finanzen.net

** News zu Roth & Rau ** (SPAM-FREE)

Seite 5 von 80
neuester Beitrag: 17.10.17 21:34
eröffnet am: 28.01.10 11:27 von: Roecki Anzahl Beiträge: 2000
neuester Beitrag: 17.10.17 21:34 von: proxima Leser gesamt: 213692
davon Heute: 4
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 80   

10.02.10 20:00

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiKursziel verdoppelt! Outperform mit 36 Euronen ;)

Cheuvreux hebt Roth & Rau auf 'Outperform' und Ziel auf 36 Euro

10.02.2010 | 12:06

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Cheuvreux hat die Aktie von Roth & Rau von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 17,00 auf 36,00 Euro mehr als verdoppelt. In einer Studie vom Mittwoch empfehlen die Analysten den Kauf der Papiere jener Solaranlagenhersteller, die wie Roth & Rau besonders stark auf das Solarzellen-Geschäft ausgerichtet sind. Die Auftragseingänge für Solarzellen-Anlagen zögen allmählich wieder an.  

10.02.10 20:17

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiInteressant, die Aktien der jetzigen KE wurden ...

mehrfach überzeichnet ;)  

11.02.10 08:37

3216 Postings, 4264 Tage thoti62neues kz

ROTH & RAU AG

   FRANKFURT  - Cheuvreux hat Roth & Rau (RothRau) von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 17,00 auf 36,00 Euro mehr als verdoppelt. In einer Studie vom Mittwoch empfehlen die Analysten den Kauf der Papiere jener Solaranlagenhersteller, die wie Roth & Rau besonders stark auf das Solarzellen-Geschäft ausgerichtet sind. Die Auftragseingänge für Solarzellen-Anlagen zögen allmählich wieder an.
-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

11.02.10 08:40
1

3216 Postings, 4264 Tage thoti62sorry,steht ja schon geschrieben,wird geloescht!!

-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

11.02.10 10:43

988 Postings, 4212 Tage aigträumer2So und gleich geht's wieder auf

Tauchstation...man man man...immer dieses hick hack....erst wieder über 27....dann wieder zurück...dann am nachmittag wieder fettes Minus....diese Scheiss Sorgen um Griechenland....es springt sowieso wieder jemand in die Breche wenn's brennt...alles immer nur blabla...ätzend!!!

 

Ich will die 30 langsam wiedersehen..... 

 

11.02.10 11:56
1

3216 Postings, 4264 Tage thoti62gemach gemach,aigi

die zahlen ,bzw.geben staats/europa buergschaften fuer die griiichen.

uebrigens die haben in europa fuer die Pleitestaaten einen passenden ausdruck erfunden,,Piigs,,
das sind staaten die kurz vor dem abrating stehen:P-portugal,I-irland.I-italien,G-griechenland,S-spanien, he he
also ab heute  ,,die schweinestaaten ;-))

@roecki,der mod sagt mein ,,neues kz,,darf stehen bleiben :-(

-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

11.02.10 12:24
1

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiDas wird noch ein paar Tage so weiter gehen...

hier. Die KE muß erstmal verdaut werden und nur mit entsprechenden Aussichten wird's wieder kräftig nach oben gehen! Die KE ist unter Dach und Fach. Die Aktien wurden R&R regelrecht aus der Hand gerissen, wenn das kein gutes Zeichen ist!

Für mich ist R&R mit jedem Tag ein kommender potentieller DAX-Kandidat, auch wenn das noch Jahre dauert, aber solange die Deutschen da führend sind, geht's weiter aufwärts!

Aber vielleicht erleben wir auch hier irgendwann mal ein Déjà-vu à la Solarproduzenten, weil in China plötzlich die

... Ching Chang Chong Solar Fab Corporation ...

an den Start geht und die Preise drückt!

Ich hoffe dies bleibt uns noch lange erspart und wenigstens der Maschinenbau kann in Deutschland weiter glänzen!  

11.02.10 12:37

3216 Postings, 4264 Tage thoti62na erst mal in den M-dax!

-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

11.02.10 12:38

3216 Postings, 4264 Tage thoti62na erst mal in den M Dax;-)

-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

11.02.10 13:09

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiKZ 27,50 Euro (24,00 Euro) Halten (Halten)

Die Analysten vom Bankhaus Lampe bestätigen ihre Empfehlung "halten" für die Aktie von Roth & Rau. Das Kursziel werde von 24,00 EUR auf 27,50 EUR erhöht. (Analyse vom 11.02.2010) (11.02.2010/ac/a/t)

http://www.ariva.de/news/Roth-Rau-halten-Bankhaus-Lampe-3270274  

11.02.10 13:47

284 Postings, 3920 Tage schflowarten auf Goldmann

11.02.10 14:06

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiKZ 40,00 Euronen! Zurecht ...

und das ist erst der Anfang! Während SW immer weiter abgestuft wird, weil es gerade trendy ist, so wird hier genau das Gegenteil gemacht ;)  

12.02.10 11:35

3216 Postings, 4264 Tage thoti62da haben viele den aktionaersbrief gelesen

und schon wartet man auf billigere kurse,ha ha!
-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

16.02.10 01:37

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiSachsen verliert Solaranlagen-Fab an Brandenburg..

http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2387690

Zitat:
Mehr als drei Viertel seines Umsatzes macht Roth & Rau im Export, davon zwei Drittel in Asien. Nächste Woche fliegt Rau wieder hin, dann weiter zu Kunden in Australien.Mehr als drei Viertel seines Umsatzes macht Roth & Rau im Export, davon zwei Drittel in Asien. Nächste Woche fliegt Rau wieder hin, dann weiter zu Kunden in Australien.


Die Aussies sind los ;)  

16.02.10 14:46
1

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiAha...

Aus dem W:O Forum...


Das hatte mich aus interessiert. Habe deshalb dazu und auch noch zu anderen Details Carsten Bovenschen, Vorstandsmitglied, eine Fragenkatalog zugemailt, der noch am Tag der KE von ihm selbst beantwortet wurde! Ich kann nur sagen, die Gesellschaft ist auf sehr, sehr gutem Weg.

Hier Bovensches Antwort zu den Investoren:

"Die Platzierung erfolgte innerhalb weniger Stunden im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding Verfahrens an einen breiten Kreis von institutionellen Investoren im In- und Ausland. Insgesamt haben wir über 40 Investoren, vornehmlich aus der Schweiz, Großbritannien und Deutschland zugeteilt. Mit einem Platzierungspreis von ?26 bzw. einem Abschlag von ca. 3% gegenüber der letzten Kursfeststellung konnten wir zudem die ökonomische Verwässerung für unsere Aktionäre minimieren. Wie Sie sicher verstehen können, ist es uns aus Vertraulichkeitsgründen leider nicht möglich, Ihnen weitere Details wie zB die Identität der Investoren bekannt zu machen".

Das war also wie erwartet. Da müssen wir wohl warten, bis einer die Meldeschwelle überschreitet. Dann wissen wir mehr.  

16.02.10 15:21

988 Postings, 4212 Tage aigträumer2Im Moment hammer aber en bißchen

Sand im Getriebe...
 

16.02.10 16:14

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiSollte sich bald ändern, dank Info von Jorgos...

Roth & Rau rechnet mit strammem Wachstum - keine Eintrübung durch Subventionskürzungen!

http://www.mastertraders.de/top-aktien.php?p=1035  

16.02.10 16:16

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiEcht geil, selten sowas Positives gesehen...

in den letzten Tagen!

Zitat:
Mittelfristig könnte das Unternehmen (Roth&Rau) gut eine halbe Milliarde Euro umsetzen, ohne massiv in die Kapazitäten investieren zu müssen.


Zieht Euch warm an Jungs! Das waren die Nachkaufkurse ;)  

16.02.10 17:19

284 Postings, 3920 Tage schflo..

klar wird der Umsatz gewaltig anziehen, allein schon durch die ganzen Zukäufe, allerdings wird der Gewinn nicht gesteigert werden...  

