Führen die Unruhen in der Türkei zur Abwertung!?

Seite 34 von 40
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42
eröffnet am: 06.06.13 16:16 von: Trader1111 Anzahl Beiträge: 989
neuester Beitrag: 03.05.21 18:42 von: Pontifex_Ma. Leser gesamt: 372594
davon Heute: 20
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 40   

12.01.17 15:03
3

829 Postings, 4206 Tage bobby21Esad?

Sag mal Berliner1122, bist du (erdogan) Türke? Kein Mensch außer Türken schreibt und nennt "Assad" Esad.

Ich bin auch dafür, dass wir Terroristen nicht feiern sollten, daher bitte keine pro Erdogan Beiträge hier, danke.

Zur Politik: Der Kurs Lira EUR oder Dollar ist nun mal fast ausschließlich auf die verfehlte Erdogan Politik zurückzuführen.

Ein kleiner Rebound ist immer möglich, bze. völlig normal. Ich gehe persönlich aber von noch höheren Kursen aus. Die 4,50 sind nicht weit.
 

12.01.17 15:06
1

6 Postings, 1712 Tage Berliner1122Glaub mir

Solche menschen wie du die auf irgendwelche rechtschreibfehler achten und versuchen alles ordentlich und sauber zu machen die verdienen ihr leben lang nur nen bestimmten hungerslohn und die angeblichen analfabeten machen das grosse geld in unserem armen land deutschland
 

12.01.17 15:10
4

26793 Postings, 4380 Tage hokaiWährung spiegelt unter anderem die

Verfassung der Wirtschaft wieder und ein backbone ist mächtig angeknackst, wird sich leider auch nicht so schnell erholen...
Türkei - Niedergang eines Ferienparadieses | betrifft: ... Video | ARD Mediathek
betrifft: ... | Video Türkei - Niedergang eines Ferienparadieses: Der Tourismus in der Türkei ist zusammengebrochen. Vor allem die deutschen Urlauber bleiben weg, weichen nach Italien und Spanien aus. Wie trifft das die Menschen in der Türkei, die vom Tourismus leben?
 

21.01.17 23:12

4 Postings, 5004 Tage ArgentumTürkei: Parlament stimmt für Einführung des Präsid

29.01.17 19:24
1

383 Postings, 4044 Tage ocaksAm Freitag nachbörslich

Gabs noch eine saftige abwertung von Fitch.
Na dann machen wir uns morgen auf einiges gefasst.
 

29.01.17 21:24
1

3 Postings, 1695 Tage alex5555Fitch Bewertung kam spät

Die Bewertung von Fitch habe ich den ganzen Freitag schon erwartet, so war sie angekündigt. Fitch war wohl etwas gnädig und hat die Abstufung erst nach Börsenschluss bekannt gegeben. Das Wochenende sollte auch einige Kurzschlusshandlungen vermeiden.

Trotzdem bin ich gespannt, wie sich der Kurs morgen verhält.

Im Gesamten sehe ich noch eine 5 vor dem Komma, bevor die Urlaubssaison anfängt. Bis dahin dürften wohl nur sehr wenige Devisen ins Land kommen, die den Kurs stärken könnten.

Eine Änderung des Zinssatzes der türkischen Zentralbank hat in der Vergangenheit, wenn überhaupt, nur kurzftistig den Lira gestärkt.  

30.01.17 20:31

34 Postings, 3550 Tage ProfessorAliFitch Bewertung bewirkt das Gegenteil?

Ich verstehe die ganzen News irgendwie nicht. Die Bewertung der Fitch hat dazu geführt, dass der Kurs um etwa 2 % gefallen ist. Ich bin vom Gegenteil ausgegangen?

Da steckt wohl mehr dahinter. Das ist auch bei der Sache mit Erdogan so. Manchmal wertet die Währung extrem ab, aber Erdogan ist und bleibt voraussichtlich ja an der Macht. Und dass er natürlich alles entscheiden darf und jeden ins Gefängnis stecken kann, wen er will, das wissen doch alle?! Ob er nun dieses Präsialsystem einführt oder nicht. Wirklich viel wird sich nicht ändern, er wird nur länger an der Macht bleiben, da die Amtszeit bei Einführung dieses Systems wieder von vorne beginnt. Ob er dadurch mehr Macht hat, naja er hat sie ja schon auch so. Wenn ich Richter und Staatsanwälte beliebig rausschmeißen kann, habe ich wohl sehr hohe Macht.

Letztens hieß es: Ohne Leitzinserhöhung wird der Kurs ansteigen. Tat es nur stundenweise und am letzten Donnerstag/ Freitag. Jetzt diese Ratingagentur Bewertung und der Kurs sinkt.

Ich werd dieses Währungssystem irgendwie nie verstehen. Falls jemand wirklich Ahnung hat, soll er das bitte mal schreiben. Aber nicht die Texte aus den Newsseiten übernehmen, die scheinen zum Teil gar nicht zu stimmen!  

12.02.17 11:54
2

285 Postings, 2378 Tage Achtes WunderRuhe vorm Sturm

Am 16.04-17 ist das Referendum vom möchtegern Sultan,jetzt offiziell festgelegt.

Bis dahin dürfte sich die Lira erholen.

Aber dann....................???  

13.02.17 20:37

34 Postings, 3550 Tage ProfessorAliHier schreiben nur Pessimisten

Hier werden die Forenteilnehmer emotional und hauen auf die Tastatur, wenn der Kurs steigt. Wenn er sinkt, schreibt man nichts. Auch die Medien sind ruhig. Ihr solltet nicht vergessen, dass eine ganze Volkswirtschaft mehr als nur aus korrupten Politkern besteht.  

Entgegen den vielen "Experten" in den Medien musste der Leitzins auch nicht angehoben werden. Das zeigt zumindest, dass es nicht der wichtigste Faktor ist.

An der politischen Situation hat sich nichts geändert. In den USA ist ja auch Trump an der Macht, der umstritten ist, der Dollar Kurs ist stabil.  

14.02.17 08:56

87 Postings, 3098 Tage HGPDuesseldorf3.85 nun wieder taschen

Oh die Haie sind wieder in Fresslaune !

Tausch hin tausch her und knapp 8 % sind wieder auf der Habenseite !

Ich weiß ich wiederhole mich, aber da ich diesen Kreislauf nicht selber produziere
kann ich doch wenigstens damit Gewinn machen oder ?

Politik ist nicht alles .....  

22.02.17 08:08

87 Postings, 3098 Tage HGPDuesseldorfwann kommt der Umkehrpumkt

so langsam müssten die Haie genug haben und der Kurs sollte wieder wechseln in Richtung 4,1 damit wieder Kasse gemacht werden kann.

Das hat alles mit Geld zu tun liebe Leute und nicht mit Politik !

Ich hoffe das haben die Hitzköpfe die hier zum Teil geschrieben haben endgültig kapiert.

Liebe Trader  ... dann können wir uns wieder auf das Geschäft konzentrieren.  

22.02.17 11:14

678 Postings, 2658 Tage Mr-DiamondHGP

Wie handelst du deine Lira? Anleihen, Optionen, Cash?

Ich versuche immer mit Anleihen bei Kursschwäche zu kaufen und in die
Stärke zu verkaufen. Unterstützt durch den hohen Kupon funktioniert das ganz gut.
Ich mach das auch bei RUB,MXN,ZAR,INR und BRL  

22.02.17 16:30
1

237 Postings, 3596 Tage irlandshiterAbsturz...

...nach Referendum ... das JA steht fest ...!!!  

11.04.17 08:23

87 Postings, 3098 Tage HGPDuesseldorfTrotz allem hin und her

Was passiert nach den Wahlen mit der TR Währung

welche TR Wette wird gewinnen bein einem Ausgang EVET/JA   = Ziel erreicht Annäherung wieder an
Europa, denn ohne Touristen kann die Türkei nicht existieren   Somit TL = 3,5  -- 3.2 ???

oder ein HAYIR/NEIN  = Chaos / Neuwahlen / Streitigkeiten in der Bevölkerung TR = 4.5 - 5 ???

oder wir türkisch reagiert .... alles beim Alten !?

Spannend was ist Eure Meinung ???

 

11.04.17 19:37
2

4041 Postings, 3798 Tage lifeguardja

ja, es kommt grösstwahrscheinlich zur abwertung. aber nicht wegen der unruhen, sondern weil jetzt der kurs bis nach dem referendum noch künstlich gehalten wird. nach dem erdogan-krönungs-fest kommt dann der grosse kater...  

17.04.17 00:16

144 Postings, 1669 Tage docman99merkwuerdig

try im aufwind - hatten wir nicht mit dem absturz gerechnet?  

18.04.17 07:19

87 Postings, 3098 Tage HGPDuesseldorfTL nicht abgestürzt !

wie vorausgesagt bleibt der TL stabil, in der Stockstarre nach dem Evet

In den nächsten Wochen entscheidet sich, wie eine Annäherung an den Westen stattfinden kann, denn
beide Seiten brauchen sich.

Der Tourismus muß wieder angekurbelt werden, damit die Arbeitslosigkeit wieder unter offiziell 10 % kommt.

Spannend ...  

16.05.17 11:27
1

900 Postings, 3888 Tage copywritesDas nennt man...

...Konsolidierung!
Dass der Abwärtstrend nicht linear verläuft ist doch klar...
Aber die TL wird früher oder später weiter kräftig an Wert verlieren.
Das Haushaltsdefizit und die teuren militärischen Eskapaden kann sich der Staat nicht leisten.
Die Touristen haben nach wie vor kein Bock auf den Sultan, sieht man bereits seit Wochen in den Reisebüros, Billigangebote für den Türkeiurlaub, trotzdem buchen nur sehr wenige...
Die Lage drüben bleibt spannend, abwarten wann die nächste Shortwelle startet.
Die Staatsverschuldung wird an Dynamik weiter gewinnen, da die Auslandsschulden in USD, EUR und GBP immer teurer werden zu bedienen, ein Teufelskreis eben.
Zurücklehnen und genießen heißt hier die Devise :)

Ohne Haus nix raus!


BG. copy  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
unbenannt.png

18.05.17 09:35

900 Postings, 3888 Tage copywritesauf zur 5...

... jetzt startet die nächste Schrottungswelle der Sultanatswährung :)

mfg. copy  

18.05.17 12:32
3

333 Postings, 3787 Tage TrimalchioKein Bock auf Türkei

Sultan Erdogan mag seine Diktatur zwar ausbauen,
aber letztlich könnte ihn die Wirtschaft in die Knie zwingen.

Die fähnchenschwingenden und aufschwunggewohnten Türken werden sich sich vielleicht noch die Augen reiben;
denn wer will in diesem Land der Wilkür noch investieren,
wer noch dort Urlaub machen ?

Das Siechtum der Währung hat erst begonnen!  

18.05.17 14:56
2

93 Postings, 3709 Tage necomannXXLIch wundere mich

immer wieder warum die Lira immer noch so stark ist.
Normalerweise muss sie längst bei 6 oder 7 sein.
Ich würde keinem Raten dort Urlaub zu machen,Investieren schon garnicht.
Wenn ich nicht müsste würd ich auch nicht dort hinfahren aber leider leben meine Eltern dort.
Korruption geht weiter wie gewohnt,der Lebensstandart ist  teurer als wie hier.
Die Menschen mit ihren 10 Kreditkarten pro kopf sind bis anschlag hoch verschuldet.Es werden Häuser gebaut die keiner Kauft und keiner will.Die Preise sind schon fast Mondpreise,ich weiss nicht was die Leute dort denken wo sie leben.London paris Moskau??   Wenn ihr doch dort Urlaub machen wollt,rate ich euch,seit vorsichtig,besonders nicht türken sieht man als freie Beute an,die man leicht abzocken kann.Ich als Türke werde selbst abgezockt.  

18.05.17 17:01

49 Postings, 2658 Tage JamesManIhr denkt alle negativ

Ihr denkt alle negativ. Meint ihr etwa, in Deutschland läuft alles rund? Schaut euch mal die Schlampereien der Justizbehörden an. Dann verschwinden wichtige Zeugen...
Vor lauter Antitürkeinews ist es schon für die Bevölkerung Gewohnheit geworden. Die Merkel mag ja auch niemand, ist Deutschland jetzt schlecht? Dass Erdogan korrupt ist, wissen wir bereits vor 2002.

Gegen einen Urlaub spricht gar nichts. Man kann ja die Propagandabilder ignorieren. An Urlaubsorten sollte Politik keine große Rolle spielen. Ich finde es schön dort, tolles Wetter, nicht schwül wie hier in Deutschland.

1 Dollar könnten Richtung 3,75 TRY zum Jahresende gehen. Ich rechne mit einem Wertaufstieg des Euro gegenüber US-Dollar.

 

18.05.17 17:54
4

46 Postings, 1586 Tage Pontifex_MaximusDie Börse ist supranational !

Der moderne Analphabet liest also immer noch das 10-Pennig-Blatt, das sich mittlerweile BILD-Zeitung nennt. Wir leben im 21-Jahrhundert und haben das Internet. Die historische Entwicklung der Türkei ist beachtlich. Warum sollte sich das denn ändern? Zumal der Türkische Präsident besser in den USA respektiert wurde als die Kanzlerin, sollte innerhalb der Börsianer als Indiz angekommen sein. Die Zukunft geht also in eine Richtung, die gut für die Türkische Lira, aber schlecht für den Euro ist.

 

18.05.17 23:36
5

20 Postings, 2497 Tage Bertam A.harika

so kann nur einer von tayyips jubelpersern sprechen. lästert über die bildzeit und liest sicher selbst nur sabah, yeni akit und andere schmierblätter des herrn.

die türkei hat sich entwickelt? das ist wohl der witz des tages. es wurde modernisiert ja, auf wessen kosten? was besitzt dieses land heute noch? so gut wie nix und das was noch da ist wurde in einen fonds gesteckt über welchen tayyips getreue hüten.

das land ist am ende, statt sich zu sammeln, ist nur die macht des einen wichtig.
man kann sich nur noch gepflegt zurücklehnen und dem untergang entgegen sehen.
und btw. die amerikaner? bei denen gut angekommen? trump hat schon längst seine waffen an die kurdischen terroristen verschickt, der zieht doch nicht den schwanz ein, weil ein tayyip auf den tisch klopft. im worst case zettelt der noch eine krieg an!  

24.05.17 03:17

46 Postings, 1586 Tage Pontifex_MaximusIch kann nur lachen...

Der moderne Analphabet ist also auch ein Jubelnazi.

Ich erinnere:
"... jetzt startet die nächste Schrottungswelle der Sultanatswährung"

Wo bleibt sie denn nun?
Hat da vielleicht einer das Maul wieder zu voll genommen?  

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 40   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln