finanzen.net

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3276 von 3294
neuester Beitrag: 21.01.20 09:24
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 82327
neuester Beitrag: 21.01.20 09:24 von: neverenough Leser gesamt: 17839646
davon Heute: 792
bewertet mit 157 Sternen

Seite: 1 | ... | 3274 | 3275 |
| 3277 | 3278 | ... | 3294   

06.12.19 06:57
4

2058 Postings, 3925 Tage KeyKeyNa dann ..

Hoffen wir eben mal, dass AZC und weitere wirklich Recht haben.
Bin gespannt was kommt, wenn es dann doch nicht so laufen sollte und kein "Safe Harbor" geöffnet wird. Dann werden viele wieder daran denken, dass sie vielleicht Alice besser unterstützen hätten sollen. Schauen wir mal wer Recht hat. Meine Meinung ist irgendwo dazwischen und ich werde mich nicht für die eine oder andere Richtung festlegen. Ich meine nur dass es auch anders kommen kann als viele momentan wieder denken .. Und dann sind die Beweis-Dokumente weg .. Dann bringt auch diese schon mal genannte "Gegenwehr" nichts mehr. Aber lassen wir uns überraschen.
 

06.12.19 10:51
15

3320 Postings, 3440 Tage kroetendetektorSollte 2012 doch alles geregelt worden sein...

Es gab eine Mediation hinter verschlossenen Türen. Das Equity Commitee war einverstanden. Fair & Reasonable wurde zugesagt.  Wir bekamen WMIH/COOP-Aktien zugeteilt.

Wenn noch irgendwas im Safe Harbour liegt, muss doch schon 2012 den Entscheidern bekannt gewesen sein, wer die letzten Anspruchsberechtigten/Besitzer waren und wie die spätere Verteilung nach Abschluss von Ch. 11 auszusehen hat.

Und wenn aus Safe Harbour keine Werte direkt an uns kommen sollten, dann wohl an Mr. Cooper. Ja, es kann noch so einige Überraschungen geben.... ;=)

Und nun darf weiter gebasht werden :=(

 

06.12.19 11:39
8

3320 Postings, 3440 Tage kroetendetektorMal wieder ein Blick auf den Chart

Das Positive: Nach dem Golden Cross sehen wir nun auch einen klaren Schnitt des MA100 über den MA200. Der noch schwach fallenden 200-Tage-Linie fehlt allerdings noch etwas Schwung.

Der Wermutstropfen: Bei den gezeigten Indikatoren fallen bearische Divergenzen auf (fallende Hochs im Indikator bei steigenden Hochs im Kurs). Es ist daher mit Rücksetzern zu rechnen. Unten sind noch immer offene Gaps zu sehen, von denen das obere wohl das wichtigere zu sein scheint. Falls es geschlossen wird, bietet das Zwischenhoch bei 11,44 $ gute Unterstützung.

Bis zum Drehen der 200-Tage-Linie kann es aber nicht mehr lange dauern, da der Kurs weit drüber liegt.

Alles wird gut!



 
Angehängte Grafik:
2019-12-05_coop_tageschart.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
2019-12-05_coop_tageschart.png

06.12.19 11:44
11

3320 Postings, 3440 Tage kroetendetektorHawkeye7, sammelst wieder Punkte?

06.12.19 12:10
5

2867 Postings, 2554 Tage KirroyalVielen lieben Dank Schwarzwälder :-)

06.12.19 13:17
11

3317 Postings, 3305 Tage zocki55Hallo Schwarzi.. wie immer dein GRB arbeitet noch

nach 10 Jahren immer  perfekt...
Geburtstage mit Glitzer gibt´s nur bei dir !!

Dafür kriegst Du von mir und den vielen anderen Geburtstagskindern hier im Forum ..

vom  " Ein großes DANKE "

 
Angehängte Grafik:
nikolaus-rentier.gif
nikolaus-rentier.gif

06.12.19 23:45
7

1224 Postings, 3409 Tage PlanetpaprikaLodas zum COOP Kurs

und meine Bedenken aus 2018 gleichen sich  - und auch ich hatte JWW damals angesprochen....

Derzeit hoffe ich auf einen Short Rückgang und einen bemerkenswerten Schub des COOP Kurses
frühestens zum 19.12. und spätestens bis April 2020, dann nachhaltig in Richtung Norden.
Und ich vermute, der Kurs wird weiter fallen, erst einmal. Ein Gap scheint auch offen ?
Auch schon egal.
BWTF läuft hier schon normal,
voraussehbar und im fair value seit dem Handel mit Wmih.
Alleine Resplit und der Millionenbonus Chad Smith`s treibt - bis jetzt - Zornesröte ins Aktionärsgesicht.
Die Lodas-Hinweise auf den Optionshandelspreis, das MMverhalten,  erscheinen schlüssig.
Wenn er Recht hat, müssen wir hier wohl sehr geduldig sein.

Andererseits wird jedes Quartal für Mr. Cooper lukrativer und ertragsreicher, Abbau der Schulden,
NOL Nutzung, weniger Abschreibung, Synergien, Interest rates, u.a.
UND DIE WMI Werte.....
muß sich früher oder später,.......... wir haben eigentlich schon "später"........widerspiegeln.

Oder hier passiert doch noch etwas, mit dem die Wenigsten gerechnet haben....

Also Lodas schreibt an JusticeWillWin hinsichtl. seiner Chartausbruchposts folgendes:

".....woher kommt das Volumen, um diese Breakout-Rallye anzuheizen?
Die Institutionen, die 82 % dieser Aktien halten, werden nicht verkaufen,
nur weil sie auf die K-Mart-Rallye warten, wenn und wenn die Vermögenswerte in die Bücher von Wmih zurückkehren.... glaubt jemand, dass die MM eine Aufwärtsrallye auf ihre Kosten starten wird, indem sie kurze Aktien in die Rallye tanken, nur um von Privatkunden gekauft zu werden, um einen schnellen Gewinn zu erzielen?...alle Käufe in der Welt durch Kleinanleger werden diesen Bestand nicht nach oben bewegen.... wir haben viele Tage aus der Vergangenheit gesehen, in denen Millionen von Aktien gehandelt wurden, und der Bestand steigt nicht nach oben...nur MM wird den Preis nach eigenem Ermessen nach oben bewegen, und wenn sie lang und gedeckt sind....dies ist zu diesem Zeitpunkt nicht der Fall...
DER Bestand wird einfach von den falschen HÄNDEN GEHALTEN, um eine UPSIDE RALLY zu erhalten."

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=152663707  

07.12.19 12:23
12

368 Postings, 417 Tage speakerscorner2018Alice Emergency Motion

AG will es wirklich wissen

Jetzt hat sie eine ?Emergency Motion? eingereicht um einen Gerichtstermin vor dem 19. Dezember zu bekommen, der über ihre Berufung in der Underwriter Angelegenheit entscheiden soll.

Sie will, dass dem LT ?verboten? wird, den Insolvenz Prozess am 19. Dez zu beenden, bevor über ihren Einspruch entschieden worden ist.

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=152667816  

07.12.19 13:54
1

2058 Postings, 3925 Tage KeyKeyspeaker: Wie schätzt Du Alice ein ?

Einige vermuten, dass sie beauftragt ist alles zu verzögern, was ich aber anzweifle.
Dass sie dies macht wegen eventueller Spenden etc zweifle ich aber auch an.
Ist sie die einzige die tatsächlich kämpft ?
Alleine auf die Aussage von AZC kann man ja auch nicht trauen, dass man nur warten muss bis die große Verteilung kommt. Irgendwann sind dann die Dokumente vernichtet und das war es dann tatsächlich, ohne dass wir weiteres in der Hand haben.
Wie siehst Du die Sache mit Alice ?
 

08.12.19 20:31
4

150 Postings, 3529 Tage Digital-TigerDid Hedge Funds Drop The Ball On Mr.Cooper Group ?

Did Hedge Funds Drop The Ball On Mr. Cooper Group Inc. (COOP) ?
Published on December 7, 2019 at 8:27 pm by Reymerlyn Martin in Hedge Funds,News

https://www.insidermonkey.com/blog/...r-cooper-group-inc-coop-798870/

Gruß
DigiTig :-)  

09.12.19 18:00
5

487 Postings, 3373 Tage silverjohn-ecuadorThx. RD

Document Name: Order Approving Stipulation Regarding Payment of State of Washington Department of Revenue Tax Refund (related document(s)[12695]) Signed on 12/9/2019. (Attachments: # (1) Exhibit 1) (LMC)

http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229191209000000000001  

10.12.19 15:34
5

1224 Postings, 3409 Tage PlanetpaprikaOT / neue Börsensteuer wird wohl 2021 kommen

10.12.19 18:18
16

3317 Postings, 3305 Tage zocki55Was kommt noch alles.. damit die Regierungen

überleben dürfen !

1.   2021 geplante Finanztransaktionssteuer  0,2 %  ??
2.  Abgeltungssteuer 28 %   --- zurück zur Lohn + Einkommenssteuer
3.  10 .01.2020  Begrenzung  des Goldkaufes auf 2000 ?
4.  Bargeld oder Kreditkarten
5. Umwelt Wahnsinn - E Mobilität - Energie etc.

bestimmt gibts noch viel mehr.


#
der geplante Crash 20xx  .....  

10.12.19 19:47
4

6275 Postings, 3672 Tage odin10de@ZOCKI55

Dein Posting kann man nur mit "Gut Analysiert" bewerten..

danke für diese Erinnerung..

Odin
 

10.12.19 19:51
6

6275 Postings, 3672 Tage odin10dezu Posting 81890

Zusatz .....

von einem ehemaligen Steuersklaven der "Bundesrepublik Deutschland"  

11.12.19 19:51
5

3317 Postings, 3305 Tage zocki55Mann bin ich froh ...

das ich mein Geld ...
in einer der besten Aktien nun fast 7 Jahre vergraben habe.

Aber nicht vergessen  .... dass Sahnehäubchen aus den ESCROWS kommt JA auch noch.  

12.12.19 08:45
14

3550 Postings, 2058 Tage JusticeWillWinJa zocki, es könnte schon bald losgehen :-)

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=152748691

Meinungen dazu?

Aber nicht vergessen  .... dass Sahnehäubchen aus den ESCROWS kommt JA auch noch.

 

12.12.19 09:48
10

3550 Postings, 2058 Tage JusticeWillWin@Hawkeye

Wer sind denn genau die über 6000 neuen Empfänger?

Ernst gemeinte Frage, ich habe nicht die geringste Vorstellung, wen Rosen denn sonst damit noch gemeint haben könnte! Danke für die Aufklärung...  

12.12.19 22:36
7

6438 Postings, 3606 Tage StaylongstaycoolIm Blindflug

Es ist ja mittlerweile nur noch belustigend, was hier an hanebüchenen Theorien und Spekulationen verbreitet wird. Fakt ist:
Die letzte Distribution geht an die Class 18 (mit Ausnahme der Aktien aus der Reserve, die ausschließlich an die Ex-Stammaktionäre gehen).
Weiterer Fakt: Nach der letzten Ausschüttung werden die Escrow-Cusips gelöscht. Für die Class 19 und Class 22 gibt es keinen Cent. Akzeptiert das endlich.
p.s. Wie Rosen auf die Zahl 6.000 kommt? Keine Ahnung, ich vermute aber einmal, dass die Dimeqs mit eingerechnet wurden, weil die ja auch noch einen 10 Mio. $-Claim in Class 18 zugesprochen bekommen hatten. Ist aber letztlich auch egal, weil in der vorbereiteten Order eindeutig steht, dass das Geld (logischerweise) den Class 18-Claimants zu Gute kommt und dass die "Escrow"-Holder keinen Penny mehr erwarten können.
p.s. Bin wieder weg (zu viel zu tun).  

12.12.19 23:41
1

245 Postings, 2725 Tage Bauernfeind@staylongstayc

Ja, du hast völlig Recht mit deiner Aussage.Aber viele Menschen glauben ja auch nicht das die Erde eine  Scheibe ist.Also,warum soll man dir glauben?Oder ist sie doch eine Scheibe?  

13.12.19 12:49
2

1509 Postings, 3663 Tage wamu wollehui

wir werden vielleicht am 20.12.2012 ein Übernahmeangebot von JPM für die Escrows erhalten.
Bisher durfte JPM und die Treuhänder nur Verwalten! Dafür hat JPM auch nur eine Gebühr, 1,9B zahlen müssen!
Daher auch die Änderung der Betitelung im Depot.

Ich freue mich schon! Auf mein Blick im Spiegel!

Ich bin schon sehr aufgeregt .......  isch doch rischtisch........oder?

Wolle  

13.12.19 14:03

20171 Postings, 3338 Tage charly503gerade mal reingeschaut

gut dass es den Tippthread gibt weil, da kann manimmer schön ermitteln, wie der Kurs meinetwegen am
17.12.2018 stand. Bekommt keinen Schreck es waren 12.43$
Schöne Festtage wünsch ich!!  

13.12.19 14:42
9

1509 Postings, 3663 Tage wamu wolleDatum für Cash Korrektur

wir werden vielleicht am 20.12.2019 ein Übernahmeangebot von JPM für die Escrows erhalten.
Bisher durfte JPM und die Treuhänder nur Verwalten! Dafür hat JPM auch nur eine Gebühr, 1,9B zahlen müssen!
Daher auch die Änderung der Betitelung im Depot.

Ich freue mich schon! Auf mein Blick im Spiegel!

Ich bin schon sehr aufgeregt .......  isch doch rischtisch........oder?

