finanzen.net

Stans Energy heavy rare earth Prod. 2012

Seite 4 von 190
neuester Beitrag: 09.04.20 18:07
eröffnet am: 15.10.10 16:17 von: BioLogic Anzahl Beiträge: 4727
neuester Beitrag: 09.04.20 18:07 von: Teras Leser gesamt: 713047
davon Heute: 16
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 190   

03.01.11 10:37
3

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicChina defends rare earth quotas

Dieser Artikel darf hier natürlich nicht fehlen :)

Meiner Meinung nach sind wir bei Stans erst am Anfang, von wegen Bubble der Seltenen Erden. Es ist eine Bubble bei light rare earths aber nicht bei heavy rare earths, da muss man unterscheiden :)

Einen guten Jahresauftakt allen Mitlesern.

lg

Bio

 

-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

03.01.11 10:55

208 Postings, 3617 Tage silverbackKonsolidierung?

50% ohne News in den letzten Tagen. Könnte einen Rücksetzer geben. RSI ist heiß gelaufen und auch außerhalb der Bollinger Bands.  

03.01.11 11:05
2

1841 Postings, 4399 Tage BioLogic#77

Kann sein, muss aber nicht, denn wenn die JORC kommt die jetzt mal fertig sein sollte, dann bleibt die Konsolidierung aus ;)

Investors Around the World Watch Rare Earths: Lights, Camera - Action.

   

For anyone that wants a clear indicator of the excitment in our sector today, please go to www.RareMetalStock.com to see green, green and more green.  From Stephanie in Atlanta to Asher in Toronto to Robin in Perth -- we  have posted 5 editors commenting about the market in the last 24 hours,  plus we have news and we even have a great new video on the  behind-the-scenes of the making of what's inside a BlackBerry created by  the Stans Energy team. For your Twitter and information overload, here  are the highlights from the last 24 hours: 

lg

Bio

Quelle: http://www.raremetalblog.com/

 
-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

03.01.11 11:12
4

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicNeues Video von Stans

What is inside your Blackberry ?

Lg

Bio

-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

03.01.11 21:27
5

1420 Postings, 3798 Tage madoldREE-Auseinandersetzung (SpiegelOnline, NY-Times)

China gründet mächtige Rohstoffzentrale (Spiegel online, 28.12.2010)
Peking - China will den Handel mit den weltweit begehrten seltenen Erdmetallen künftig stärker kontrollieren. Eine neue Organisation solle die Preisverhandlungen und den Export der Seltenen Erden koordinieren, sagte Wang Caifeng, die mit der Gründung des Industrieverbands betraut ist. Wang ist ehemalige Beamtin des chinesischen Industrieministeriums, mit dem der neue Verband direkt verbunden sein wird. Bisher sind demnach bereits mehr als 90 Firmen der neuen Organisation beigetreten ....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,736841,00.html

China to Tighten Limits on Rare Earth Exports (NYT, 28.12.2010)
http://www.nytimes.com/2010/12/29/business/global/...p;pagewanted=all

Can the US compete on Rare Earth (NYT, 08.11.2010)
http://www.nytimes.com/roomfordebate/2010/11/08/...-earths?ref=global


NYT | Opinion Pages

The Mines and Minds Are in China
Cindy Hurst, U.S. Army Foreign Military Studies Office
http://www.nytimes.com/roomfordebate/2010/11/08/...e-is-the-easy-part

Using Our Own Back Yard
Lisa Margonelli, New America Foundation
http://www.nytimes.com/roomfordebate/2010/11/08/...-our-own-back-yard

A Glut of Rare Earths?
Steve LeVine, The Oil and the Glory blog
http://www.nytimes.com/roomfordebate/2010/11/08/...lut-of-rare-earths

China Will Tighten Its Supplies
Jianguo (Jack) Liu, Michigan State University
http://www.nytimes.com/roomfordebate/2010/11/08/...re-earths-supplies

Why the U.S. Shouldn't Panic
Kenneth P. Green, American Enterprise Institute
http://www.nytimes.com/roomfordebate/2010/11/08/...-about-rare-earths  

05.01.11 19:22
3

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicÜbernahme für Kutessay 2 Mine?

Stans hat an Kores ein Angebot für Kutessay 2 gemacht, welches gerade von Korea und Kores seriös überprüft wird.

Jetzt kommt es darauf an, wieviel Kores an Stans zahlen wird, mit wieviel % an dem Unternehmen Kores einsteigen wird und ob Stans mit dem Cash dann eventuelle das Beryllium Deposit alleine bis zur Produktion stemmen kann.

Es bleibt sehr spannend bei Stans, mit jedem Tag erwartet man die JORC

lg

Bio

-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

05.01.11 19:26
2

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicLink in #81

Falls der Link nicht funzt, oder ihr kein Asiatisch sprecht:  

probiert den hier :)

 

news.mk.co.kr/english/newsRead.php

lg

Bio

-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

05.01.11 20:15
4

943 Postings, 4334 Tage Alfgolf2doch doch

mein asiatisch reicht....die Bilder sind auch schick...

nur die Cans haben es nicht drauf....schicken Stans lieber in Lauerstellung :(

naja, nach dem Raketensprung kein Ding:)

wir können es verkraften und ein wenig nachtanken:)
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

08.01.11 01:51
5

1420 Postings, 3798 Tage madoldAlfgolf2: Schade dass man ...

... witzig und gut analysiert nicht zusammen vergeben kann. Na denn halt so: Per Wertung "gut analysiert", musste mächtig schmunzeln *g*

Der heutige Handel in Kanada zeigte mit 1,43 Mio. Stücken schön, wer den Kampf zum Tagesende gewonnen hat. Na, wenn das kein Signal für die kommende Woche ist?

Gruß, M.  
Angehängte Grafik:
stans_chart_07-01-2011_tsx.png
stans_chart_07-01-2011_tsx.png

11.01.11 19:15
3

943 Postings, 4334 Tage Alfgolf2Das war ein Signal und was für eins !

es hat dann doch paar Tage gedauert...ABER: DIE CANS haben es tatsächlich geschafft und begriffen was jetzt abgeht bei STANS !!

Naja und was machen die Deutschen...nischt...naja ein leises nicken kann ich zwischen den Zeilen erkennen !!

nur sind das ja meine Zeilen, also hilft das nicht wirklich....ich sollte mal ne Pause machen:)

OK...NOCHMAL....FETTES PLUS BEI DEN HOLZFÄLLERN !!

Gruss
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

11.01.11 22:27
1

211 Postings, 3742 Tage lerockerLink TSX

http://tmx.quotemedia.com/charting.php?qm_symbol=RUU

damit sich alle mit freuen können!

da geht noch was ....

greetz,
lerocker  

12.01.11 20:28
1

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicexplodiert in Canada !

-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

12.01.11 20:37
2

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicDamit man es sehen kann

tmx.quotemedia.com/charting.php

 

-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

12.01.11 20:53
3

943 Postings, 4334 Tage Alfgolf2ui fein !!

kannste noch..."damit man es riechen kann"??

das wäre geiler:)

-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

13.01.11 16:17
3

1420 Postings, 3798 Tage madoldTrading Halt in Kanada

January 13, 2011
Investment Industry Regulatory Organization of Canada
Trading Halt - Stans Energy Corp - RUU
Reason for Halt: Request of Company Pending News
http://micro.newswire.ca/...93&view=70886-0&Start=0&htm=0

Jetzt wird's spannend!  

13.01.11 17:11
2

180 Postings, 3759 Tage sonnenstern2709Wer kann´s deuten?

Toronto, Ontario CANADA, January 13, 2011 /FSC/ - Stans Energy Corp. (RUU - TSX Venture), ('Stans' or the 'Company') has reached an exclusive agreement with the majority owners of the Kyrgyz Chemical Metallurgical Plant (KCMP) (See Feb. 8, 2010 press release for option agreement details), to purchase 100% of  KCMP's Rare Earth (RE) processing complex, including a private rail terminal, for a total of $5,500,000 USD.  The exclusive agreement is subject to a legal due diligence period and TSX Venture Exchange approval.  

For almost three decades this facility produced 80% of the former Soviet Union's RE products.  The RE processing complex and the rail terminal were used to produce and transport materials, equipment, chemicals and final product to and from markets when the Kutessay II RE mine was last in production.  The Kutessay II mine is now 100% owned by Stans Energy.  At that time the processing facilities comprised of four individual plants that were part of a much larger industrial complex.

Historical Production Flow Sheet

Plant 1

Much of the past technology used in Plant 1 would not be used today, as newer Sorption technology has proved to be more efficient and less damaging to the environment when removing radioactive materials.  Plant 1 has been decommissioned and will not be used in Stans' new design.  

Historically, RE feed from the Kutessay II mine was brought to Plant 1 to be refined into a new, higher grade concentrate.  At this stage, the radioactivity was removed through roasting.   Modern technologies have made this step redundant.

Plant 2

Plant 2 separated the mixed rare earth solution from Plant 1 and produced light rare earth (LRE) concentrate (La, Ce, Pr, Nd), middle rare earth (MRE) concentrate (Sm, Eu, Gd), heavy rare earth (HRE) concentrate (Tb, Dy, Ho, Er, Tm, Yb, Lu) and Yttrium Oxide.  The equipment in Plant 2 is intact, but has been removed from the building and stored at a location 4 km away for security purposes.  Stans intends to refurbish and reassemble Plant 2.


Plant 3

Plant 3 separated the MRE and HRE concentrates into final oxides, metals and alloys.  This Plant was where the various complexing, elutriation, and regeneration solutions were prepared.  The process was carried out on a batch system where the conditions in the ion exchange columns (linear flow, solution, complexing, elutriating solution concentration solution, etc.) were specific for each REE.  The Rare Earths were then precipitated as the oxalate (carbonate), filtered and washed and then dried and calcined to rare earth oxide (REO).  The RE metal section involved the production of metals from the REOs through various electrical, induction and arc furnaces.

The Soviets never used Plant 3 to its full capacity as uses for HREEs were limited between 1965 and 1990.  In the late 80s, the Soviets initiated plans for the Plant's expansion to process 3-4 times the amount at which it was operating.  The industrial building expansion was completed when the Plant stopped operating in 1991, and some new equipment is on site but not installed.  

The Plant continued to process remaining small amounts of HRE concentrate into final metals up until 2009.  The last of its HREE concentrate and final products were sold in 2010.  Plant 3 is in good working condition.

Plant 4

Plant 4 separated light rare earth concentrate from Plant 2 into individual rare earth oxides.  Like Plant 2, much of the equipment from Plant 4 was removed and stored at a secure location.  A feasibility study will determine whether Stans Energy sells light rare earth concentrate derived from Plant 2, or reassembles Plant 4 to produce final oxides.

Rail Terminal

The newly purchased rail terminal connects to the Central Asian Rail Network, which connects to Russia and all countries in Asia including China, Korea, and by ferry to Japan. The purchase of the Rail Terminal includes a gantry crane, two warehouses, two offices, and a weigh station. The land purchased with the rail terminal amounts to 143,500 m2.  The rail terminal is roughly 15 km from the KMCP Processing Plants by paved road, and is roughly 35 km away from the Kutessay II mine by paved road.

Equipment Inventory and Industrial Space

In an independent assessment of the equipment, it was determined that 97% of the equipment purchased that was previously used for processing rare earths were in either good, or satisfactory operating condition, and only 3% required repair.  Stans is currently compiling and translating a full list of the inventory included in the purchase to be posted to its website at a later date.  The total industrial space in Plants 2 and 3 is 21,812 m2.

Capacity Old & New

Previously, the entire plant operated at approximately 500 mt/annum of final rare earth product.  During its time in operation, its capacity varied depending on which products were needed and at what purities.   120 different final rare earth products were produced, including oxides, metals and alloys of all lanthanides with purities up to 99.99%.  In the late 80s, the Soviets initiated plans to expand the operating capacity to 1500 mt, but never finished the expansion.  Stans Energy will provide its estimates to expand the capacity of the processing complex at a later date.  A feasibility study will commence shortly to determine the optimal scale at which to bring Kutessay II back into production.

Upon the completion of the transaction, Stans Energy will engage the Russian Institutes that designed and built KCMP to help redesign and refurbish the Facilities to create a new, efficient rare earth supply source.  New technologies and solvents that were unavailable during the Soviet era will be tested in an effort to improve the Plant's efficiency.  

Stans Energy is currently in discussions with interested parties related to financing the purchase of the RE processing complex and other business initiatives.

Robert Mackay, President and CEO, stated, "The acquisition of the KCMP RE Processing Plants and Rail Terminal is the culmination of many months of hard work and due diligence by Stans Energy and a variety of consulting parties.  Owning a processing facility is the next significant step in the implementation of our business plan to become a major developer and producer of HREEs. It is my hope that restarting this facility will help to reestablish the once vibrant community in the town of Orlovka, where KCMP is located."

For additional information, please contact:

Robert Mackay,                        Jonathan Buick,
President and CEO, Stans Energy Corp. Investor Relations, The Buick Group
Ph. 647 426 1865                      Ph. 416 915 0915
Email: robert@stansenergy.com         Email:  jbuick@buickgroup.com


This release may contain "forward-looking statements" within the meaning of Canadian securities legislation and the United States Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements are made as of the date of this document. The Company disclaims any intention or obligation to update or revise any oral or written forward-looking information and statements whether as a result of new information, future events or otherwise, except as required by applicable law. Accordingly, readers should not place undue reliance on forward looking statements.

The use of any of the words "anticipate", "continue", "estimate", "expect", "may", "will", "project", "should", "believe", and similar expressions are intended to identify forward-looking statements. These statements involve known and unknown risks, uncertainties and other factors that may cause actual results or events to differ materially from those anticipated in such forward-looking statements. Although the Company has attempted to identify important factors that could cause actual actions, events or results to differ materially from those described in forward-looking statements, there may be other factors that cause actions, events or results not to be as anticipated, estimated or intended. There can be no assurance that forward-looking statements will prove to be accurate, as actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements.

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.


Stans Energy Corp.
8 King Street East, Suite 205, Toronto, ON, M5C 1B5
Tel. (647) 426-1865, Fax. (647) 426-1869
info@stansenergy.com  

13.01.11 17:27
4

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicHiho

alles geht seinen Gang :)

Stans ist seinem Schritt zum Producer von heavy rare earth näher gekommen :)

sehr gut finde ich folgende Ausschnitte:

The Soviets never used Plant 3 to its full capacity as uses for HREEs were limited between 1965 and 1990.  In the late 80s, the Soviets initiated plans for the Plant's expansion to process 3-4 times the amount at which it was operating.  The industrial building expansion was completed when the Plant stopped operating in 1991, and some new equipment is on site but not installed.  

The Plant continued to process remaining small amounts of HRE concentrate into final metals up until 2009.  The last of its HREE concentrate and final products were sold in 2010.  Plant 3 is in good working condition.

Mit Aussicht auf 4 mal höheren Output der Rare earths geht stans seinen weg.

In the late 80s, the Soviets initiated plans to expand the operating capacity to 1500 mt, but never finished the expansion.  Stans Energy will provide its estimates to expand the capacity of the processing complex at a later date.  A feasibility study will commence shortly to determine the optimal scale at which to bring Kutessay II back into production.

Output wird aufjedenfall später erhöht und eine Fesibility wird "shorty" verkündet, mit ihr wahrscheinlich auch die JORC.

Railway, Strom Infrastuktur alles ist da :) sehr schön, nicht wie andere REE Explorer, die immer noch nur "explorieren" :)

lg
bio
-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

13.01.11 17:52
2

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicKurs?

wo wollen die denn hin :)  

was macht den der Kurs... nene so wird das nix mit $10 die müssen schneller machen... tzt tzt

tmx.quotemedia.com/article.php

 

lg

Euphorie .... yipieee

-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

13.01.11 18:14

1622 Postings, 3778 Tage heller-goisernTrading Stopp

schon wieder beendet oder sehe ich das Falsch + 20,22 % ?  

13.01.11 18:20
2

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicachso

die ganze Wahrheit hinter der News war....

bis vor kurzem wusste man noch nicht, ob das KCMP wieder erfolgreich reanimert werden kann und man damit REE's herstellen kann.

Das hat sich jetzt erübrigt die News ist der Kracher und zeigt auch, dass Stans somit viel viel schneller in Produktion gehen kann als angenommen :)

Plant 1 wird wieder neu aufgebaut.... bedeutet auch höhrerer output und neue Umweltauflagen. aber  Plant 2 3 und 4 können erfolgreich benutzt werden, Plant 3 sogar expandiert werden.

Das MM ist der Kracher....

achso... trading halt ist schon a weile vorbei... denke so jetzt ne kleine konso und ab halb neun gehts noch ein wenig up :)

lg

Bio

-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

13.01.11 18:24
1

1622 Postings, 3778 Tage heller-goisernHier die News

FSC / Pressemitteilung


Stans Energy Corp erwirbt ehemals produzierende Heavy Rare Earth Processing Facility und Rail Terminal


Toronto, Ontario, Kanada, 13. Januar 2011 / FSC / - Stans Energy Corp (RUU - TSX Venture), ('Stans' oder die 'Gesellschaft') hat eine exklusive Vereinbarung mit dem Mehrheitseigentümer der Kirgisischen Chemical Metallurgical Plant (erreicht KCMP) (siehe 8. Februar 2010 Pressemitteilung Option Vereinbarung Details), zum Kauf von 100% KCMP's Rare Earth (RE) der Verarbeitung von komplexen, einschließlich eines privaten Bahn-Terminal, für eine Gesamtmenge von $ 5.500.000 USD. Die exklusive Vereinbarung unterliegt einer Due Diligence Periode und TSX Venture Exchange genehmigt.  

Seit fast drei Jahrzehnten dieser Anlage erzeugt 80% der ehemaligen Sowjetunion RE Produkte. Die RE Verarbeitung komplexer und der Bahnhof wurden verwendet, um zu produzieren und transportieren Materialien, Geräte, Chemikalien und Endprodukt zu und von Märkten, wenn die Kutessay II RE Mine zuletzt in der Produktion war. Die Kutessay II Mine ist nun zu 100% von Stans Energy. Damals war die Verarbeitung Einrichtungen aus vier einzelnen Pflanzen, die Teil einer viel größeren industriellen Komplex waren zusammen.

Historische Production Flow Sheet

Werk 1

Ein Großteil der Vergangenheit Technologie im Werk 1 eingesetzt würde heute nicht mehr nutzbar sein, wie neuere Sorptionstechnik hat sich als effizienter und weniger schädlich für die Umwelt beim Entfernen radioaktiver Stoffe. Werk 1 wurde stillgelegt und wird nicht im neuen Design Stans "verwendet werden.  

Historisch RE-Feeds aus dem Kutessay II Mine wurde Werk 1 gebracht, in eine neue, höhere Besoldungsgruppe konzentrieren verfeinert werden. Zu diesem Zeitpunkt war die Radioaktivität durch Rösten entfernt. Moderne Technologien haben diesen Schritt überflüssig.

Werk 2

Werk 2 getrennt die gemischte Seltenen Erden Lösung von Werk 1 und erzeugt Licht der Seltenen Erden (LRE) konzentrieren (La, Ce, Pr, Nd), Mitte der Seltenen Erden (MRE) konzentrieren (Sm, Eu, Gd), schwere Seltenen Erden (HRE ) konzentrieren (Tb, Dy, Ho, Er, Tm, Yb, Lu) und Yttriumoxid. Die Ausrüstung im Werk 2 ist intakt, hat aber aus dem Gebäude entfernt und an einem Ort gespeichert 4 km für Zwecke der Gefahrenabwehr. Stans will renovieren und wieder zusammenbauen, Werk 2.


Werk 3

Werk 3 trennten sich die MRE und HRE konzentriert in die endgültige Oxide, Metalle und Legierungen. Diese Pflanze wurde, wo die verschiedenen Komplexbildner, Schlämmen und Regeneration Lösungen wurden hergestellt. Das Verfahren wurde auf eine Batch-System, in dem die Bedingungen in der Ionenaustauschsäulen (linearen Fluss, Lösung, Komplexbildner, Schlämmen Lösung Konzentration Lösung, etc.) wurden spezifisch für jedes REE durchgeführt. Der Seltenen Erden wurden dann fällt als das Oxalat (Karbonat), filtriert und gewaschen und anschließend getrocknet und gebrannt, um Seltenerdoxid (REO). Die RE Metall Abschnitt umfasste die Produktion von Metallen aus der REOs durch verschiedene elektrische, Induktions-und Lichtbogenöfen.

Die Sowjets nie benutzt Werk 3 auf seine volle Kapazität als Verwendungen für HREEs zwischen 1965 und 1990 begrenzt waren. In den späten 80er Jahren leitete die Sowjets Pläne für die Anlage der Expansion auf 3-4 mal der Betrag, es war Arbeitsprozess. Die industrielle Expansion Gebäude wurde beendet, wenn die Pflanze Betrieb im Jahr 1991 gestoppt und einige neue Geräte vor Ort aber nicht installiert.  

Die Pflanze weiterhin verbleibenden geringen Mengen der HRE-Prozess konzentrieren endgültig in Metalle bis 2009. Der letzte seiner HREE konzentrieren und Endprodukte wurden im Jahr 2010 verkauft. Werk 3 ist in gutem Zustand.

Werk 4

Werk 4 getrennt Licht Seltenen Erden Konzentrat aus Werk 2 in einzelne Seltenerdoxide. Wie Werk 2, ein Großteil der Ausrüstung von Werk 4 wurde entfernt und bei einem sicheren Ort. Eine Machbarkeitsstudie wird geprüft, ob verkauft Stans Energy Licht der Seltenen Erden von Werk 2 abgeleitet konzentrieren, oder wieder zusammen Werk 4 bis zur endgültigen Oxide zu erzeugen.

Rail Terminal

Die neu erworbenen Bahnterminal verbindet sich mit dem zentralasiatischen Schienennetz, die nach Russland und in allen Ländern in Asien, einschließlich China, Korea, verbindet und mit der Fähre nach Japan. Der Erwerb der Rail Terminal enthält einen Portalkran, zwei Hallen, zwei Büros und ein Gewicht von Station. Das Land mit der Schiene Terminal beträgt 143.500 m2 erworben. Der Bahnhof ist ca. 15 km von der KMCP Aufbereitungsanlagen durch gepflasterte Straße, und ist ungefähr 35 km entfernt von der Kutessay II Mine durch gepflasterte Straße.

Ausrüstungsverzeichnis und Gewerbeflächen

In einer unabhängigen Beurteilung der Ausrüstung, wurde festgestellt, dass gekaufte 97% der Geräte, die bisher für die Verarbeitung von Seltenen Erden verwendet wurden entweder gut oder befriedigend Betriebszustand und nur 3% erforderlich reparieren. Stans ist derzeit die Erstellung und Übersetzung eine vollständige Liste des Inventars, die in den Kauf zu seiner Website zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden. Die gesamte Gewerbefläche in Pflanzen 2 und 3 ist 21.812 m2.

Kapazität Old & New

Früher betrieb die gesamte Anlage bei etwa 500 mt / Jahr der endgültigen seltenen Erden Produkt. Während seiner Zeit in Betrieb ist, variiert seine Kapazität je nachdem, welche Produkte benötigt wurden und zu welchem Reinheiten. 120 verschiedene endgültigen seltenen Erden-Produkte hergestellt wurden, einschließlich Oxide, Metalle und Legierungen aller Lanthaniden mit Reinheiten bis zu 99,99%. In den späten 80er Jahren leitete die Sowjets Pläne, die operativen Kapazitäten bis 1500 m zu erweitern, aber nie vollendet die Erweiterung. Stans Energy wird seine Schätzungen, um die Kapazität der Verarbeitung komplexer zu einem späteren Zeitpunkt zu erweitern. Eine Machbarkeitsstudie wird in Kürze beginnen, um die optimale Maßstab, an dem Kutessay II bringen wieder in Produktion zu bestimmen.

Nach Abschluss der Transaktion wird Stans Energy greifen die russischen Institute, die entworfen und gebaut KCMP helfen Neugestaltung und Sanierung der Einrichtungen zu einer neuen, effizienten Seltenen Erden Versorgungsquelle zu schaffen. Neue Technologien und Lösungsmittel, die nicht verfügbar während der Sowjetzeit wurden, werden in dem Bemühen, die Wirtschaftlichkeit der Anlage verbessern getestet werden.  

Stans Energy befindet sich derzeit in Gesprächen mit Interessenten für die Finanzierung des Erwerbs der RE Verarbeitung komplexer und anderen Business-Initiativen.

Robert Mackay, President und CEO, erklärte: "Der Erwerb der KCMP RE Verarbeitungsanlagen und Rail Terminal ist das Ergebnis vieler Monate harter Arbeit und Due Diligence von Stans Energie und eine Vielzahl von Beratungs-Parteien. Der Besitz eines Verarbeitungsanlage ist der nächste wichtigen Schritt bei der Umsetzung unseres Businessplans auf ein wichtiger Entwickler und Hersteller von HREEs geworden. Es ist meine Hoffnung, dass diese Einrichtung Neustart wird helfen, die einst pulsierenden Gemeinde in der Stadt Orlovka, wo KCMP befindet wiederherzustellen. "

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Robert Mackay, Jonathan Buick,
Präsident und CEO, Stans Energy Corp, Investor Relations, Der Buick Group
Ph. 647 426 1865 Tel. 416 915 0915
E-Mail: robert@stansenergy.com E-Mail: jbuick@buickgroup.com


Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise "zukunftsbezogene Aussagen" im Sinne des kanadischen Wertpapiergesetzen und den Vereinigten Staaten Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieses Dokuments gemacht. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überprüfung, mündliche oder schriftliche zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen, ob als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Demzufolge sollte der Leser nicht übermässig auf zukunftsweisende Aussagen.

Der Einsatz der Wörter wie "antizipieren", "fortführen", "schätzen", "erwarten", "könnte", "werden", "projizieren", "sollte", "glauben" und ähnliche Ausdrücke sollen erkennen zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten kann. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren, aufgrund derer tatsächliche Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen identifizieren konnte, kann es andere Faktoren geben, die Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder bestimmt ist. Es kann nicht zugesichert, dass zukunftsgerichtete Aussagen sich als zutreffend herausstellen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich abweichen können von den in derartigen Aussagen vorweggenommen werden.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulation Services Provider (ein Begriff, wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.


Stans Energy Corp
8 King Street East, Suite 205, Toronto, ON, M5C 1B5
Tel. (647) 426-1865, Fax. (647) 426-1869
info@stansenergy.com
www.stansenergy.com





Quelle: Stans Energy Corp (TSX-V: RUU) www.stansenergy.com
Maximale News Verbreitung von Archivierungen Canada Inc. *
www.usetdas.com  

13.01.11 18:29

1622 Postings, 3778 Tage heller-goisernNews

13.01.2011 18:02  
S82: WIEDERAUFNAHME/RESTART
Quelle Finanznachrichten de  

13.01.11 19:28

488 Postings, 3742 Tage Odimaeine schlechtere

Übersetzung habe ich selten gelesen...
lach  

13.01.11 20:09

1622 Postings, 3778 Tage heller-goisernOdima #98

Was die Übersetzung anbelangt, so handelt es sich um das Google Übersetzungs- programm. Dass dieses nicht besonders ist weiss hier wahrscheinlich jeder. Ich lasse es dennoch übersetzen,da einige hier  überhaupt kein Englisch beherrschen und ich diese nicht ausgrenzen möchte . Im übrigen kann man mit ein bisschen Übung  schon zurecht kommen.
Mein Augenmerk liegt primär auf Recherchen zu dem Unternehmen und da kann es unter Umtänden sehr wichtig sein ,Informationen so schnell wie möglich zur Verfügung zu haben .Wenn ich das ständig alles übersetzen müsste, was ich hier einstelle ,dann wäre dies ein fulltimejob .Diese Zeit hab ich leider nicht ,da ich auch noch anderweitig Brötchen verdienen muss.
Anstatt Kritik zu üben, sollten Sie sich vielleicht besser mit Recherchen und Fakten am Tread beteiligen.

Mfg  

14.01.11 20:57
6

1841 Postings, 4399 Tage BioLogicStansgemeinde, wie geht es weiter?

Was wir gesehen haben ist der Anfang einer großen Geschichte.

Das Management ist fähig, dieses Projekt  für uns alle zum Traum werden zu lassen, egal ob man 3000, 10000 oder 30000 stans besitzt. Diese Firma wird ihren Weg gehen.

Was erwarte ich, wie geht es weiter, was wäre möglich?

Eine Meinung, der ich mich anschließe

Stans übernimmt die Anlage zur chemischen Verarbeitung von REE's. Das stellt bei einem Junior- bis Seniorexplorer ein entscheidenden Schritt zur Produktion dar. Der schwierigste Teil die seltenen Erden zu extrahieren ( aus dem Erz) wird somit zu stemmen sein und nicht exorbitant teuer. Ich habe das bei einem Junior Explorer noch nie erlebt.
Es kann Jahre dauern, um so etwas auf die Beine zu stellen, siehe Ucore oder commerce oder die anderen, was werden die tun, wie wird bei denen alles finanziert oder Matamec?
Es kann Jahre dauern die Technik zu verfeinern. Und wieviele Firmen werden scheitern.

Stans erwarb darüber hinaus noch einen Bahnhof, um die Produkte nach Asien, also Japan oder Südkorea zu versenden. Meiner Meinung nach stehen die schon Schlange bei Stans. Und es wird gerade hart über ein Jointventure verhandelt. Eine Finanzierungsvereinbarung wird der nächste Schritt sein, denn Stans kann das nicht alleine stemmen, das würde die Aktie dillutionieren (durch KE) dies bleibt bei einer Finanzierungsvereinbarung im "Rahmen". Ich erwarte hierzu eine Nachricht. Dies wird Stans in eine Kategorie der seltenen Erden Firmen bringen.

Kein anderes REE Unternemen oder Explorer hat eine ehemals produzierende Mine "und" eine Verarbeitungsanlage für Seltene Erden wo die Metallurgie bereits gelöst worden ist.

Wichtig ist ebenso, das Stans auch HREE hat im Vergleich zu Molycorp die stark LREE's haben. Bei HREE wird das Geld zu verdienen sein.

Laut einer unabhängigen Studie ist 97 % der Ausrüstung in einem gut oder zufrieden stellenden Zustand. Das heißt Stans Investitionen werden relativ niedrig gehalten, immer gut für Aktionäre :)

Stans wird zusätzliches Kapital brauchen, um die Verarbeitunganlage in Gang zu bekommen und zu expandieren. Wie wird Stans das machen? Derzeit wird Stans in der USA an den "pink sheets" gehandelt. Das hält US Institutionen von einer Investition fern. Eine Notierung an der US-Börse wäre ein sehr guter Schritt für Stans Energy. Laut Anforderungen wäre das möglich. Das wird eine Möglichkeit sein großen Investoren den Weg in Stans Energy zu eröffnen. Zur Zeit sind Firmen wie Avalon oder Molycorp auf der Investorenliste. Außerhalb von Kanada haben noch nicht viele von Stans Energy gehört, das wird sich ändern, bei den Fundamentaldaten zu dieser Unternehmung.

Die Kosten für die Notierung wären relativ gering im Gegensatz zu dem danach folgenden Anstieg der Marktkapitalisierung. Höhere Marktkapitalisierung, bedeutet außerdem auch Minimierung der Dilution für uns Aktionäre.

Meine Stans werden gehalten.

Wie immer keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf!!

Lg
Bio
-----------
Posts sind keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf.
Alle Posts stellen nur meine eigene Meinung dar.

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 190   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11