellt mir bitte Fragen.....

Ich schreib mir jetzt für morgen alles zusammen. Wenn Ihr noch etwas Interessantes wißt. oder Fragen habt, die ich stellen kann, dann meldet Euch bitte jetzt. Das ist die letzte Möglichkeit. Gruss Michael

 

27.03.11 14:39
2

2345 Postings, 4381 Tage Lolahunter@Michael

..? wie erklärt man sich bei ALF den ständig fallenden Kurs, trotz News?  

27.03.11 14:47
1

2345 Postings, 4381 Tage Lolahunter@ Michael - habe noch etwas vergessen

...was hat beide Schweizer Domizilhalter bewogen, bei ALF auszusteigen?
Dr.Grossmann am 1.12,.2010 und P.Niedermann war nur v. 1.12.2010 - 24.12.2010
bei ALF tätig, sodass ALF sich in einer Art Schwebezustand befindet, oder?

Schönes WE
und viel Erfolg, dass Du alle Fragen stellen kannst und vor allem eine Antwort bekommst.
Gruss Lola  

27.03.11 17:15

876 Postings, 3840 Tage michael 2010Wollt ihr noch zusätzliche Fragen stellen...

 

Fragen an die Geschäftsführung von ALF Group Holding:

 

 

 

·         Bilanz 2010 und Geschäftsbericht 2010

 

Interessant für einen potentiellen Anleger

 

·         Aktienanzahl

 

177 Millionen oder 1,77 Millionen

 

·         Kein Schweizer Vertreter in der Gesellschaft

 

Kein Schweizer Bürger als Domizilhalter

 

Kein Verwaltungsrat (laut Obligatorenrecht ist das Pflicht)

 

Persönliche Haftung

 

Am 01.12.2010 ist Herr Dr. Grossmann ausgeschieden (warum?)

 

Am 01.12.2010 ist Herr Pascal Niedermann eingetreten und

 

am 24.12.2010 wieder ausgeschieden (warum?)

 

Alf… befindet sich in einer Art Schwebezustand

 

 

 

·         Viele Infos, aber keine Fakten

 

 

 

·         Projekte, die bereits Formen angenommen haben

 

 

 

 

 

·         Beteiligung bei der Bank in Florida inzwischen schon unter Dach und Fach ?

 

 

 

·         Signatur von Herrn James W. Byrnes:

 

Chief Operating Officer (CEO)

 

CEO ist wohl eher nicht Chief Operating Officer

 

·         Wer kam auf die Idee und warum?

 

Wechsel von der Firma für Unterwäsche zu Prozessfinanzierer, über Uranminen zu Banken und Grundstücksbeteiligungen

 

·         Wie heißt der große japanische Fond, der sich bei Alf Group Holding einbringen möchte bzw. eingebracht hat?

Wa    Warum sinkt der Aktienkurs trotz Resplit unaufhörlich?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.03.11 23:01
2

4472 Postings, 4379 Tage Alpenmädel@Michael

http://www.ariva.de/news/...hlag-fuer-das-Geschaeftsjahr-2010-3554876

Warum hat die GV nicht wie angekündigt im 1. Quartal  2010 stattgefunden? Wann findet sie statt. Warum wurde die TESTIERTE Bilanz 2010 und der Geschäftsbericht nicht veröffentlicht?
Was ist aus dem Aktienrückkaufprogramm geworden?
Welche Immobilien befinden sich im Besitz von Alf?
Wer ist der VR, Geschäftsführer, Hauptaktionär von Kingsley Finance?  

29.03.11 10:12

4472 Postings, 4379 Tage Alpenmädel@Michael2010

ich hoffe doch sehr, dass Dir das Frühstück mit Big Jim nicht im Halse stecken geblieben ist und Du Dich noch einmal meldest.
Konnte er Dich überzeugen, dass Du Dein Geld sinnvoll angelegt hast?  

29.03.11 18:56
5

876 Postings, 3840 Tage michael 2010Bericht vom Frühstück mit Big Jim

Hallo, ich habe momentan leider nicht viel Zeit. Voll Stress in der Arbeit. Trotzdem möchte ich kurz vom Frühstück mit Herrn Byrnes berichten. Es war genial. Nur Herr Byrnes, sein zweiter Direktor Herr Pakula, Herr Fischer von einer Marketingfirma, mein Sohn und ich waren am Frühstückstisch. Herr Byrnes ist keineswegs ein Gauner, wie hier desöfteren behauptet wird. Für mich ist er ein Mann, der große Visionen hat ,und sehr sehr viel arbeitet. Ich habe kaum etwas gefrühstückt, weil ich meinen Fragenkatalog abarbeiten musste. Auch die Anderen kamen dadurch kaum zum Essen. Geduldig beantwortete Herr Byrnes alle meine Fragen. Da es für mich schwierig war am Frühstückstisch zu schreiben, bot mir Herr Fischer an, ich solle ihm meinen Fragenkatalog zumailen, und er beantwortet ihn dann. Ich möchte darauf noch warten, bis ich Euch näheres mitteile. Nicht weil die Herren nicht alle meine Fragen beantwortet haben, sondern weil ich nichts falsches wiedergeben möchte. 2,5 Stunden dauerte das Frühstück, oder besser gesagt der Frage-und-Antwort-Termin. Egal wie die Aktie, oder die Firma dastehen ( und beileibe ich stehe selber mit einigen tausend Euro im Minus ), ich muss echt sagen: Diese Herren arbeiten wirklich viel und geben ihr Bestes. Sie sind genauso, wie die Anleger völlig verzweifelt über den Stand der Aktie. Ich möchte auch nichts beschönigen. Aber mein Eindruck war ebenso. Also näheres in naher Zukunft. Grüsse Michael. Ach ja, Danke nochmal an die Poster, die mir vernünftige Fragen gepostet haben. Außerdem möchte ich betonen, dass ich nicht bei ALF....angestellt bin ( wurde mir schon mal vorgeworfen ), und  ich keine Vorteile habe ( außer wenn die Aktie steigt, durch meine Investition ) wenn ich dies hier schreibe. Zudem möchte ich damit keine Kaufempfehlung ausdrücken.

 

30.03.11 13:29
1

4472 Postings, 4379 Tage Alpenmädel@Michael

Du wirst doch wohl noch ohne PR-Abteilung wissen, ob Du die Bilanz gesehen hast oder nicht.  

30.03.11 13:46

2345 Postings, 4381 Tage Lolahunter@ Michael

Alpenmädel war eine Spur schneller mit ihrer Frage. :-)

Hat man Dir die Antworten auf Deine Fragen schon übermittelt?

Ist schon glaube ich bei allen angekommen, dass die Herren sehr viel arbeiten, aber da diese Themen sicherlich  den Herren auch "das Herz" schwer machen, dürften ihnen die Antworten eigentlich auf der Zunge liegen.
Ich hoffe, dass man  Dir die Antworten baldmöglichst übermittelt und Du die Forenteilnehmer an Deinem Wissen teilhaben lassen kannst.

Schönen Tag wünscht
Lola  

30.03.11 14:35

876 Postings, 3840 Tage michael 2010Sorry

Ich habe momentan irrsinnigen Stress in der Arbeit. 60 Leute zu beaufsichtigen, und zwei vom Team krank. Also nur kurz. Rest folgt. Bilanz 2010 und Geschäftsbericht 2010 werden Ende April / Anfang Mai 2011 bekanntgegeben.  Es gibt genügend Firmen, bei denen es auch erst so spät bekanntgegeben wird.      Also bis später.......

 

30.03.11 14:51

4472 Postings, 4379 Tage AlpenmädelDiese Firmen erzählen aber nicht,

dass die ordentliche GV im ersten Quartal stattfinden wird. Das erste Quartal endet ja bekanntlich Ende März.
Und die Investoren wollen Geld einschiessen, ohne eine Bilanz gesehen zu haben. Glaubst Du wohl ja selber nicht!

Das heisst ja, man hat die ordentliche GV auf Ende Mai verschoben.  

30.03.11 14:51
1

2345 Postings, 4381 Tage LolahunterHi Michael

...hab Dank, dass Du trotz des Stress einen kurzen Zwischenbescheid geben konntest.

Natürlich, eine Bilanz zu erstellen erfordert viel Zeit und ist bestimmt sehr arbeitsaufwändig.

Ich bin überzeugt, dass die Herren das auch schon hinbekommen.

Wir warten dann auf die restlichen Antworten, die kommen sollen, sobald es Deine Zeit erlaubt.

Tschüss  

30.03.11 15:12
2

876 Postings, 3840 Tage michael 2010Antworten auf die Fragen

Fragen an die Geschäftsleitung ALF Group Holdings AG

 

1.      Jahresabschluss 2010: wann wird die Bilanz veröffentlicht?

 

Die Hauptversammlung sollte ursprünglich Ende des ersten Quartals stattfinden. Dazu muss aber aus gesetzlichen Gründen Wochen vor der HV der testierte Jahresabschluss vorliegen. Die Wirtschaftsprüfer der Gesellschaft sind dabei, die vorliegenden Berichte entsprechend den Internationalen Rechnungslegungs (IFRS) -Standards aufzubereiten. Allerdings ist dies ein aufwändiger Prozess. Die Gesellschaft hat sich daher entschlossen, mit der HV zu warten, bis der testierte IFRS-Abschluss vorliegt.

 

 

 

2.      Aktienanzahl aktuell:

 

100.775.000 Aktien

 

 

 

3.      Schweizer Vertreter in der Gesellschaft?

 

Das Management besteht aus Michael Pakula, Catherine Byrnes und Caroline Hegetschweiler. Caroline Hegetschweiler ist schweizer Staatsbürgerin.

 

 

 

Eine Gesellschaft braucht Führungspersonen mit speziellem Sachverstand. Diese  benötigte Expertise wechselt mit den Anforderungen der Gesellschaft. Daher gibt es in den Führungsgremien immer wieder mal Wechsel.

 

 

 

4.      Viele Infos, aber keine Fakten

 

ALF ist bestrebt, die interessierten Kreise über alle Entwicklungen aktuell zu informieren. Dies gilt insbesondere für Transaktionen nach erfolgtem Abschluss, da diese direkten Einfluss auf die Aktienentwicklung haben.

 

5.      Projekte, die bereits Form angenommen haben?

 

Die aktuellen Projekte werden beschrieben im Information Memorandum vom 14.03., das in gedruckter Form über max. Equity Marketing per Mail unter m.fischer@max-em.de angefordert werden kann. Alle dort beschriebenen Transaktionen sind bereits vertraglich geregelt unter dem Vorbehalt des Erfolgs der Kapitalerhöhung.

 

 

 

6.      Beteiligung bei der Bank in Florida bereits unter Dach und Fach?

 

Hier gilt das oben Angeführte. ALF hat in diesem Zusammenhang einen Vertrag geschlossen über den Erwerb der 9,9 % Beteiligung. Die Bank ihrerseits wird sämtliche Voraussetzungen zur Übertragung der Beteiligung zum 31.03. fertigstellen. Der Vollzug ist allerdings abhängig von der erfolgreichen Kapitalerhöhung.

 

 

 

7.      Signatur von James Byrnes (CEO)?

 

J. Byrnes ist CEO der ALF Group Holding AG.

 

 

 

8.      Änderung des Geschäftsmodells: Warum?

 

Die „Unterwäsche-Firma“ CanCan Lingerie war nur ein Mantel, in den zunächst das Prozessfinanzierungs-Unternehmen eingebracht wurde. Die anderen Geschäftsfelder bemessen sich danach, dass sie einen 30 prozentigen internen Return on Investment (ROI) bringen oder zu stark marktunterdurchschnittlichen Konditionen erworben werden können. Auch hier gibt es weitergehende Information im Information Memorandum sowie auf der Unternehmenswebsite.

 

 

 

9.      Wie heißt der japanische Fonds, der sich bei ALF eingebracht hat bzw. einbringen will?

 

ALF hat mit dem japanischen Wakabayashi Fund Ende 2010 eine Vereinbarung getroffen. Darin wurde bestimmt, dass ALF im Rahmen der Due Diligence drei Monate Fragen von Wakabayashi beantwortet. Diese wurde März 2011 zur Zufriedenheit von Wakabayashi abgeschlossen.

 

 

 

10.   Warum wurde die Frist für die Gratisaktien verkürzt? 

 

Denjenigen Aktionäre, die erfolgreich die Gewährung von Gratisaktien beantragt hatten ist bekannt, dass die tatsächlich Zuteilung vom Depotnachweis zum 30. Juni 2011 abhängt, der bestätigt, dass die Aktien vom 31. Dezember 2010 bis 30. Juni 2011 gehalten wurden. Diese Anforderung wurde gelockert, der relevante Stichtag wurde um knapp drei Monate vorverlegt. Aktionäre, die ihren Aktienbestand verringert haben, sind durch die Fristverkürzung gehalten, zum 31.03. ihren Bestand wieder aufzufüllen. Denn der Stichtag für die Berechnung der Zahl der Gratisaktien ist abhängig vom Bestand per 31.12.2010 verglichen mit dem Bestand per 31.03.2011. ALF verhindert so, dass kurzfristig weitere Aktienpositionen verkauft werden und sich der Druck auf die Aktie weiter erhöht. Zudem müssen sich etwaige Leerverkäufer ggf. noch im März eindecken.

 

 

 

11.   Warum sinkt der Aktienkurs trotz der guten Nachrichten?

 

Die fundamentalen Unternehmensdaten haben sich nicht geändert. Der Preisdruck  resultiert möglicherweise daraus, dass das Interesse an ALF wegen dem fehlenden Verständnis des Geschäftsmodells sinkt oder Zweifel an der Fähigkeit des Unternehmens bestehen, das avisierte Kapital einzusammeln.

 

 

 

12.   Was ist aus dem Aktienrückkaufprogramm geworden?

 

Das Aktienrückkaufprogramm ist vor allem abhängig von der erfolgreichen Durchführung der Übernahme des Premium Income Funds (PIF) in Australien. Aus diesem Geschäft werden höhere Überschüsse erwartet, mit denen dann Aktien zurückgekauft werden sollen.

 

 

 

30.03.11 16:09
1

2345 Postings, 4381 Tage Lolahunter@Michael

..danke für die wirklich schnelle Antwort.

Hast ja in der Tat viel geschrieben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 590   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln