finanzen.net

Infineon, ka Put

Seite 5 von 155
neuester Beitrag: 26.08.15 18:07
eröffnet am: 20.01.06 18:21 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 3874
neuester Beitrag: 26.08.15 18:07 von: ausdiemaus Leser gesamt: 455206
davon Heute: 12
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 155   

20.11.06 16:44

2379 Postings, 5264 Tage tomerdingSehr unterschiedliche Meinungen!

Das ist das einzige was bei Infineon sicher ist. Hier können sich Analysten einfach nicht einige sein, weil es eine Zocker-Aktie ist!

ANALYSE: JP Morgan bestätigt Infineon mit 'Overweight' und Kursziel 11 Euro
20.11.06 10:58, Quelle: dpa-AFX Compact
LONDON (dpa-AFX) - JP Morgan hat Infineon-Aktien mit der Einstufung 'Overweight' und einem Kursziel von 11 Euro bekräftigt. Der Halbleiterkonzern habe allem Anschein nach einen großen Kunden in seinem Basisband/Plattform-Geschäft, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer Studie vom Montag. Dieser Kunde könne zusammen mit dem Kunden LG Electronics dazu beitragen, dass die Sparte die Gewinnschwelle erreicht.

Der Analyst weist weiter auf das geänderte Geschäft der Infineon-Tochter Quimonda hin. Diese hatte mit speziellen DRAM-Produkten die Gewinne gesteigert. JP Morgan rechnet bei Infineon mit einem Gewinn pro Aktie (EPS) von 0,21 Euro für 2007 und 0,45 Euro für 2008. Die EBIT-Einschätzung für das Gesamtjahr liegt für 2007 bei 446 Millionen Euro und bei 507 Millionen Euro im Jahr 2008. Infineon habe die schlechtesten Nachrichten hinter sich.

Gemäß der Einstufung 'Overweight' geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird./mb/dr


ANALYSE: Dresdner Kleinwort senkt Infineon auf 'Hold' - Neues Ziel 9,50 Euro
20.11.06 12:31, Quelle: dpa-AFX Compact
LONDON (dpa-AFX) - Dresdner Kleinwort hat die Infineon-Papiere nach Bekanntgabe des Quartalsergebnisses von 'Add' auf 'Hold' und das Kursziel von 11,00 auf 9,50 Euro gesenkt. Trotz des erwartungsgemäßen Ergebnisses im Geschäftsbereich Logic im vierten Quartal werde für das erste und zweite Quartal des Geschäftsjahrs 2006/07 ein starker Anstieg der Verluste erwartet, heißt es in einer Studie vom Montag.

Zu den Hauptgründen zählten der Wegfall des BenQ-Geschäfts und die Schwäche in den Geschäftsbereichen Automobil, Industrieelektronik und Multimarket. Kurzfristig nachteilige Trends wie die Dresdner Kleinwort zufolge schlechten Aussichten auf dem DRAM-Markt dürften die Aktien belasten.

Dies überlagere positive Nachrichten wie etwa Zeitungsberichte, denen zufolge Infineon den US-Computerhersteller Apple als neuen Großkunden gewinnen könnte, heißt es weiter. Daher wäre es derzeit noch zu früh, die Aktie zu kaufen.

Gemäß der Einstufung 'Hold' wird die Aktie nach Einschätzung der Dresdner-Kleinwort-Analysten in den kommenden zwölf Monaten um fünf Prozent steigen oder um fünf Prozent fallen./gl/dr

Analysierendes Institut Dresdner Kleinwort.


ANALYSE: Lehman hebt Ziel für Infineon auf 10,50 Euro - 'Equal-Weight'
20.11.06 13:19, Quelle: dpa-AFX Compact
LONDON (dpa-AFX Broker) - Lehman Brothers hat das Kursziel für die Aktien von Infineon von 9,50 auf 10,50 Euro angehoben. Grund seien die besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen des ausgegliederten Speicherchip-Spezialisten Qimonda sowie der kurzfristige positive Ausblick, schrieb Olubunmi Asaolu in einer Studie am Montag. In Bezug auf das Angebots-Nachfrage-Verhältnis bei den DRAMs zeigt sich der Analyst jedoch vorsichtiger. Die Anlageempfehlung lautet daher weiter auf 'Equal-Weight'.

Die durchschnittlichen Verkaufspreise für Speicherchips bei Qimonda hätten die Prognosen übertroffen. Die von Infineon für das erste Quartal 2007 angestrebte DRAM-Produktionssteigerung um 10 bis 15 Prozent zum Vorquartal sei dagegen optimistischer als seine Schätzung, so der Analyst weiter.

Gemäß der Einstufung 'Equal weight' gehen die Analysten von Lehman Brothers davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Einklang mit den übrigen Titeln der Branche entwickeln wird./gl/dr

Analysierendes Institut Lehman Brothers.
 

24.11.06 11:54

17100 Postings, 5437 Tage Peddy78Ohne News nur mal zur Erinnerung: Infineon jetzt

verkaufen.

Und Glückwunsch allen die vielleicht noch ein paar % aus der Aktie quetschen konnten.

Aber so geht es eben nicht Ewig.

Trotzdem ist dies nur meine Meinung,
bei aktuellen Analysen gibt es auch genug Kaufempfehlungen,
allerdings meine Meinung dazu ist bekannt.

Aber jeder sollte sich selber seine Meinung bilden.
Hoffe das gelingt mit diesem Posting.  

06.12.06 14:50
2

2379 Postings, 5264 Tage tomerdingdie verflixten 10 Euro...

Wenn Infineon die endlich mal packen würde, würde sich Charttechnisch ein echtes Kaufsignal ergeben und die Aktie bestimmt einen gewaltigen Satz nach oben machen.

Fundamental ist es natürlich ein absolutes Trauerspiel, was diese Aktie anbelangt, aber ich hoffe immer noch, dass mir irgendwann jemand (meine ehemals gezahlten) 12 ? bezahlt! Wenn die 10 ? gepackt werden hab ich zumindest wieder Hoffnung

Also kauft, Leute (Ist nicht Ernst gemeint). Dann werd ich den Dreck endlich los!  

07.12.06 10:53

2379 Postings, 5264 Tage tomerdingdie 10 Euro sind geknackt...

Jetzt ziiiiiiieeeeeehhhhhhhhhhhh..................  

07.12.06 15:16

190 Postings, 6917 Tage Hermel1_deIst doch schon bei 10,11! o. T.

07.12.06 19:49

2379 Postings, 5264 Tage tomerdingschon bei 10,16

Oh mann, wenn die Aktie an Sylvester bei 12 ? steht wär das der Knaller!

Charttechnisch siehts doch jetzt wirklich super aus, oder?

Das diesejährige Jahreshoch liegt doch nur bei 10,12 ?. Damit ist doch jetzt ein klares Kaufsignal geschaffen!
Wenn jetzt noch irgendein Chiphersteller auf der Welt sagt er sehe eine gute Entwicklung 2007 oder sowas ähnliches, dann geht Infineon wieder ab!

Und die Jahresendrallye liegt ja hoffentlich auch noch vor uns! Also es besteht endgültig wieder Hoffnung!  

10.12.06 12:42

1831 Postings, 5045 Tage Fungi 08Hallo tommerding

Es geht mich ja nichts an,aber aus Charttechnischer Sicht müsste Infineon über die 10,24 gehen.Also ich überlege mir gerade einen Kauf bei Schlusskursen von 10,30-10,4 Euro.
Das wäre meine Meinung zu Infineon.Natürlich aus charttechnischer Sicht.
Gruß  

10.12.06 13:11

2379 Postings, 5264 Tage tomerdingDanke Fungi

Sowas höre ich sehr gerne...



 

10.12.06 19:46

1831 Postings, 5045 Tage Fungi 08Glaube ich Dir !!

Meine Begründung warum ich erst bei 10,3-10,4 Euro einsteige ist ganz einfach.
Da Infineon am Jahreshoch ist,warte ich noch mindestens 2-3% Kurssteigerung ab.
Um ja in keine "Bullenfalle" zu tappen.Das relativ knappe SL setze ich dann bei 10,15,so kann ich höchstens 2-3% von meinem eingesetzten Geld verlieren.
Gruß Fungi  

11.12.06 18:29

17100 Postings, 5437 Tage Peddy78Vorsicht, die Einschätzungen verschlechtern sich.

Nach den positiven Einschäzungen der vergangenen Tage hier mal die aktuellen Einschätzungen:

11.12.06  Infineon verkaufen  
11.12.06  Infineon sell  
11.12.06  Infineon halten

Vielleicht jetzt mal langsam passende Puts raussuchen,
die nächsten schlechten Zahlen kommen hier bestimmt.

Solange der Dax sich soo freundlich zeigt würde ich nicht gegen den Trend des Dax einen Put kaufen,
aber spätestens wenn der Dax mal ne Pause einlegt oder korrigiert sollte Infineon federn lassen.
 

12.12.06 08:20
1

190 Postings, 6917 Tage Hermel1_deSchlechte Zahlen von

Texas Instruments, da werden Infineon heute kräftig abgeben  

12.12.06 17:55

1831 Postings, 5045 Tage Fungi 08Oder auch nicht !!

Infineon ist jetzt bei 10,25.sollte der morgige Anfangskurs darüber sein,würde ich  zum Kauf der Aktie raten.Kurzfristiges Kursziel 10,95-11,15 Euro.
kurzfristig bedeutet in diesem Falle bis 11.01.2007
Gruß Fungi  

12.12.06 18:18

190 Postings, 6917 Tage Hermel1_deBesser als erwartet

Bin selbst erstaunt wie gut sie sich gehalten haben  

12.12.06 19:17

1831 Postings, 5045 Tage Fungi 08@ Hermel

Infineon ist zurzeit aus charttechnischer Sicht,die mit Abstand heißeste Aktie im Dax.Das sieht man auch daran,dass die schlechten Nachrichten von Texas Instruments überhaupt keine Wirkung bei infineon auslösten.
gruß  

13.12.06 07:56

190 Postings, 6917 Tage Hermel1_deHoffentlich hast du Recht o. T.

19.12.06 11:06

2379 Postings, 5264 Tage tomerdinghält sich überraschend gut

Der gesamte Markt taucht heut mal wieder ein wenig ab, aber meine geliebten (*würg*) Infineon halten sich stabil...
Gabs auch selten in der Vergangenheit.

Die letzten Einstufungen:

Infineon kaufen

15.12.2006
DZ BANK

Rating-Update:

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der DZ BANK empfehlen die Aktie von Infineon (ISIN DE0006231004 / WKN 623100) zu kaufen. (15.12.2006/ac/a/u) Offenlegungstatbestand nach WpHG §34b: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens.


Infineon "reduce"

14.12.2006
SEB

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Analystin der SEB, Karina Gundermann, stuft die Aktie von Infineon (ISIN DE0006231004 / WKN 623100) mit "reduce" ein.

Der Halbleiter-Hersteller Infineon sei in Q4 wegen hoher Sonderaufwendungen in Höhe von 164 Mio. Euro überraschend in der Verlustzone geblieben. Diese seien v.a. im Zusammenhang mit der Ausgliederung und dem Börsengang der Speichersparte Qimonda sowie Belastungen infolge der Insolvenz der deutschen Niederlassung von BenQ Mobile entstanden. Der Konzernumsatz sei in Q4 um 16% auf 2,29 Mrd. Euro gestiegen - der Erlösbeitrag des Bereiches Qimonda habe hierbei 1.232 Mio. Euro betragen (61% ggü. Vorjahr) (ohne Qimonda um 6% auf 1,06 Mrd. Euro) ggü. Vorquartal. Das EBIT sei im gleichen Zeitraum um 30% auf 30 Mio. Euro gesunken. Für Infineon ohne Qimonda habe das EBIT im abgelaufenen Quartal bei -174 Mio. Euro gelegen, gegenüber - 51 Mio. Euro im Vorquartal. Der Konzernfehlbetrag habe im vierten Geschäftsquartal bei 36 Mio. Euro gelegen, im Vergleich zu einem Konzernfehlbetrag von 23 Mio. Euro im Vorquartal. Dies entspreche einem Gewinn je Aktie von -0,05 Euro.

Das neu aufgelegte Infineon Complexity Reduction-Programm solle die gesamte Prozesskette innerhalb des Unternehmens vereinfachen und zu Kosteneinsparungen von jährlich 50 Mio. Euro führen. Qimonda sei der Dreh- und Angelpunkt für die Gewinnentwicklung. Qimonda profitiere derzeit von einer außergewöhnlich starken Nachfrage nach Speicherchips.

Für Q1 2007 erwarte das Unternehmen ohne Qimonda ggü. dem Vorquartal einen Rückgang bei Umsatz und EBIT, ohne Berücksichtigung von Sonderaufwendungen. Verursacht werde der Rückgang hauptsächlich durch die Belastungen im Segment Kommunikationslösungen infolge der Insolvenz der deutschen Niederlassung von BenQ Mobile. Darüber erwarte das Management, dass auch das EBIT im Segment Automotive, Industrial & Multimarket durch Saisoneffekte und Kapazitätsbeschränkungen negativ beeinflusst werde, welche nicht vollständig durch erwartete Verbesserungen im Segment Konzernfunktionen und Eliminierungen ausgeglichen werden könnten.

Zudem würden die Analysten bei Infineon ein hohes Währungsrisiko als Risikofaktor ausmachen, da mehr als die Hälfte der Erlöse im außereuropäischen Ausland erzielt würden. Darüber hinaus gebe es einen starken Konkurrenzdruck.

Die Quartalszahlen seien enttäuschend ausgefallen. Die Sparte Kommunikation bilde nach wie vor den größten Schwachpunkt. Mit einem KGV von 31 auf Basis der Gewinnschätzungen für 2007 sei Infineon im Peer-group-Vergleich überbewertet.

Die Analysten der SEB belassen ihr Kursziel bei 10 Euro und bewerten die Infineon-Aktie mit "reduce".
(14.12.2006/ac/a/d)  

21.12.06 12:59

2379 Postings, 5264 Tage tomerdingBuy - Kursziel 12,50

Oh ja, das ist auch mein Kursziel!!!

Infineon "buy"

20.12.2006
HypoVereinsbank

München (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der HypoVereinsbank, Guenther Hollfelder, stuft die Aktie von Infineon (ISIN DE0006231004 / WKN 623100) unverändert mit "buy" ein.

Die Analysten hätten in der vergangenen Woche die Firmenzentrale von Broadcom in Los Angeles besucht, wo ihnen die neue Produktoffensive des US-Chipherstellers im Bereich Mobiltelefonchips präsentiert worden sei.

Broadcoms neue Hardware werde größtenteils die Chips ersetzen, die Infineon bisher für die Plattformlösungen des Unternehmens geliefert habe. Jedoch habe Infineon bereits zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Jahr die nächste Generation seiner 3G-Lösung (HSDPA) publiziert, mit der wiederum die bisher in der Infineon 3G (WCDMA)-Plattform verwendeten Broadcom-Koprozessoren überholt seien.

Ausgenommen vom Software Protocol Stack, das Broadcom von der Infineon Comneon-Einheit erhalte, dürften beide Konzerne nach Einschätzung der Analysten zukünftig ihre Zusammenarbeit deutlich verringern. Nach Meinung der Analysten sei Infineon aber aus Wettbewerbssicht gut aufgestellt und habe einen Vorsprung bei kostengünstigen Single-Chip-Plattformen sowie in der RF Transceiver Technologie. Nach Ansicht der Analysten dürfte eine weniger intensive Kooperation zwischen Infineon und Broadcom nur unwesentliche finanziellen Auswirkungen für Infineon haben.