Wolle  

15.12.19 09:26
5

1379 Postings, 3646 Tage Kesi231Käufe, Verkäufe, Kursziele

https://mitchellmessenger.com/2019/12/14/...group-inc-nasdaqcoop.html



Übersetzung:

Nomura Holdings Inc. senkte seine Position in der Mr. Cooper Group Inc (NASDAQ: COOP) im 3. Quartal um 70,7%, wie aus der jüngsten 13F-Meldung bei der SEC hervorgeht. Das Unternehmen besaß 200.000 Aktien des Unternehmens, nachdem es im Berichtszeitraum 481.521 Aktien verkauft hatte. Nomura Holdings Inc. besaß zum Ende des letzten Quartals rund 0,22% der Mr. Cooper Group mit einem Wert von 2.103.000 USD.

Eine Reihe anderer institutioneller Anleger hat kürzlich ihre COOP-Beteiligungen geändert. Citadel Advisors LLC hat im 2. Quartal eine neue Position in der Mr. Cooper Group im Wert von 5.690.000 USD gekauft. Nuveen Asset Management LLC hat im 2. Quartal eine neue Position in der Mr. Cooper Group im Wert von 2.657.000 USD gekauft. Diameter Capital Partners LP erhöhte seine Beteiligung an der Mr. Cooper Group im 2. Quartal um 76,2%. Diameter Capital Partners LP besitzt jetzt 740.000 Aktien des Unternehmens im Wert von 5.927.000 USD, nachdem im Berichtszeitraum weitere 320.000 Aktien gekauft wurden. Die Stifel Financial Corp hat ihre Beteiligung an der Mr. Cooper-Gruppe im 3. Quartal um 423,8% aufgestockt. Die Stifel Financial Corp besitzt jetzt 216.554 Aktien des Unternehmens im Wert von 2.300.000 USD, nachdem im Berichtszeitraum weitere 175.215 Aktien gekauft wurden. Endlich, Millennium Management LLC hat im 3. Quartal eine neue Position in der Mr. Cooper Group im Wert von 1.572.000 USD gekauft. 81,69% der Aktien befinden sich im Besitz von institutionellen Anlegern.

Erhalten Sie Warnungen der Mr. Cooper Group :
Enter Your Email Address
Mehrere Research-Analysten haben kürzlich die COOP-Aktie bewertet. TheStreet hat die Aktien der Mr. Cooper Group am Mittwoch in einem Bericht von einem Rating von „e +“ auf ein Rating von „c-“ angehoben. Barclays legte ein Kursziel von 14,00 USD für Aktien der Mr. Cooper Group fest und bewertete die Aktie am Freitag, dem 1. November, in einem Research Note mit „Halten“. Schließlich hat Zacks Investment Research die Aktien der Mr. Cooper Group von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating heraufgestuft und am Donnerstag, den 17. Oktober, in einem Research Note ein Kursziel von 12,00 USD für die Aktie festgelegt. Ein Research-Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, zwei mit einem Hold-Rating und drei mit einem Kaufrating für die Aktie des Unternehmens. Mr. Cooper Group hat ein Konsensrating von „Hold“ und ein durchschnittliches Kursziel von 14,75 USD.

Die COOP-Aktie wurde am Freitag bei 12,64 USD eröffnet. Mr. Cooper Group Inc hat ein 52-Wochen-Tief von 6,57 USD und ein 52-Wochen-Hoch von 15,68 USD. Das Unternehmen hat eine aktuelle Quote von 1,85, eine schnelle Quote von 1,85 und eine Verschuldungsquote von 3,13. Der einfache gleitende Durchschnitt für fünfzig Tage des Unternehmens beträgt 12,81 USD und der einfache gleitende Durchschnitt für zweihundert Tage 9,90 USD.
Die Mr. Cooper Group (NASDAQ: COOP) gab zuletzt am Donnerstag, den 31. Oktober, ihre Quartalsergebnisse bekannt. Das Unternehmen meldete für das Quartal einen Gewinn je Aktie von 1,41 USD und übertraf die Konsensschätzung von 0,97 USD um 0,44 USD. Das Unternehmen erzielte im Quartal einen Umsatz von 618,00 Mio. USD, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von 594,15 Mio. USD. Die Mr. Cooper Group hatte eine negative Nettomarge von 21,46% und eine positive Eigenkapitalrendite von 8,81%. Im Durchschnitt prognostizieren Sell-Side-Analysten, dass die Mr. Cooper Group Inc für das laufende Geschäftsjahr ein EPS von 3,45 ausweisen wird.  

Seite: 1 | ... | 3274 | 3275 |
| 3277 | 3278 | ... | 3294   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
SAP SE716460
XiaomiA2JNY1
Siemens AG723610
Plug Power Inc.A1JA81
K+S AGKSAG88
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480