finanzen.net

CHINA RARE EARTH = Noch 2 Tage!

Seite 4 von 15
neuester Beitrag: 27.12.17 13:14
eröffnet am: 18.04.06 18:01 von: reality Anzahl Beiträge: 351
neuester Beitrag: 27.12.17 13:14 von: Saramee Leser gesamt: 84187
davon Heute: 8
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   

19.10.10 17:07

264 Postings, 3635 Tage Jonni99Ne kleine Zusammenfassung wäre nett gewesen;-)

20.10.10 22:29

163 Postings, 3589 Tage Diss_Proich bin jetzt auch rein...

... Edelmetalle der Zukunft. Bei voranschreitender Technologisierung und Nanosierung stellen die Metalle der "seltenen Erde" das knappe Gut der Zukunft dar. Und wer diese Ressource in der hand hält bestimmt den Markt und letztendlich auch den Preis... und damit unseren Gewinn.  

20.10.10 23:59

264 Postings, 3635 Tage Jonni99Ja da hast du recht.

Aber wieso bewegt sich der Wert nicht wie Arafura Quantum oder Lynas weiter gen Norden? Und wieso brauchte die Holding eine KE? Es gab ja schon die Vermutung sich bei anderen Unternehmen einzukaufen oder sie gar zu kaufen. Hier fehlen Infos.  

21.10.10 15:58

328 Postings, 3568 Tage Gekkos Enkel@Jonni99

Tja das ist die Frage- ich könnte mir vorstellen das es daran liegt, das Sie den Markt für den Eigenverbrauch dicht gemacht haben.

Sie bediehnen nun nur den eigenen Markt ( natürlich günstig) um die Chinesischen Firmen die "Seltene Erden" brauchen in eine allgemeine gute Wettbewerbssituation zu versetzen. - so eine Art Gieskanneneffekt. Die Verfügbarkeit wird das Instrument sein.

Würden die in die freie Welt verkaufen - das Ding stünde schon bei 2,- Euro.

Aber man darf nie vergessen bei allem Wachstum - China hat eine Planwirtschaft !!!

Ist lediglich meine bescheidene Vermutung

Und damit ich nächste Woche keine "seltenen Erden" essen muß  kauf ich jetzt noch schnell ein paar BYD Aktien, - da gibt es am Montag Quartalszahlen.

 

21.10.10 16:49

264 Postings, 3635 Tage Jonni99Also meinst du das wir hier die obere Fahnenstange

schon erreicht habe?  

21.10.10 19:07
1

328 Postings, 3568 Tage Gekkos EnkelNein

das glaube ich nicht.

Es dauert nur länger und geht gemütlicher vonstatten.

So lange sie jeden Tag um 3% steigen soll es mir recht sein. Bei den Chinesen gibt es dafür auch nicht die hohe Volalität.

Auch muß die Kapitalerhöhung noch vom Markt verdaut werden. ( ich wüßte zu gerne wer sich da eingekauft hat - wenn das nicht sogar Buffett war - er war ja zeitgleich in China ) Ich habe einige Chinesen in meinem Portfolio und man hat eigentlich immer das Gefühl hier stimmt was nicht. Keine News, keine Roumors, - und dann macht es RUMS und wieder ein paar Punkte höher.

Ich habe z.b den Autobauer BYD als langzeitinvest im Portfolio. ( Hab ich heute nochmal nachgelegt, da super Kurs) Für mich persönlich der chinesische Microsoft. Der wenn nur den eigenen Markt bediehnt reicht es schon. Man muß sich nur mal den Wohlstandhunger von 1,6 Milliarden Chinesen vorstellen.

Von den Indern, Pakistani etc. ganz zu schweigen. Nicht umsonst ist dort auch Buffett mit drin. - Kaufen - wegschließen und sich ab und zu freuen. Wenn die jetzt mit RWE ihr Elektroauto hier auf den Markt bringen, dann fängt der Run erst richtig an.

Und das teuerste an dem Ding, die Batterien - bauen sie auch noch gleich selber. - da haben wir Deutschen Autobauer total gepennt.

Und Buffett als 10% stockholder wird gerade den amerikanischen Markt schonend vorbereiten.

Das Ding hat für mich Potential wie GM zu Glanzzeiten - bis 250 Euro - aber halt langfristig. Hat seit meinem Invest schon 140% hingelegt ohne irgendwelche Wellen zu machen.

Das ist inzwischen der sechstgrößte Autobauer und frag mal jemanden auf der Straße ob er ihn kennt.

Sorry das ich ein bißchen vom eigentlichen Thema abgeschweift bin, aber ich bin der Meinung wir sind mitten in einem Wirtschaftswunder ähnlich wie bei uns in den 50er/60er Jahren.- Wenn nur die neidischen Amis nicht wären - Die sind für mich der größte Unsicherheitsfaktor.

Die verwundete Ratte die man in die Enge treibt, springt einen an.

 

 

22.10.10 00:04

264 Postings, 3635 Tage Jonni99Danke für die kompetente Antwort.

Also Montag Quartalszahlen :-)
Laut Wiso ist das Thema ja schon ins Kanzleramt gedrungen. Rare Earth ist schon jetzt ein politisches Thema. Und es könnte hier um weit mehr gehen. Die Geschichte mit Buffett als Investor könnte ja tatsächlich sein.  

22.10.10 10:26

328 Postings, 3568 Tage Gekkos EnkelRare Earth

ist mit Sicherheit ein Thema bis Frühjahr 2011.

Ich habe mir als Ausgleich hier noch 2 Nachwuchssportler ( Navigator Resources, Great Western Minerals ) ins Depot geholt, die sich mit Sicherheit bis dahin auch noch verdreifachen werden.

 

 

22.10.10 10:44

264 Postings, 3635 Tage Jonni99Ja Great Western beobachte ich auch schon länger

Aber der Kurs fällt ja wieder! Obwohl er in HK bei 4,28 und in den USA bei 0,58 steht. Die Leute hier haben ein Problem;-)  

22.10.10 10:47

823 Postings, 3746 Tage finanzier@Gekkos

Möchtest Du hier alle abzocken ?

Mit Deinen Empfehlungen !

Natürlich werden "seltene Erden" rar, wie Öl.

Aber das ist kein Grund hier einen Hype verbreiten zu wollen, wie ein Hypochonder der keine Medizin mehr hat.



MfG  

22.10.10 11:08

264 Postings, 3635 Tage Jonni99Das ist hier wohl die Erklärung für den fallenden

22.10.10 12:27
1

328 Postings, 3568 Tage Gekkos Enkel@finazier

Möchtest Du hier alle abzocken ?

Mit Deinen Empfehlungen !

Natürlich werden "seltene Erden" rar, wie Öl.

Aber das ist kein Grund hier einen Hype verbreiten zu wollen, wie ein Hypochonder der keine Medizin mehr hat.

 

In deinem Posting sind gleich mehrere Fehler.

1.) Seltene Erden werden nicht rar, sie sind es schon seit Mai - ist halt jetzt erst ein Thema nachdem fast alle schon aufgesprungen sind ( Siehe Charts) und bei der Industrie  die Lager leer sind .

2.) Öl ist nicht rar - wer hat das denn behauptet

3.) Ich verbreite keinen Hype sondern habe Jonny 99 nur meine ganz persönliche Meinung mitgeteilt.

Dafür ist doch ein Chat da - oder.

4.) Ein Hypochonder ist ein eingebildeter Kranker - und dafür gibt es bekanntlich keine Medizin

 

Dein Posting erinnert mich stark an ein bekanntes Rätsel: Bitte suchen sie die 3 Fehler in diesem Satz:

EHRLICHER Pole mit EIGENEM Auto SUCHT Arbeit.

In diesem Sinne - immer schön geschmeidig bleiben.

 

22.10.10 12:36

328 Postings, 3568 Tage Gekkos Enkel@Jonny 99

Nach dem Artikel müßte es eigentlich stark nach oben gehen.

Aber heute geben fast alle Werte von Rare Earth Punkte ab.

Ich glaube eher das liegt zum einen an den üblichen Wochenendgewinnmitnahmen und zum anderen an den doch vielen Berichten zu diesem Thema im TV.

Und gemäß einer alten Regel, sollte man verkaufen, wenn es bis zu den Medien durchgedrungen ist.

Ist aber wiegesagt nur meine Meinung und kein Hype-Auslöser

 

22.10.10 12:40

264 Postings, 3635 Tage Jonni99Ja ein Ausführstopp ist schon eine heftige Sache.

Aber in den USA und China ist die Aktie nach oben gegangen. Ich glaube ich warte die Kursbewegung in den USA ab und danach werde ich mich richten.  

22.10.10 13:49
1

833 Postings, 3759 Tage Raptor11Keine Panik

Im Moment gibt es keinen Grund nervös zu werden. Ich bin auch der Meinung das es sich um Gewinnmitnahmen handelt. Der Chart bildet eine bullische Flagge aus. Meiner Meinung wird der Kurs weiter Richtung Norden gehen. Die Fakten liegen auf dem Tisch und brauchen nicht näher erläutert werden.Die Presse legt es ja offen, wie prikär die Lage im SE Bereich ist. Leider hat es die wesliche Welt verpennt wie wichtig diese Rohstoffe sind. Der Bedarf wird überdurchnittlich steigen. Herzlichen Glückwunsch China-
zu der Monopolstellung. Der Ami sichert sich den Mond, die Russen die Arktis, die Chinesen den SE Bereich und wir ? Na,ja zumindest sind hier ein paar intellegente Leute vertreten, die am liebsten die ganze Bude kaufen würden.
Ich vertrete hier meine Meinung-und das soll keine Kaufempfehlung sein.

keep cool, Raptor11  

22.10.10 14:48

3 Postings, 3562 Tage denkraesne@Raptor11

Panik ist so oder so schonmal ganz schlecht...
Aber nüchtern betrachtet, stellt sich mir schon die Frage, wie Umsatz und Ergebnis unserer CRE aussehen werden, wenn die SE vom Zentralorgan gesteuert nur an chinesischen Betriebe verteilt werden. Mir ist da, ehrlich gesagt zuviel Einmischung einer totalitären Regierung drinne, die nicht die Gewinnmaximierung von CRE sieht, sondern einen Vorsprung des eigenen produzierenden Gewerbes vor der Weltkonkurrenz. Und da der mit horrenden Preisen nicht machbar ist, wird sicher nicht das EBIT von CRE im Vordergrund der Preispolitik stehen.

Ich bin auch stark investiert, aber doch recht verunsichert... vielleicht kann ja hier jemand die Einwände entkräften.  

22.10.10 16:21

25951 Postings, 6956 Tage PichelChina droht WTO-Klage

dpa-AFX: ROUNDUP/Seltene Erden: China droht WTO-Klage - Preise steigen
   PEKING (dpa-AFX) - Die EU, Japan und die USA erwägen eine mögliche Klage
bei der Welthandelsorganisation (WTO) gegen die Drosselung der chinesischen
Ausfuhren von Seltenen Erden. China hat die Ausfuhr dieser
Hochtechnologie-Metalle nach Japan praktisch weitgehend eingestellt. Auch
deutsche und andere europäische sowie amerikanische Unternehmen sind bereits
betroffen. Japan und die USA haben die Möglichkeit einer WTO-Klage bereits
'inoffiziell' diskutiert, berichtete die japanische Zeitung 'Nikkei Business
Daily' am Freitag.

   Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa in Peking laufen in
der Europäischen Union schon Anfragen bei betroffenen Unternehmen, die
gewöhnlich zur Vorbereitung eines WTO-Verfahrens nötig sind. In Peking forderte
Daimler-Chef  Dieter Zetsche vor Journalisten ein stärkeres Engagement
der Europäer bei solchen Spezialrohstoffen. 'Wir müssen das nicht nur sehr
aufmerksam beobachten, sondern als Europäer auch aktiv mitgestalten, so dass wir
auch langfristig Zugang kriegen', sagte Zetsche. Andere Nationen seien da
weitblickender und aktiver. Es gebe bei Mercedes aber aktuell keine Engpässe.

   Die Drosselung der chinesischen Exporte hat auch beim Besuch von
Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) am 12. Oktober in Peking eine Rolle
gespielt, wie informierte Kreise berichteten. Bei Handelsminister Chen Deming
wurden Sorgen des Chemieriesen BASF  angesprochen, für die
Katalysator-Produktion in den USA nicht mehr genug Nachschub zu bekommen. Eine
Konzernsprecherin in Ludwigshafen sagte auf dpa-Anfrage, es bestehe kein
Produktionsengpass. Die Metalle aus China seien nach wie vor am Weltmarkt
erhältlich. Doch seien die Preise deutlich angestiegen.

   Industriekreise berichteten der dpa, einzelne Rohstoffe seien
'bis zu 20-fach teurer' geworden. Die Kosten könnten sich langfristig auch in
höheren Preisen für Produkte niederschlagen. Ein höherer Erlös könnten aber den
Abbau an anderen Orten außerhalb Chinas wieder interessant machen, obwohl es
meist Jahre dauert, um eine Förderung aufzubauen. Auch eine WTO-Klage könne
nicht schnell Abhilfe schaffen, weil sie ein bis zwei Jahre brauche, hieß es.

   Nach den WTO-Regeln sind Exportquoten verboten. Ausnahmen sind in
engen Grenzen und nur dann möglich, wenn heimische Unternehmen auch davon
betroffen sind. China hat wiederholt beteuert, dass seine Ausfuhrbeschränkungen
nicht im Widerspruch zu WTO-Regeln stehen. Begründet werden sie vor allem mit
Umweltschutz und einer Konsolidierung seiner Rohstoff-Industrie.

   Die Exporte nach Japan setzten allerdings im September
weitgehend aus, als der Streit zwischen Peking und Tokio über die Kollision
eines chinesischen Fischerboots mit einem Schiff der japanischen Küstenwache in
einem umstrittenen Seegebiet aufflammte. Seither stoßen gerade die Exporte nach
Japan auf neue bürokratische Hürden beim Zoll, wie japanische Zeitungen
berichteten. Es gibt Schätzungen, dass im Frühjahr die japanischen Vorräte
aufgebraucht sein dürften.

   China hatte im Juli die Ausfuhrquote für dieses Jahr um 72
Prozent verringert. Nach widersprüchlichen Regierungsangaben werden für 2011
weitere Beschränkungen erwogen. China ist mit einem Anteil von 97 Prozent der
weltgrößte Exporteur von Seltenen Erden, die in der Produktion von Handys,
Festplatten, Elektroautos, Katalysatoren, in der Lasertechnik oder in
Windkraftanlagen gebraucht werden. Auch Rüstungsindustrien sind betroffen.

   Auch in Deutschland erhalten erste Unternehmen keine Seltenen
Erden mehr, berichtete 'Spiegel Online'. 'Wir stehen am Beginn einer
Versorgungskrise', wurde der Geologe Harald Elsner von der Bundesanstalt für
Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) zitiert./lw/DP/he
Bankraub ist ein Unternehmen für Dilettanten.
Wahre Profis gründen ein Bank.
-----------
Bankraub ist ein Unternehmen für Dilettanten.
Wahre Profis gründen ein Bank.

22.10.10 20:32

833 Postings, 3759 Tage Raptor11@denkraesne

Wenn ich in meiner Erinnerung grabe, glaube ich gelesen zu haben das CRE nicht
100%ig in chinesicher Hand ist. Es könnte aber auch die Rohstoffzuteilung bei CRE gewesen sein. 10% Europa 5% Amerika und Rest China.
Vielleicht weiss das hier noch jemand?
Egal, wir handeln dann halt die 15 %-und es ist immer noch genügend Potential vorhanden.
Damit hat nicht nur der Währungskrieg begonnen, sondern auch der Rohstoffkrieg.  

24.10.10 12:30

10 Postings, 3552 Tage miller125....

Hallo,

derzeit denke ich über einen einstieg in die aktie nach, jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich erst eine konsolidierung abwarten soll, da der kurs ja in letzter zeit schon stark gestiegen ist und die panik in den medien recht groß ist was den kurs bestimmt auch schon beeinflusst hat.

daher würde ich mal gerne bitte ein paar meinungen von euch dazu hören.

mfg

miller

 

25.10.10 10:32

264 Postings, 3635 Tage Jonni99Also hier sind so richtig nervöse Leute am Drücker

25.10.10 11:35
1

833 Postings, 3759 Tage Raptor11Hoch oder Runter

Über eine Konsolidierung denke ich im Moment nicht nach, ich bin der Aktie weiterhin positiv gestimmt. Ich glaube auch, das wir bald einen weiteren Anstieg sehen werden.
Um die 39cent sind wir im neutralen Bereich. Die G20 Staaten haben mittlerweile gemerkt das sie gepennt haben, was ja demnächst auch Thema beim Gipfel sein wird.
Die Chinesen werden sich nicht die Butter vom Brot bzw das Reiskorn aus der Schüssel klauen lassen. Demnach bin ich weiter gespannt, wie das ausgeht.
Bin selbst jetzt mit ca 20tsd Stk. dabei. Ich sehe potential bis 60ct, unter Vorbehalt sollte man weiterhin die Weltpolitische Bühne beobachten.
Dabei sind SE, die Achillissehnen der Welt. Notfalls beantrage ich die chinesische Staatsbürgerschaft um meine weitere Versorgung aufrecht zu erhalten :-)  

25.10.10 11:39
1

19 Postings, 3552 Tage PetchaburiLöschung


Moderation
Moderator: Happy End
Zeitpunkt: 25.10.10 12:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

25.10.10 13:17

833 Postings, 3759 Tage Raptor11@Petchaburi

Wenn das stimmt...., was du geschrieben hast dann ist das eine absolute Granate.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BayerBAY001
Infineon AG623100