ALNO--Heißer Pennystock auf Turnaroundkurs

Seite 253 von 254
neuester Beitrag: 24.04.21 23:38
eröffnet am: 08.02.13 16:13 von: jajco1 Anzahl Beiträge: 6329
neuester Beitrag: 24.04.21 23:38 von: Dianadglqa Leser gesamt: 1201630
davon Heute: 36
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | ... | 250 | 251 | 252 |
| 254  

02.10.17 16:20

574 Postings, 3185 Tage neuhier0815Volumen ist ja noch immer nicht viel

Keine großen blöcke  

02.10.17 16:42

31878 Postings, 4095 Tage tbhomyHeute über 3,5 Millionen Stücke gehandelt bisher

02.10.17 16:47

574 Postings, 3185 Tage neuhier0815hab mir zu 0,066 nochmal ein paar geholt

rechne doch,dass die nochmal hochgezockt werden  

02.10.17 16:48

574 Postings, 3185 Tage neuhier0815Stimmt tbhomy volumen hat angezogen

02.10.17 19:59

574 Postings, 3185 Tage neuhier0815Steinhoff-Gruppe wird wohl pino übernehmen

03.10.17 08:43

2988 Postings, 4608 Tage bochum1848Der Supergau

http://m.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/...soll-der-Pino-Kaeufer-sein

für die ALNO AG .. ehemalige Nr.2 übernimmt Teile der ehemaligen Nr.1
 

04.10.17 01:22

394 Postings, 1548 Tage ElgoBochum1848

Wenn die ALNO übernommen wird dann ist ja eigentlich alles super oder!?
Der Standort bleibt erhalten,die Produktion läuft wieder an.  

04.10.17 07:29

574 Postings, 3185 Tage neuhier0815guten morgen

heute ist mitarbeiterversammlung,mal schaun welche info's kommen

http://www.moebelmarkt.de/beitrag/...erkauf-von-pino-steht-kurz-bevor  

04.10.17 08:31

2988 Postings, 4608 Tage bochum1848Es wird

04.10.17 08:48

574 Postings, 3185 Tage neuhier0815...

das sind für mich die fragen, warum gibt riverrock millionen her, wenn alles so schlecht ist?

bzw. was ist mit dem investor aus china - ob da was dran ist?

Nach Informationen der ?Frankfurter Allgemeinen Zeitung? (FAZ) hat die britische Investmentgesellschaft Riverrock, an der unter anderem der bekannte deutsche Unternehmensberater Roland Berger beteiligt ist, das Darlehen dem oberschwäbischen Unternehmen gewährt.
Die Zeitung schreibt weiter, dass Riverrock zudem eine Massedarlehen des Alno-Haupteigners Tahoe über drei Millionen Euro und ein Massedarlehen über zehn Millionen der Beteiligungsgesellschaft Robus Capital ablösen will. Als Sicherheiten sollen ein Grundstück in Coswig sowie Produktionsanlagen von Alno und Wellmann in Pfullendorf und Enger dienen. Riverrock habe sich nicht zu dem Engagement geäußert, was die Briten mit Alno Vorhaben, sei unklar.
Zudem schreibt die FAZ über Gerüchte, nach denen sich ein im Immobiliengeschäft tätiger Investor für Alno interessiere, der Wohnungen in China mit deutschen Küchen ausstatten will. Insolvenzverwalter Martin Hörmann wollte weder den Einstieg von Riverrock, noch die Gerüchte um den chinesischen Investor kommentieren.  

04.10.17 09:00
1

31878 Postings, 4095 Tage tbhomyneuhier...#6310

Kann es sein, dass du deine eigenen Texte nicht liest ? Oder nicht verstehst ?

Riverrock holt sich Grundpfandrechte und andere Rosinen aus der Schrott-AG ins Haus. Weißt du welchen Rang diese Rechte im Insolvenzverfahren haben ?

Die Darlehen kann man quasi als Anzahlung auf den Asset Deal sehen, wenn man so will.

Super wäre, wenn möglichst viele Arbeitsplätze erhalten blieben...die Aktionäre sind aus dem Spiel. Das zeigt auch das Kursniveau der Aktie. Meine Meinung.

 

04.10.17 09:16

17983 Postings, 4849 Tage TrashNaja

klar Alno wird jetzt filetiert und für die Aktionäre bleiben nur noch die Knochen. Das ist spätestens seit dem Insoantrag nur noch Zockerei und einige gehen da natürlich als Verlierer raus.

Offen gestanden wollte ich das damals auch nicht wirklich wahrhaben. Dachte immer , dass die Qualitätsmarke Alno die Kurve bekommt. Leider habe ich die Führungsriege (falls man sie als solche überhaupt bezeichnen kann) damals maßlos überschätzt. Die beteiligen sich ja mittlerweile sogar selber an der Leichfledderei.

Wieder was fürs Album: "Deutsche Manager ,die nix taugen..."  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

05.10.17 12:55
1

394 Postings, 1548 Tage ElgoNun,so langsam kommt

Ein wenig Fahrt. Eigentlich zu wenig bei den guten Nachrichten  

05.10.17 13:24

453 Postings, 2129 Tage Invest63Ähm...

wo gibt es bei Alno denn gute Nachrichten?  

05.10.17 14:40

1316 Postings, 2696 Tage sensigo2Im Kurs

da geht noch was.
s2  

05.10.17 14:47
1

394 Postings, 1548 Tage ElgoInvest63

Läuft doch. Kann man nur noch zufrieden sein.  

05.10.17 15:40

31878 Postings, 4095 Tage tbhomyUnd falls die Börsennotierung ausgesetzt wird...

...heulen sie vermutlich alle rum. LOL.  

05.10.17 15:50

453 Postings, 2129 Tage Invest63Mir

persöhnlich ist es egal ob jemand mit insolventen Buden rumzockt ich hab mich nur gewundert über den Beitrag: "bei den guten Nachrichten"  

05.10.17 16:01

2988 Postings, 4608 Tage bochum1848Man sollte jetzt versuchen seine blättchen

loszuwerden-bevor die Protagonisten im großen Stil werfen! Das Delisting wird kommen und lieber jetzt 6/7 Cent als 0,5 .. Wenn man überhaupt noch Zeit hat zu werfen und Abnehmer findet dafür ;-) Nur meine Meinung aber wer hier glaubt,dass nochmal hochgezockt wird ..  Es gibt keinen Gegenwert mehr zur MK!  

12.10.17 09:30

5237 Postings, 3200 Tage NCC-1701Neuer ZOCK? Akt. 0,062

12.10.17 09:32

5237 Postings, 3200 Tage NCC-1701Läuft los ... 0,063

12.10.17 09:48

5237 Postings, 3200 Tage NCC-1701Geldseite XTR 150.000 Stücke

12.10.17 09:55

5237 Postings, 3200 Tage NCC-1701Und weiter geht's ... 0,067

12.10.17 11:47

2988 Postings, 4608 Tage bochum1848langeweile

??? und warum aufmal aufgehört :-D  

12.10.17 12:19

5237 Postings, 3200 Tage NCC-1701Wieso?

Ist doch ein perfekter und überaus lukrativer Tag. Heute schon mehrmals fett Kohle bei Air Berlin gemacht...

Wait and see... was die Zocker als nächstes durch Dorf treiben...  

Seite: 1 | ... | 250 | 251 | 252 |
| 254  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln