finanzen.net

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 356 von 402
neuester Beitrag: 26.09.20 16:28
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 10030
neuester Beitrag: 26.09.20 16:28 von: Mogli3 Leser gesamt: 1496844
davon Heute: 1010
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 354 | 355 |
| 357 | 358 | ... | 402   

17.07.20 17:28
1

1989 Postings, 1546 Tage Mogli3Präsentation

Leider ist die Anzahl der Aktien falsch. Epi halt.  

18.07.20 09:15

2161 Postings, 3606 Tage busi25EPI Presentation #8875

druckfrisch ....
 
Angehängte Grafik:
epi.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
epi.jpg

18.07.20 10:12

137 Postings, 1246 Tage SchniposaPräsentation


habe sie mal "überflogen"
Ist ganz ordentlich geworden, finde ich.
Verstehe nicht warum jetzt? Anscheinend ist sich EPI sehr sicher, dass die Erstattung kommt.
Oder wollen sie uns nur zeigen, dass sie in den letzten Wochen etwas gearbeitet haben?  

19.07.20 20:41
6

1144 Postings, 1755 Tage HAL2016worüber erstaunlicherweise ...

...niemand diskutiert ist Folie 24. Bei aktuellen Befolgungsraten, und die liegt ja auch bei Koloskopie nur bei 60%, und bei allen anderen Tests niemals 100% macht proColon echt einen Unterschied. Sogar ggü. Koloskopie ist die ProColon superior. Das ist der eigentliche Game Changer. Pro Colon verhindert 3 Fälle mehr als Koloskopie und verhindert 3 CRC Todesfälle mehr. Also besser als der Goldstandard. Das hat noch keine gewagt zu behaupten und zu beweisen anhand der MS.

Erstaunlich, dass das scheinbar so wenige erkannt haben. Kumulative Sensitivität bei jährlicher Anwendung ist das Zauberwort. Damit stellt ProColon Cologuard und selbst Koloskopie in den Schatten. Selbst bei Adenomas ist der ProColon besser als Cologuard.

Fazit: Der Test wird erstattet und anschließend findet sich ein Übernehmer. Der müsste noch mal 3 Mio in die Hand nehmen, um auch das Label für die Zielgruppe 45-49 zu bekommen (S. 21), was noch mal 20 Millionen Patienten mehr bedeutet bzw. 3,5 Mrd. Marktpotential zusätzlich.

Die Präsi ist ganz eindeutig als Pitch geschrieben, weil Hamilton die Übernahme will. Am liebsten sind ihm und auch mir 3-4 Streithähne, die sich gegenseitig überbieten sollen.

https://www.epigenomics.com/wp-content/uploads/...ew-July-16-2020.pdf  

20.07.20 13:06
3

322 Postings, 3015 Tage DerimoAnzahl Shares in Unternehmenspräsentation

Die Anzahl der ausgegeben Aktien wurde in der Präsentation angepasst. Jetzt ist die richtige Zahl von 47,1 Mio. angegeben.

https://www.epigenomics.com/wp-content/uploads/...ew-July-17-2020.pdf (letzte Folie)  

20.07.20 15:45

1989 Postings, 1546 Tage Mogli3Derimo

Wenn man es ihnen meldet werden sie es wohl korrigieren.  

20.07.20 15:49

1989 Postings, 1546 Tage Mogli3Präs.

Die Präsentation ist voll und ganz auf neue Investoren ausgerichtet. Leider werden die  vielen Tabellen nicht kommentiert. Ich wüsste nicht wieviele Leser da wirklich draus kommen.  

20.07.20 17:07

1144 Postings, 1755 Tage HAL2016@Mogli

Stimme Dir zu. Ohne  die Erläuterungen von der HV 2019 ist das nicht ersichtlich, bspw. Thema Kumulative Sensitivität. Das hatte Garces ganz gut erklärt.

Insofern ist klar, dass die Präsi nicht für den Privatinvestor gedacht ist und vermutlich auch gar nicht mehr der Fokus auf den Otto Normalaktionär liegt. Gut so!  

21.07.20 10:11
1

985 Postings, 1563 Tage v0000vGestern

in US auch wieder 51.000 Stck. für 100.000 USD.  

21.07.20 11:22

4078 Postings, 2350 Tage Guru51meine ( unmaßgebliche )

einschätzung:
die frage ist nicht mehr:   erstattung ja oder nein.
vielmehr,
sieht der erstattungsentscheid eine jährliche anwendung vor:  ja oder nein.  

21.07.20 16:49

1144 Postings, 1755 Tage HAL2016@Guru

Massgeblich wäre ja überhaupt eine Erstattung. Auf der anderen Seite sind 3x 192,- = 576$ Und damit wären wir noch unter dem Preis Cologuard alle 3 Jahre.

 

21.07.20 17:00

4078 Postings, 2350 Tage Guru51hal


natürlich:  massgeblich ist zunächst mal die erstattungszusage.

und mit welchem  %satz hast du noch bedenken ?
1 bis 5    oder   6 bis 10  %   ?????


               

22.07.20 11:22

59 Postings, 6096 Tage GuardinAngelHöhere Kurse

Warum steigt der Kurs nicht weiter über die 1,8? Mit der aktuellen Phantasie und des zu ewartenden Ergebniss (Erstattung). Oder ist noch zu viel Unsicherheit vorhanden?  

22.07.20 12:45
1

1144 Postings, 1755 Tage HAL2016Folie 18

ist auch sehr interessant. Hier geht es nämlich darum, dass ProColon über die Labore abgewickelt wird und nicht wie bei Cologuard durch ein unternehmenseigenes Labor von EXAS. Durch die Vorgehensweise von EXAs gehen den Laboren Millionen US$ p.a. verloren, zumal Cologuard auch den FIT oder andere Stuhltests (an denen die Labore ja auch verdienen) teilweise verdrängt.

Fazit: die Labore, und Epi hat ja mit allen großen Laboren Verträge geschlossen, werden ProColon bei Erstattung wohlwollend promoten. Die verdienen daran 100,- pro Test!

Interessant ist auch, wer mal recherchiert hat, dass die Präsi nicht auf der Epi Seite zu finden ist. Das lässt darauf schließen, dass es sich um eine Investorenpräsi handelt, die der W:O User BEN (wahrscheinlich MA von Epi) "geleakt" hat. Also nicht wirklich geleakt aber uns eben doch zugänglich gemacht hat.
 

22.07.20 13:00

4078 Postings, 2350 Tage Guru51hal


während der öffentlichen kommentierungsphase
im märz wurde hier im forum bereits die wichtige rolle
der großen, privaten labore betont.

diese labore zählen meines erachtens zu den
wichtigsten   " stimmungsmacher  "  
für den bluttest von epi.
 

22.07.20 13:11

322 Postings, 3015 Tage Derimo@HAL: Unternehmenspräsentation

Die Präsentation ist auf der Epi-Webseite unter News&Investors veröffentlicht. Bei mir wird sie unter der Unterkategorie "Finanzkalender" angezeigt.

Ich bin auch der Meinung, dass es viele gute Argumente für eine Erstattung gibt, wenn die Befolgungsrate angemessen berücksichtigt wird. An diesen wissenschaftlichen Erkenntnisse, kann auch die CMS nur schwer vorbei kommen. Aber wer weiß schon, was alles im Hintergrund möglich ist. Die Entscheidung die am Ende getroffen wird, muss nicht "vernünftig" sein. Ich drücke allen Investierten (also auch mir) die Daumen, das die Erstattung kommt.

Wenn die Erstattung kommt, sehe ich aufgrund der Position der Labore auch gute Chancen, dass das Produkt erfolgreich am Markt platziert werden kann und damit interessante Gewinnaussichten für mögliche Übernehmer bietet. Es hängt aber zunächst alles am CMS-Entscheid.  Noch fünf Wochen, dann sind wir voraussichtlich wesentlich schlauer.  

22.07.20 13:46
1

1144 Postings, 1755 Tage HAL2016@Derimo

komisch finde ich nicht. Allerdings hier eine besprochene Präsi von Hamilton, dort werden die Folien erklärt, was noch mal für den ein oder anderen Licht ins Dunkel wirft: https://kvgo.com/raymondjames/epigenomics-ag-june-2020

Raymond James Human Health Innovations 18.06.2020: https://kvgo.com/raymondjames/epigenomics-ag-june-2020  

22.07.20 17:54
2

1144 Postings, 1755 Tage HAL2016GH sagte weiter

in der Q&A session, dass ProColon ein Zeitfenster von 5 Jahren hat, bis ein neuer Wettbewerber kommt. Also genug Zeit sich zu positionieren und den Markt an ProColon zu gewöhnen. The winner Takes it all... Die Frage wurde ja auch schon mehrfach bei der HV gestellt...

Eintrag in USPTF Richtlinien
in 2021 in ACS 2023

Ich glaube, dass EXAS in Zugzwang gerät und Epi kaufen muss, denn deren Geschäft mit Cologuard ist gefährdet. Zumal ja ProCOlon auch passt, denn die Zielgruppe ist ja die der CRC Testverweigerer und tangiert nur sekundär die aktuell Zielgruppe von Cologuard. Also alle Zutaten für eine Übernahme sind gegeben.

Wenn die es nicht tun dann qiagen, Roche Diagnostics oder sonst wer.

https://kvgo.com/raymondjames/epigenomics-ag-june-2020  

22.07.20 19:56

4078 Postings, 2350 Tage Guru51xetra


mit zwei order kurz vor tagesschluss
( nicht einmal 900 stück in summe )
wurde der kurs von 1,84 auf 1,74 euro gedrückt.  

23.07.20 11:16
1

1989 Postings, 1546 Tage Mogli3Dog....

Der Dog... ist wohl ganz raus. War enttäuscht weil der Kapitalschnitt nicht kam. Von Sponty hört man auch nichts mehr. Nur der Mat hat noch etwas Senf in der Tube!  

23.07.20 12:26
4

1144 Postings, 1755 Tage HAL2016es gibt nur wenige Investierte

die kapieren, was die Erstattung überhaupt bedeutet, und welches Asset Epi mit dem ersten FDA zugelassenen CRC Bluttest in Händen hält. Die Eintrittsbarrieren sind generell im Pharma Bereich sehr hoch. Das ist für Epi bei Zusage dann ein wirksamer Schutz . zumindest für die nächsten 5 Jahre und  bis dahin haben  die ProColon noch weiter verbessert.

Der Doggi hält sich für einen Großinvestor. Aber am Ende hat auch er keine Glaskugel.

 

23.07.20 12:55
2

4078 Postings, 2350 Tage Guru51mogli


der   wau wau  bellt nicht mehr.  
aber deshalb hat er sich meines erachtens nicht von epi gelöst.
der ist ja kein dummer, wenn er sich auch ab und an in der vergangenheit so gab.

der wird schon sein   epi-aktien-paket   in die für ihn
richtige größe gebracht haben.  

23.07.20 15:38

4078 Postings, 2350 Tage Guru51bezug zu neutro


hal,
deine einschätzug   " es gibt nur wenige investierte........ " wurde von ganz oben verstanden.

und schupps geht der vorstand am 28.7 in die öffentlichkeit.
dann schauen wir mal wie lang es dauert bis die 2 meter übersprungen werden.
mogli, wo liegt der weltrekord.  bei ca. 2,40 meter   ???

allen einen sonnigen tag.


 

23.07.20 17:18

1989 Postings, 1546 Tage Mogli3Guru

10?!!  

Seite: 1 | ... | 354 | 355 |
| 357 | 358 | ... | 402   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
NikolaA2P4A9
CureVacA2P71U
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
BYD Co. Ltd.A0M4W9