Für Kursfantasie bei dem DAX-Titel könnten positive Zahlen am 25. Januar 2007, die Ankündigung neuer Design Wins beim 3GSM-Kongress Anfang Februar in Barcelona sowie eine mögliche Reduzierung der 86%-igen Beteiligung an Qimonda nach Ablauf der Lockup-Period im Februar sorgen.

Die Analysten der HypoVereinsbank bekräftigen ihr "buy"-Rating sowie ihr Kursziel von 12,50 Euro für die Infineon-Aktie. (20.12.2006/ac/a/d)
Offenlegungstatbestand nach WpHG §34b: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens.

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen gehörte einem Konsortium an, das die innerhalb von fünf Jahren zeitlich letzte Emission von Wertpapieren der Gesellschaft übernommen hat.
 

21.12.06 13:29

190 Postings, 6917 Tage Hermel1_de@tomerding

12? - 12,50? wären für dich schon gut, mir würden die 12? auch nicht schaden. Bin froh wenn ich sie wieder los habe  

21.12.06 13:41

2429 Postings, 6987 Tage Poelsi7schwacher Dollar stärkt US-Chiphersteller

denke daher eher über Infineon short nach. Wenn der ?uro noch über 1,40 marschiert, wird Infineon mächtig unter Druck kommen, nur meine Meinung....  

21.12.06 13:59

190 Postings, 6917 Tage Hermel1_deBis der Euro

über 1,40 ist möchte ich meine Infineon schon los haben  

21.12.06 15:22

2379 Postings, 5264 Tage tomerdingwenn der Euro

über 1,40 geht wird nicht nur Infineon unter Druck geraten...

@hermel:
Die 12 wären für mich auch absolut in Ordnung. In der Empfehlung schreibt der Analyst ja schon wieder von evtl. positiven Überraschungen bei den Quartalszahlen im Januar. Anscheinend vergessen diese Leute immer, dass Infineon siebenmal in Folge enttäuscht hat...  

22.12.06 13:51

2379 Postings, 5264 Tage tomerdingund sie steigt weiter....

Ich freu mich schon wieder auf die nächsten Quartalszahlen. Da steig ich (mit den Gewinnen aus dem letzten) wieder schön in einen KO-Put ein und freu mich über alle, die positive Überraschungen erwarten...

Hab jetzt auch mal nen Call auf den Euro gekauft. Mit den Zinsen in den USA gehts bald runter, da bin ich mir sicher und sobald das angedeutet wird gibts nen gewaltigen Run in Richtung 1,36  

22.12.06 14:00

2429 Postings, 6987 Tage Poelsi7welchen Schein tomerding?

welchen ? call haste da...  

22.12.06 14:11

2379 Postings, 5264 Tage tomerdingTB0FQZ

Fälligkeit: 17.12.07; Basis 1,35

-> Zu kurze Laufzeit trau ich mich nicht mehr, daran hab ich mir schonmal die Finger verbrannt!




 

27.12.06 11:39
1

2379 Postings, 5264 Tage tomerding:-)

Aus einem Handelsblatt Artikel von heute:

"Bereits im Herbst hatten die Produzenten von voll ausgelasteten Fabriken berichtet. Davon profitiert die Münchener Qimonda. Auch die Infineon-Tochter legte zuletzt gute Zahlen vor. Das schlägt sich im Aktienkurs nieder: Zum Börsengang im August kostete das Papier an der Wall Street noch 13 Dollar. Jetzt notiert die Aktie bei fast 18 Dollar. Die Analysten der Hypo-Vereinsbank gehen davon aus, dass damit nicht Schluss ist. Sie rechnen mit einem Kurs von 20 Dollar und empfehlen den Wert zum Kauf."

Meine Hoffnung wird immer größer. Nur der Quartalsbericht Anfang Januar wird mir wieder alles verderben!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 155   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100
TUITUAG00
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB