Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 257 von 281
neuester Beitrag: 19.05.22 10:56
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 7019
neuester Beitrag: 19.05.22 10:56 von: S2RS2 Leser gesamt: 1937636
davon Heute: 232
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 255 | 256 |
| 258 | 259 | ... | 281   

24.01.22 16:54
1

4698 Postings, 4203 Tage philipomarktturbulenzen

evotec hält sich gut.die märkte werden sich beruhigen was die zinsängste betrifft.

nur die ukraine da sieht es labil aus und das kann noch monate so weiter gehen, wie ein user das schon schrieb,zurecht.

ich verstehe sowieso nicht, warum der westen nicht auch massiv in der ukrainischen grenze panzer und soldaten stationiert,das wäre ein klares bekenntnis zur ukraine.
statt dessen will man die russen mit sanktionen belegen,also heisst das,geht ruhig rein,keiner hält euch auf.

der westen und die usa haben angst und das ist das dilemma und von unserer regierung kann man nur sich fremdschämen.

off-topic-ende
 

24.01.22 18:30
4

1931 Postings, 1505 Tage crossoverone./.

Angst würde ich weniger sagen, als mehr aus der Geschichte erlernt.
Krieg, ist kein Argument, als das man diese Karte spielen sollte...!  

25.01.22 07:46
6

232 Postings, 1715 Tage lac10Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.01.22 19:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.01.22 11:17
2

2109 Postings, 6619 Tage reliablyNa toll,

jetzt wird auch noch Politik
im  Evotec Forum verbreitet.

Es gibt doch sicher Foren,wo Politik Posts hingehören !

Die NEWS von Evotec heute,
sind  mal wieder eine Spitzenmeldung !

Boehringer Ingelheim ist sicher keine schlechte Adresse !

Das kann aber doch Alles nicht richtig sein,
das nach so vielen Partnerschaften und Geschäften
die Evotec abschließt,
keine erkennbare Verbesserung des Kurses nach oben mehr statt findet !

Ich erwarte sicher keine Riesenkurssprünge bei Evotec,
aber ein Zucken des Kurses von Evotec nach oben,
sollte doch schon drin sein,
oder ?

Fazit:

Der CEO W.Lanthaler hat Vertrag bei Evotec bis März Jahr 2026,soweit ich weiß,
und solange der bei Evotec das Sagen hat,
bleibe ich auch weiter bis Jahr 2026  investiert !
BASTA  !!                  lol lol
 

25.01.22 12:04
5

4698 Postings, 4203 Tage philipo@reliably

alles was den kurs beeinträchtigt ist relevant, eben auch die geopoltitischen gegebenheiten,wenn sie denn maßvoll vorgetragen werden und den thread damit nicht zugemüllt wird, dies war der fall.

beruhige dich lieber,du kannst an dem kurs sowieso nichts ändern.
momentan sind die börsianer wohl in lauerstellung wie es mit der ukraine weiter geht,sobald entspannung aufkommen sollte,entspannt sich auch der kurs nach oben wieder.


n.m.m.  

25.01.22 14:13
2

150 Postings, 163 Tage evo222aber

was soll man als Firma noch alles zusätzlich leisten und als Meldungen bringen,  um dem kurs zu helfen, mehr geht nicht,
der Zeitpunkt der Meldung war optimal gelegt.
das Russland in die Ukraine einmarschiert halte ich für absurd, Russland war nie Aggressor, nur wenn du mit dem Rücken zur Wand gepresst wirst , wie die Nato es macht musst du Stärke zeigen  

25.01.22 14:26
1

450 Postings, 3453 Tage taterMeldung

Top Kurs Floppt  

25.01.22 14:41

4698 Postings, 4203 Tage philipooptimaler zeitpunkt

zinsängste und morgen kommt eine entscheidung zu der zinshöhe und die ukraine konflikt sind sicher keine optimale zeit.

seit wochen kennen die märkte nur eine richtung und auch deswegen ist hier der zeitpunkt einer meldung sicher nicht optimal gewählt.

aber was solls.
alles andere @evo222 was du schreibst ist auch sehr fragwürdig nmm.,aber ich werde es nicht HIER vertiefen.

n.m.n.  

25.01.22 16:09
1

150 Postings, 163 Tage evo222philipo

bei uns dauert es noch bis die zinsen erhöht werden, solange frau legard an der macht ist wird der hochverschuldete  süden entlastet,  

25.01.22 16:15
2

4698 Postings, 4203 Tage philipo@evo222

die märkte haben doch schon reagiert im negativen sinne und außerdem sind zinsängste doch global zusehen und so sieht es doch auch der dax,oder willst du das auch bestreiten??

europa spiel doch keine rolle,weder politisch,wirtschaftlich und schon gar nicht mititärisch.
es sei denn europa tut sich zusammen uns sprechen mit einer stimme und da gibt es spätestens dann das problem...........DEUTSCHLAND.

n.m.m.  

25.01.22 18:24
2

5866 Postings, 1662 Tage AMDWATCHDas Sentiment

ist einfach negativ....
Da spielen auch rational gute Meldungen...keine Rolle....
Das ist dann nurnoch Panik und alles wird in einen Topf geworfen.

Die Stimmung kann täglich wechseln, sodass derzeit schwer Prognosen, abzugeben sind.
Kommen entspannte Signale, kann der Markt sehr schnell drehen.

Die sehe ich zur Zeit nicht, weil die Welt, von ihrer irrationalen Corona Politik nicht abweicht und die Weltwirtschaft, in eine unnötige Rezession führt.
 

25.01.22 18:25

150 Postings, 163 Tage evo222zumindest

decken sich einige bei Evo ein, siehe dpa  

25.01.22 18:28
1

1931 Postings, 1505 Tage crossoverone@philipo

Eine sehr gute Feststellung!
 

25.01.22 18:58
1

5866 Postings, 1662 Tage AMDWATCHWenn

die EVOTEC  Aktie im Bereich 26-35 ?..."mutiert ",bleibt sie ein hoffnungsvolles Basisinvestment jenseits 2025.
Hat EVOTEC nix für unseren Zahnfehlstellungs Kalle und unseren emsländischen Massenschweinemäster DROSTEN, im Portfolio...?
Es reicht auch eine Notfallzulassung,ohne die üblichen "Forschungswege".....

 

25.01.22 20:09
2

5866 Postings, 1662 Tage AMDWATCH@lac/@philipo

Bezogen auf die Ukraine Problematik, ist mir in Erinnerung das GORBATSCHOW mit dem Westen, die Position ausgehandelt hatte, das die NATO sich nicht weiter ausdehnt, sodass die Position von Russland verständlich ist, obwohl PUTIN, ein Mörder ist und einer der reichsten Menschen der Welt.
Vermögen >250 Milliarden Dollar...
Interessant das dies nirgendwo kommuniziert/kritisiert/thematisiert wird.....(??????)

Für mich auch nicht nachvollziehbar, das eine NORDSTREAM 2 gebaut wird, ohne Vertrag(?????)...
Also Verträge sollte man einhalten und nach Alternativen und Konkurrenten suchen.
Russland die alleinige Schuld zuzuweisen ist mir zu kurz gegriffen.

Für mich ist das Vertragsbruch...politisch und wirtschaftlich...

Wenn TRUMP oder Nachfolger kommen, wäre mir persönlich eine Annäherung an Russland lieber, als ein sich abwendende USA.....
Ich kenne viele Russen, liebevoll, die kein Interesse an Krieg haben.
Auch Bekannte aus der Ukraine, die sagen, das die USA und die EU, unerwünscht sind....!!!!!!!!!!!!!

Das sind alles liebevolle Menschen und CHRISTEN, die ZERO...Interesse an einem Krieg haben.
Sie haben Tschechien und Afghanistan miterlebt, und sind wie angepisste Hunde zurückgekehrt.....
Besonders Afghanistan hat...BIS HEUTE....unglaublich viele Tränen in der russischen Gesellschaft verankert...
Jetzt einen "Bruderkrieg" anzuzetteln, ist eigentlich ein...No  GO  

25.01.22 21:52
2

5866 Postings, 1662 Tage AMDWATCHZur Zeit

steht der kalte Wind uns im Gesicht.

Trotzdem bin ich stolz, Teil eines tollen Forums zu sein.
Im Erfolg sonnt sich jeder gerne, aber so läuft es nicht immer.
Trotz unterschiedlicher Meinungen können wir uns, immernoch, hoch seriös und achtungsvoll  austauschen.
Emotionale Ausreißer werden verziehen.
Also nochmal, Kompliment an dieses tolle Format....
und das seit Jahren......!!!!!  

25.01.22 22:04
1

4698 Postings, 4203 Tage philipomenschen

keiner hat was gegen den menschen an sich, sondern gegen die jeweiligen handelnden/verantwortlichen(demokratische politiker,diktatoren).
ich persönlich kann nur aus einem begrenztem blickwinkel eben auch nur eine unvollständige meinung zu den geschehen in dieser welt abgeben.

warum,weil ich meine infos entweder aus den medien,internet,zeitungen oder menschen bekomme und hier liegt eigentlich auch mein problem,sind diese quellen objektiv,sachlich und mit fakten gefüttert oder manipulativ??

m.p.m.,ich glaube sehr selten sind sie objektiv.dadurch bekommt man ein falsches bild von ursache und wirkung(kausalität).
man glaubt was aufrichtig und ist davon auch fest von überzeugt,aber sind die quellen aufrichtig und vollständig???

ich habe mir immer gesagt,glaube nicht was freunde und bekannte dir über jemand anderes, drittes sagen/erzählen,sondern verschaffe dir ein eigenes bild von dem betreffenden.
oft  waren die aussagen von freunden/bekannten falsch und das macht die sache auch hier so schwer, die wahrheit zu kennen oder glauben sie zu kennen.

ich weiß es nicht und trotzdem habe oder muss ich eine meinung haben,muss mir eine bilden.
ich sehe den schwarzen peter bei den russen,warum:
-annektion der krim(vormals zu ukraine gehörend) und unterdrückung anderer nationalitäten im eigenem einflussbereich.
-unterdrückung/einschränkung der eigenen bevölkerung(menschenrechte und medien)
-mord/vergiftung an oppositionelle im ausland und im eigenem land
.verfolgung andersdenkenden im in und ausland
usw.usw. die liste ist unvollständig,eben sehr lang an negativem.

die vormachtstellung der amerikaner ist mir ebenso ein dorn im auge,auch hier muss man kritisch sein und nicht alles glauben was die sagen und das hat die vergangenheit uns auch gelehrt,siehe was sie damals mit den vernichtungswaffen in irak behauptet haben,auch sie nehmen es mit der wahrheit bzw.ursache und wirkung nicht so genau und das obwohl sie meinen ein demokratisches land zu sein,guantanamo lässt grüssen,verfolgung,verschleppung,misshandlung,keine gerichtsbarkeit,eine schöne demokratie haben wir scheinbar als vorbild.

n.m.p.m.
sorry,sorry offtopicende






 

26.01.22 09:12

4698 Postings, 4203 Tage philipoinsider

wieder mal eingekauft.  

26.01.22 10:39
3

3323 Postings, 3132 Tage kostolanin34,94?/35,24?

sind wichtige Marken. Waren die letzten Monate immer die "Knackpunkte", von wo ab es relativ zügig zurück zur 45 ? Marke lief.

Es ist gut zu beobachten, wie versucht wird, den Kurs unter diesen Marken zu halten.

Die Gründe?

Vielleicht wissen die Insiderkäufe mehr?

Die Kapitalmarkttage im Februar werden sicher Licht ins "Dunkel" bringen.  

26.01.22 11:30
5
Dass die Amerikaner irgendwas den Sowjets versprochen haben ist quatsch.
Ist eine Propaganda-Legende, fallt nicht drauf rein.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-01/...sterweiterung-russland

Und ja Janukowitsch in der Ukraine war ein Vasall Russlands. Es ist gut dass der vom Hof gejagt wurde.

Was hat Russland denn der Ukraine zu bieten abseits von Drohungen und Landraub und grünen Männchen die bewaffnet Urlaub machen?
Richtig,  genau dasselbe was die Russen ihrem eigenen Volk bieten: Nix.

Eine Zukunft in der EU und NATO ist daher auch logisch betrachtet die einzige Zukunftsperspektive der Ukraine.

Das weiß auch Putin. Und davor hat Putin Angst.
Deswegen der ganze Quatsch.

Die NATO und die EU sind derzeit gar nicht zu sehr auf weitere Aufnahmen fixiert. Die aktuelle Aggression geht allein von Russland aus.

Und ja, jede Nation bestimmt ihren Weg selbst. Russland hat kein Recht irgendetwas anderes zu bestimmen.
Auch Russland kann natürlich seinen Weg selbst bestimmen.

Und da die russischen Machthaber Angst vor dem russischen Volk haben, wenn das erstmals merkt dass man von Panzern, Raketen und Krimsekt nicht satt wird und es damit auch den Kindern nicht besser gehen wird...dann wird es finster im Kreml...

Daher die Eskalation.
Arme Russen, armes Russland-aber ja, zur Not müssen wir sie wieder kaputt rüsten und einen neuen Demokratie-Anlauf wagen.

Mir egal,  die Russen entscheiden das...  

26.01.22 11:30
1
Offtopic ende  

26.01.22 16:05

4698 Postings, 4203 Tage philipomanipulieren

der wert lässt sich kurstechnisch hervorragend manipulieren,schade das das so ist.  

01.02.22 08:04
4

3323 Postings, 3132 Tage kostolanin36,62?

ist eine wichtige Marke.  Ein schneller Lauf darüber und auch darüber bleiben per Tagesschluss, böte bei Kaufinteresse eine schnelle Rückkehr zur 41.

 

02.02.22 12:12
1

3323 Postings, 3132 Tage kostolanin38,25? und 39,58?

sind die nächsten Hindernisse, wenn es denn welche werden.

 

Seite: 1 | ... | 255 | 256 |
| 258 | 259 | ... | 281   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln