Führen die Unruhen in der Türkei zur Abwertung!?

Seite 37 von 40
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42
eröffnet am: 06.06.13 16:16 von: Trader1111 Anzahl Beiträge: 989
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42 von: Pontifex_Ma. Leser gesamt: 372373
davon Heute: 44
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40  

24.11.17 18:03
1

2708 Postings, 2770 Tage KuzeyDa hast du recht aber

Da gibt's ja noch den Reza zarrap der momentan in Amerika vor Gericht steht, wenn dir das was sagt. Wenn dieser Herr zarrap gegen die Türkei aussagt dann erwartet einige türkische Banken Milliarden von Strafzahlumgen, dann reichen die 6 oder 8 nicht. Aber mal abwarten meistens kommt es ja anders als man denkt.  

26.11.17 14:17
1

5664 Postings, 2369 Tage bozkurt7oh jeh, 4,72 , da ist die 5 nicht mehr weit

26.11.17 16:37
1

2708 Postings, 2770 Tage KuzeyDenke ende des Jahres

Sehen wir die fünf.  

28.11.17 20:00

26793 Postings, 4378 Tage hokaivielleicht auch schon nächste Woche wenn

Zarrab auspacken, sollte..put,put,put  

29.11.17 06:16
1

2708 Postings, 2770 Tage KuzeyDenke nicht das es so schnell geht

Das ganze wird wahrscheinlich in die Länge gezogen. Momentan weiß man ja immer noch nicht ob der zarrap als Angeklagter dort sitzen wird oder als Zeuge. Aber falls er auspacken sollte, dann musst du call scheine keine keine put!  

29.11.17 11:59

26793 Postings, 4378 Tage hokaier soll nächste Woche aussagen

"Prosecutors say Reza Zarrab likely will take the stand Wednesday and will be a key witness against Turkish banker Mehmet Hakan Atilla."
http://abcnews.go.com/International/wireStory/...fy-us-trial-51451391

Und wenn die story sich bestätigt, werden vermutlich von den Amis harte Strafe gegen die involvierten türkischen Banken verhängt, und dann und dann und dann...ne, ne call vielleicht im daytrading ansonsten wahrscheinlich noch lange mit put gut bedient.  

29.11.17 16:09

5 Postings, 1741 Tage Trader2017Warum wirken sich solche

Verfahren auf den Kurs aus? Ich meine, sowas gab es bei der Deutschen Bank ja auch, hatte auf den Euro-Kurs aber keinerlei Wirkung. Warum ist das hier anders?  

30.11.17 14:04
2

26793 Postings, 4378 Tage hokai#907 ist ne Nummer grösser

Mit Hilfe eines früheren türkischen Wirtschaftsministers kann Reza Zarrab Sanktionen gegen den Iran umgehen. Mit diesem Geständnis in den USA bringt der Goldhändler den türkischen Präsidenten in Bedrängnis - der von den Geschäften profitiert haben könnte.
 

30.11.17 14:06

26793 Postings, 4378 Tage hokai#905 meinst Du das war schon eingepreist?

deswegen call? Hm..  

30.11.17 14:13

26793 Postings, 4378 Tage hokaischon ein Thema

"Deputy Prime Minister Mehmet ?im?ek said on Nov. 29 that Turkey will do whatever is necessary if its banking sector is affected by the U.S. trial of a Turkish bank executive in a case regarding a conspiracy to evade U.S. sanctions on Iran.

?We are at the back of the banking sector. We will do whatever is necessary if the sector is affected by the trial,? ?im?ek said, as quoted by Reuters.

He added that the government saw the trial as ?a case with political connotations,? while stressing that the sector has a ?great capacity? to withstand any shocks."
http://www.hurriyetdailynews.com/...ffected-by-us-trial-simsek-123254
 

03.12.17 11:30

2708 Postings, 2770 Tage KuzeyWas meint ihr wie es

Morgen weiter geht mit der lira?  

05.12.17 09:04

20 Postings, 1711 Tage TC Atatürkbin ich denn jetzt blöd????

sagt mal habe ich was verpasst??? sollte das ganze nicht andersrum laufen? warum steigt denn jetzt der kurs?? wie sehen euro prognosen denn aus? ich sehe immernoch die 5?! na klar muss heute ja wechseln bestimmt steht es morgen dann besser😜
 

05.12.17 15:02

2708 Postings, 2770 Tage KuzeyPrognose

Keine Ahnung wurde auch auf dem falschen Fuß erwischt. Denke auch das es weiter hoch geht aber wann genau kann ich leider nicht sagen. 5 für dieses Jahr sehen wir nciht mehr denke ich.  

05.12.17 17:48

20 Postings, 1711 Tage TC Atatürkhmmmmm

aber jetzt nach der aussage von zharrab werden multi millionen dollar stafen fällig. und das urteil wird jetzt im dezember noch fällig. mal hoffen und abwarten
 

05.12.17 21:29

2708 Postings, 2770 Tage KuzeyIch weiß nicht ob du es mitbekommen hast

Aber das Blatt könnte sich wenden in dem Fall zarrab, weil die Anwälte meinten das er gezwungen wurde zu lügen. Hier muss man echt aufpassen sonst kann man viel Geld verlieren. Denke das die lira vorerst noch an Wert gewinnt. Die lira könnte sich erholen bis 3,75dollar.  

06.12.17 07:38

26793 Postings, 4378 Tage hokaihm, ne verstehe das auch nicht so richtig

aber fundamental spricht eigentlich nix für eine Erholung der Lira?!?  

06.12.17 10:20
2

900 Postings, 3886 Tage copywritesIn Wellenbewegungen...

...wird die Entwertung weitergehen in der Türkei.

Natürlich ist der Niedergang der Türkischen Lira keine lineare Einbahnstraße, es gibt auch Konsolidierungen, völlig normal. So wird das hier auch vorerst weitergehen.
Eine Erholung der Lira zum ? sehe ich nur, wenn es in der ?-Zone kracht!?!

Der gute Reza Zarrab wird noch weiter singen... laut und fröhlich.
Im Moment sitzt der Sultan aber noch fest im Sattel, da braucht er nichts befürchten.
Mal schauen was passiert, wenn er abdankt oder abgedankt wird...

mfg. copy  

07.12.17 07:13

20 Postings, 1711 Tage TC Atatürkzarrab wurde laut

07.12.17 07:15

20 Postings, 1711 Tage TC Atatürkzarrab wurde laut

türkischen medien gezwungen. na klar was sollen die auch sonst sagen!?  ich denke wenn man sich die grafiken anschaut auch das es in wellen weiter nach unten geht.  

07.12.17 07:47
1

26793 Postings, 4378 Tage hokaier hatte volle Rückendeckung

"He told jurors in New York on Thursday that Erdo?an, who was prime minister of Turkey at the time, had personally authorised a transaction on behalf of Iran. Zarrab said he had bribed the then Turkish economy minister Zafer Ça?layan and the former head of the state-owned Halkbank."
https://www.theguardian.com/world/2017/nov/30/...oid-sanctions-turkey  

07.12.17 08:03
1

87 Postings, 3096 Tage HGPDuesseldorfPolitik ist die eine Seite ...

wie oft hab ich das hier schon geschrieben und ich halte mich daran :

der TL hat eine Schwankungsbreite von 10-15 % die ausschließlich von den Haien im Geldtopf
geschürt und gewinnbringend genutzt wird.  Kaufen und Verkaufen in dem Bereich.

Das andere ist die Grundrichtung die die TL hinlegt und die ist leider so gesteuert, daß es hier nicht um Wirtschaftliche, sondern um Politisch motivierte Veränderungen geht.

Also weiter nicht zu habgierig sein und mit Wechselkursgewinnen von 10 % zufrieden sein  oder ?  

07.12.17 08:11

87 Postings, 3096 Tage HGPDuesseldorfhierzu noch mal die Grafik

nur immer den richtigen Zeitpunkt finden !
 
Angehängte Grafik:
0_000_tl.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
0_000_tl.jpg

07.12.17 08:19

26793 Postings, 4378 Tage hokaizu mindest sind wir nicht die einzigen die Frage-

zeichen in den Augen haben.

"Es ist eine ungewöhnliche Reaktion: Die türkische Lira zieht zum Dollar weiter an, nachdem sie bereits am Vortag zugelegt hatte. Dabei wurde gestern bekannt, dass die türkische Inflation drastisch zugenommen hat um nunmehr knapp 13 Prozent..."

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...erkischen-Lira-article20167069.html

#922 yes, Bandbreiten trading funtz eigentlich gut  

15.12.17 09:56

2708 Postings, 2770 Tage KuzeyDie TL

Wertet immer weiter auf, obwohl die Inflation bei ca. 13% liegt und gestern auch die Zinsen (0,5%) nur wenig angehoben wurden. Von dem Zarrab Fall hört man auch nichts mehr obwohl man das Urteil noch dieses Jahr erwartet.  

16.12.17 08:10

20 Postings, 1711 Tage TC AtatürkEs ist alles ganz komisch

ich verstehe es auch nicht ganz, mal schauen wenn das urteil da ist. es gibt eigentlich so viele einflüsse die die lira abstürzen lassen müssten aber.....
ich denke es ist schon so dass das von anderen stellen beeinflusst wird.
 

Seite: 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln