finanzen.net

Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Seite 5 von 83
neuester Beitrag: 11.12.19 03:45
eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 2062
neuester Beitrag: 11.12.19 03:45 von: setb2609 Leser gesamt: 650221
davon Heute: 107
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 83   

14.05.13 10:18
8

5925 Postings, 4309 Tage Palaimon@neureich13

Du kriegst die Info per BM, in a minute.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

14.05.13 19:57
9

5925 Postings, 4309 Tage PalaimonHabe heute die Steuerabrechnung erhalten

Es fallen keine Steuern an. Das erstaunt mich.

Steuerbemessungsgrundlage EUR 0 , 0 0
Kapitalertragsteuer EUR 0 , 0 0
Solidaritätszuschlag EUR 0 , 0 0
Kirchensteuer EUR 0 , 0 0
abgeführte Steuern EUR 0 , 0 0

-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

21.05.13 17:10
2

6695 Postings, 3629 Tage paioneerpalaimon...

das kann schon sein. ich habe mich leider für die grösste abzockerbank der schweiz entschieden. bin aber schon am wechseln, weil ich soetwas nicht mitmache. bei einer anderen bank, wo ich auch noch mb anteile hatte, habe ich nämlich auch nichts bezahlen müssen.

nie mehr credit suisse, die nehmen ihre kunden aus wo es geht, das ist unverschämt und fast schon betrügerisch.  

21.05.13 18:17
11

5925 Postings, 4309 Tage PalaimonWegweisende Messtechnologie "DragonBack"

Medienmitteilung

Thun, 21. Mai 2013

 
Meyer Burgers wegweisende Messtechnologie für Hocheffizienz-Solarmodule von Photovoltaik Institut Berlin AG erfolgreich bestätigt
 

Die DragonBack® Messtechnologie für Hocheffizienz-Solarmodule, entwickelt von Pasan SA, dem Kompetenzzentrum für Messtechnologien der Meyer Burger Technologiegruppe, wurde vom Photovoltaik Institut Berlin AG erfolgreich bestätigt. Meyer Burger setzt damit einen weiteren Standard.

www.meyerburger.com/fileadmin/feed/1557/Medienmitteilung.pdf

.

.

 

-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

22.05.13 21:46

4041 Postings, 3149 Tage lifeguardpaioneer,

paioneer, eine frage, arbeitest du gratis?

Also ich finde 80 CHFr. angemessen. Entspricht einer halben Stunde Arbeit in Zürich einer normalen Arbeitskraft. (Natürlich inklusive aller Nebenkosten wie Steuerabgaben, Mieten, Porti, Controlling, Vorgesetztenlohn, etc. ).

Willkommen in der neuen Welt der Kostenwahrheit.

Ein Tipp von mir: Wenn dir eine andere Bank deine Kosten nicht verrechnet, dann zieht sie es irgendwo beim Zins ab oder ähnlich. Oder glaubst du, bei anderen Banken arbeiten die Angestellten gratis?  

22.05.13 22:30

4041 Postings, 3149 Tage lifeguard60 Chfr. im "non banking"

In der Aufzählung der Nebenkosten oben habe ich doch glatt die garantierten Boni der koksenden Händler vergessen, die goldenen Handshakes und die goldenen Fallschirme sowie die insbesondere bei der CS so ausserordentlich fantasievollen Bonusprogramme für die oberen zweihundert des Managements.

Im "non banking" werden für eine halbe Stunde Arbeit eines Bürogummis in Zürich übrigens "nur" 60 Chfr berechnet.

Egal, mach dir nicht zuviel Gedanken - also Kunde bist die nicht die Melkkuh der CS. Das sind seit längerem die Aktionäre.  

23.05.13 12:38
3

6695 Postings, 3629 Tage paioneermb technologie - 30-40% günstiger als konkurrenz..

http://www.solarserver.de/solar-magazin/...mehr-als-1-gw-genutzt.html

lifeguard: ich denke, ich bin schon lang genug in der schweiz, um zu wissen, wie hoch hier die lebenshaltungskosten sind. das anfallende kosten bei banken nicht geringer sind, als für andere ausgaben, ist wohl ebenso klar. ich habe mir die mühe gemacht, alle kosten, welche ich im jahr bei den lieben banken abdrücken darf, mal zu vergleichen. da kommt man dann ganz schnell zum schluss, das die cs mit abstand die bank ist, welche ihre kunden auf unverschämte art und weise ausnimmt. weiterhin muss ich dich leider enttäuschen, denn bei der raiffeisen habe ich keine versteckten kosten und gebühren gefunden, die zur kompensation der geringen kommission (verkauf mb bezugsrechte) dienen könnten. welche bank am ende den grösseren zulauf haben wird, kannst du dir selbst ausmalen.  

24.05.13 17:21
2

6695 Postings, 3629 Tage paioneerab ca. euro 6.40...

überwinden wir die 200 tagelinie, dann steigt die party. spät. dann sollte man einsteigen oder sich einen einstieg wenigstens überlegen. ich will ja schliesslich niemanden verführen, wenn ich das überhaupt könnte. aber es wird echt spannend...

schönes we.  

25.05.13 18:42
1

12 Postings, 2508 Tage Der ZugerWo liegt diese Linie

 Kannst du noch sagen, wo diese 200 Tagelinie in etwa liegt? Ich bin auch investiert und diese Linie würde mich auch sehr interessieren:-)))

 

25.05.13 21:04
9

5925 Postings, 4309 Tage Palaimon#109 selbst zusammenstellen!

Oben im Thread auf "Meyer Burger" klicken, auf den Reiter "Chart" gehen. Rechts unter "Einstellungen" Drop-down (Pfeil) bei "Durchschnitte" auf "200-Tage" gehen, bei "Darstellungsoptionen" Zeitraum "6 Monate" wählen, oben klicken auf "Aktualisieren", dann erscheint dieser Chart mit der 200-Tage-Linie als Typ "Mountain". Den kann man ebenfalls verändern im Drop-down-Menu.
Spiel mal etwas mit den Funktionen.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_meyerburgertechnology.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
chart_halfyear_meyerburgertechnology.png

26.05.13 13:48
3

6695 Postings, 3629 Tage paioneerbei mir sieht das so aus...

 
Angehängte Grafik:
200_tage.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
200_tage.png

26.05.13 14:28
12

5925 Postings, 4309 Tage Palaimonpaioneer, das hat mich jetzt irritiert,

deshalb habe ich die Seite nochmal über den IE aufgerufen. Da erscheint der Chart wie bei Dir, meiner kommt über Firefox. Seltsam, das ist eine Meldung im Entstörungsthread wert.

http://www.ariva.de/forum/...lich-ANFANGEN-mit-der-Entstoerung-378449

Mache ich gleich mal.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

26.05.13 14:33
11

5925 Postings, 4309 Tage PalaimonBin gespannt,

was die Experten dazu sagen.
http://www.ariva.de/forum/...-Entstoerung-378449?page=157#jumppos3939
.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

26.05.13 18:10
9

32688 Postings, 4336 Tage Teras@Palaimon und @paioneer:

Danke Euch Beiden für die Documentierung dieser Irritation!
Großer Dank an Palaimon für die Verlinkung des Sach-Verhaltes in den Entstörer-Thread:

==>  Diskrepanz bei Chart-Darstellung...

LG: Teras.  

19.06.13 12:05
2

6695 Postings, 3629 Tage paioneerdas chartbild hat sich leider...

...wieder mächtig eingetrübt. unter euro 5,30 geht es dann wieder richtung 4,50 - 4,00. was es braucht sind news und zwar echt positive, sonst wird es immer brenzliger... schade, dass mb, als qualitätsaktie, durch dieses tränental schreiten muss und der ausgang, der anfangs so vielversprechenden story, sehr ungewiss ist.  

28.06.13 10:22
2

341 Postings, 2563 Tage aikon63wird zeit ...

DJ DGAP-News: Roth & Rau AG: Wechsel im Vorstand der Roth & Rau AG
27.06.13 16:09:30- DJGC

Roth & Rau AG  / Schlagwort(e): Personalie



27.06.2013 17:09



Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP -
ein

Unternehmen der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.



=-------------------------------------------------



Wechsel im Vorstand der Roth & Rau AG



Hohenstein-Ernstthal, 27. Juni 2013: In seiner heutigen Sitzung hat der


Aufsichtsrat der Roth & Rau AG folgende Beschlüsse hinsichtlich der
.. das er sich wieder mehr um MB kümmert....

Zusammensetzung des Vorstands der Gesellschaft gefasst.



Der auf ad interims Basis berufene Vorstandsvorsitzende Peter M. Wagner

beendet sein Mandat zum 30. Juni 2013 um sich wieder verstärkt um sein


Mandat als Verwaltungsratspräsident der Meyer Burger Technology AG, Thun,


Schweiz, der Mehrheitsaktionärin der Roth & Rau AG, kümmern zu
können. In

seiner Nachfolge übernimmt Herr Peter Frankfurter neben seiner Funktion als


CFO der Gesellschaft den Vorstandsvorsitz.



Mit Wirkung zum 30. September 2013 legt Peter R. Manolopoulos sein Mandat

als COO der Gesellschaft auf eigenen Wunsch aus privaten Gründen nieder.


Zur Wahrung der Kontinuität in der Führung der Gesellschaft hat der


Aufsichtsrat Herrn Bernhard Gerber, COO und Mitglied der Gruppenleitung der


Meyer Burger Technology AG mit Wirkung zum 1. Juli 2013 zum ordentlichen


Mitglied des Vorstands der Roth & Rau AG berufen. Bis zu seinem Ausscheiden


bleibt Herr Peter Manolopoulos vollumfänglich in seiner bisherigen


Verantwortung.



Das Mandat von Herrn Thomas Hengst als Vertriebsvorstand der Gesellschaft


bleibt von den Veränderungen im Vorstand unberührt.



Der Aufsichtsrat dankt beiden aus dem Vorstand ausscheidenden Herren


ausdrücklich für das Engagement und die geleistete gute Arbeit
während

ihres Mandats in einer für die Gesellschaft kritischen Phase der


Umorientierung und Neuausrichtung.



Über die Roth & Rau AG:

Die Roth & Rau AG mit Sitz in Hohenstein-Ernstthal gehört seit über 10


Jahren zu den weltweit führenden Anbietern von Produktionsequipment und


innovativen Fertigungstechnologien für die Photovoltaikindustrie. Im


Geschäftsbereich Photovoltaik bietet Roth & Rau vor allem


Antireflexbeschichtungsanlagen sowie verschiedene Beratungs- und


Technologietransfer-leistungen für die Installation kompletter


Produktionslinien für die Herstellung von kristallinen Silizium-Solarzellen


an. Weitere Produkte sind Anlagen für thermische Prozesse, die ebenfalls


bei der Herstellung kristalliner Silizium-Solarzellen verwendet werden

sowie Beschichtungs-anlagen und Technologiesupport für die Herstellung von


Dünnschicht-solarmodulen. In dem im Ortsteil Wüstenbrand
ansässigen

Tochterunternehmen MicroSystems werden auf spezielle Kundenbedürfnisse


zugeschnittene Prozesssysteme für plasma- und ionenstrahlgestützte


Dünnschicht- und Oberflächenbearbeitungsverfahren entwickelt und
gefertigt.

Kunden sind insbesondere Unternehmen der Halbleiterindustrie, Forschungs-

und Entwicklungsabteilungen verschiedener anderer industrieller Branchen

sowie Forschungsinstitute und Universitäten. Das Portfolio der Roth &


Rau-Gruppe wird ergänzt durch Softwareprodukte im Bereich Anlagensteuerung


und Produktionsüberwachung sowie Wartungs- und Serviceangebote.

Seit 2011 gehört Roth & Rau zur Meyer Burger Technology AG in der Schweiz.




Kontakt:

Roth & Rau AG

Mario Schubert

Head of PR & Communications

Tel.: +49 (0) 3723/671-3340

E-Mail: mario.schubert@roth-rau.de





27.06.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.


DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de



=-------------------------------------------------



Sprache:      Deutsch

Unternehmen:  Roth & Rau AG

             An der Baumschule 6-8

             09337 Hohenstein-Ernstthal

             Deutschland

Telefon:      03723 671-234

Fax:          03723 671-1000

E-Mail:       info@roth-rau.de

Internet:     www.roth-rau.de

ISIN:         DE000A0JCZ51

WKN:          A0JCZ5

Börsen:       Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

             München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard)




Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service



=-------------------------------------------------



 (END) Dow Jones Newswires

 June 27, 2013 11:09 ET (15:09 GMT)

Roth & Rau (DE000A0JCZ51)  
Sectors
Corporate Actions, Third party content from DGAP, Personnel Appointments
Industries
Industrial Machinery  

25.07.13 22:49
10

5925 Postings, 4309 Tage PalaimonWichtige Verträge abgeschlossen


25.07.2013

Meyer Burger gewinnt zwei Aufträge mit Gesamtwert von über CHF 5 Millionen mit Kunden in Asien und Europa

Meyer Burger hat erfolgreich einen wichtigen Vertrag für eine integrierte, automatisierte Solarmodul-Produktionslinie mit einem neuen Kunden in Grossbritannien abgeschlossen. Gleichzeitig hat Meyer Burger einen Vertrag mit einem bestehenden Kunden in Taiwan für die Lieferung von Lager- und Secondhand-Drahtsägen für die Herstellung von Solarwafern unterzeichnet. Der Gesamtwert der beiden Aufträge beträgt über CHF 5 Millionen.

Weiter hier:

-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

29.07.13 15:26
2

1665 Postings, 4816 Tage deardie am meisten geshortete schweizer Aktie

Nur mal zur Info; hatte mit der Aktie bislang "nichts am Hut" und habe somit (noch) keine Interessen darin.

Laut einem Artikel und einer darin dargestellten Liste in der aktuellen Ausgabe der schweizer Wirtschaftszeitung "Finanz und Wirtschaft" vom Samstag, den 27. Juli sollen 14,8 % der ausstehenden Aktien ausgeliehen sein!!! Zum davor liegenden Monat wurde dieser Wert um 23% ausgebaut. Als Quelle gibt der Bericht "markit" an.

 

06.08.13 15:54
7

5925 Postings, 4309 Tage PalaimonFast 10% Plus - Rücktrittsfantasien!

Meyer-Burger-Aktie von Rücktrittsfantasien beflügelt | Newsletter | News | CASH
Am Montagabend veröffentlichte Meyer Burger erste Eckdaten für das erste Halbjahr. Einmal mehr wurden die Erwartungen klar verfehlt. Die Kritik an CEO Peter Pauli wächst und verhilft den Aktien zu einem Kurssprung.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

06.08.13 15:56
9

5925 Postings, 4309 Tage PalaimonMB sieht Anzeichen für eine Markterholung

Erstmals grösseres Auftragsvolumen seit Beginn der Solarmarktkrise

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) konnte erfolgreich einen strategisch wichtigen Vertrag für die Lieferung von wasserbasierten Diamantdraht-Sägesystemen mit einem führenden Solarwafer-Hersteller in Asien unterzeichnen. Der Kunde ist ein wichtiger Anbieter von monokristallinen Silizium-Solarwafern für Hochleistungszellen und vertraut auf die Hightech Diamantdrahttechnologie von Meyer Burger, um die Herstellkosten zu senken und gleichzeitig neue Perspektiven für Hocheffizienzzellen zu eröffnen. Die Auslieferung der Drahtsägesysteme ist für Ende September 2013 geplant.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

12.08.13 19:44
8

5925 Postings, 4309 Tage PalaimonAusgezeichnete Ausgangslage

Meyer Burger gibt strategische Kooperationsvereinbarung zwischen Roth & Rau B.V. und Rolic Technologies bekannt

Roth & Rau B.V., ein Mitglied der Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) und Rolic Technologies AG geben die Zusammenarbeit für die Entwicklung und Industrialisierung von Systemlösungen für organische Elektronik bekannt. Die Partnerschaft  vereint Rolic?s Kompetenzen in der Material- und Gerätefabrikation mit Roth & Rau?s Expertise für integrierte Prozesssysteme.

-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

13.08.13 16:03
2

6695 Postings, 3629 Tage paioneersieht doch fundamental...

und ct mässig wieder etwas freundlicher aus, bei unserer solarlady...

grüsse von der extrem heissen algarve.  

15.08.13 12:04
7

5925 Postings, 4309 Tage PalaimonKonzentrationsprogramme wie geplant umgesetzt

Durch diese Kostensenkungsmassnahmen lagen die operativen Kosten im Vergleich zur Vorjahresperiode um CHF 54.7 Mio. tiefer. Der EBITDA belief sich auf CHF -58.6 Mio. und das Konzernergebnis auf CHF -81.9 Mio. Die Bilanzstruktur ist mit einer Eigenkapitalquote von 59.8% sehr solide. Zudem verfügt die Meyer Burger Gruppe über eine gute Liquiditätssituation. Per 30. Juni 2013 beliefen sich die flüssigen Mittel auf CHF 224.5 Mio. und zusammen mit zugesicherten Kreditlinien stehen der Gruppe über CHF 280 Mio. an Liquidität zur Verfügung.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 83   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400