17.02.10 09:02

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiSlowly but steadily...

es geht wieder aufwärts ;) 27 Euronen bei L&S !  

17.02.10 09:52

988 Postings, 4212 Tage aigträumer2Aber haudünn über 27...

naja langsam ernährt sich der Roth & Raue
 

18.02.10 09:36
1

988 Postings, 4212 Tage aigträumer2Roth & Rau erste Positionen aufbauen

Lichtenstein (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "TradeCentre.de" empfehlen bei der Roth & Rau-Aktie (ISIN DE000A0JCZ51/ WKN A0JCZ5) auf aktuellem Kursniveau wieder erste Positionen aufzubauen und bei Schwäche den Bestand auszubauen.

Mit der Übernahme der niederländischen Solaraktivitäten von OTB habe sich der Solarzulieferer massiv gestärkt. Durch den Zukauf erhöhe das Unternehmen den Marktanteil als Equipmentanbieter für die kristalline Solartechnologie und im Turnkey-Geschäft. "Die Übernahme stärkt und ergänzt unser Geschäft. Wir sind nunmehr die Nummer eins im Verkauf von Inline-Produktionsequipment für Solarzellen", sage CFO Carsten Bovenschen den Experten im Hintergrundgespräch.

Für die Akquisition bezahle der Finanzchef 35,5 Millionen Euro. 5,5 Millionen würden davon in bar und der Rest in Aktien fließen. Insgesamt würden die Anteilseigner von OTB rund 1 Million Aktien erhalten. Der Kaufpreis in Aktien liege bei 30 Millionen Euro. Die Bewertung der Roth & Rau-Aktie habe bei 29,21 Euro gelegen. Die neuen Aktien gegen Sacheinlage würden einer Sperrfrist von 16 Monaten unterliegen und seien nicht handelbar. Zusätzlich übernehme das Unternehmen Schulden in Höhe von rund 25 Millionen Euro.

Im Jahr 2009 habe der Zukauf einen Umsatz von 30 Millionen Euro nach 65 Millionen Euro im Vorjahr erzielt. Aktuell horte OTB Solar einen Orderbestand von 50 Millionen Euro, bis Vollzug des Vertrages könnte er auf mehr als 60 Millionen Euro ansteigen. Bovenschen schätze den Umsatz für 2010 auf 50 bis 55 Millionen Euro. Da erst ab April konsolidiert werde, werde sich der Umsatzanteil für Roth & Rau auf circa 45 Millionen Euro belaufen. In 2010 werde OTB das Ergebnis noch leicht belasten. "Ab 2011 rechnen wir mit signifikanten Gewinnbeiträgen und streben mittelfristig EBIT-Margen aus diesem Geschäft von 10 Prozent an."

Zusätzlich habe der Solarzulieferer jüngst eine Kapitalerhöhung platziert. 1,4 Millionen Aktien seien zu 26 Euro platziert worden. Aus der Emission wandere frisches Geld von mehr als 35 Millionen Euro in die Kasse der Gesellschaft. Das Placement sei in kurzer Zeit vollzogen worden und mehrfach überzeichnet gewesen. "Die Barkapitalerhöhung dient im Wesentlichen der Finanzierung unseres weiteren Wachstums. Auch die Übernahme von OTB samt dem hohen Orderbestand erfordert ein erhöhtes Working Capital", erkläre Bovenschen. Zudem solle die Bilanz stark bleiben. Der Barbestand von Roth & Rau liege aktuell bei 55 Millionen Euro. Dringend nötig sei die Maßnahme nicht gewesen. "Wir wollen eigenkapitalfinanziert bleiben und uns nach Möglichkeit nur gering verschulden. Die übernommenen Schulden von OTB wollen wir zügig reduzieren."

Das Jahr 2009 sei laut dem CFO wie erwartet abgeschlossen worden. Die Experten würden weder mit positiven noch mit negativen Überraschungen rechnen. Bei Umsätzen von rund 200 Millionen Euro sollte eine EBIT-Marge von etwa 8 Prozent erreicht worden sein. "Wir liegen im Rahmen unserer Planung." Stark habe sich indes der Auftragseingang im Schlussquartal präsentiert. Nach lediglich 18,2 Millionen Euro an neuen Aufträgen im 3. Quartal habe das Geschäft im Schlussquartal massiv angezogen. "Wir haben Orders von mehr als 100 Millionen Euro erhalten und haben das Jahr mit einem Auftragseingang von rund 195 Millionen Euro abgeschlossen", sage der CFO.

Das 4. Quartal sei keine Eintagsfliege gewesen. "Wir spüren ein starkes Momentum. Der Januar war ein guter Monat." Dort hätten hochmargige Aufträge für Equipment im Wert von mehr als 20 Millionen Euro begrüßt werden können. Treiber sei China, Asien, Südeuropa und der Mittlere Osten. Insgesamt zeige sich Bovenschen sehr zuversichtlich für das Jahr 2010. "Wir erwarten ein starkes Wachstum bei guten Margen."

Nach den Berechnungen der Experten dürfte Roth & Rau den Umsatz in 2010 inklusive Teilkonsolidierung von OTB um rund 50 Prozent auf gut 300 Millionen Euro steigern. Die Zielmarge von 10 Prozent werde das Unternehmen in 2010 aber nicht erreichen. Grund seien vor allem Integrationskosten und Kaufpreisallokationen, die das EBIT belasten würden. Auf EBITDA-Basis werde der Gewinn deutlich besser aussehen. Die EBIT-Marge würden die Experten in diesem Jahr bei circa 8 Prozent erwarten.

Auch die mögliche Sonderkürzung für die Solarindustrie in Deutschland, die derzeit die Regierung plane, werde Roth & Rau beim Wachstum nicht bremsen. "Aus zwei Gründen: Erstens. Unser Umsatzanteil in Deutschland ist mit unter 15 Prozent gering. Zweitens. Unsere Anlagen sind die Antwort auf den Folgeeffekt der wahrscheinlichen Kürzung. Unternehmen müssen effizienter werden und die Kosten senken. Wir bieten die dazu notwendigen Anlagen. Vielleicht können wir von dieser Kürzung sogar profitieren", erkläre Bovenschen.

Roth & Rau stehe laut dem Finanzchef vor rosigen Zeiten. Mittelfristig könnte das Unternehmen gut 0,5 Milliarde Euro umsetzen, ohne massiv in die Kapazitäten investieren zu müssen. Inklusive der Aktien aus der Sacheinlage und der jüngsten Kapitalerhöhung belaufe sich das Aktienkapital auf rund 16,3 Millionen Aktien. Der Börsenwert betrage 423 Millionen Euro. Die Kaufempfehlung der Experten im letzten Januar bei Kursen um 11 Euro habe sich prächtig bezahlt gemacht.

Die Experten von "TradeCentre.de" raten nunmehr auf aktuellem Kursniveau wieder erste Positionen in der Roth & Rau-Aktie aufzubauen und bei Schwäche den Bestand auszubauen. (Analyse vom 18.02.2010) (18.02.2010/ac/a/t)

 

18.02.10 11:33

3216 Postings, 4264 Tage thoti62na bei dieser news muessten doch ein

paar % drin seien
-----------
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars - the rest I just squandered". George Best

18.02.10 11:40

988 Postings, 4212 Tage aigträumer2Ah wir tingeln immer um die 27 rum...

18.02.10 12:08

12887 Postings, 4164 Tage RoeckiGeduld ...

die Aktie wird bald explodieren, da bin ich mir sicher!

Und hört dann auf zu Jammern, weil Ihr nicht nachgelegt habt ;)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 80   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Marktberichte
09:29 Uhr
DAX überspringt 11.500er-Marke
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Allianz840400
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M